Lesezeit ca. 4 Min.

5 Therapie-Quickies Ihre Seele


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 5/2022 vom 28.01.2022

Gesundheit

Artikelbild für den Artikel "5 Therapie-Quickies Ihre Seele" aus der Ausgabe 5/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 5/2022

SELBSTVERTRAUEN Macht der innere Mobber Ihnen mit ?Du schaffst das nicht? das Leben schwer? Vertreiben Sie ihn mit kurzen Ritualen

UNSERE EXPERTIN

Sarah Crosby, Psychotherapeutin, bei Instagram Autorin von @themind geek

Wie können wir uns sofort besser fühlen? Mit schwierigen Situationen leichter klarkommen? Fragen, die viele sich wohl stellen – und auf die es oft keine einfache Antwort gibt. Denn die Seele leidet … Doch die Psychotherapeutin Sarah Crosby aus Dublin (Irland) hat fünf schnelle Übungen entwickelt – Therapie-Quickies. Sie fördern unsere Reise zum gefestigten Selbst, zu mehr Glück, Vertrauen und Ruhe (siehe Buchtipp). So bauen wir nach und nach Gewohnheiten auf, die ausgeglichener machen. Probieren Sie es aus!

1. Gute Gefühle wecken – mit kreativen „Sonnentropfen“

Ist Ihnen etwas Gutes, Auf bauendes oder Erfreuliches passiert? Dann schreiben Sie sich das immer auf kleine Zettel. Visualisieren Sie währenddessen die Farbe und Freude des Moments. Spüren Sie, wie die Heiterkeit aufs Papier f ließt – und Sie ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Hurra,es sind Zwillinge!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hurra,es sind Zwillinge!
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Dr. Eiskönigin nimmt Kindern die Angst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dr. Eiskönigin nimmt Kindern die Angst
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Neues Leben mit alter Liebe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neues Leben mit alter Liebe
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Die Bahn erhöht die Preise
Vorheriger Artikel
Die Bahn erhöht die Preise
SCHLUSS mit „Aufschieberitis“
Nächster Artikel
SCHLUSS mit „Aufschieberitis“
Mehr Lesetipps

... selbst dadurch wachsen. Ihre Notiz kann knapp oder ausführlich sein, sich etwa der Fahrt in den Urlaub widmen, dem Knirschen des Schnees unter Ihren Füßen oder dem Meeresrauschen beim Strandspaziergang. „Legen Sie die Zettel – oder, wie ich sie auch gerne nenne, Ihre ,Sonnentropfen‘ – in ein hübsches Glas“, rät Sarah Crosby. Dann können Sie jedes Mal, wenn Sie gerade einen schlechten Tag haben, ein, zwei oder mehr ,Sonnentropfen‘ herausziehen und lesen.

Lassen Sie sich von dem positiven Gefühl durchf luten, das mit den schönen Erinnerungen erneut kommt.

2. Den Hör-Anker werfen und im sicheren Hafen landen

Lauschen Sie einem Lied Ihrer Wahl, konzentrieren Sie sich ganz auf die Musik. Immer wenn Sie das Gefühl haben, noch etwas anderes tun zu müssen, etwa aus dem Fenster oder aufs Telefon zu schauen, bringen Sie Ihre Aufmerksamkeit sanft zur Musik zurück. Was spüren Sie beim Zuhören im Körper? Nehmen Sie sich das eine Lied lang Zeit, einfach nur zu „sein“. Dieser Hör-Anker bringt ins sichere Hier und Jetzt: Er spendet Ruhe bei Stress. Und motiviert uns, wenn der Antrieb fehlt.

3. Mit einem Stück Schoki achtsam zu sich kommen

Nehmen Sie an einem ruhigen Platz ein Stück Schokolade in die Hand. Atmen Sie eine Weile, machen Sie sich bewusst, wie es sich anfühlt, dort zu sitzen. Dann richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Schokolade. Wie ist die Form, die Farbe? Welche Reaktionen stellen sich bei Ihnen ein? Führen Sie das Stückchen an Ihre Nase: Welchen Duft erkennen Sie zuerst? Ist er stärker als erwartet? Oder fein? Nehmen Sie wahr, dass Sie die Schokolade nun essen möchten. Fokussieren Sie sich wieder auf das kleine Teil in der Hand. Machen Sie sich bewusst, dass der Rest für später auf Sie wartet. „Aber jetzt konzentrieren Sie sich nur auf dieses eine Stück, um sich zu erden“, so Crosby. Legen Sie es sich in den Mund, behalten Sie es möglichst lange dort: Welche Geschmäcker tauchen auf? Wie schmilzt es, welche Texturen und Aromen entwickeln sich? Wenn die Schoki weg ist, wie stark ist der Nachgeschmack? Dann erneut auf Atem und Körper achten: Wie fühlen Sie sich? Anders als anfangs? Gute Übung zum Runterkommen bei Anspannung oder zum Auf bauen bei Niedergeschlagenheit.

4. Beim Tee-Ritual sinnlich entspannen

Schalten Sie den Wasserko- cher ein, seien Sie einfach nur da. Tauchen andere Gedanken auf, kommen Sie sanft in den jetzigen Moment zurück: Sie haben gerade nichts anderes zu tun, brauchen nirgendwo sonst zu sein. Legen Sie einen Teebeutel in Ihren Lieblingsbecher. Gießen Sie das kochende Wasser hinein. Hören Sie, wie es auf den Beutel trifft. Beobachten Sie, wie dieser sich auf bläht. Verändert sich die Farbe des Wassers schnell oder langsam, können Sie diese benennen? Beobachten Sie die Formen, die der aufsteigende Dampf bildet.

Nun setzen Sie sich mit dem Getränk an einen stillen Ort. Atmen Sie tief durch die Nase ein, stellen Sie sich vor, dass die Luft bis zu den Zehen f ließt. Beim Ausatmen durch den Mund malen Sie sich aus, wie Anspannung den Körper verlässt.

Spüren Sie den Becher unter den Fingerspitzen. Ist er glatt oder rau? Halten Sie ihn unter die Nase. Riecht der Tee süßlich? Malzig? Blumig? Nehmen Sie wahr, wie sich der Becher an den Lippen und der erste Schluck Tee anfühlen. Spüren Sie bei jedem Schluck die Wärme des Tees, der vom Mund durch die Kehle in den Magen rinnt.

Relaxen Sie und genießen Sie die Sinneserfahrungen.

Achtsamkeit

Dazu gehört, den gegenwärtigen Moment so zu erleben, wie er ist – und sich bewusst zu werden, welche Empfindungen gerade präsent sind

5. Ein beruhigendes Bild zeichnen

Atmen Sie tief ein, halten Sie die Luft an, dann tief ausatmen. Kommt Ihnen beim Ausatmen ein Symbol, Bild oder eine Farbe in den Sinn? „Etwa das Meer, ein Buch, die Sonne, ein Stuhl“, regt Crosby an. Zeichnen oder malen Sie mit dem, was gerade zur Hand ist, diese Vision – abstrakt oder naturgetreu. Hängen Sie Ihr Bild auf und betrachten Sie es künftig als Beruhigungsmittel: Immer wenn Ihr Blick darauf fällt, atmen Sie langsam bis vier zählend ein, dann ebenso lang den Atem anhalten und schließlich bis vier ausatmen. Bei Stress und Anspannung bringt das wieder Gelassenheit in Körper und Geist. Und gleich sieht die Welt besser aus!

BUCH-TIPP