Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

5 GEFÄHRLICHE FREUNDSCHAFT


Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 49/2018 vom 29.11.2018

„Echte Fründe s ton zesamme“, wie man in Heidi Klums rheinischer Heimat sagt. Allerdings entwickelt sich das superenge Verhältnis zuSkandal-Spice-Girl Mel B langsam zum Image-Problem


WIE WAR DAS DOCH GLEICH? GUTEN FREUNDEN GIBT MAN EIN KÜSSCHEN. Und sehr guten? Schleckt man mal eben übers Gesicht. Jedenfalls hält es Heidi Klum (45) so, die bekanntlich das Herz auf der Zunge trägt und ihrer BFF Mel B (43) kürzlich nach einer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 49/2018 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 49/2018 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 49/2018 von TITELSTORY: CHARLIZE THERON & BRAD PITT: SIND SIE ETWA HOLLYWOODS NEUES TRAUMPAAR?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITELSTORY: CHARLIZE THERON & BRAD PITT: SIND SIE ETWA HOLLYWOODS NEUES TRAUMPAAR?
Titelbild der Ausgabe 49/2018 von 10 HOT STORIES: DIE THEMEN DER WOCHE: GUTES TEAM? DAS WAR MAL…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: DIE THEMEN DER WOCHE: GUTES TEAM? DAS WAR MAL…
Titelbild der Ausgabe 49/2018 von 3 In der Liga von RiRi und Beyoncé: JETZT SCHWIMMT MISS FISCHER“ IM HAIFISCHBECKEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
3 In der Liga von RiRi und Beyoncé: JETZT SCHWIMMT MISS FISCHER“ IM HAIFISCHBECKEN
Titelbild der Ausgabe 49/2018 von 10 Das kostet eine $tunde mit JLo & Co.. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 Das kostet eine $tunde mit JLo & Co.
Vorheriger Artikel
10 Das kostet eine $tunde mit JLo & Co.
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel 7 »SCHEITERN IST BESSER, ALS NICHTS ZU WA GEN« RITA O…
aus dieser Ausgabe

WIE WAR DAS DOCH GLEICH? GUTEN FREUNDEN GIBT MAN EIN KÜSSCHEN. Und sehr guten? Schleckt man mal eben übers Gesicht. Jedenfalls hält es Heidi Klum (45) so, die bekanntlich das Herz auf der Zunge trägt und ihrer BFF Mel B (43) kürzlich nach einer Tortenschlacht die Sahne vom Gesicht schlabberte. Dass diese, öhm, Leckerei au sgerechnet während der Geburtstagspar ty von Klums Teenagersohn Johan (12) stattfand, macht die Sache nicht viel besser …

Viele Fans beobachten mit Sorge, dass „Tante Mel“ bei Heidi ein-und ausgeht und schon quasi zur Familie gehört. Auch Heidis Ex-Mann Seal soll von dieser Freundschaft alles andere als begeistert sein. Schließlich ist das Spice Girl nicht unbedingt der beste Umgang, den man sich für seine Kids wünscht. Immer wieder machte Melanie Brown mit Skandalen Schlagzeilen. In ihrer gerade erschienenen Autobiografie „Brutally Honest“ gibt Mel zu, jahrelang schon zum Frühstück Kokain geschnupft zu haben. Ihr Ex Stephen Belafonte (43) ließ über seinen Scheidungsanwalt verlauten: „Sie ist ein Junkie und eine Alkoholikerin und wurde öfter wegen einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert.“ Crewmitglieder der US-Castingshow „America’s Got Talent“, in der Klum und Brown zusammen in der Jury sitzen, plauderten ebenfalls aus: „Melanie wirft sich vor der Sendung gerne was ein. Jeder weiß das.“ Heidi auch? „Ich werde immer für sie da sein und ihr helfen“, verkündete das Model, als Mel B sich Ende August in Therapie begab. Dabei sind Drogen für La Klum eigentlich ein dunkelrotes Tuch! Ihren Ex Vito Schnabel schoss sie sofort in den Wind, als dieser nach dem Burning-Man-Festival mit hallu zinogenen Pilzen erwischt wurde.

Warum sie so eisern zu „Scary Spice“ hält? Vielleicht, weil es im oberflächlichen Hollywood so schwer ist, echte Freunde zu finden? Immerhin haben die Frauen sich gegenseitig bei ihren Trennungen Halt gegeben und getröstet. Eigentlich müsste man es Heidi hoch anrechnen, dass sie auch in schweren Zeiten zu ihrer Freundin steht. Schließlich kennt die „GNTM“-Chefin die Showbranche gut genug, um zu wissen, dass sie damit ihr hart erarbeitetes Sauberfrau-Image in Gefahr bringt. Und in Hollywood wird bereits mächtig über Heidi und Mel getratscht und getuschelt! So fragen sich viele, ob ihre Zuneigung wirklich nur platonischer Art sei. Denn in ihrem Buch gibt Mel B auch Einblicke in ihr ehemaliges eheliches Schlafzimmer: „Stephen drängte mich dazu, andere Promifrauen in unser kleines Sexnetz zu locken.“

HEIDI & MEL B
„Man braucht seine Freundinnen, wenn man harte Zeiten durchmacht“, betonte Heidi, als ein US-Reporter sie auf ihre BFF Melanie Brown ansprach


FOTOS: GETTY IMAGES