Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

10 HOT STORIES DIE THEMEN DER WOCHE: „In Gedanken habe ich ihr zugeprostet!“


Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 19/2019 vom 02.05.2019

Vorige Woche musste „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers die traurige Nachricht von Hannelore Elsners Tod im Fernsehen verkünden. In GRAZIA erzählt sie, warum ihr das so schwerfiel und wie sie die Grande Dame des deutschen Films erlebte


JUDITH RAKERS’ ABSCHIED VON HANNELORE ELSNER

Artikelbild für den Artikel "10 HOT STORIES DIE THEMEN DER WOCHE: „In Gedanken habe ich ihr zugeprostet!“" aus der Ausgabe 19/2019 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 19/2019

Im Alter von 76 Jahren verstarb die große Schauspielerin am ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 19/2019 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von TITELSTORY: DEN COOLSTEN FRAUEN LAUFEN DIE MÄNNER WEG: WAS IST EIGENTLICH EUER PROBLEM, JUNGS?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITELSTORY: DEN COOLSTEN FRAUEN LAUFEN DIE MÄNNER WEG: WAS IST EIGENTLICH EUER PROBLEM, JUNGS?
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von 10 HOT STORIES: HALLELUJA, WER’S KAUFT, WIRD SELIG?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: HALLELUJA, WER’S KAUFT, WIRD SELIG?
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von 10 HOT STORIES: ES WIRD EIN VEGANER!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: ES WIRD EIN VEGANER!
Titelbild der Ausgabe 19/2019 von 10 HOT STORIES: Der Terror zerstörte ihre Familie: „DER VERLUST UNSERER GELIEBTEN KINDER IST UNBEGREIFLICH“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: Der Terror zerstörte ihre Familie: „DER VERLUST UNSERER GELIEBTEN KINDER IST UNBEGREIFLICH“
Vorheriger Artikel
TITELSTORY: DEN COOLSTEN FRAUEN LAUFEN DIE MÄNNER WEG: WAS I…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel 10 HOT STORIES: HALLELUJA, WER’S KAUFT, WIRD SELIG?
aus dieser Ausgabe

... Osterwochenende an Krebs


TEXT: LAURA VON TROSCHKE; FOTOS: PICTURE ALLIANCE, INSTAGRAM@JUDITH_RAKERS

Emotionaler Nachruf: Auf ihrem Instagram-Profil teilte „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers ein Bild mit Hannelore Elsner


1.„ES WAR VOR KNAPP NEUN JAHREN – im September 2010. Ich hatte meine erste Sendung als Talkshow-Moderatorin von,3nach9‘, und als Gäste waren unter anderem Tom Jones und Hannelore Elsner geladen. Ich hatte Respekt vor der Premiere. Und ich hatte Respekt vor Hannelore Elsner, die den Ruf hatte, kapriziös zu sein. Eine Diva. An so einer Frau kann man scheitern bei seiner Premiere, dachte ich. Aber die Wirklichkeit sah ganz anders aus: Hannelore Elsner war zauberhaft. Das Gegenteil von stutenbissig, das Gegenteil von divenhaft. Ich habe sie als unglaublich freundlich erleben dürfen, aufgeschlossen, lebenslustig. Und ich erinnere mich an die After-Show-Party mit ihr und Tom Jones in der Zigarrenbar des Bremer „Park Hotels“. Wir haben bis in die frühen Morgenstunden zusammengesessen. Hannelore Elsner saß neben mir mit ihrem biografischen Buch auf den Knien und zeigte mir immer wieder Fotos aus ihrer Vergangenheit und erzählte Geschichten dazu. Sie lachte viel und genoss den Abend. Und sie erzählte mir von einer Reise, die sie gerade gemacht hatte: Sie war nach Mallorca geflogen und hatte im Flieger zwei jüngere Männer kennengelernt. Ganz spontan hatte sie daraufhin die Mallorca-Tage mit den beiden verbracht und offenbar großen Spaß gehabt, getanzt, gelacht, gefeiert. Ich glaube, genauso war sie: spontan, lebenslustig und unkonventionell. Eine Genießerin und eine große Künstlerin. An diesen Abend musste ich denken, als ich in der ‚Tagesschau‘ über ihren plötzlichen Tod berichtet habe und ihren Nachruf anmoderierte. In Gedanken habe ich ihr währenddessen zugeprostet und das Gefühl gehabt, sie sitzt wieder neben mir mit ihrem mädchenhaften Charme und ihrem Buch auf den Knien.“