Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

10 Dinge, die die Welt besser machen


Jolie - epaper ⋅ Ausgabe 3/2019 vom 01.02.2019

Die Umwelt und das Gewissen zu entlasten kann ganz einfach sein. Hier zeigen wir, wie!


Artikelbild für den Artikel "10 Dinge, die die Welt besser machen" aus der Ausgabe 3/2019 von Jolie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Jolie, Ausgabe 3/2019

1

Bad- Revolution
Müll frei für die Geschenkebox von Hydrophil (ca. 60 €). Die bietet alles für ein Zero-Waste-Badezimmer: Bambus-Zahnbürste, ökologische Lavendelseife und Lippenbalsam – alles garantiert mikroplastikfrei! Box über

2

Auf dem Holzweg
… befindet sich das Berliner Label Blue Ben mit seinem ersten Sweater (ca. 85 €) aus Buchenholz nicht! Unser zukünftiger ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Jolie. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Liebe JOLIE-Leserin,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe JOLIE-Leserin,
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von Wie Social Media die Modewelt beeinflusst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie Social Media die Modewelt beeinflusst
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von STREAM DAS!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STREAM DAS!
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von GROSSE BUHNE FUR DRAG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GROSSE BUHNE FUR DRAG
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von INTERVIEW: jolie trifft: Hannah Herzsprung Karoline Herfurth. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTERVIEW: jolie trifft: Hannah Herzsprung Karoline Herfurth
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von SO WEIT, SO CUTE: KAIA GERBER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SO WEIT, SO CUTE: KAIA GERBER
Vorheriger Artikel
Liebe JOLIE-Leserin,
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Wie Social Media die Modewelt beeinflusst
aus dieser Ausgabe

Auf dem Holzweg
… befindet sich das Berliner Label Blue Ben mit seinem ersten Sweater (ca. 85 €) aus Buchenholz nicht! Unser zukünftiger Kuschelpulli ist damit zu 100 % abbaubar. Ein Baumen, äh, Daumen hoch von uns!

3

Gebraucht(es)wagen
Schätzungsweise werden mehr als eine Million Tonnen Kleidung pro Jahr in Deutschland aussortiert und entsorgt. Dagegen will das Mainzer Startup Vinokilo vorgehen und bezieht weltweit Secondhand- und Vintagemode, bereitet sie auf und verkauft sie auf Pop-up-Events oder im Online-Shop. Blazer, ca. 85 €.

4

Eine für alles
Wellness für uns und die Umwelt: Die „Bio Sugar Soap Lavendel“ (ca. 15 €) von Dr. Bronner’s versorgt uns nicht nur von Kopf bis Fuß mit Feuchtigkeit, sondern ist auch noch ökologisch zu 100 % abbaubar. Darüber hinaus werden mit einem Kauf weltweit Fair-Trade- Projekte unterstützt.

5. GRÜNER KNOPF

LAUT ENTWICKL UNGSMINISTER GERD MÜLL ER SOLL 2019 EIN NEUES SIEGEL, DER GRÜNE KNOPF, EINGEFÜHRT WERDEN. ES KENNZEICHNET KLEIDUNG, DIE FAIR UND NACHHALTIG PRODUZIERT WURDE. GO GREEN, DEUTSCHLAND!

6. Made in Germany: Das German
Sustain Concept, ins Leben gerufen vom Fashion Council Germany und von dessen Partnern (Bikini Berlin, showroom. de und Neonyt), unterstützt umweltbewusst arbeitende Nachwuchsdesigner.

7 SUPPORT THE LOCAL

AUF 5 000 METER HÖHE IN BOLIVIEN FING ALL ES AN. DORT ENTDECKTEN DIE GRÜNDER VON AIAYU VON EINHEIMISCHEN GEFERTIGTE PRODUKTE AUS LAMAWOLL E. DAS LABEL LÄSST IN LOKALEN HANDWERKSBETRIEBEN FERTIGEN UND SORGT VOR ORT FÜR SICHERE UND FAIRE ARBEITSBEDIGUNGEN. PULL I, CA. 410 €, HOSE, CA. 375 €.

8. ECO TRAVELLER:
Reisen gibt uns ein Gefühl von Freiheit, wir sehen etwas von der Welt, lernen neue Länder und Kulturen kennen. Damit unsere Ökobilanz dabei nicht in den Keller rauscht, buchen wir jetzt Hotel & Co. auf bookit . Vom Biobauernhof über Weingüter bis zum Wohnwaggon: Alle Unterkünfte erfüllen von der Plattform festgelegte Nachhaltigkeitskriterien.

9

DIES, DAS, ANANAS
Mit der Frucht lässt sich nicht nur der tägliche Vitamin-C-Tagesbedarf abdecken, sondern aus den Fasern der Blätter auch eine vegane Alternative zu Leder herstellen. Fruity! Clutch von Vegemoda, ca. 60 €

10

WENN’S GLATT GEHT
Zumindest in Sachen Körperbehaarung können wir uns diesbezüglich nicht beschweren. Statt auf herkömmliche Rasierer schwören wir jetzt auf den Rasierhobel. Schöner Nebeneffekt: Wir haben nicht nur aalglatte Beine, ohne lästige Schnitte, sondern tun auch noch was für die Umwelt. Denn das Einzige, was von Zeit zu Zeit ausgewechselt werden muss, ist die Klinge. Und die ist recycelbar. Rasierhobel von Giesen & Forsthoff, ca. 60 €, über


FOTOS: GETTY IMAGES, PR