Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

5-ZUTATEN-GERICHTE


LandGenuss - epaper ⋅ Ausgabe 5/2021 vom 09.09.2021

Artikelbild für den Artikel "5-ZUTATEN-GERICHTE" aus der Ausgabe 5/2021 von LandGenuss. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandGenuss, Ausgabe 5/2021

Steckrübeneintopf mit Kasseler

5 Zutaten

ZUTATEN für 4 Personen

› 2 Stangen Lauch

› 400 g Karotten

› 750 g Steckrübe

› 400 g Kasselerkotelett, ausgelöst

› 2 EL Rapsöl

› 1,2 l heiße Fleischbrühe

› 2 Birnen

› etwas Salz und Pfeffer

1 Lauch putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Karotten und Steckrübe schälen und waschen. Karotten in breite Scheiben und Steckrübe in mundgerechte Stücke schneiden. Das Kasselerkotelett gut trocken tupfen und ebenfalls in mundgerechte Würfel schneiden.

2 Das Öl in einem Topf erhitzen, das Fleisch darin rundherum anbraten. Das vorbereitete Gemüse mit in den Topf geben und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandGenuss. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Üppig & lecker. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Üppig & lecker
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von REZEPTFINDER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REZEPTFINDER
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Goldener Herbstbote KÜRBIS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Goldener Herbstbote KÜRBIS
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Brot & Aufstrich BROTZEIT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Brot & Aufstrich BROTZEIT
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Ratgeber Einmachen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber Einmachen
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Selbstentfaltung IM GARTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Selbstentfaltung IM GARTEN
Vorheriger Artikel
Herzhaftes in Aspik ALLES SÜLZE?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Mit der Kuh per Du BERGBAUERNMILCH
aus dieser Ausgabe

... kurz mitbraten, dann alles mit der Brühe ablöschen. Eintopf aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt 20–25 Minuten bei mittlerer Hitze sanft köcheln lassen.

3 Inzwischen die Birnen waschen, in Spalten schneiden und vom Kern-gehäuse befreien. Die Birnen in den letzten 8–10 Minuten der Garzeit zum Eintopf geben und mitgaren. Den Steckrübeneintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann auf Suppenteller verteilen und sofort servieren.

TIPP: Noch sättigender wird der Eintopf, wenn Sie zusätzlich ein paar gewürfelte Kartoffeln dazugeben. Wenn Sie mögen, bestreuen Sie das Gericht kurz vor dem Servieren noch mit ein wenig frisch gehacktem Liebstöckel.

ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten

Rote-Bete-Eintopf mit Wirsing

5 Zutaten

ZUTATEN für 4 Personen

› 2 Zwiebeln

› 2 Knoblauchzehen

› 400 g festkochende Kartoffeln

› 600 g Rote Bete

› 750 g Wirsing

› 3 EL Rapsöl

› 1l heiße Gemüsebrühe

› 1/2 Bund Petersilie

› 300 g Schmand

› etwas Salz und Pfeffer

1 Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Kartoffeln und Rote Bete (Küchenhandschuhe tragen) ebenfalls schälen, waschen und beides in mundgerechte Stücke schneiden. Wirsing putzen, in Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen.

2 Das Rapsöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin an-dünsten. Kartoffeln und Rote Bete dazugeben und kurz mitdünsten, dann alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und abgedeckt 20–25 Minuten bei mittlerer Hitze sanft köcheln lassen. Nach ca. 10 Minuten den Wirsing dazugeben und mitgaren.

3 Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und hacken. Schmand mit Salz und Pfeffer verrühren. Den Eintopf mit Schmand und Petersilie anrichten und servieren.

TIPP: Verfeinern Sie den Schmand mit etwas frisch geriebenem Meerrettich oder Meerrettich aus dem Glas sowie einem Spritzer Zitronensaft.

Statt Petersilie schmeckt auch Dill sehr gut. Extratipp: den Eintopf mit 4–5 EL Himbeeressig abschmecken.

ZUBEREITUNGSZEIT 50 Minuten

Die geballte Gemüsepower

Macht satt und glücklich

Linseneintopf mit Bockwürstchen

5 Zutaten

ZUTATEN für 4 Personen

› 250 g Tellerlinsen

› 2 Zwiebeln

› 600 g festkochende Kartoffeln

› 2 rote Paprikaschoten 

› 3 EL Rapsöl 

› ca. 1,5 l heiße Gemüsebrühe 

› 4 Bockwürste 

› 4–5 EL Balsamicoessig 

› 1 Prise Zucker 

› etwas Salz und Pfeffer

1 Die Tellerlinsen nach Packungsangabe ggf. einweichen. Zwiebeln und Kartoffeln schälen, beides in mundgerechte Würfel schneiden. Die Paprikaschoten waschen und entkernen, dann in mundgerechte Stücke schneiden.

2 Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Ggf. abgetropfte Linsen und Gemüsebrühe dazugeben. Alles einmal aufkochen und abgedeckt ca. 45 Minuten bei mittlerer Hitze sanft köcheln lassen. Nach ca. 25 Minuten Garzeit Kartoffeln und Paprika dazugeben und mitgaren.

3 Die Bockwürste in breite Scheiben schneiden und 5–10 Minuten im Eintopf erhitzen. Den Linseneintopf mit Balsamicoessig, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken, dann auf Suppenteller verteilen und sofort servieren.

TIPP: Lassen Sie noch 1–2 Lorbeerblätter mitköcheln (diese kurz vor dem Servieren wieder entfernen) und braten Sie etwas gewürfelten Speck zusammen mit der Zwiebel an, so wird der Eintopf herrlich würzig! Wer mag, gibt einen Klecks saure Sahne auf jede Portion Eintopf.

ZUBEREITUNGSZEIT 60 Minuten