Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 1 Min.

240 Hz mit vielen Gimmicks


PC Games Hardware Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 10/2019 vom 04.09.2019

Gigabyte betitelt sein zweites Modell als den „ersten taktischen Monitor der Welt“. Der Hersteller meint wohl damit den ganzen Schnickschnack: Die Geräuschunterdrückung für Headsets etwa bietet der Hersteller bislang exklusiv. Wir haben uns angesehen, wie gut das Ganze funktioniert.


Seit 2019 mischt Gigabyte auch im Monitorgeschäft mit: Das Debüt war ...

Artikelbild für den Artikel "240 Hz mit vielen Gimmicks" aus der Ausgabe 10/2019 von PC Games Hardware Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: PC Games Hardware Magazin, Ausgabe 10/2019

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von PC Games Hardware Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2019 von DVD-Highlights: Heft-DVD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DVD-Highlights: Heft-DVD
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von DVD-Highlights: Vollversion: Pizza Connection 1–3. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DVD-Highlights: Vollversion: Pizza Connection 1–3
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Hardware kompakt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hardware kompakt
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Gamescom-Highlights 2019: Gamescom-Reportage. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gamescom-Highlights 2019: Gamescom-Reportage
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Leistungsindex: Von den Top 20 und Nachtests. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leistungsindex: Von den Top 20 und Nachtests
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Krieg der Sternchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Krieg der Sternchen
Vorheriger Artikel
Spectrix D60G: Größer, heller, besser?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Vergleichstest Teil 2: Drei weitere X570-Mainboards: X570, aber g…
aus dieser Ausgabe

... im Frühjahr der Aorus AD27QD, welcher uns im Test mit einem guten IPS-Panel von Innolux gefallen hat und alles Mögliche an Ausstattung bietet, was man heutzutage von einem Gaming-Monitor erwarten kann. Vom Hertz-Zähler über Fadenkreuze bis zur OSD-Softwaresteuerung ist alles an Bord – mehr noch: Als erster Monitor verfügt er über eine Geräuschunterdrückung für (direkt) angeschlossene Headsets, welche den Umgebungslärm aus der Unterhaltung herausfiltern soll. All das finden wir hier im „taktischen“ Modell, dem Aorus KD25F wieder. Die Gigabyte-Monitore zeichnen sich durch ein Windows-Tool aus, womit die Steuerung des Monitors bequem mithilfe des Mauszeigers anstatt mit den Knöpfen am Gerät vorgenommen werden kann. OSD Sidekick nennt Gigabyte die Windows-App, welche ein (beiliegendes) USB-Kabel zwischen Monitor und Rechner erfordert. Zum Wichtigsten: der Bildqualität. Hier erwarten wir eigentlich nichts Neues. 240-Hz-Monitore gibt es schon seit einigen Jahren ausschließlich mit TN-Panel. Nur sie sind mit ihrer kurzen Reaktionszeit schnell genug für die hohe Bildfrequenz. Der schnelle Farbwechsel wird mit einer mäßigen Blickwinkelstabilität sowie geringer Farbtiefe und -treue erkauft. In all dem ist der Aorus KD25F auch keine Ausnahme. Seitdem G-Sync auch auf Freesync-Monitoren möglich ist, prüfen wir die Kompatibilität eines jeden Modells. Es funktioniert beim KD25F fast problemlos. Ab ca. 210 Fps sehen wir leichte Bildrisse am unteren Bildschirmrand. Diese sind zwar recht kurz dank hoher Fps und Hertz, aber dennoch vorhanden. Das mag Meckern auf hohem Niveau sein, jedoch passiert das keinem Monitor mit nativer G-Sync-Unterstützung. Gigabyte hat hier außerdem ordentlich Konkurrenz, die schon einige Jahre am Markt ist und außerdem immer günstiger wird: Wer den ganzen Schnickschnack an Ausstattung nicht braucht, bekommt beispielsweise mit dem Alienware AW2518HF einen 240er, der ebenbürtig, aber günstiger ist.