Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

50 BOXER DES JAHRES


BoxSport Spezial - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 01.03.2019

Seit 1967 gibt es die beliebte Leserwahl. BOXS PORT blickt zurückauf große Kämpfer im Amateur- wie im Profilager.

Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

DUELL DER GIGANTEN

Dariusz Michalczewski (l.) und Graciano Rocchigiani (†) gewannen insgesamt sieben Mal die Wahl zum „Boxer des Jahres“. „Rocky“ dominierte die Jahre von 1987 bis 1991 mit insgesamt vier Siegen. Der „Tiger“ räumte 1994, 1998 und 1999 ab. Zwei Mal standen sich die Rivalen auch im direkten Ring-Duell gegenüber. Der erste Fight 1996 (Foto) endete in einer Kontroverse, als Rocchigiani nach Punkten führend in der siebten Runde wegen Nachschlagens disqualifiziert wurde. Das Rematch 2000 gewann der Tiger klar durch Technischen K.o.in Runde neun.

SERIENSIEGER DER 90ER

Keiner dominierte das BOXSPORTVoting in den 1990ern so sehr wie Henry Maske. Der „Gentleman“ gewann die Wahl insgesamt fünf Mal, trotz starker Konkurrenz durch Rocchigiani und Michalczewski. Bemerkenswert: 1990 wurde Maske „Boxer des Jahres“, obwohl er in dem Jahr erst sein Profidebüt gab. Die weiteren Titel gewann der Olympiasieger von 1988 in den Jahren 1992, 1993, 1995 und 1996

Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

DAR IUSZ MICHALCZEWSKI


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

MARKUS BEYER


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

RENÉ WELLER


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

SVEN OTTKE


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ARTEM HARUTYUNYAN


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ARTHUR ABRAHAM


BOXER DES JAHRES 1967–2018

Von 1967 bis 1985 wurde in BOXSPORT der „DABVBoxer des Jahres“ (DABV stand für Deutscher Amateur-Box-Verband) gewählt. Zur Wahl standen damals nur Amateure. Ab 1986 rückte zusätzlich die Abstimmung „Profiboxer des Jahres“ immer stärker in den Fokus – eine Folge der Tatsache, dass ab Mitte der 80er-Jahre das Profiboxen in Deutschland immer populärer wurde. Im Folgenden die Wahlsieger in der Hauptkategorie der letzten 52 Jahre:

Bis 1985

ALS DABV-BOXER

1967 Dieter Renz

1968Günther Meier

1969Günther Meier

1970PETER HESS

1971Peter Hussing

Schon seit 1977 ist Jean-Marcel Nartz bei der BOXS PORT-Wahl „Boxer des Jahres“ dabei. Als Jurorhat der frühere Matchmaker von Sauerland und Universum Box-Promotion viele spannende Abstimmungen erlebt. „Vor allemzwischen Henry Maskeund Dariusz Michalczewski war es immer eng“, erinnert sich der 71-jährige Experte. „Denn die Boxställe der beiden haben immer ordentlich ,Wahlkampf‘ betrieben und ihre Fans mobilisiert.“

Drei Mal voteten die BOX - SPORT-Leser den „Tiger“ in den 90er-Jahren an die Spitze, fünf Siege konnte der „Gentleman“ erringen – dazwischen liegt noch Graciano Rocchigiani, der insgesamt vier Mal (1987–1989 und 1991) zum beliebtesten Boxer Deutschlands gewählt wurde. Dies ist zugleich ein Spiegelbild für die immense Populariät des Halbschwergewichts, das zu dieser Zeit einen wahren Box-Boom hierzulande entfachte.

Doch weder Maske noch Rockyoder der Tiger konnten die beliebte Wahl am häufigsten für sich entscheiden. Rekordsieger ist Arthur Abraham, der die Wahl zum Boxerdes Jahres gleich sieben Mal gewann. „Ich bin sehr glücklich und empfinde es als große Ehre, diesen Titel erneut zu holen“, sagte„ King Arthur“ stolz nach seinem siebten Streich 2015. Ich weiß das wirklich sehr zu schätzen!“

Den ersten Sieg der BOXS PORTWahl landete der Supermittelgewichtler schon 2006. Kein Wunder, schrieb der Ex-Champion doch damals Boxgeschichte mit seinem WM-Fight gegen Edison Miranda. Abrahams dritte Titelverteidigung als IBF-Weltmeister im Mittelgewicht machte später Schlagzeilen als „Blutschlacht von Wetzlar“: Der Champ erlitt im Duell mit dem Kolumbianer einen doppelten Kieferbruch, hielt aber bis zum Schluss durch und siegte nach Punkten. Danach verteidigte Abraham auch seinen Titel als „Boxer des Jahres“ drei Mal erfolgreich. Die weiteren Triumphe bei der BOXS PORT-Wahl feierte der 37-Jährige, der unter Coach Ulli Wegner insgesamt drei Mal Weltmeister wurde, in den Jahren 2012, 2014 und 2015

Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

WLADIMIR KLITS CHKO


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

MANFRED ZIELONKA


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

VITA LI KLITS CHKO


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

PETER HUSS ING


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

DIETER KOTTYSCH


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ERNST MÜLLER


1972 DIETER KOTTYSCH

1973 PETER HUSSING

1974 RENÉ WELLER

1975 ERNST MÜLLER

1976 REINHARD SKRICEK

1977 RENÉ WELLER

1978 ERNST MÜLLER

1979 RENÉ WELLER

1980 RENÉ WELLER

1981 STEFAN GERTEL

1982 MANFRED ZIELONKA

1983 ALEXANDER KÜNZLER

1984 ALEXANDER KÜNZLER

1985 MARKUS BOTT

AB 1986

ALS PROFIBOXER

1986 JOSÉ VARELA

1987 GRACIANO ROCCHIGIANI

1988 GRACIANO ROCCHIGIANI

1989 GRACIANO ROCCHIGIANI

1991 GRACIANO ROCCHIGIANI

1990 HENRY MASKE

1992 HENRY MASKE

1993 HENRY MASKE

1995 HENRY MASKE

1996 HENRY MASKE

1997 DARIUSZ MICHALCZEWSKI

1998 DARIUSZ MICHALCZEWSKI

1999 VITALI KLITSCHKO

2000 SVEN OTTKE

2001 SVEN OTTKE

2002 WLADIMIR KLITSCHKO

2003 SVEN OTTKE

2004 FELIX STURM

2005 MARKUS BEYER

1994 DARIUSZ MICHALCZEWSKI

Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

HENRY MAS KE


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ART UR BRIL


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

GRA CIANO ROCCHIGIANI


2006 ARTHUR ABRAHAM

2007 ARTHUR ABRAHAM

2008 ARTHUR ABRAHAM

2009 ARTHUR ABRAHAM

2010VITALI KLITS CHKO

2011 WLADIMIR KLITSCHKO

2012 ARTHUR ABRAHAM

2013 ROBERT STIEGLITZ

2014 ARTHUR ABRAHAM

2015 ARTHUR ABRAHAM

2016 JACK CULCAY

2017 KARO MURAT

2018 DOMINIC BÖSEL

Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ACK CULCAY


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

GÜNTHER MEIER


Artikelbild für den Artikel "50 BOXER DES JAHRES" aus der Ausgabe 1/2019 von BoxSport Spezial. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

MARKUS BOTT


50 BOXER DES JAHRES

Ein besonderes Ausrufezeichen setzte in dieser Wahl auch Sven Ottke: Drei Mal gewann der Supermittelgewichtler den Titel „Boxer des Jahres“ bei den Profis – und ebenso oft bei den Amateuren (1988–1990). Auszeichnungen in beiden Lagern gewann auch Jack Culcay: Der Halbmittelgewichtler aus dem Sauerland-Stall wurde nicht nur Weltmeister bei den Profis und Amateuren, sondern auch bei der BOXS PORTWahl an die Spitzegevotet – 2008 und 2009 als beliebtester Amateurboxer, 2016 als „Profi-Boxer des Jahres“

Erster Sieger 1967 der vom damaligen BOXS PORT-Chefredakteur Johnny Biewer ins Leben gerufen Wahl wurde Dieter Renz, dreifacher Deutscher Amateur-Meister aus Bottrop. „Ein Gummimensch, die Füße immer vorne und den Oberkörper dahinter“, sagte einst Box-Idol Peter Hussing, selbst ein 16-facher Deutscher Meister und Boxer des Jahres 1971 und 1973, anerkennend.

In den folgenden Jahren triumphierte vor allem René Weller. Gleich vier Mal – 1974, 1977 sowie 1979 und 1980 – lag der „schöne René“ in der Gunst der Leser ganz vorne. Doch auch Boxgrößen wie Günther Meier, Ernst Müller (je zwei Mal), Dieter Kottysch oder Manfred Zielonka konnten sich in die Siegerliste der BOXS PORT-Wahl in den 70erund 80er-Jahren eintragen.

In den Siegerlisten ist der Name Klitschko ebenfalls vier Mal zu finden. Allerdings teilen sich Vitali und Wladimir ihre Erfolgeals „Boxer des Jahres“ brüderlich: In den Jahren 1999 und 2010 brachte Vitali die Siegertrophäe nach Hause, in den Jahren 2002 und 2011 war Wladimir an der Reihe.

Doch egal ob Klitschko, Maske, Weller oder Abraham: Am Ende sind sie alle große und stolze Sieger der Wahl „Boxer des Jahres“, der nach wie vor bedeutendsten Abstimmung im deutschen Boxsport. B


Fotos: IMAGO/ Enno Friedrich

Foto: IMAGO/ Pressefoto Baumann

Fotos: Getty Images (5), IMAGO/ Frinke (1)/ Picture Point (1)/ Mausolf (2)/ Sven Simon (4)/ Oliver Ruhnke (1)/ WEREK (2)/ Marianne Müller (1)/ Moritz Müller (1)

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von ARTHUR VERTEIDIGT SEIN KÖNIGREICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ARTHUR VERTEIDIGT SEIN KÖNIGREICH
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von „Ich bin nie wirklich zufrieden“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Ich bin nie wirklich zufrieden“
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von „GGG“ DEKLASS IERT DIE KONKURRENZ. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„GGG“ DEKLASS IERT DIE KONKURRENZ
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von AIBA-boxer: JURY MACHT HARUTYUNYAN ZUR NUMMER 1. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AIBA-boxer: JURY MACHT HARUTYUNYAN ZUR NUMMER 1
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von DIE QUEEN SCHNAPPT SICH DIE KRONE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE QUEEN SCHNAPPT SICH DIE KRONE
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von ULLI WEGNER – WER SONST ?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ULLI WEGNER – WER SONST ?
Nächster Artikel ARTHUR VERTEIDIGT SEIN KÖNIGREICH
aus dieser Ausgabe