Lesezeit ca. 17 Min.
arrow_back

50 URLAUBSIDEEN FÜR GENIESSER


Logo von REISE & PREISE
REISE & PREISE - epaper ⋅ Ausgabe 1/2023 vom 05.01.2023
Artikelbild für den Artikel "50 URLAUBSIDEEN FÜR GENIESSER" aus der Ausgabe 1/2023 von REISE & PREISE. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: REISE & PREISE, Ausgabe 1/2023

10

TRAUMURLAUB GANZ NAH AM MEER

VON ANDREA BONDER UND OLIVER KÜHN

1 Griechenland-Fans hüten ihre Lieblingsinsel gern wie ein Geheimnis. Aus den Tavernen der landschaftlich schönen Dodekanes-Insel Kárpathos kommen griechische Klänge, vor den Kafenions der Bergdörfer sitzen die Alten und plaudern, viele der traumhaften Buchten sind völlig unbebaut. Ein Plätzchen zum Wohlfühlen ist das »Althea Boutique Hotel« mit Blick auf die türkisfarbene Amoopi-Bucht. Die luxuriösen Apartments (38–55 m²) bieten bequeme Betten und große Balkone mit Meerblick (, 30-22450-81152, EZ/DZ ab € 118/135 ÜF, Booking.com). Pauschal 1 Woche ab € 709, ITS.

4 Unter Griechenland-Fans wird die dicht bewaldete Insel Alónnisos als Geheimtipp gehandelt. Die Strände wie der zungenförmige Agios Dimitrios zählen zu den schönsten der Ägäis. Das »Marpunta Resort« liegt inmitten eines Pinienwaldes im Meeresnationalpark mit ... ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€statt 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von REISE & PREISE. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2023 von BEI DER FLUGBUCHUNG IST JETZT WEITSICHT GEFRAGT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BEI DER FLUGBUCHUNG IST JETZT WEITSICHT GEFRAGT
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von NICHT IMMER GÜNSTIG IN DER FERNE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NICHT IMMER GÜNSTIG IN DER FERNE
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von FRÖHLICHE AUFERSTEHUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FRÖHLICHE AUFERSTEHUNG
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von MEHR ALS MEER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MEHR ALS MEER
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
WINTER-GENUSS IN SÜDTIROL
Vorheriger Artikel
WINTER-GENUSS IN SÜDTIROL
FIESTA MEXICANA FÜR DIE SEELE
Nächster Artikel
FIESTA MEXICANA FÜR DIE SEELE
Mehr Lesetipps

4 Unter Griechenland-Fans wird die dicht bewaldete Insel Alónnisos als Geheimtipp gehandelt. Die Strände wie der zungenförmige Agios Dimitrios zählen zu den schönsten der Ägäis. Das »Marpunta Resort« liegt inmitten eines Pinienwaldes im Meeresnationalpark mit herrlichen Stränden und Buchten in der Nähe. Pool, schlichte, helle Zimmer, die meisten mit Blick aufs glasklare Meer ( marpunta, +30-2421-888024, EZ/DZ ab € 78/115 ÜF, Halbpension und AI gegen Aufpreis).

5 In Kroatien ein Hotel mit Charakter zu finden, ist nicht ganz einfach. Eine Ausnahme ist das LUXUS Boutiquehotel »Alhambra« auf der Insel Lošinj an der dicht bewaldeten ?ikat-Bucht in Mali Lošinj. Die hübsche Kleinstadt hat eine verwinkelte Altstadt, Villen aus Zeiten der österreichischen Monarchie und eine schöne Promenade. Das »Alhambra« bietet Restaurant, Spa, stilvolle Zimmer und Bäder mit Fußbodenheizung. Von der Sonnenterrasse geht’s direkt zum Schwimmen ins Meer (, +385-51-661 111, EZ/DZ ab € 368 ÜF).

2 Im hohen Norden geizt Mallorca wahrlich nicht mit Reizen, ist der Massentourismus kaum spürbar. Das 1929 erbaute Traditionshotel ++++ »Illa D’or« überzeugt mit charmantem Ambiente, komfortablen Zimmern und Apartments, großem Pool und Panoramablick über die malerische Bucht von Port de Pollença. Ein perfekter Standort, um die schöne Umgebung zu entdecken, etwa den traumhaften Platja Formentor und die schönen Altstädte von Alcudia und Pollença (www.hotelillador. com, +34-971-865 100, EZ/DZ ab € 145/178 ÜF). Pauschal 1 Woche ab € 860, For You Travel.

6 Ramatuelle ist einer der urigsten Orte an der Côte d'Azur. Es macht einfach Spaß, durch den flairreichen Ort zu schlendern und die einzigartige Atmosphäre aufzusaugen. In der Nähe sind die berühmten Traumstrände Plage de Pampelonne und Plage de Tahiti, die leider in der Hochsaison mit Liegestühlen zugepflastert werden. Zwei Minuten vom benachbarten Plage Escalet liegt die stilvolle +++ »Villa d’Andrea« mit zwei kleinen Pools in einem üppig sprießenden Garten (www.lavilladandrea. com, +33-494-792 284, Studio ab € 170).

3 Für viele ist die Amalfiküste der Inbegriff einer Italien-Reise. Malerische Städte und Landschaften und hinter jeder Kurve der weltberühmten Küstenstraße Amalfitana ein neuer Panoramablick auf die Steilküste. Ein Treffpunkt der Reichen und Schönen ist das vornehme Positano. 1.000 Euro pro Nacht sind hier keine Seltenheit. Romantik pur verspricht das ++ »Casa Guadagno« mit liebevoll eingerichteten Zimmern und Fußböden aus alten italienischen Keramikfliesen. Zum Strand führt eine Treppe (, +39- 089-875 042, EZ/DZ ab € 280 ÜF).

7 Noch einmal Griechenland: Der Norden von Páros ist einer der schönsten Plätze in der ägäischen Inselwelt. Das elegante ++++ Boutiquehotel »Saint Andrea« liegt auf halbem Weg zwischen dem traumhaften Kolymbithres Beach, der mit mächtigen Granitfelsen ein wenig an die Seychellen erinnert, und dem malerischen Küstenort Náoussa. Die in Beigetönen gehaltenen Zimmer haben entweder eine Terrasse mit Zugang zu Garten und Pool oder einen Balkon, auf Wunsch mit Meerblick. Restaurant mit mediterranen Spezialitäten (. gr, +30-22840-288 903, EZ/DZ ab € 152 ÜF). Pauschal 1 Woche ab € 915 ÜF, LTur.

8 Das Meer in Tarifa im Süden Spaniens wird auch im Sommer selten wärmer als 22 Grad, nur am geschützten Stadtstrand ist es etwas wärmer. Im Sommer füllen sich die Kneipen in der Altstadt mit Surfern, die tagsüber am Dünenstrand Playa de Los Lances in ihrem Element sind. In ein altes maurisches Gebäude aus dem 17. Jh. mit Innenhof ist das marokkanisch anmutende Hotel +++ »The Riad« eingezogen – mit liebevoll eingerichteten Zimmern, Hamam und gemütlicher Dachterrasse (, +34-856- 929 880, EZ/DZ € 95 ÜF).

9 In halsbrecherischer Höhe thront die verwinkelte Altstadt von Bonifacio auf einem Kalkplateau im Süden Korsikas. Zu Füßen der mächtigen Festungsanlage liegt der kleine Hafen. Wer einen Strand in der Nähe braucht, sucht sich außerhalb ein Domizil. Die charmante, fünf Fußminuten vom Maora Beach entfernte +++ »Residence Casarina« hat stilvoll eingerichtete Zimmer und Chalets und einen beheizten Pool mit Meerblick. Fürs leibliche Wohl sorgt ein Foodtruck im schattigen Garten (, + 33-495-735 701, EZ/DZ ab € 131).

10 Dass die Strände an der Steilküste der Algarve zu den schönsten Portugals gehören, ist hinlänglich bekannt. Und dass Lagos ein traumhaftes Städtchen ist, auch. Das drei Kilometer südlich von Lagos gelegene Resort ++++ »Vivenda Miranda« oberhalb des malerischen Praia do Mòs wird gehobenen Ansprüchen gerecht. Das ehemalige Anwesen einer britischen Adelsfamilie hat 20 elegante Zimmer-Unikate und Suiten, die z. T. über zwei Etagen laufen, das Restaurant blickt auf den Atlantik (, +351-282-763222, EZ/DZ ab € 310 ÜF). Pauschal 1 Woche ab € 1.305 ÜF, Olimar.

11 Wie eine uneinnehmbare Festung thront die Altstadt von Tropea über der Steilküste. Unten an den Klippen ein fast zwei Kilometer langer goldgelber Sandstrand, der zu den besten Italiens gehört und über 100 Treppenstufen zu erreichen ist. Von den Balkonen der Deluxe-Zimmer vom ++++ Boutiquehotel »La Dolce Vita« lassen sich die Sonnenuntergänge bei einem Gläschen Wein genießen, mit Blick auf die Inselkirche Santa Maria dell’Isola und den Vulkan Stromboli. Ein Highlight ist das Frühstück auf der Panoramaterrasse (, +39-333- 681-8145, EZ/DZ ab € 159/167 ÜF).

12 Nach den immensen Preissteigerungen der letzten Jahre rückt ein neues Mittelmeerziel zunehmend in den Fokus: Albanien. Der aufstrebende Badeort Ksamil mit seinen versteckten Buchten ist mit der Fähre von der griechischen Insel Korfu zu erreichen. Das familiär geführte ++ Hotel »Lulu Ksamil« hat einen schönen Strand direkt vor der Tür. Ins lebhafte Zentrum mit vielen Bars und Restaurants sind es zu Fuß 15 Minuten (, +355-69-570 9263, EZ/DZ ab € 60 ÜF).

13 Vila Nova do Milfontes an der Atlantikküste Portugals, von den Einheimischen liebevoll »Prinzessin von Alentejo« genannt, ist ein echter Geheimtipp. Die an der Mündung des Río Mira gelegene Kleinstadt ist mit herrlichen Stränden gesegnet. Zum Dünenstrand Malhão sind es vom +++ Hotel »Herdade do Freixial« nur wenige Autominuten. Das 120 Hektar große Anwesen hat zehn gemütliche Zimmer und Apartments. Vom Pool fällt der Blick auf den mäandernden Fluss (www. , +351-963-697 680, EZ/DZ ab € 118 ÜF).

14 Wer Frankreich mag, wird Saint-Jean-de-Luz lieben, jenen Ort, an dem einst Sonnenkönig Ludwig XIV. heiratete. Prächtige Villen, baskische Fachwerkhäuser und aufwendig sanierte Fassaden im italienischen Stil versetzen Besucher in eine längst vergangene Epoche. Dazu gibt es einen Stadtstrand der Extraklasse. Passend zur historischen Kulisse empfiehlt sich das ++++ »Grand Hotel Thalasso« mit edlem Ambiente, exklusiven Zimmern und Spa mit Blick auf den Strand (, +33-559-263 536, EZ/DZ ab € 158).

15 Mal etwas anderes: Montenegro mit seinen schmucken Küstenorten, die immer wieder als Filmkulissen auserwählt werden. Einer davon ist Tivat, ein malerisches Städtchen in der Bucht von Kotor. Mit palmenflankierter Promenade, netten Restaurants, Beachclubs und kleinen Strandabschnitten. 16 km außerhalb von Tivat liegt das neue ++++ »The Chedi Lustica Bay«. Mehr Dorf als Hotel, bietet das »Chedi« 44 m² große Zimmer, Infinity- und Innenpool, eine eigene Marina und einen eigenen Strand (www. , +382-32-661266, EZ/DZ ab € 219/249 ÜF).

ENTSPANNUNG UNTER KOKOSPALMEN

16 Die landschaftlich schöne und mit feinen Palmenstränden gesegnete Halbinsel Samaná an der Nordküste der Dominikanischen Republik ist ein Dorado für Individualisten. Im von kilometerlangen Traumstränden umgebenen Küstenörtchen Las Terrenas liegt das ++ Hotel »Atlantis«, eine charmante Villa mit 18 gemütlichen Zimmern, französischem Restaurant, Bar und direktem Zugang zum paradiesischen Playa Bonita. Die Bungalows im Garten bieten Platz für die ganze Familie (, +1-809-240 6111, EZ/DZ US$ 85/119 ÜF).

17 Für viele Thailand-Fans ist Koh Samui nach wie vor ein Sehnsuchtsziel. Die Strände traumhaft, das Preis-Leistungs-Verhältnis gut. Anders als im übrigen Thailand ist die Insel auch im Sommer eine Option. Am Ostzipfel vom Mae Nam Beach erfreut das LUXUS »W Koh Samui« anspruchsvolle Gäste. Mit erfrischendem Konzept, prachtvollen Poolvillen, Gourmet-Küche und einem Infinity-Pool mit schwimmenden Lounge-Inseln und Panoramablick. Das Ganze an einem besonders traumhaften Strandabschnitt. WOW! (, +66-77-915 999, EZ/DZ ab € 288 ÜF)

18 Trotz zahlloser Inseln und Strände ist es auf den Philippinen nicht einfach, den richtigen Ort zu finden. Das ++++ »South Palms Resort Panglao« am traumhaften Dumaluan Beach auf der Insel Panglao ist so ein Plätzchen. Es liegt inmitten eines schattigen Palmenhains, hat große Zimmer – und ist bezahlbar dazu. Der lebhafte Alona Beach liegt nur ein paar Taximinuten entfernt. Auf der über Brücken angebundenen Nachbarinsel Bohol können die berühmten Chocolate Hills bewundert werden (www.south , +63-38-502- 8288, EZ/DZ ab US$ 137 ÜF).

19 Auch wenn sich dieser Tipp an Wellenreiter zu richten scheint: Das +++ »Dreamsea« in Ulawatu auf der Halbinsel am Südzipfel Balis ist auch für Nicht-Surfer ein exzellenter Standort. Zum einen, weil sich in der Nähe traumhafte Buchten wie Padang Padang finden, zum anderen, weil das Resort so schön ist. Die in hellen Farben gehaltenen, im Bali-Stil möblierten Zimmer sind etwas Besonderes. Das Meer greifbar nahe, mit einem kuscheligen Beach vor der Tür (, +62-812-388 73694, Suite ab € 85 ÜF).

20 Zum Pflichtprogramm in Sansibar gehört der Besuch der Inselhauptstadt Stonetown mit ihren prachtvollen Bauten aus Korallenstein. Die hübschen Häuser der Altstadt mit arabischen, indischen und europäischen Einflüssen errinnern an die bewegte Geschichte der Insel. Sansibars Ostküste begeistert mit schneeweißen Sandstränden und stilvoll-authentischen Resorts, klein und schnuckelig statt groß und charakterlos. In malerischer Lage direkt am Beach von Jambiani liegt das ++++ »Passion Boutique Hotel«. Mit acht Zimmern im »African style« und einem Restaurant, in dem das Frühstück auch zu späterer Stunde noch serviert wird. Ein Tipp für alle, die sich an den ausgeprägten Gezeiten der Region nicht stören und gern im Sommer auf Fernreise gehen (, +255-772-245-575, EZ/DZ ab US$ 99/139).

STÄDTEREISEN MIT STIL

21 Paris gehört zu den Städten, in die man immer wieder zurückkehrt. Wer Eiffelturm, Louvre und Champs Élysées schon kennt, erobert immer neue Stadtviertel. Mit Metro oder Fahrrad kommt man gut von A nach B. Zehn Fußminuten nördlich vom Place de la Concorde liegt das +++ »Royal Madeleine«. Das 2018 renovierte Hotel hat 59 professionell designte Zimmer und ein Spa mit Innenpool (www.hotelroyalmadeleine. com, +33-1-842 57000, EZ/DZ ab € 240).

22 Nizza ist das Herz der Côte d’Azur, mit mediterranem Flair, malerischer Altstadt, bunten Märkten, feinen Pâtisserien und viel Raum zum Flanieren. An der breiten Uferpromenade erstreckt sich der Kieselstrand mit Beachclubs, und in 20 Minuten ist man mit der Bahn in Monaco (€ 4,20). Sehr zentral gelegen ist das ++++ Art-Deco-Hotel »The Jay«, das 38 klimatisierte stylische Studios und Suiten mit Kitchenettes bietet (www. , +33-492-267 190, Studio ab € 128).

23 In der Ewigen Stadt ist die Liste klassischer Sehenswürdigkeiten geradezu endlos. Im Norden von Rom zwischen den Gärten der Villa Borghese und dem gehobenen Stadtviertel Parioli und dem ehemaligen Olympischen Dorf steht das ++++ »The Hoxton Rome« mit 192 Zimmern im Mid-Century-Design, Kaffeebar, Restaurants und Außenterrasse im Innenhof (, +39-06-9450 2700, EZ/DZ ab € 223).

25 Wer Venedig besucht, sollte gut zu Fuß sein. Oder nutzt die öffentlichen Vaporetto-Boote zur Rialtobrücke, zum Markusplatz, zum Guggenheim-Museum, zum Lido-Strand und zur Glasbläser-Insel Murano. Nur ein kurzer Spaziergang vom Canal Grande ist es zum ++++ »Hotel Moresco«, das 23 individuell eingerichtete Zimmer und (eine Seltenheit in Venedig!) einen Garten mit Sonnenliegen hat (, +39-041-2440202, EZ/DZ ab € 290).

24 Einen Namen hat sich Florenz als »Wiege der Renaissance« gemacht. Dabei zieht die Hauptstadt der Toskana Besucher mit Architektur und Kunstwerken aus über acht Jahrhunderten in den Bann. Wenige Fußminuten vom Palazzo Pitti und der berühmten Brücke Ponte Vecchio über dem Arno, auf der sich seit über 500 Jahren nur Gold- und Silberschmiede ansiedeln dürfen, liegt der edle +++ »Palazzo Ridolfi« mit seinen neun opulent designten Suiten (www. , +39- 392-7154809, EZ/DZ ab € 194).

27 Porto lebt von seiner Atmosphäre mit pastellfarbenen Gassen im mittelalterlichen Viertel Ribeira und der imposanten Hanglage links und rechts des mächtigen Rio Duoro. Einen Katzensprung von der Altstadt entfernt liegt das +++ »Mercure Porto Centro Aliados«. Hinter seiner historisch anmutenden Fassade verbirgt sich ein modernes, 2020 gebautes Hotel. Im Innenhof ist ein großer Garten mit Terrasse, Sonnenliegen und beheiztem Außenpool (, +351-22- 028 0240, EZ/DZ ab € 127/129).

26 Lissabon hat diesen besonderen Mix aus jahrhundertealten Stadtvierteln und supermoderner Architektur, eine tolle Lage zwischen Tejo und Atlantik und ein kosmopolitisches Flair. Von der Altstadt sind es nur wenige Haltestellen mit der historischen Straßenbahn zum +++ »Mama Shelter Lisboa«. Mit 130 schräg designten Zimmer(chen), Gastronomie in Knallfarben und Dachterrasse mit Blick über die Dächer der Stadt. Dazu eine Cocktail-Bar mit Live-DJs am Wochenende (, +351-210-549 899, EZ/DZ ab € 144).

28 Barcelona steht vor allem bei jüngeren Städtereisenden hoch im Kurs. Hippe Stadtviertel wie das nach der Fantasie-Basilika von Gaudí benannte Sagrada Familia, ein pulsierendes Nachtleben und ein vorzeigbarer Stadtstrand machen die Hauptstadt Kataloniens zu einem Reiseziel, das Programm für eine ganze Woche bietet. Im gotischen Viertel unweit der Flaniermeile La Ramblas liegt das +++ »Catalonia Catedral« mit 71 schnörkellosen Zimmern, Restaurant, Bar und Pool auf dem Dach (, +34-933-436775, EZ/DZ ab € 214).

29 Mit eleganten Boulevards, weltberühmten Kunstmuseen, weitläufigen Parks, prachtvollen Plätzen und ausgeprägtem Nachtleben ist Madrid nahezu konkurrenzlos. Wer Glück hat, ergattert ein Ticket für das Estadio Santiago Bernabéu, indem sich Europas beste Fußballmannschaft die Ehre gibt. Optimal gelegen ist das brandneue +++ »Motel One Madrid« Die 97 Zimmer sind minimalistisch-retro gestaltet (, +34-919-499 600, EZ/DZ ab € 129).

31 In Istanbul trifft Okzident auf Orient, muslimische auf christliche Kultur und Moderne auf Jahrtausende alte Kultur. Zu entdecken gibt es sieben Stadtviertel vom alten Konstantinopel bis zum hippen Beyoglu. Da leistet die historische Straßenbahn, die zum weltberühmten Taksim-Platz fährt, gute Dienste. Die oberen Zimmer des ++ »Doruk Palas Hotels« bieten dank der bodentiefen Fenster einen grandiosen Blick auf das Goldene Horn und den alten Stadtteils Sultanahmet mit zahlreichen Minaretten und der Hagia Sophia (www., +90-850-339 4450, EZ/DZ ab € 143 ÜF).

32 Wussten Sie, dass Split mit 1.700 Jahren eine der ältesten Städte der Welt ist? Hier spazieren Besucher noch immer auf glänzendem Kopfsteinpflaster durch enge Gassen mit hellen Steinhäusern und roten Dächern. Im gleichen Look kommt das mitten in der Altstadt liegende ++++ »Villa Split Heritage Hotel« daher, keine 100 Meter von der Kathedrale entfernt. Das Neun-Zimmer-Haus aus dem 10. Jh. hat unverputzte Steinwände, Holzböden, hohe Decken und helle Möbel (www., +385-91-132 4444, EZ/DZ ab € 204 ÜF).

35 In Dubai überbieten sich immer neue Hotels mit Superlativen. Ein Erlebnis der besonderen Art winkt auf der ++++ »Queen Elizabeth II«. Der über 50 Jahre alte britische Oceanliner liegt in der Nähe vom Kreuzfahrtterminal im Jachthafen unweit vom Creek. Das knapp 300 Meter lange Schiff wurde 2018 nach umfangreicher Renovierung zum schwimmenden Hotel. Mit 447 Zimmern, die meisten davon mit Bullaugen (, +971-600- 500400, Deluxe Room ab € 173/195).

34 Mumbai ist eine der aufregendsten und wuseligsten Großstädte der Welt. Allein der Verkehr ist so chaotisch, dass das Überqueren der Straße zum Abenteuer wird. Ein wunderbarer Ort zum Akklimatisieren ist das 1903 erbaute, nur einen Katzensprung vom Wahrzeichen Gateway of India entfernte »Taj Mahal Palace Hotel«, in dem sich schon John Lennon, Michael Douglas und Barack Obama die Ehre gaben. Die 285 Zimmer mit ihren opulenten Marmorbädern erinnern an frühere Zeiten. Entspannung findet man auf der Außenterrasse im tropischen Garten und am schönen Pool (, +91-22-6480- 4425, EZ/DZ ab € 305/333).

30 Griechenlands Hauptstadt Athen hat mehr zu bieten als die Akropolis. In den kopfsteingepflasterten Gassen der Altstadt Plaka finden sich kleine Läden, Straßencafés und urige Tavernen. Im angrenzenden Viertel Anafiotika mit den weiß getünchten Häusern fühlt man sich ein wenig in die griechische Inselwelt versetzt. Das ++++ »Lighthouse Hotel« hat 220 opulent designte Zimmer, Restaurant und demnächst auch einen Nachtclub. Auf dem Dach des ehemaligen Theaters gibt es Pool, Whirlpool und Sonnenliegen mit Blick auf die Akropolis (, +30-21-440- 56400, EZ/DZ ab € 134).

33 Bangkok-Kenner wählen ihr Quartier generell am Chao Phraya, auch weil von den Anlegern am Fluss ein Großteil der Top-Sehenswürdigkeiten per Linienboot einfach zu erreichen ist. Eine wahre Oase ist das LUXUS »Anantara Riverside Bangkok Resort«. Es liegt am Westufer in einem großen tropischen Garten. Viele der 281 großen Gästezimmer und 95 Suiten haben Balkone mit Blick auf den Fluss oder ins Grüne. Der Pool ist einer der größten der Stadt (, +66-2-476 0022, EZ/DZ ab € 167).

36 Hanoi ist zweifellos eine der schönsten Städte Asiens. Hupende Mopeds und dreirädrige Fahrradtaxen drängen sich in der wuseligen Altstadt mit bunten Märkten, vollgepfropften Läden, Cafés, Kneipen und Nudelstuben. Entlang der Gleise der »Train Street« gibt’s viele hippe Lokale. Mittendrin liegt das ++++ »Aira Boutique Hanoi Hotel & Spa«. Die imposante Lobby und die 60 Zimmer sind kolonial und modern zugleich. Entspannung winkt auf der Poolterrasse mit Infinity-Pool und schicker Rooftop-Bar (www.airaboutiquehanoi. com, +84-24-393 52485, EZ/DZ ab € 87 ÜF).

37 Viele verbinden Singapur einzig mit Shopping in einer der mittlerweile über 100 Malls. Dabei warten in der »Green City« authentische Viertel wie Chinatown und Little India, Restaurant-Meilen und der futuristische Park »Gardens by the Sea« darauf, entdeckt zu werden. Vorgelagert ist die Insel Sentosa mit Vergnügungsparks, Badestränden und hochpreisigen Luxusresorts. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet das LUXUS »The Outpost Sentosa«. Mit zwei Pools, »Lazy River« und Rooftopbar mit DJ, Pool und Blick aufs Meer (, +65- 672-20801, EZ/DZ ab € 208).

38 In Kapstadt ist es gar nicht so einfach, ein schickes und zugleich bezahlbares Hotel aufzutun. Fündig wird man im gehobenen Vorort Sea Point mit mehreren Stränden und dem wohl schönsten öffentlichen Freibad der Welt (€ 1,90). Wenige Fußminuten entfernt liegt das ++++ »Pineapple House Boutique Hotel«. Der moderne Neubau im kap-holländischen Baustil hat neun farbenfrohe Zimmer, Frühstücksrestaurant und eine kleine Poolterrasse (, +27-87-470 0499, EZ/DZ ab € 171).

39 Marrakesch ist ein bevorzugtes Ziele des internationalen Jetsets. Das Leben aber spielt sich nicht in den Fünf-Sterne-Hotels vor den Toren der Stadt ab, sondern im Gassengewirr der Medina mit ihren bunten Märkten, traditionellen Shops und immer neuen Riad-Hotels in alten Gemäuern. Am Rande der Souks liegt das +++ »Dar Charkia«. Die sechs Zimmer und Suiten sind wahre Kunstwerke und haben z. T. sogar Kamine. Im Innenhof gibt es einen kleinen Plunge-Pool, für die lauen Abendstunden eine Bar auf der Dachterrasse (, +212-661-305 509, EZ/ DZ ab € 120 ÜF).

40 Wer San Francisco erkunden will, hat in der hügeligen Stadt mit der berühmten Brücke zwei praktikable Optionen: mit dem Mietwagen (Straßenparken funktioniert erstaunlich gut) oder mit der historischen Kabelstraßenbahn. Keine hundert Meter vom zentralen Union Square liegt das +++ »Handlery Union Square Hotel«, ein gelungener Mix aus viktorianischer Architektur und modernen Zimmern. Im historischen Teil des Hotels befindet sich der beheizte Außenpool (, +1-415-781- 7800, EZ/DZ ab US$ 267/278).

URLAUBSOASEN INMITTEN DER NATUR

41 Languedoc-Roussillon in Südfrankreich ist eines der größten Weinanbaugebiete Europas, das von der Provence bis zu den in Südfrankreich ist eines der größten Weinanbaugebiete Europas, das von der Provence bis zu den Pyrenäen reicht. Ein idealer Standort ist die mittelalterliche Festungsstadt Carcassonne am Canal du Midi, der das Mittelmeer via Toulouse mit dem Atlantik verbindet. Zehn Kilometer außerhalb bietet das +++ »Les Cabanes dans les Bois« 29 komfortable Stelzenbungalows und Baumhäuser. Zum Anwesen gehört ein beheizter Pool. Frühstück und Abendessen werden im Korb auf die Terrasse des Baumhauses geliefert (, +33-9-707 59900, Bungalow ab € 129).

42 Mallorca kann auch Naturfreunde begeistern. Im ruhigen Hinterland gibt es tolle Finca-Hotels, Wander- und Radrouten und sogar Golfplätze. Auf einer Anhöhe am Fuß des Tramuntana-Gebirges, rund 20 Autominuten von Alcudia entfernt, liegt das ++++ »Monnaber Nou Eco Hotel & Spa«. Das Herrenhaus aus dem 19. Jh. bietet 25 traditionelle Zimmer und Apartments, Pool, Spa, Tennisplätze und Reitpferde. Das mallorquinische Restaurant verarbeitet Zutaten aus eigener Biolandwirtschaft (, +34-971-877 176, EZ/DZ ab € 108/132 ÜF).

43 Eine Autostunde südlich von Klagenfurt in Slowenien liegt der Bleder See. Der glasklare Gletschersee lädt zum Baden und zu Bootstouren ein. Im Luftkurort Bled gibt es heiße Thermalquellen. Das ++++ »Garden Village« hat 23 zweistöckige, komfortable Glamping-Zelte auf Holzplattformen an einem Bach, außerdem ein paar Baumhäuser mit Hängematten. Dazu gibt es einen Pool und ein kreatives Restaurant (www., +386-838- 99220, Glamping-Zelt ab € 100).

44 Im äußersten Norden Thailands, im Grenzgebiet zu Myanmar und Laos, liegt das Goldene Dreieck, bekannt für seinen Opiumanbau. Dort bestimmen Berglandschaften mit subtropischen Wäldern, Teeplantagen, Tempelanlagen und Dörfer der Bergvölker das Bild. 50 Kilometer nördlich von Chiang Rai im ++++ »Phu Chaisai Mountain Resort »kleben« an den Hängen großzügige Bambus-Cottages mit spektakulärem Blick auf die bewaldeten Berge. Das Hotel punktet mit Pool, Spa und exzellenter Küche (www., +66-53-910 500, Cottage ab € 98).

45 Während der Badeort Sihanoukville in Kambodscha von chinesischen Kasinos überschwemmt und auch die vorliegende Inselwelt von Touristen überlaufen wird, finden sich an der Grenze zu Thailand Regenwälder, Flüsse und Öko-Resorts. 20 Kilometer vom Grenzort Koh Kong geht es per Schiff hinüber zur Flussinsel Andet. Das ++++ »Canvas & Orchids Retreat« verfügt über 13 luxuriöse Glamping-Zelte auf Pontons auf dem Fluss und fünf Familienzelte auf festem Boden (www.canvasandorchids.com, +855-97-643 4032, Flusszelt ab US$ 208 inkl. Transfers).

46 Wer nicht zum Surfen und Feiern nach Bali kommt, sondern für Yoga, Meditation, kulturelle Belange und gutes Essen, den zieht es in der Regel nach Ubud. Das kulturelle Zentrum der Insel liegt 35 Kilometer vom Flughafen entfernt im bergigen Inselinnern, umgeben von Regenwäldern und Reisterrassen. Ein außergewöhnliches Quartier bei Ubud ist das +++ »Bambu Indah« mit elf halboffenen »Zimmern« aus Teakholz und Bambus. Übers Gelände fließt ein Fluss mit Naturpools und Liegewiesen (www. , +62-361-977 922, EZ/DZ ab € 219 ÜF).

47 In den Ausläufern des Himalaja in Nordindien liegt auf rund 2.300 Metern die ehemalige Hill Station Shimla, wo die britischen Kolonialherren einst die heißen Sommermonate verbrachten und im Winter den Schnee bewunderten. Angereist wurde mit dem Toy Train von Kalka, der auch heute noch fährt. LUXUS Das elegante Heritage-Grand-Hotel »The Oberoi Cecil« steht auf einer Bergkuppe mit weiten Blick über das Tal. 75 klassische Zimmer mit Teakholzböden (Valley View wählen!), Restaurant, Ballsaal, Indoorpool und Spa (, +91-177-280 4848, EZ/DZ ab € 215/229 ÜF).

48 Im tropischen Norden Australiens, eine Autostunde von Cairns, liegt die verschlafene Kleinstadt Port Douglas. Am Cape Tribulation fühlt man sich ein wenig wie ins RTL-»Dschungel-Camp« versetzt. In der +++ »Daintree Wilderness Lodge« gibt es sieben schicke Cabins in the Woods mit Air Condition und Balkon, die sich auf einem Regenwaldareal verteilen, und ein verglastes Restaurant (www.daintree , +61-7-409 89105, Cabin ab € 235 ÜF).

49 Dank seiner undurchdringlichen Regenwälder und seiner undurchdringlichen Regenwälder und Strände ist Costa Rica bei Outdoor- und Naturfans besonders beliebt. Im Süden des Landes am Pazifik in der Bucht von Golfo Dolce versteckt sich mitten im Nationalpark Piedras Blancas die nur per Boot erreichbare +++ »Playa Nicuesa Rainforest Lodge«. Auf dem 63 Hektar großen Waldgelände mit eigenem Strand finden sich elf Zimmer und Cabins mit Terrassen und großen Fenstern. Die Gäste erwartet eine artenreiche Tierwelt, Kajaktouren und feine Schnorchelreviere (, +506-8899 6685, EZ/DZ ab US$ 440 VP inkl. Transfers).

50 Das östliche Afrika ist bekannt für schöne, aber leider nicht ganz günstige Safari-Lodges und Camps. Sambia hat man dabei weniger auf dem Radar. Am Lower Sambesi, in einer der schönsten Flusslandschaften Afrikas, liegt das +++ »Potato Bush Camp«. Zum Camp gehören elf großzügige Safarizelte mit offenen Bädern, Terrasse und Plunge-Pool. Tagsüber unternimmt man mit einem Guide unter Beobachtung neugieriger Flusspferde Kanutouren auf dem Sambesi und macht Safari-Touren zu den Big Five. Abends sitzt man am Flussufer am Lagerfeuer zusammen und lässt die Erlebnisse des Tages Revue passieren (www. , +260-6-586 1927, EZ/DZ ab € 95 pro Person all inclusive).