Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

50 TOP-TIPPS für ein besseres Leben


Logo von Frau von heute
Frau von heute - epaper ⋅ Ausgabe 44/2022 vom 28.10.2022

Ratgeber ALLTAG

HAUSHALT

Artikelbild für den Artikel "50 TOP-TIPPS für ein besseres Leben" aus der Ausgabe 44/2022 von Frau von heute. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau von heute, Ausgabe 44/2022

1 Dielila Kuh wird 50

Schoko-Hersteller Milka feiert den 50. Geburtstag der lila Kuh und hat die Vollmilch-Tafel noch schokoladiger gemacht. Das gesamte Sortiment soll folgen.

2So wird die Lampe strahlend sauber

Lampenschirme aus Stoff klopft man an der frischen Luft mit einem Tuch (nicht anfeuchten!) aus oder saugt sie mit der Staubsaugerdüse ab. Glasschirme mit Salzwasser reinigen.

3 Obst perfekt aufbewahren

Bei Obst gilt: Heimisches liebt es kühl, Exoten mögen es warm. Äpfel also in den Kühlschrank legen, die Ananas bleibt draußen.

4 Fleck-weg-Radierer

Viele schwierige Flecken wie Wachsmaler oder Fettspritzer an Wänden lassen sich mit einem Schmutzradierer aus der Drogerie einfach entfernen.

5 Goldrandgeschirr richtig spülen

Goldrandgeschirr auf keinen Fall in die Spülmaschine geben! Per Hand und ohne einen scheuernden Schwamm reinigen. Das Gold mit Backpulver zum Glänzen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau von heute. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2022 von Hübsch eingepackt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hübsch eingepackt
Titelbild der Ausgabe 44/2022 von Was man vor dem Schlafen NICHT essen sollte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was man vor dem Schlafen NICHT essen sollte
Titelbild der Ausgabe 44/2022 von Modisches Farbfestival. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Modisches Farbfestival
Titelbild der Ausgabe 44/2022 von Handschuhe mit Stil. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Handschuhe mit Stil
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Wir sparen jetzt Wasser
Vorheriger Artikel
Wir sparen jetzt Wasser
Was die SCHUFA über Sie weiß
Nächster Artikel
Was die SCHUFA über Sie weiß
Mehr Lesetipps

... bringen.

6 KlareSicht mit Wasser und Spüli

Klare Sicht erwünscht? Die Brille unter lauwarmes Wasser halten, einen Tropfen Spüli auf die Gläser geben, abspülen und mit Baumwolltuch trocken reiben.

7 NasseSchuhe optimal trocknen

Nasse Schuhe bitte nicht an die Heizung oder in die Sonne stellen, dadurch wird das Leder brüchig und hart. Besser mit Zeitungspapier ausstopfen!

8 Weißes mit Pulver waschen Für Weißwäsche ist ein pulverförmiges Vollwaschmittel die Wahl. Pulver deshalb, weil es keimabtötende Bleiche enthält. Flüssigmittel enthalten keine Bleiche.

Für Weißwäsche ist ein pulverförmiges Vollwaschmittel die Wahl. Pulver deshalb, weil es keimabtötende Bleiche enthält. Flüssigmittel enthalten keine Bleiche.

9 Ingwer länger frisch halten

Bei Zimmertemperatur wird Ingwer schnell schrumpelig. In Küchenpapier gewickelt hält er sich im Gemüsefach des Kühlschranks ca. 10 Tage.

10 Teig kneten wie ein Profi

Brot, Kuchen, Croissants – die Küchenmaschine Series 7000 von Philips (380 Euro) übernimmt die Knetarbeit und liefert in nur drei Minuten einen elastischen Teig.

Clever SPAREN

1 Seltener waschen und föhnenWer sparen möchte, kann auch bei der Haarpflege ansetzen: Je nach Haartyp reichen alle zwei bis sieben Tage Waschen und Föhnen. Dazwischen kann Trockenshampoo helfen.

2 Barrierefrei umbauen

Barrierefreies Bad oder Treppenlift – Sparfüchse nutzen die zinsgünstigen Kredite der KfW-Bank. Infos:

3 Kassenbons sofort prüfen

Noch im Supermarkt sollten Sie den Kassenbon überprüfen. Jeder fünfte Bon ist laut Verbraucherportal fehlerhaft.

4 Effektiv lüften

Dauerlüfter blasen viel Geld zum Fenster hinaus. Deshalb nicht auf Kipp stellen. Besser zwei- bis dreimal am Tag fünf Minuten bei weit geöffnetem Fenster durchlüften, dann wieder schließen.

5 Nicht die ganze Nacht aufladen Hängen Sie Ihr Handy und andere Akkus über Nacht an die Ladestation? Dann vergeuden Sie Energie: Die Akkus sind schnell voll, aber das Netzteil zieht weiter Strom.

6 Geschenke schon jetzt kaufen

Noch hat der vorweihnachtliche Einkaufswahnsinn nicht begonnen. Bei Markenspielzeug lässt sich jetzt einiges sparen. Im Advent steigen die Preise wieder.

7 Spritkostenteilen

Bei den aktuellen Spritpreisen machen sich Fahrgemeinschaften bezahlt. Egal, ob für Job oder Einkauf. Vielleicht ist es ja sogar günstiger, sich das Auto mit der Nachbarin zu teilen?

8 Gerätemieten statt kaufen

Diese TIPPS schonen Ihren Geldbeutel

Wäschetrockner, E-Piano: Man muss nicht alles kaufen, manchmal ist es sinnvoller, zu mieten, z. B. bei

9 Reste verwerten

Viele Lebensmittel landen im Müll. Auf der Website www finden sich Tipps für die Lagerung und Rezepte für die Reste-Küche.

10 Abtauen und einstellen

Kühl- und Gefrierschränke sind Strom-Großverbraucher. Beim Gefrierschrank reichen 18 Grad, beim Kühlschrank 8 Grad. Eis regelmäßig abtauen!

FREIZEIT

1 Kreativ werden

Auf Spaziergängen können Sie größere Kieselsteine sammeln und zu Hause kunstvoll mit Acrylmarkern bemalen. Tipps auf („Ideen“).

2 Toilette finden

Stilles Örtchen gesucht? Die App „Toilet Finder“ meldet die Standorte verschiedener Toiletten in der Nähe.

3 Bahnverlängert Umsteigezeiten

Wer ein Bahnticket bucht, hat jetzt mehr Zeit zum Umsteigen – kann frühere Anschlusszüge dennoch ohne Aufpreis nehmen. Die Zugbindung ist dann aufgehoben.

4 Medikamente im Handgepäck

Wer Medikamente ins Handgepäck packt, sollte einen Rezept oder ein Attest von einem Arzt dabei haben, um den Bedarf glaubhaft nachweisen zu können.

5 Schauüber Hüte

Interessiert an Hutmode? Im Bayer. Nationalmuseum (München) ist bis 30.4.23 die Schau „Hauptsache“ zu sehen: www.

6 Für Vielflieger

Sommer 1954: Margot bewirbt sich bei der Lufthansa – und lernt Pilot Claus kennen. Wunderbarer Roman über die Zeit von Wiederaufbau und Wirtschaftswunder: „Die Stewardessen“, Goldmann, 15 Euro.

UMWELT

1 Frischluft tanken

Kleine Einkäufe kann man auch mit dem Rad erledigen. Kein eigenes zur Hand? Immer mehr Städte haben nicht nur Räder, sondern sondern auch E-Bikes zum Ausleihen im Angebot.

2 LoseWare bevorzugen

Wer Käse, Fisch, Fleisch und Wurst an der Frischetheke und Obst und Gemüse lose kauft, spart sich einen Wust an Plastik, von dem später nur ein Bruchteil recycelt wird.

3 Batterien nicht in den Restmüll

Alte Batterien bitte im Wertstoffhof oder in einer Batterie-Sammelbox im Handel (meist an der Supermarktkasse) abgeben. So werden die Schadstoffe optimal entsorgt bzw. recycelt.

4 Kokosölals Alternative für die Hautpflege

Möchten Sie Ihrer Haut keine industriellen Inhaltsstoffe mehr zumuten, können Sie zu Kokosöl greifen. Neben seiner hautpflegenden Wirkung können Sie damit auch prima Make-up entfernen.

5 Nachhaltige Zahnpflege

Wer regelmäßig Zahnbürsten austauscht, verursacht unnötigen Plastikmüll. Besser: Bürsten aus Bambus mit Wechselköpfen. Aufsätze aus Holz gibt's auch für elektrische Bürsten!

6 Heiße Orange

WC-Duftsteine belasten das Abwasser und reizen die Schleimhäute. Zudem haben sie nur eine minimale Duft- und Reinigungswirkung. Umweltfreundlicher ist es, wenn Sie Orangenscheiben in einer Schüssel auf die warme Heizung stellen.

7 Angebrochenen Rotwein aufbewahren

Noch reichlich Rotwein in der Flasche? Der Rebensaft lässt sich im Kühlschrank luftdicht verschlossen gut aufbewahren und ist bis zu 7 Tage genießbar – je voller die Flasche, desto länger.

8 Zweites Leben für Papiertüten

Papiertüten aus dem Supermarkt oder vom Lebensmittel-Lieferdienst kann man ein zweites Leben schenken: Schön bemalen und als Ordnungshüter für Socken oder Krimiskrams verwenden.

Papiertüten aus dem Supermarkt oder vom Lebensmittel-Lieferdienst kann man ein zweites Leben schenken: Schön bemalen und als Ordnungshüter für Socken oder Krimiskrams verwenden.

9Pflanzliche Katzenstreu bevorzugen

Pflanzliche Katzenstreu (z. B. Holzpellets) ist klimafreundlicher als mineralische. Letzteres verbraucht bei der Produktion viel Energie und muss kostenintensiv entsorgt werden.

10 BW erbung itte keine

Kleben Sie eine nAufkleber mit der Aufschrift „Bitte keine Werbung“ an den Briefkasten, erhalten Sie künftig keine nervigen Werbeprospekte mehr und ersparen sich einen riesigen Berg an Papiermüll.

Omas Tipps

So geht’s leichter!

1Scharfe Schalen

Stumpfe Schneideblätter des Mixers werden mit Eierschalen wieder scharf. Schalen 30 Min. in den Kühlschrank legen, mit Wasser in den Behälter geben, durchmixen.

2 Farbe einfach wegzaubern

Bunte Finger nach dem Streichen? Rasierschaum löst die Farbrückstände ruck, zuck von den Händen. Einfach wie Handseife verwenden.

3 Glänzende Fliesen

Sind die Fliesen im Bad stumpf geworden? Gönnen Sie ihnen eine Abreibung mit Leinöl. Es sorgt dafür, dass das Bad wieder so glänzt wie neu.

4 Zweites Leben für den Eierkarton Ein leerer Eierkarton eignet sich prima zum Organisieren von kleinen Teilen in Schubladen – von Bastelzubehör bis Schmuck. Man kann ihn auch ganz nach Belieben zuschneiden und bemalen.

5 Knackige Blätter

Damit Salat oder Spinat nicht so schnell schlapp macht, packt man die Blätter in ein Geschirrtuch. Es saugt die Feuchtigkeit auf, der Salat welkt nicht so schnell.

6 Lack haltbarer machen

Nagellack hält länger, wenn Sie die Fingernägel vorher mit einem in Apfelessig getränkten Wattebausch abreiben. Dabei werden Staub und Fett entfernt.

7 Milch neutralisiert fiese Gerüche

Riechen Schränke muffig, hilft Milch: In einem Topf zum Kochen bringen, in den Schrank stellen und die Tür fest verschließen. Nach einer Stunde hat die Milch den Geruch aufgenommen.

8 Dekorative Duftkugel

Spicken Sie Orangen mit Gewürznelken und verteilen Sie die Früchte in der Wohnung. Das Aroma hellt die Stimmung auf und entspannt auch wunderbar.

9 Gummistiefel pflegen

Jetzt haben sie Hochsaison und müssen bei Regenwetter einiges aushalten: Mit Wasser und etwas Spüli lassen sich Gummistiefel leicht säubern. Zudem einbis zweimal im Jahr mit Glyzerin oder Vaseline einreiben.

10 Mörser-Ersatz

Mit dem Mörser zerstößt man Gewürzkörner für ein optimales Aroma. Alternative: Körner in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz darüberrollen.

TECHNIK

1 Fotos versenden

Wer mehrere Fotos per Mail versenden möchte, stellt oft fest, dass die Datenmenge zu groß ist. Nutzen Sie den Gratis-Dienst WeTransfer (www.wetransfer. com). Die Fotos sind dann über einen Downloadlink abrufbar.

2 Guter Sound fürs Ohr

Mit Bügelkopfhörern, die das ganze Ohr umschließen, kann man ganz in Ruhe Musik oder Hörbücher hören. Stiftung Warentest empfiehlt u. a. Live 660NC von JBL (134 Euro). Praktischer für unterwegs sind In-Ohr-Kopfhörer, z. B. Buds Z2 von OnePlus (90 Euro).

3 Suchmaschine wechseln 

Wer Google und Microsoft nicht mit persönlichen Daten füttern will, wechselt die Suchmaschine. Bei einem Vergleich der Stiftung Warentest lag start vorn.

4 GroßeTV-Geräte nur bei viel Platz

Sie wollen einen neuen TV mit riesigem Bildschirm kaufen? Experten raten, dass die Distanz zwischen Ihnen und dem Gerät dreimal so groß ist wie die Bildschirmdiagonale. Bei vier Metern Abstand wärde demnach ein 55-Zoll-Gerät mit einer Diagonale von 140 cm ideal.