Lesezeit ca. 7 Min.
arrow_back

10 Suppen für die schlanke Linie


Logo von Ratgeber Frau und Familie
Ratgeber Frau und Familie - epaper ⋅ Ausgabe 3/2022 vom 25.02.2022

JETZT SCHON AN DEN SOMMER DENKEN

Artikelbild für den Artikel "10 Suppen für die schlanke Linie" aus der Ausgabe 3/2022 von Ratgeber Frau und Familie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Ratgeber Frau und Familie, Ausgabe 3/2022

Kalte Rote-Bete-Suppe mit Radieschen & Quark

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

1 Schalotte

500 g Rote Bete

2 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

1 Prise Cayennepfeffer 

750 ml Gemüsebrühe 

250 ml Buttermilch 

1 EL Weißweinessig 

4 EL Magerquark 

250 g Radieschen

1 Handvoll Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill)

Schalotte schälen und klein schneiden. Rote Bete würfeln. Beides in einem Topf im Olivenöl 3–4 Minuten andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und mit der Brühe auffüllen.

Etwa 5 Minuten köcheln lassen. Lauwarm abkühlen lassen, Buttermilch zugeben und die Suppe pürieren. Mit Essig abschmecken und 2 Stunden kalt stellen.

Den Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Radieschen waschen, putzen und klein schneiden. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und grob hacken. Die Suppe nochmals abschmecken. Radieschen und Kräuter darauf verteilen und den Quark darüberbröseln. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Ratgeber Frau und Familie. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Liebling im März. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebling im März
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Frühlingsgrün. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Frühlingsgrün
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Marktbummel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Marktbummel
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Lieblings-Rezepte unserer Leser
Vorheriger Artikel
Lieblings-Rezepte unserer Leser
Omas Kräutergarten
Nächster Artikel
Omas Kräutergarten
Mehr Lesetipps

... Mit Pfeffer übermahlen und servieren.

20 min Garzeit: 5 min | Kühlzeit: 2h

Pro Portion ca.: E: 9 g; F: 8 g; KH: 18 g; 186 kcal (780 kJ); 1,5 BE

Geröstete Paprikasuppe

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten für die Suppe:

1 kg rote Paprika

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

3 Tomaten 

3 EL Olivenöl 

1 TL edelsüßes Paprikapulver

 ½ TL geräuchertes Paprikapulver 

200 g passierte Tomaten 

1l Gemüsebrühe 

Salz, Pfeffer

Außerdem: 

1 Backblech mit Backpapier 

100 g Joghurt 

25 g geriebener Parmesan 

1 EL Kräuter der Provençe einige Rucolablätter

Paprika halbieren, putzen und die Hälften mit der Haut nach oben unter dem Ofengrill (220–240° ) etwa 10 Minuten rösten, bis die Haut schwarz wird. Mit Folie bedeckt 10 Minuten abkühlen lassen, dann die Haut entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch schälen, dann fein würfeln. Tomaten überbrühen, kalt abschrecken, schälen und klein schneiden.

In einem Topf das Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin 3–4 Minuten anschwitzen. Paprika zugeben und kurz mitdünsten. Mit beiden Paprikapulvern bestäuben, Tomaten, passierte Tomaten sowie Brühe zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. 15 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Pürieren und auf Schüsseln verteilen. Je zwei Esslöffel Joghurt einrühren. Parmesan mit Kräutern mischen und darüberstreuen. Rucola abbrausen, trocken schütteln, grob hacken und darüberstreuen.

20 min Garzeit: 30 min | Kühlzeit: 10 min

Pro Portion ca.: E: 7 g; F: 14 g; KH: 24 g; 271 kcal (1130 kJ); 2,0 BE

Scharfe Nudelsuppe mit Garnelen

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

2 Stängel Zitronengras

1 Möhre 

15 g frischer Ingwer 

1 EL Sesamöl 

1 EL Sonnenblumenöl 

1 TL Korianderpulver 

2 EL Fischsoße 

1 TL Chilipulver 

750 ml Gemüsebrühe 

300 ml Wasser 

200 g Eiernudeln 

8 küchenfertige Garnelen 

Salz 

1 EL Limettensaft

Außerdem:

Melisse zum Garnieren

Zitronengras waschen, den holzigen Teil entfernen und den Rest sehr fein hacken. Möhre schälen, putzen und fein raspeln. Ingwer schälen und fein hacken.

Beide Öle in einem Topf erhitzen und die vorbereiteten Zutaten 3–4 Minuten andünsten. Koriander, Fischsoße und Chilipulver zugeben, mit Geflügelbrühe und Wasser auffüllen und etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Eiernudeln zugeben und etwa 5 Minuten bei milder Hitze mitköcheln lassen.

Garnelen abbrausen, trocken tupfen und in den letzten 2 Minuten zur Suppe geben. Mit Salz und Limettensaft abschmecken, in Schüsseln füllen, mit Melisse garnieren und servieren.

15 min | Garzeit: 26 min

Pro Portion ca.: E: 11 g; F: 10 g; KH: 31 g; 265 kcal (1111 kJ); 2,6 BE

Grüne Spargelsuppe mit Fisch

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

2 Stängel Zitronengras

4 Frühlingszwiebeln

2–3 cm frischer Ingwer

1 rote Chilischote 

250 g grüner Spargel 

100 g Champignons 

250 g Lachsfilet ohne Haut 

800 ml Gemüsebrühe 

2–3 EL Limettensaft 

1 TL Sesamöl 

2–3 EL Sojasoße

Das Zitronengras waschen, den grünen Teil abschneiden und plattieren, das Weiß in feine Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein stifteln. Die Chilischote waschen, halbieren, putzen und klein schneiden. Das untere Drittel vom Spargel schälen, die Enden abschneiden und die Stangen schräg in Scheiben schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Lachs abbrausen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Brühe mit dem Zitronengras, Ingwer, Chili, Limettensaft, Öl und Sojasoße in einem Topf aufkochen lassen. Den Spargel zugeben und 3–4 Minuten leise köcheln lassen. Dann Pilze und Frühlingszwiebeln ergänzen und weitere 3–4 Minuten garen. Den Lachs in die Suppe geben und alles zusammen etwa 2 Minuten gar ziehen, nicht mehr kochen lassen. Das Zitronengras-Grün entfernen und die Suppe abschmecken. Auf Suppenteller verteilt servieren.

20 min | Garzeit: 10 min

Pro Portion ca.: E: 18 g; F: 10 g; KH: 9 g; 201 kcal (838 kJ); 0,8 BE

Apfel-Kohl-Suppe mit Thymian

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

500 g Weißkohl

200 g festkochende Kartoffeln 

1 Zwiebel 

2 EL Olivenöl 

100 ml trockener Weißwein 

100 ml Apfelsaft 

750 ml Gemüsebrühe 

1 Lorbeerblatt 

2 Pimentkörner 

1 TL Kümmelsamen 

Salz, Pfeffer 

3 reife Äpfel 

4 Stängel Thymian 

6 EL geriebener Gouda

Den Kohl waschen, putzen, vierteln, vom Strunk befreien und in schmale Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in einem Topf im heißen Öl glasig schwitzen. Kartoffeln und Kohl zugeben, kurz mitschwitzen, mit Wein und Apfelsaft ablöschen. Die Brühe angießen, Gewürze zugeben, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten köcheln lassen.

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, klein würfeln und nach der Hälfte der Garzeit mit dem Thymian zur Suppe geben.

Den Backofengrill vorheizen.

Die Suppe abschmecken, auf ofenfeste Schälchen verteilen, mit dem Käse bestreuen und unter dem vorgeheizten Backofengrill goldgelb gratinieren lassen.

30 min | Garzeit: 30 min

Pro Portion ca.: E: 7 g; F: 10 g; KH: 29 g; 259 kcal (1084 kJ); 2,4 BE

Italienische Bohnensuppe mit Mozzarella

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten: 

2 Zwiebeln 

2 Knoblauchzehen 

2 Stängel Basilikum 

400 g Cannellini-Bohnen (Dose) 

3 EL Olivenöl 

1 EL Tomatenmark 

200 g passierte Tomaten 

1l Gemüsebrühe 

Salz, Pfeffer 

150 g Mini-Mozzarella

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Basilikum abbrausen, einige Blätter für die Deko zur Seite geben, den Rest mit Stängeln fein hacken. Bohnen abgießen und abtropfen lassen.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Basilikum 3–4 Minuten andünsten. Bohnen und Tomatenmark zugeben und kurz mitangehen lassen. Mit Tomaten und Brühe auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 15 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Anschließend fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren die Suppe in Schalen anrichten, Mini-Mozzarella darauf verteilen, mit Basilikum garnieren und mit Pfeffer übermahlen.

15 min | Garzeit: 19 min

Pro Portion ca.: E: 14 g; F: 18 g; KH: 11 g; 271 kcal (1126 kJ); 0,9 BE

Knoblauchsuppe mit Rindfleisch & Kartoffeln

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

1 Zwiebel 

3 Knoblauchzehen 

300 g festkochende Kartoffeln 

2 TL Kümmel 

2 EL Rapsöl 

600 ml Rinderbrühe 

400 ml Gemüsebrühe 

Salz, Pfeffer 

300 g gegarter Tafelspitz 

1 Scheibe Vollkonbrot 

½ EL Butter 

1 EL gehackte Petersilie

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel fein würfeln und Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch mit dem Kümmel im Öl 2–3 Minuten andünsten. Brühen angießen, aufkochen, Kartoffeln zugeben und 15 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch in Würfel schneiden, dazugeben und 5 Minuten darin warm werden lassen. Brot in Würfel schneiden und in einer Pfanne in der Butter 3–4 Minuten knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in ein Schälchen füllen.

Die Suppe in Suppentellern anrichten, mit Petersilie und Croûtons bestreuen und servieren.

15 min | Garzeit: 27 min

Pro Portion ca.: E: 20 g; F: 21 g; KH: 24 g; 374 kcal (1561 kJ); 2,0 BE

Klare Pilzsuppe

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

150 g Kräuterseitlinge

150 g braune Champignons 

2 Zwiebeln 

3 Knoblauchzehen 

2 Möhren

½ Stange Lauch 

2 EL Olivenöl 

2 Stängel Majoran 

3 Stängel Petersilie 

1l Gemüsebrühe 

Salz, Pfeffer

Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Möhren putzen, schälen und auf der Gemüsereibe grob raspeln. Den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in feine Ringe schneiden.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Lauch und Pilze darin 2–3 Minuten andünsten. Majoran und Petersilie abbrausen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen, fein hacken und zum Gemüse in den Topf geben. Gemüsebrühe angießen, leicht salzen und alles bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in tiefen Tellern anrichten und servieren.

15 min | Garzeit: 18 min

Pro Portion ca.: E: 6 g; F: 8 g; KH: 12 g; 150 kcal (624 kJ); 1,0 BE

Butterrübeneintopf mit Buchweizen

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

110 g Buchweizen

220 ml Wasser 

500 g Butterrüben 

1 Zwiebel 

1 Knoblauch 

1 Bund Frühlingszwiebeln 

4 getrocknete Tomaten

½ Handvoll glatte Petersilie 

2 EL Olivenöl 

800 ml Gemüsebrühe 

1 Lorbeerblatt 

Salz, Pfeffer

Außerdem: 

2 EL Sonnenblumenkerne

gemischte Kräuter (Petersilie, Kerbel) zum Bestreuen

Den Buchweizen abbrausen, in einem Topf mit dem Wasser aufkochen und bei geringer Hitze in etwa 15 Minuten weich garen. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne kurz trocken rösten, beiseitestellen und abkühlen lassen. Die Rüben schälen, putzen und 1,5–2 cm groß würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen hacken.

In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel darin goldgelb anschwitzen. Rüben und Knoblauch zugeben und kurz mitanschwitzen, dann mit der Brühe ablöschen. Lorbeerblatt einlegen, alles salzen, pfeffern und bei geringer Hitze 10–15 Minuten köcheln lassen. Getrocknete Tomaten, Frühlingszwiebeln und Petersilie unterrühren, 2 Minuten mitgaren, dann den Buchweizen untermischen. Alles nochmals kurz aufkochen, abschmecken, in tiefe Teller verteilen und mit Kräuterblättchen garnieren. Zum Schluss den Rübeneintopf noch mit gerösteten Sonnenblumenkernen bestreut servieren.

20 min | Garzeit: 35 min

Pro Portion ca.: E: 6 g; F: 11 g; KH: 30 g; 253 kcal (1059 kJ); 2,5 BE

Möhrensuppe mit Hähnchen

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

60 g Knollensellerie

1 Kartoffel

600 g Möhren 

10 g frischer Ingwer 

3 EL Olivenöl 

1 TL Currypulver 

1 TL gemahlene Fenchelsamen 

120 ml Weißwein 

1l Gemüsebrühe 

Salz, Pfeffer 

1 Prise Cayennepfeffer 

350 g Hähnchenbrustfilet 

2 Frühlingszwiebeln

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Sellerie, Kartoffel und Möhren schälen, putzen und grob klein schneiden. Ingwer schälen und fein hacken.

Alles zusammen in einem Topf in zwei Esslöffeln Olivenöl 4–5 Minuten andünsten. Curry und Fenchelpulver zugeben und alles mit dem Wein ablöschen. Etwas verkochen lassen, Brühe angießen, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und 20 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen.

Das Hähnchenfleisch trocken tupfen, in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in restlichem Öl 6–7 Minuten braten. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Suppe fein pürieren, noch mal abschmecken und in Schüsseln anrichten. Das Fleisch und die Frühlingszwiebeln darauf verteilen und servieren.

20 min | Garzeit: 32 min

Pro Portion ca.: E: 24 g; F: 14 g; KH: 22 g; 345 kcal (1442 kJ); 1,8 BE