Lesezeit ca. 2 Min.

2 HERZBEBEN BEI HELENE


Logo von Grazia
Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 03.01.2019

Die Schlagerqueen im Höhenrausch der Gefühle! Nach zehn Jahren Beziehung hat sich Helene Fischer von Langzeit-Lover Florian Silbereisen getrennt und sofor t einen neuen Mann an ihrer Seite: den Tänzer Thomas Seitel. Die Fans fragen sich jetz t schon besorg t: Hat diese Liebe eine Zukunf t – oder bleibt sie eine aufregende Luf tnummer?


Artikelbild für den Artikel "2 HERZBEBEN BEI HELENE" aus der Ausgabe 2/2019 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 2/2019

Am Boden zerstört? „Wenn es nun Bilder von Helene mit einem anderen Mann gibt, dann möchte ich nur klarstellen, dass ich Thomas schon lange kenne, er ein toller Kerl ist und ich den beiden ganz viel Glück wünsche“, so Silbereisen zum Liebes-Aus


„… JA, ES GIBT EINEN NEUEN ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von SIND SIE AUCH GANZ YOGAGA?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SIND SIE AUCH GANZ YOGAGA?
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
1 ARIANA GRANDE: ERPRESST vom Ex?
Vorheriger Artikel
1 ARIANA GRANDE: ERPRESST vom Ex?
3 GEHT POSH JETZT PLEITE?
Nächster Artikel
3 GEHT POSH JETZT PLEITE?
Mehr Lesetipps

... MANN IN MEINEM LEBEN, und daraus will ich kein Geheimnis machen.“ Als Helene Fischer (34) kurz vor Weihnachten diese Worte auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte, dürfte so mancher Schlagerfan spontan hyperventiliert haben oder gar in Tränen ausgebrochen sein. Helene und Flori –das Schlager-Traumpaar der Neuzeit. Die attraktive Version von Cindy & Bert! Auf der Bühne stets ein Herz und eine Seele – und plötzlich getrennt? Zehn Jahre lang währte ihre Liebe. Anfangs warer der au fstrebende Showmaster undsie die zarte, blonde Sängerin mit der Musical-Ausbildung, die die längste Zeit über Dorffeste getingelt war und auf den musikalischen Durchbruch im TV hoffte. Gemeinsam entwickelten sich die beiden weiter – und nicht selten wurde ihre Beziehung infrage gestellt. Zu perfekt schienen ihre schöne Schlagerwelt und all die Liebesbekundungen und öffentlichen Turteleien, die mindestens so süß und klebrig waren wie ein Bottich voller Sirup. „Er ist mein Traummann, ganz klar“, säuselte Helene noch vergangenen Juni im österreichischen Radiosender Ö3 über Florian Silbereisen (37). „Sein ganzes Wesen, wie er mit einer Frau umgeht. Ich liebe sein Äußeres, eigentlich liebe ich alles an ihm. Sein Wesen, seine Art – er ist ein ganz toller Mensch.“

Doch wie das in der Schlagerszene nun mal so ist: Auf einen feurigen Liebessong folgt meist eine traurige Ballade. Zumindest aus Sicht von Florian Silbereisen dürfte diese Analogie zutreffen. Denn der wurde direkt ersetzt. Noch dazu durch einen (zugegebenermaßen) gut gebauten, aber namenlosen Luftakrobaten und Tänzer! Thomas Seitel (33) gehört zur 20-köpfigen Tour-Crew von Helene, wirbelte sie in zahlreichen Shows meterhoch durch die Lüfte. „Ihren Brustkorb vibrieren zu merken, wenn sie singt, ist schon sehr eindrucksvoll“, schwärmte er Anfang 2018 in einem TV-Interview von seiner damaligen Chefin. „Wir haben da eine Menge Spaß in der Luft.“

Klar, klingt erst mal aufregend, aber reicht das, um eine richtige Beziehung zu führen? Die Netzgemeinde zeigt sich jedenfalls kritisch. „Helene und ein einfacher Tänzer? Das geht niemals gut! Sie braucht einen Mann auf Augenhöhe – so wie Florian“, unkt ein Fan. Und andere stimmen in das bange Lied ein. Tatsächlich scheint auf dem Beziehungsmodell Star/Tänzer nicht unbedingt ein Segen zu liegen. Denn bei fast allen Promis, die sich mit Crew-Mitgliedern einließen, ging die Liebe frü her oder später flöten. Jennifer Lopez (49) u nd Casper Smart (31), Britney Spears (37) und Kevin Federline (40), Madonna (60) und Jesus Luz (31) – sie alle haben es miteinander versucht. Und gezeigt, dass eine Tour-Liebelei auf Dauer problematisch ist.

Ob Helene und ihrem Thomas wohl ein ähnliches Schicksal droht? Aktuell schweben die Sängerin und ihr „Luftikus“ angeblich auf Wolke sieben. Insider berichten, die beiden seien sehr glücklich miteinander – Herzbeben in klusive. Möglich, dass dieses Hochgefühl anhält – oder dass es bald versiegt. So oder so: Für eine Überraschung ist Helene Fischer ja offensichtlich immer gut.

Britney Spears heiratete 2004 ihren Tänzer und Choreografen Kevin Federline. Die beiden haben zwei gemeinsame Söhne, doch die Liebe hielt nicht


Auch die rund ein Jahr währende Beziehung von Pop-Ikone Madonna und ihrem Background-Tänzer Jesus Luz zerbrach 2010


Diese On-off-Liebe brachte Jennifer Lopez kein Glück: 2016 trennte sich die Sängerin endgültig von dem 18 Jahre jüngeren Tänzer Casper Smart



FOTOS: ACTION PRESS, GETTY IMAGES, INTERTOPICS, PICTURE-ALLIANCE (3)