Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

2021 LEBENS-HEL DEN


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 38/2021 vom 17.09.2021

Artikelbild für den Artikel "2021 LEBENS-HEL DEN" aus der Ausgabe 38/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 38/2021

Die große LESER-AKTION geht weiter

Unsere Patin Nina Ruge ist wieder dabei

Gutes tun liegt Nina Ruge sehr am Herzen. Seit vielen Jahren engagiert sie sich für soziale Projekte. Als Patin zeichnet sie die Lebenshelden aus.

A uch diese vier Kandidaten sind unglaublich engagiert. Die einen machen sich für Vierbeiner oder für die Unterwasserwelt stark. Andere kümmern sich ehrenamtlich um die Jüngeren, die oft nicht wissen, wohin mitihren Sorgen und Nöten. Oder sie sorgen dafür, dass ältere Mitmenschen gut unterhalten werden und auf dem Laufenden bleiben. Sie alle machen die Welt bunter und ein ganzes Stück schöner. Jetzt haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, die Wahl.

Mit Problemen bleibt keiner allein!

K inder und Jugendliche haben oft Sorgen, Nöte und Probleme. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Wir sind tierisch gut befreundet. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir sind tierisch gut befreundet
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von ALFONS SCHUHBECK ist zurück!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALFONS SCHUHBECK ist zurück!
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Sommer 2022 OHNE „Fernsehgarten“?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sommer 2022 OHNE „Fernsehgarten“?
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Das GEHEIMNIS um seine falsche Braut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das GEHEIMNIS um seine falsche Braut
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Sympat hisch auf den ersten Blick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sympat hisch auf den ersten Blick
Vorheriger Artikel
Bitte einmal eine
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Süße Hochstapelei
aus dieser Ausgabe

Seit 40 Jahren gibt es das Angebot, mehr als vier Millionen Anrufe gingen ein. Gerade in der Corona-Zeit ist die Zahl nochmal rasant angestiegen. Denn vielen hat die Krise schwer zu schaffen gemacht. Am anderen Ende der Leitung oder online sitzen speziell ausgebildete und ehrenamtlich tätige Jugendliche und Erwachsene. Auch Eltern können anrufen, wenn sie nicht weiter wissen. Infos: www.nummer gegenkummer.de

20% mehr der 6- bis 18- Jährigen leiden seit der Pandemie an psychischen Erkrankungen

Spanien ist Europas Spitzenreiter: Rund 162.000 Hunde wurden hier 2020 ausgesetzt – In Deutschland sind es Zehntausende allein zur Urlaubszeit …

Tina Bartels gibt alles für Tiere in Not

A ufgeben kommt für mich nicht infrage“, sagt Tina Bartels (49). Auch wenn die Arbeit schwer, das Geld sehr knapp und sie immer auf Spenden angewiesen ist. Seit zehn Jahren kümmert sie sich um Pferde und Hunde, die ausgesetzt, krank oder verwahrlost sind. Sie sind ihr Ein und Alles …

Alles fing an, als sie an der Costa Brava einen Platz für ihre Pferde suchte, und auf eine Finca mit stark vernachlässigten Stuten stieß.

Der Pächter wollte sie schlachten lassen. Da rettete Tina Bartels nicht nur die Tiere vor dem Tod, sondern übernahm auch die Finca. Immer mehr Schützlinge kamen hinzu. Sie päppelt alle wieder auf, gibt ihnen ihre ganze Liebe und kann auch einige vermitteln. Zurzeit versorgt sie 15 Pferde, 64 Hunde und einen Esel. Kontakt: gnadenhof.las.olivas@gmail.com oder per Telefon 00 34/6 77 65 26 12.

Beste Unterhaltung für Alt und Jung

Das Radio lag Ulrich Burow (70) schon immer am Herzen. Als er vor drei Jahren vom „Angel Radio“ in England hörte, einem Sender für Senioren, ließ die Idee den Studiotechniker und promovierten Theaterwissenschaftler nicht mehr los. Er gründete „Radio Ginseng“.

Der Internet-Sender in Brandenburg gibt älteren Menschen eine Stimme. Die Senioren freuen sich, wenn sie von früher erzählen können – das ist auch für junge Zuhörer spannend. Geschichtsunterricht live! Aktuelles aus der Region ist ebenso im Programm. „Und für die Musik hat ein Mitarbeiter Listen mit Lieblingssongs von früher herausgeholt“, sagt Burow. Apropos: „Mitstreiter brauchen wir immer.“ www.radioginseng.de

+ + + 2035 SIND 30 PROZENT DER DEUTSCHEN ÜBER 65 JAHRE + + + VIELE SUCHEN SICH EIN HOBBY ODER EHRENAMT UND SIND AKTIV WIE NIE ZUVOR + + +

Dabei sein – und mitentscheiden

Welcher der vier Kandidaten soll Lebens-Held des Monats Oktober werden? Schicken Sie eine E-Mail mit Ihrem Favoriten an lebenshelden@funkuhr.de oder eine Postkarte an: FUNK UHR, Stichwort „Lebens-Helden“, Rotweg 8, 76532 Baden-Baden. Einsendeschluss: 27. September. Der Monatssieger geht in das Rennen um den Jahrespreis.

Sie schützen Haie und das Meer

K ein Hai soll mehr getötet werden, indem man ihm die Flossen abschneidet. Dafür kämpfen die engagierten Bürger und Meeresschützer von „Stop Finning“. Sie klären auf und wollen eine Petition einbringen.

Derzeit sieht die EU- Verordnung vor, dass gefangene Haie samt Flossen an Land gebracht werden. Doch das wird kaum kontrolliert – Fischer halten sich nicht daran. Sie trennen die Flossen (engl. fin) ab und werfen die Tiere zurück ins Meer, wo sie verenden. Und das alles nur für Haifischflossensuppe! Der Handel floriert. 3500 Tonnen Flossen werden pro Jahr aus der EU exportiert, Spanien ist Weltmarktführer. Kanada war 2020 das erste Land, das den Handel verboten hat. Der Verein fordert dies auch für die Europäische Union. Infos: www.stop-finning.com

Wussten Sie …

dass pro Jahr etwa 100 Mio. Haie getötet werden? Viele Arten sind vom Aussterben bedroht. Doch sie sind wichtig fürs Ökosystem

Wenn Sie einen ehrenamtlich tätigen Menschen vorschlagen möchten, schreiben Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen (bitte mit Foto) an:

lebenshelden@funkuhr.de oder an FUNK UHR, Stichwort „Lebens-Helden“, Rotweg 8, 76532 Baden-Baden

Miteinander – füreinander. Wir bleiben so gespannt! Danke! Ihre FUNK UHR-Redaktion