Lesezeit ca. 7 Min.
arrow_back

2023 INS NEUE JAHR MIT Fingerfood


Logo von Lisa Kochen & Backen
Lisa Kochen & Backen - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 17.11.2022

Silvester-Buffet

Artikelbild für den Artikel "2023 INS NEUE JAHR MIT Fingerfood" aus der Ausgabe 12/2022 von Lisa Kochen & Backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa Kochen & Backen, Ausgabe 12/2022

PROSECCO-WHOOPIES

??

Mit Schokocreme & Baiserhaube

Für 15 Stück:

• 70 g weiße Kuvertüre

• 70 g Crème fraîche

• 170 g weiche Butter

• 80 g Zucker

• 100 g Puderzucker

• 1 Ei

•1 Eigelb

• 100 ml Prosecco

• 200 g Mehl

• ½ TL Backpulver

• 45 g Beerenkonfitüre

• 1 Eiweiß

1 Kuvertüre hacken, mit Crème fraîche erwärmen und schmelzen. 10 Min. abkühlen lassen. 70 g Butter und 20 g Zucker ca. 5 Min. cremig rühren. Schokomasse einrühren, abgedeckt kühl stellen.

2 Ofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. 100 g Butter mit Puderzucker cremig rühren. Nacheinander Ei, Eigelb und Prosecco unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zügig unterheben. Den Teig in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und 30 Tuffs mit 3–4 cm Abstand auf 2 Bleche mit Backpapier spritzen. Im Ofen je Blech ca. 15 Min. backen. Herausnehmen und 15 heiße Tuffs auf der Unterseite mit Konfitüre bestreichen. Alle auskühlen lassen. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa Kochen & Backen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von LIEBE LESERIN, LIEBER LESER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIEBE LESERIN, LIEBER LESER
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Oh, du schöne Vorfreude. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Oh, du schöne Vorfreude
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Das wird ein FEST!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das wird ein FEST!
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von JEDEM ANFANG WOHNT EIN ZAUBER INNE…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JEDEM ANFANG WOHNT EIN ZAUBER INNE…
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
KLEINER WEIN-GUIDE
Vorheriger Artikel
KLEINER WEIN-GUIDE
Geselliger Genuss
Nächster Artikel
Geselliger Genuss
Mehr Lesetipps

...

3 Ofen auf 200 Grad Oberhitze vorheizen. Eiweiß mit 60 g Zucker steif schlagen. Eischnee auf die Oberseite der unbestrichenen Tuffs setzen und im Ofen ca. 5 Min. backen. Die Creme auf die Hälften mit Konfitüre spritzen. Baiserdeckel auflegen. Zubereitung: ca. 1 ½ Std. Pro Stück: ca. 250 kcal, 14 g F, 27 g KH, 3 gE

TIPP

Wer lieber dunkle Schokolade mag, bereitet die Creme-Füllung nach Belieben mit Vollmilchoder Zartbitterkuvertüre zu.

FEURIGE BOHNENSUPPE

MIT KABANOSSI & SPECK

?

Für 8 Portionen:

• 250 g grüne Bohnen (TK)

• 150 g Zwiebeln

•1 rote Chilischote

• 250 g Möhren

• 250 g Lauch

• 1 grüne Paprikaschote

• 150 g Kabanossi

• 100 g Speck

• 2 EL Öl

• 400 g passierte Tomaten (Dose)

• 1,5 l Brühe

• Salz

• Pfeffer

• je 250 g Kidney- & weiße Bohnen (Dose)

1 Grüne Bohnen antauen lassen. Zwiebeln abziehen. Chilischote und Gemüse waschen, putzen bzw. schälen. Alles wie die Kabanossi klein schneiden. Speck würfeln.

2 Öl in einem großen Topf erhitzen, und Speck darin ca. 2 Min. braten. Zwiebeln, Möhren, Lauch, Paprika und Chili dazugeben und kurz mitbraten. Dann Wurst, grüne Bohnen, Tomaten sowie Brühe dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe ca. 20 Min. köcheln lassen.

3 Inzwischen Kidney- und weiße Bohnen in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Zur Suppe geben und alles weitere 10 Min. köcheln lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Wunsch mit pikanten Blätterteigstangen servieren.

Zubereitung: ca. 50 Min. Pro Portion: ca. 260 kcal, 13 g F, 21 g KH, 10 g E

KIRSCHTOMATEN-SPIESSE

UMHÜLLT MIT BALSAMICO-KARAMELL & SESAM

?

Für 20 Stück:

• 30 g Sesamsaat

• 3 Blatt Gelatine

• 1 EL brauner Zucker

• 1 TL weißer Balsamicoessig (ersatzweise Weißweinessig)

• 20 Kirschtomaten

1 Sesam in einer heißen Pfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten. Auf einem Teller abkühlen lassen.

2 Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zucker mit Essig und 100 ml Wasser in einem kleinen Topf erwärmen, dabei den Zucker unter Rühren auflösen. Die Gelatine ausdrücken und darin unter Rühren auflösen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

3 Die Kirschtomaten waschen und trocken tupfen. Jede Tomate durch den Stielansatz auf einen Holzspieß stecken. Die Tomaten bis zur Hälfte in den Balsamico-Sud tauchen und anschließend im Sesam wälzen. Die Spieße auf einen Teller mit Backpapier setzen und ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung: ca. 20 Min. Pro Stück: ca. 15 kcal, 1 gF, 2 gKH, 1 gE

SPICY CHICKEN

EINE KARIBISCHE SPEZIALITÄT

EINE KARIBISCHE SPEZIALITÄT

?

Für 8 Portionen:

• je 1 gewürfelte Zwiebel, Knoblauchzehe & Chilischote

• 2 EL Limettensaft

• 2 TL brauner Zucker

• je ½ TL gemahlener Zimt & Piment

• ¼ TL geriebene Muskatnuss

• 4 EL Öl

• Salz

• Pfeffer

• 1 kg Chicken Wings

• 250 g Basmatireis

• 400 ml Kokosmilch

1 Zwiebel, Knoblauch und Chili mit Limettensaft, Zucker, Zimt, Piment, Muskat sowie Öl mischen. Mit Salz sowie Pfeffer würzen. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und mit der Marinade gut vermengen. Zugedeckt über Nacht kühl stellen.

2 Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Fleisch aus der Marinade nehmen, leicht abtropfen lassen. Auf ein Blech mit Backpapier legen und 35 Min. im Ofen braten, dabei einmal wenden.

3 Reis im Sieb waschen, abtropfen lassen. Kokosmilch, 200 ml Wasser und etwas Salz aufkochen. Reis darin bei kleiner Hitze 15 Min. garen. Alles anrichten. Evtl. mit Kresse und schwarzem Sesam garnieren.

Zubereitung: ca. 55 Min. Pro Portion: ca. 365 kcal, 22 g F, 24 g KH, 17 g E

Rezeptaufwand: ? geht leicht ?? für Geübte ??? anspruchsvoll

GRATINIERTE BURGER

DIE HAPPEN SIND DER ABSOLUTE PARTY-HIT

?

Für 12 Stück:

• 1 Zwiebel

• 3 EL Öl

• 500 g Hackfleisch

• 3 EL Semmelbrösel

• 1 Ei

• 1 EL gehacktes Basilikum

• Salz

• Pfeffer

• 12 kleine Brötchen

• 100 g Tomatensoße

• 80 g geriebener Mozzarella

• 20 g flüssige Butter

• 1 TL getrockneter Oregano

• 20 g geriebener Parmesan

1 Zwiebel abziehen, fein würfeln und in 1 EL Öl glasig dünsten. Mit Hack, Bröseln, Ei, Basilikum, Salz und Pfeffer vermengen. Aus der Hackmasse 12 kleine, flache Hamburger formen. Diese in 2 EL Öl auf jeder Seite 3–4 Min. braten.

2 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Brötchen halbieren, Unterseiten mit Tomatensoße bestreichen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Je 1 Burger auflegen und mit etwas Mozzarella bestreuen. Deckel auflegen, leicht andrücken und mit Butter bestreichen. Oregano und Parmesan aufstreuen. Mit Backpapier abdecken. Im Ofen ca. 10 Min. backen. Dann Papier entfernen und die Burger in 5 Min. knusprig backen.

Zubereitung: ca. 45 Min. Pro Stück: ca. 295 kcal, 13 g F, 25 g KH, 18 g E

ORANGEN-PETIT FOURS

DIE SORGEN FÜR GUTE LAUNE

??

Für 6 Portionen:

• 4 Eier

• 175 g Zucker

• 100 g Mehl

• 3 Bio-Orangen

• 100 g Puderzucker

•1 Glas Orangen-Marmelade

1 Eine rechteckige Backform fetten und mit Mehl bestäuben. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier, 125 g Zucker in Schüssel überm heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Herausnehmen und die Masse kalt rühren. Mehl unterheben. Masse in die Form geben und ca. 20 Min. backen.

2 Orangen waschen und Schale in Zesten abziehen. 50 g Zucker mit 50 ml Wasser aufkochen. Orangenzesten darin 15 Min. garen. Herausnehmen und abtropfen lassen.

3 Die Orangen auspressen. Aus dem Kuchen Kreise (Ø 4 cm) ausstechen und mit 2/3 Orangensaft tränken. 1/3 Saft mit Puderzucker verrühren und die Kreise auf einer Seite damit bestreichen. Trocknen.

4 Hälfte der Kreise umdrehen, mit Marmelade bestreichen. Je 1 Kreis mit dem Guss nach oben aufsetzen und mit Orangenzesten garnieren.

Zubereitung: ca. 1 ½ Std. Pro Portion: ca. 395 kcal, 4 gF, 84 g KH, 6 gE

ROASTBEEF-RÖLLCHEN

MIT FRUCHTIGER MEERRETTICH-CREME

?

Für 4 Portionen:

• 350 g Knollensellerie

• 1 EL Zitronensaft

• 1 Apfel

• 1 EL Sahne

• 3 EL Mayonnaise

• 2 TL geriebener Meerrettich (Glas)

• Salz

• Pfeffer

• 20 Scheiben Roastbeef

1 Knollensellerie putzen, schälen, evtl. waschen und in dünne Stifte schneiden. Mit dem Zitronensaft mischen. Apfel schälen, halbieren, entkernen und würfeln.

2 Sellerie und Apfel mit der Sahne, Mayonnaise und Meerrettich vermischen. Die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Die Creme auf den Roastbeef-Scheiben verteilen. Diese vorsichtig aufrollen und mit Holzstäbchen feststecken. Auf Tellern oder einer Platte anrichten und nach Wunsch mit frischen Kräutern garnieren.

Zubereitung: ca. 20 Min. Pro Portion: ca. 150 kcal, 10 g F, 5 gKH, 10 g E

TIPP: 1–2 EL gehackte Wal- oder Haselnüsse verleihen der Creme zusätzlich Biss.

Rezeptaufwand: ? geht leicht ?? für Geübte ??? anspruchsvoll

UHREN-TÖRTCHEN

DIE VERSÜSSEN DIE WARTEZEIT

??

Für 12 Stück:

• 60 g gemahlene Haselnüsse

• 100 g Puderzucker

•1 Messerspitze Zimt

•2 Eiweiß •2 EL Zucker

• 200 ml Milch

• ½ Päckchen Vanillepuddingpulver

• 100 g weiche Butter

• 50 g flüssige Kuvertüre

• 24 Schokoröllchen für die Uhr-Zeiger (siehe Tipp)

1 Nüsse mit Puderzucker und Zimt fein mahlen, durch ein feines Sieb streichen. Eiweiße mit 1 EL Zucker steif schlagen. Nuss-Mix unterheben. Masse in Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, 12 Tupfen (Ø 6 cm) auf Blech mit Backpapier spritzen. 30 Min. antrocknen lassen. Ofen auf 150 Grad Unterhitze vorheizen. Tupfen darin 16–18 Min. backen. Ofentür mit einem Kochlöffel einen Spalt offen lassen. Auskühlen.

2 Pudding aus Milch, 1 EL Zucker, Pulver kochen. Abkühlen. Butter cremig rühren, Pudding löffelweise unterheben. Creme mit Spritzbeutel spiralförmig auf die Törtchen spritzen. Mit der Kuvertüre Uhrzeitpunkte markieren. Schokozeiger auflegen. Evtl. mit Krokant garnieren.

Zubereitung: ca. 1 ½ Std. Pro Stück: ca. 170 kcal, 11 g F, 16 g KH, 2 gE

TIPP

Für die Uhrzeiger 100 g flüssige Kuvertüre dünn auf eine Marmorplatte streichen. Trocknen. Mit einer Palette in Röllchen schaben.

PANNACOTTA

ALS TOPPING: WÜRFEL AUS KIWI & APFEL-GELEE

??

Für 8 Portionen:

• 13 Blatt Gelatine

• 1 ½ Vanilleschoten

• 900 g Sahne

• 60 g Zucker

• 500 ml Apfelsaft

• 1 Zimtstange

• 50 g brauner Zucker

• 4 Kiwis

• 4 EL Ahornsirup

• 2 EL Zitronensaft

1 Für die Pannacotta 6 Blatt Gelatine einweichen. 1 Vanilleschote aufschneiden, Mark herausschaben. Mit der Schote, Sahne und Zucker aufkochen. Passieren. Die Gelatine ausdrücken und darin auflösen. In 8 Gläser füllen. Über Nacht kühlen.

2 Eine Form (Inhalt ca. 600 ml) mit Folie auslegen. 7 Blatt Gelatine einweichen. 1/2 Vanilleschote längs aufschneiden und mit Apfelsaft, Zimtstange sowie braunem Zucker erhitzen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Saft durch ein Sieb in die Form gießen. 6 Std. kühlen.

3 Kiwis schälen, würfeln und kurz in Wasser blanchieren. Abtropfen lassen. Mit Ahornsirup, Zitronensaft mischen. Gelee würfeln, mit Kiwis und evtl. Minze auf der Pannacotta anrichten.

Zubereitung: ca. 45 Min. Pro Portion: ca. 415 kcal, 27 g F, 30 g KH, 3 gE

LASAGNE-SCHNITTEN

MIT KARTOFFELN & SCHINKEN

??

Für 12 Portionen:

• 500 g gegarte Pellkartoffeln

• 80 g Butter

• 60 g Mehl

• je 500 ml Milch & Brühe

• Salz

• Pfeffer

• Muskat

• 200 g geriebener Gouda

• 2 EL gehackte Petersilie

• 6 Lasagneblätter

• 6 Scheiben Kochschinken

1 Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Butter zerlassen. Mehl darin unter Rühren anschwitzen. Milch nach und nach einrühren. Brühe zugeben. Soße aufkochen und bei kleiner Hitze 10 Min. dicklich einkochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. 100 g Käse darin schmelzen. Petersilie unterrühren.

2 Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Etwas Soße in eine Auflaufform (20 x 20 cm) geben. Darauf 1 Lage Lasagneblätter, Schinken und Kartoffeln schichten. Vorgang wiederholen. Mit Nudeln und Soße abschließen. 100 g Käse aufstreuen. Ca. 50 Min. backen. Erkalten lassen, in Stücke teilen. Evtl. mit Parmesan-Crackern servieren.

Zubereitung: ca. 1 ½ Std. Pro Portion: ca. 200 kcal, 11 g F, 16 g KH, 9 gE