Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 8 Min.

12 neue Lieblings-Rezepte mit unserer Lieblings-Pasta: Spaghetti-Gluck


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 2/2021 vom 06.01.2021

Was braucht man für die perfekte Pasta? Gute Zutaten, ein raffiniertes Rezept und vor allem: ganz viel Liebe


Mit Speck, Champignons und Kirschtomaten

Artikelbild für den Artikel "12 neue Lieblings-Rezepte mit unserer Lieblings-Pasta: Spaghetti-Gluck" aus der Ausgabe 2/2021 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 2/2021

Zutaten für 4 Portionen:
• 400 g Spaghetti • Salz
• 300 g Champignons
(weiß oder braun)
• 1 Bd. Basilikum
• 150 g gewürfelter Räucherspeck
• 4 EL Olivenöl
• 100 ml Portwein
(oder Sherry medium)
• 200 g Kirschtomaten
• Pfeffer aus der Mühle
So wird’s gemacht:

1 Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit die Champignons feucht abreiben, putzen, vierteln. Basilikum kalt abbrausen, trocken schütteln. Die Blätter ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Von Pfoten, Federn und Pflanzen: Die Natur-Stars 2021. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von Pfoten, Federn und Pflanzen: Die Natur-Stars 2021
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Style-Coach: 1 Trend – 2 Größen: Cord. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach: 1 Trend – 2 Größen: Cord
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Anders, aber alltagstauglich“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Anders, aber alltagstauglich“
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Topthema: Der Service der Baumärkte im Check: Einen guten Handwerker, bitte!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Topthema: Der Service der Baumärkte im Check: Einen guten Handwerker, bitte!
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von So klappt’s mit dem Umtausch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So klappt’s mit dem Umtausch
Vorheriger Artikel
Zusammen genießen, Freiräume geben: Was die Liebe wach…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Bitte einen Burger
aus dieser Ausgabe

1 Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit die Champignons feucht abreiben, putzen, vierteln. Basilikum kalt abbrausen, trocken schütteln. Die Blätter grob hacken oder zerpflücken.
2 Speckwürfel mit Champignons unter Wenden bei starker Hitze in Öl 3-4 Min. scharf anbraten. Mit dem Portwein ablöschen. Etwas einkochen. Die Kirschtomaten waschen, halbieren. Danach bei mittlerer Hitze 2-3 Min. mitschmoren. Alles mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
3 Spaghetti abtropfen lassen. Mit dem Speck-Gemüse-Mix mischen, mit Basilikum garnieren. Nach Wunsch noch mit gehackten Cashew- oder Pinienkernen toppen.

i Zubereitung: 35 Min.
Pro Portion: 650 kcal,
KH: 82 g, F: 24 g, E: 22 g

Mit Kirschtomaten und Garnelen

Zutaten für 4 Portionen: • 400 g Spaghetti • Salz • 1 Zwiebel • 1 Knoblauchzehe • 3 EL Olivenöl • 1 EL Tomatenmark • 200 g Kirschtomaten • Pfeffer • 300 g gegarte Garnelen (küchenfertig geschält) • 1 Bd. Basilikum So wird’s gemacht:

1 Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken, in 2 EL heißem Öl glasig dünsten. Das Tomatenmark einrühren und 1 Min. mitdünsten.
2 Kirschtomaten waschen und halbieren. Zur Zwiebel geben, unter häufigem Wenden 2-3 Min. mitgaren und evtl. etwas Wasser angießen. Mit etwas Salz, Pfeffer würzig abschmecken.
3 Die Garnelen mit Küchenkrepp trocken tupfen, in 1 EL heißem Öl unter Wenden 2-3 Min. braten. Salzen, pfeffern, zu den Tomaten geben. Spaghetti abgießen und tropfnass untermischen.
4 Basilikum kalt abbrausen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und aufstreuen. Etwas Pfeffer auf jede Portion mahlen.

i Zubereitung: 20 Min.
Pro Portion: 525 kcal,
KH: 80 g, F: 11 g, E: 27

Aromatisch mit Walnusspesto

Zutaten für 4 Portionen:
• 350 g Spaghetti • Salz • 50 g Parmesan • 100 g Rukola
• 80 g Walnusskerne • 40 ml Walnussöl • Pfeffer • 60 ml Olivenöl
So wird’s gemacht:

1 Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen Parmesan fein reiben. Rukola waschen, verlesen und die groben Stiele entfernen. Danach die Hälfte der Blättchen mit 60 g Walnusskernen im Mixer oder im Blitzhacker fein zerkleinern.
2 Den geriebenen Parmesan und Walnussöl untermixen. Pesto mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken, dann das Olivenöl unterrühren.
3 Die Spaghetti abgießen, dabei etwas vom Nudelwasser auffangen. Beides mit Walnusspesto mischen. Anschließend mit dem restlichen Rukola und den übrigen Walnusskernen garnieren.

i Zubereitung: 20 Min. Pro Portion: 800 kcal, KH: 72 g, F: 46 g, E: 20 g

Probieren Sie auch mal ein Pesto mit Blattspinat statt Rukola. Köstlich!

Low Carb mit Hackbällchen

Zutaten für 2 Portionen:
• 1 Schalotte • 1 TL Butter • 2 Sardellenfilets (Glas) • Geh. Petersilie
• 200 g Kalbshack • 1 Eigelb • 175 g Frischkäse • 500 g Zucchini
• 250 g Karotten • 150 ml Hühnerbrühe • Abrieb, Saft von 1 Bio-Zitrone
• 2 EL Kapern (Glas) • Salz • 1/2 Bd. geh. Schnittlauch • Chilipulver
So wird’s gemacht:

1 Schalotte würfeln und in 1 TL heißer Butter glasig dünsten. Sardellen hacken. Beides mit der Petersilie, Hack, Eigelb und 25 g Frischkäse verkneten. Danach zu 30 Bällchen formen, im Siebeinsatz über reichlich kochendem Wasser 10 Min. dämpfen.
2 Zucchini waschen. Karotten schälen. Dann beides mit dem Spiralschneider in spaghettidünne Streifen schneiden. Hühnerbrühe aufkochen. 150 g Frischkäse darin auflösen. Mit Zitronenabrieb, 1-2 EL Saft, den Kapern und etwas Salz 2 Min. kochen. Die Zucchini und Karotten darin 2 Min. kochen. Mit dem geh. Schnittlauch und etwas Chilipulver würzig abschmecken, zusammen mit den gedämpften Hackbällchen anrichten.

i Zubereitung: 40 Min.
Pro Portion: 600 kcal,
KH: 15 g, F: 41 g, E: 38 g

Als Muffins gebacken mit Tomaten-Chili-Soße

Zutaten für 12 Stück:
• 200 g Spaghetti • Salz
• 200 g geriebener Pizzakäse
• 3 Eier • Pfeffer, Paprikapulver, edelsüß und rosenscharf
• 400 g fertige Tomatensoße (Glas)
• Chiliflocken • 60 g Cashewkerne
(geröstet, gesalzen)
So wird’s gemacht:

1 Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.
2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Die Mulden einer 12er-Muffinform fetten. 100 g Pizzakäse mit den Eiern kräftig verquirlen und mit Salz, Pfeffer, beiden Paprikapulvern herzhaft würzen. Die Spaghetti abgießen, abtropfen lassen und mit Hilfe einer Gabel zu Nestern aufdrehen, in die Muffinformen setzen. Mit dem Eier-Mix begießen.
3 Die Tomatensoße herzhaft mit Chili würzen und auf den Nudeln verteilen. Den restlichen Pizzakäse aufstreuen und dann in der Ofenmitte in ca. 30 Min. goldbraun backen.
4 Inzwischen die Cashewkerne grob hacken. Die Muffins aus dem Ofen nehmen und mit den grob gehackten Cashewkernen bestreuen.

i Zubereitung: 20 Min.
Backen: 30 Min.
Pro Stück: 210 kcal,
KH: 16 g, F: 12 g, E: 10 g

Exotisch mit Knoblauchgarnelen

Zutaten für 4 Portionen:
• 2 Knoblauchzehen • 2 EL Honig • 2 EL Sojasoße • Chiliflocken
• 400 g geschälte Riesengarnelen • 400 g Vollkornspaghetti
• Salz • 2 Scheiben Sandwichtoastbrot • 1 EL Butter • 2 rote
Paprikaschoten • 2 EL Olivenöl • 30 g Parmesanspäne • Oregano
So wird’s gemacht:

1 Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Honig, Sojasoße, Chiliflocken einrühren. Die Garnelen trocken tupfen, darin wenden und 30 Min. ziehen lassen.
2 Inzwischen die Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Toastbrot zerkrümeln, in Butter knusprig braten. Salzen.
3 Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden, in heißem Öl anbraten. Herausnehmen. Die Riesengarnelen aus der Marinade nehmen, ca. 2 Min. im heißen Öl braten. Übrige Marinade angießen.
4 Spaghetti abtropfen lassen. Mit Paprika und den Garnelen auf Tellern anrichten. Toastbröseln, Parmesan in Spänen und etwas Oregano aufstreuen.

i Zubereitung: 20 Min.
Marinieren: 30 Min.
Pro Portion: 520 kcal,
KH: 73 g, F: 9 g, E: 30 g

Aromatisch mit Bolognese

Zutaten für 4 Portionen:
• 200 g Karotten • 3 Stangen Staudensellerie • 1 große Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen • 4 EL Olivenöl • 500 g gem. Hack • Salz, Pfeffer
• 100 g Räucherspeck in Würfeln • 100 ml trockener Rotwein
• 4 EL Tomatenmark • 250 ml Fleischbrühe • Thymian • 800 g
Pizza-Tomaten (Dose) • 1 Lorbeerblatt • 400 g Spaghetti
So wird’s gemacht:

1 Karotten, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch putzen, würfeln, in 2 EL heißem Öl andünsten.
2 Hack in 2 EL Öl krümelig braten. Etwas salzen und pfeffern. Den Speck mitbraten. Wein angießen und etwas einkochen lassen. Das Tomatenmark, Brühe einrühren und mit Gemüse mischen. Thymian und Tomaten, Lorbeer zufügen und ca. 90 Min. sämig einköcheln. Dann Thymian und Lorbeer entfernen und die Bolognese abschmecken.
3 Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Gut abgetropft mit Bolognese servieren.

i Zubereitung: 30 Min.
Garen: 90 Min.
Pro Portion: 930 kcal,
KH: 93 g, F: 40 g, E: 42 g

Klassisch als Carbonara

Zutaten für 1 Portion:
• 125 g Spaghetti • Salz • 25 g Parmesan • 1 frisches Ei
• 1 EL Sahne • Schwarzer Pfeffer, Muskat • 1 Knoblauchzehe
• 1⁄4 Bd. glatte Petersilie • 40 g Pancetta (luftgetrockneter
italienischer Bauchspeck) • 1 EL Olivenöl
So wird’s gemacht:

1 Die Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen den Parmesan reiben. Die Hälfte davon mit dem Ei und der Sahne, reichlich Pfeffer und 1 kräftigen Prise Muskat verrühren. Sehr vorsichtig salzen.
2 Knoblauch schälen und sehr klein würfeln. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Pancetta in sehr feine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne im heißen Öl knusprig braten. Den Knoblauch und die Petersilie kurz mitbraten. Vom Herd nehmen.
3 Nudeln abtropfen lassen, in der warmen (nicht mehr heißen) Pfanne rasch mit Speck und Eiern mischen. Sofort servieren. Übrigen Parmesan dazureichen.

i Zubereitung: 30 Min.
Pro Portion: 465 kcal,
KH: 45 g, F: 23 g, E: 19 g

Spaghetti-Frittata mit würzigem Pecorino

Zutaten für 4 Portionen:
• 300 g Spaghetti • Salz • 150 g
Pecorino • 2 rote Paprikaschoten
• 8 Eier • 100 ml Milch • Thymian
• Pfeffer • 4 EL Olivenöl
• 200 g Zucchini • Basilikum
So wird’s gemacht:

1 Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen Pecorino in Würfel schneiden. Paprika halbieren, putzen, entkernen und fein würfeln.
2 Die Eier, die Milch, etwas Thymian, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Die Paprikawürfel und die Hälfte der Pecorinowürfel zufügen.
3 Die Spaghetti abgießen, mit dem Eier-Mix vermengen und in einer Pfanne in 3 EL heißem Öl abgedeckt ca. 5 Min. braten. Dann Frittata wenden und 5-10 Min. weiterbraten, bis die Eiermasse gestockt ist.
4 Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. In 1 EL heißem Olivenöl ca. 5 Min. braten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Basilikum kurz kalt abbrausen und gut trocken schütteln. Blättchen abzupfen und zusammen mit den gebratenen Zucchinischeiben und den restlichen Pecorinowürfeln auf der Spaghetti-Frittata anrichten.

i Zubereitung: 40 Min.
Pro Portion: 730 kcal,
KH: 62 g, F: 36 g, E: 35 g

Mit Frischkäse-Zucchini

Zutaten für 4 Portionen:
• 1 Zwiebel • 600 g Zucchini • 1 EL Butter • 500 g Spaghetti
• Salz • 200 ml Gemüsebrühe • 100 g Frischkäse
• Pfeffer • 100 g Mandelstifte • 2 EL gehackte Petersilie
So wird’s gemacht:

1 Die Zwiebel schälen. Zucchini waschen und putzen. Beides in grobe Stücke schneiden und im Mixtopf 7 Sek. auf Stufe 5 pürieren. Mit einem Spatel herunterschieben. Die Butter zufügen, alles 3 Min. bei 100 Grad und Stufe 1 dünsten.
2 Inzwischen die Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Gemüsebrühe mit in den Mixtopf gießen, alles 8 Min. bei 100 Grad und Stufe 1 garen. Dann den Frischkäse dazugeben und 2 Min. bei 100 Grad und Stufe 1 aufkochen. Danach alles mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und mit den leicht abgetropften Spaghetti vermischen.
3 Die Mandelstifte ohne Fett in einer heißen Pfanne goldbraun rösten, bis sie duften, und mit der gehackten Petersilie über die Spaghetti streuen.

i Zubereitung: 30 Min.
Pro Portion: 740 kcal,
KH: 93 g, F: 33 g, E: 21 g

Mit Veggie-Lupinen-Bolognese

Zutaten für 4 Portionen:
• 100 g Lupinenschrot • 350 ml Gemüsebrühe • 1 Knoblauchzehe
• 1 Zwiebel • 1 St. Staudensellerie • 3 TL Öl • 1 EL Tomatenmark
• Salz, Pfeffer, Zucker • 5 EL Rotwein • 400 g Schäl-Tomaten (Dose)
• Oregano • 200 g Spaghetti • 2 Karotten • 30 g Parmesan • Basilikum
So wird’s gemacht:

1 Lupinenschrot ohne Fett in einer heißen Pfanne anrösten. 250 ml Brühe angießen, aufkochen. Ca. 10 Min. quellen lassen.
2 Knoblauch,Zwiebel schälen. Den Sellerie putzen. Alles fein würfeln und in heißem Öl anbraten. Lupinenschrot und Tomatenmark kurz mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Wein angießen und einkochen. Tomaten samt Saft und 100 ml Brühe, Oregano untermischen, 30 Min. köcheln lassen.
3 Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. Karotten in Streifen schneiden und 2 Min. mitgaren. Beides mit Bolognese, Parmesan, Basilikum anrichten.

i Zubereitung: 45 Min.
Garen: 30 Min.
Pro Portion: 770 kcal,
KH: 95 g, F: 18 g, E: 41 g

Mit Lachs und Ricotta-Spinat

Zutaten für 4 Portionen:
• 250 g Spaghetti • Salz • 300 g TK-Blattspinat • 100 g Schalotten
• 1 Knoblauchzehe • 20 g Butter • 100 ml Weißwein • 250 ml Sahne
• Muskat • 200 g Lachsfilet (ohne Haut) • Pfeffer • 1 EL Öl
• 3 EL Ricotta • 1 TL Bio-Zitronenabrieb • 40 g Walnusskerne
So wird’s gemacht:

1 Die Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest garen. In der Zwischenzeit Spinat auftauen. Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig dünsten. Wein angießen und einkochen. Mit Sahne auffüllen.
2 Spinat hacken und dazugeben. Mit Salz und Muskat würzen. Cremig einköcheln lassen.
3 Lachs salzen, pfeffern und in heißem Öl 2-4 Min. je Seite braten. Mit 2 Gabeln zerpflücken. Die Spaghetti abgießen und noch tropfnass unter die Spinat-Soße mischen. Den Ricotta mit Zitronenabrieb glatt rühren, unterziehen. Die Walnüsse hacken und mit dem zerpflückten Lachs auf der Pasta anrichten. Portionsweise servieren und Pfeffer darüber mahlen.

i Zubereitung: 40 Min.
Pro Portion: 820 kcal,
KH: 68 g, F: 42 g, E: 33 g


Fotos: Rezept & Foto: FOODkiss (2), Julia Hoersch/GU (2), Fotolia