Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

6 Tipps für Frauen, um Selbstbehauptung zu lernen


Startup Valley News - epaper ⋅ Ausgabe 5/2021 vom 03.09.2021

WORKBASE

Die klassischen „Wenn - dann - Sätze“ hat sicherlich jede Frau im Laufe ihrer Kindheit und Jugend bereits gehört: „Wenn du dies oder jenes nicht tust, dann bist du ein böses Mädchen.“ Dies ist nur eine der zahlreichen Phrasen, die einem schon ab frühester Kindheit „eingetrichtert“ werden. Gerade von Mädchen wird erwartet, sich zu fügen und das zu tun, was die Eltern erwarten oder verlangen. Bei Zuwiderhandlungen drohten, je nach familiärer Konstellation, mitunter harte Bestrafungen. Wie soll es angesichts dessen möglich sein, sich frei zu entfalten und eine selbstbewusste Frau zu werden?

Artikelbild für den Artikel "6 Tipps für Frauen, um Selbstbehauptung zu lernen" aus der Ausgabe 5/2021 von Startup Valley News. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Startup Valley News, Ausgabe 5/2021

Vom unsicheren Mädel zur starken, selbstbewussten Frau

Julica Renn ist eine erfolgreiche Unternehmerin, die ein namhaftes Weingut am Bodensee leitet. Sie weiß aus eigener Erfahrung, was eine strenge Erziehung bedeutet, und was es heißt, sich dennoch mit Disziplin, Kraft und „dem Blick über den Tellerrand“ ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Startup Valley News. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von 21-JÄHRIGER MACHT TASCHENGELD DIGITAL UND LEHRREICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
21-JÄHRIGER MACHT TASCHENGELD DIGITAL UND LEHRREICH
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von PHILIPP MADERTHANER NEUER INVESTOR BEI „2 MINUTEN 2 MILLIONEN“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PHILIPP MADERTHANER NEUER INVESTOR BEI „2 MINUTEN 2 MILLIONEN“
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von VOX GRÜNDER-SHOW „DIE HÖHLE DER LÖWEN“ GEHT IN DIE 10. STAFFEL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VOX GRÜNDER-SHOW „DIE HÖHLE DER LÖWEN“ GEHT IN DIE 10. STAFFEL
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von DIGITAL-HEALTH STARTUP KELEYA GEWINNT NEUE INVESTOREN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIGITAL-HEALTH STARTUP KELEYA GEWINNT NEUE INVESTOREN
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von STARTUP-PITCH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARTUP-PITCH
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von DAS GEHEIMNIS ERFOLGREICHER GRÜNDER-SHOWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAS GEHEIMNIS ERFOLGREICHER GRÜNDER-SHOWS
Vorheriger Artikel
CORPORATE INFLUENCER
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel 5 TIPPS, WIE AUCH SIE MEHR ERFOLG IM BERUF HABEN!
aus dieser Ausgabe

... ein solides Selbstbewusstsein anzueignen. „Selbstbehauptung leben“, lautet das Credo der Pilotin, Winzerin und einstigen Weinprinzessin. In gut besuchten Seminaren gibt sie gern ihr fundiertes Know-how zum Thema „Selbstbehauptung lernen“ weiter. Interessierte Frauen können in vielerlei Hinsicht von Julica Renns Expertise profitieren.

Ihre 6 besten Tipps für Frauen, die Selbstbehauptung lernen wollen, gibt‘s hier:

„Du darfst dies nicht. Du darfst jenes nicht.“

Verbote, Drohungen und Gängelungen durch die Erziehungsberechtigten tragen nicht gerade zu einem starken Selbstbewusstsein bei. Brave Mädchen sind natürlich überall gern gesehen. Oma und Opa sowie Onkel und Tante sind ganz verzückt, wenn „die liebe Kleine“ mit ihren hübschen Zöpfen artig im Haushalt hilft, sich unterordnet und der Mama keine Widerworte gibt. Dass aber eine solch augenscheinlich „heile Welt“ ihre teils schwerwiegenden Konsequenzen für die „ach so braven Mädchen“ hat, kann, zeigt sich spätestens im Erwachsenenalter nur allzu häufig. Wer im Job erfolgreich sein will, muss taff sein, durchsetzungsstark und sich selbst behaupten können. Gerade im beruflichen Alltag wird immer wieder deutlich, was es mit der so genannten „Ellenbogengesellschaft“ auf sich hat. Ein braves, liebes, zurückhaltendes Mädchen ist hier absolut fehl am Platze.

1) Verbündete suchen

Als braves Mädchen „allein gegen den Rest der Welt“ zu agieren, ist nicht sonderlich erfolgversprechend. Wer sich aber mit anderen zusammentut, Verbündete sucht, die in herausfordernden Situationen unterstützend zur Seite stehen, wird sich lang fristig immer besser behaupten können. Mit diesem wertvollen „Background“ fällt es leichter, mutiger zu agieren. Zum Beispiel, wenn es darum geht, in wichtigen Meetings Wortmeldungen zu geben oder die Meinungen anderer Teilnehmer herauszufordern. Mutig sein kann man tatsächlich lernen. Je häufiger „Frau“ dieses ausprobiert, desto eher wird sie daran wachsen.

2) Einfach mal machen

Das Leben geht nicht immer in klar strukturierten Bahnen vonstatten. Im Gegenteil. Als Frau sieht man sich vielen unterschiedlichen Herausforderungen gegenüber. Diese bewusst anzugehen und dabei den Gedanken „über Bord zu werfen“, stets anderen gefallen zu müssen, macht stark und fördert das Selbstbewusstsein. Es macht sogar richtig Spaß, immer wieder neue Dinge auszuprobieren. Dinge, die man sich selbst wünscht, und nicht die Dinge, die andere von einem erwarten. Einfach mal machen kann das Selbstvertrauen stärken und die Sinne beflügeln.

3) Achtsamkeit trainieren

Der Begriff „Achtsamkeit“ ist ein Schlagwort, das erst in den vergangenen Jahren in Mode gekommen ist. Es geht dabei darum, mehr auf sich selbst zu hören und achtsamer mit sich umzugehen. Die eigenen Belange sollen nicht mehr stetig hintangestellt werden, sondern als Frau ist es wichtig zu eruieren, welche Bedürfnisse, Wünsche, Träume und Sehnsüchte man wirklich hat. In der Männerwelt ist es selbstverständlich, die persönlichen Bedürfnisse zu äußern und zugleich zu verlangen, dass auch das Umfeld diese erfüllt. In unserer heutigen Zeit haben Frauen dasselbe Recht. Gesunden Egoismus leben - diese Eigenschaft ist von unschätzbarem Wert mit Blick darauf, endlich Selbstbehauptung zu lernen.

4) Persönliche Stärken erkennen und weiterentwickeln

Ständiger Druck und Maßregelungen, die Kinder im Rahmen ihrer Erziehung erfahren, können dazu beitragen, dass eigene Stärken und Fähigkeiten mehr und mehr in den Hintergrund rücken, augenscheinlich unwichtiger werden. Frauen, die das Ziel haben, sich endlich besser behaupten zu wollen, sollten lernen, die eigenen Urteile über sich selbst zu hinterfragen. Hier lohnt es sich wiederum, Freunde oder Verbündete mit ins Boot zu holen, um so besser zu erkennen, wo die eigenen Stärken liegen. Wenn es gelingt, diese sukzessive weiterzuentwickeln, wird das Vertrauen in die eigene Person nach und nach mitwachsen. Jeder kleine Erfolg stärkt das Selbstbewusstsein -und bildet damit die Grundlage für eine immer bessere Fähigkeit zur Selbstbehauptung.

5) Der Glaube an sich selbst

Auch wenn es schwerfällt, so lohnt sich doch ein „Umdenken“. Frauen, die fest an ihre eigenen Potenziale glauben, werden es auf Dauer leichter haben, eigene Talente zu entwickeln. Neider und andere Menschen, die versuchen, ihnen Steine in den Weg zu legen, werden schon bald keine Chance mehr haben. Wer an sich selbst glaubt, wird fast automatisch neue, zielorientierte Denkmuster erlernen und dabei die innere Stärke immer weiter ausbauen. An dieser Stelle empfiehlt sich noch einmal der Blick auf Punkt 2: Bereit zu sein, sich selbst immer mal wieder ins kalte Wasser zu begeben, „härtet ab“ - und zwar im allerpositivsten Sinne.

6) Ziele setzen und daran festhalten

„Ich will, ich will, ich will...“ Von trotzigen kleinen Kindern hört man immer mal wieder diese Worte. Häufig bekommen sie ihren Willen. Manchmal hingegen nicht. Leider verlernt ein Mensch im Laufe von Kindheit und Jugend durch eine zu strenge Erziehung die Fähigkeit zu sagen, was er will -und was nicht. Dabei ist genau das so wichtig. Es hilft, sich auf diese grundlegenden Eigenschaften aus der Kindheit zurückzubesinnen und klar zu definieren, was „Frau“ will und was sie nicht will. Diese Zielsetzungen darf sie gerne sinnbildlich in Stein meißeln. Denn wichtig ist, dass sie daran festhält und alles daran setzt, ihre Ziele umzusetzen. Auch das macht stark und unterstützt die Entwicklung der Selbstbehauptung.

Julica Renn

Julica Renn als angesehene Unternehmerin hält diese und viele weitere wertvolle Tipps und Strategien bereit, die dabei helfen, Selbstbehauptung zu lernen. Es lohnt sich, von ihrem fundierten Know-how und langjährigen Erfahrungsschatz zu profitieren.