Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

60 Jahre SHELBY AMERICAN!


Logo von Chrom & Flammen
Chrom & Flammen - epaper ⋅ Ausgabe 8/2022 vom 27.07.2022

Sechs Jahrzehnte Power, Action & Adrenalin

Artikelbild für den Artikel "60 Jahre SHELBY AMERICAN!" aus der Ausgabe 8/2022 von Chrom & Flammen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Chrom & Flammen, Ausgabe 8/2022

Die an einem Ort versammelten Shelby-Produkte gaben den Besuchern die Möglichkeit die Modelle im Detail zu vergleichen.

Das Unternehmen baute einige der berühmtesten Fahrzeuge der Weltgeschichte und setzte sie erfolgreich im Rennsport ein. Auf diesem Weg sind die Marke und der Mann, der sie geschaffen hat, in die Geschichte der Autokultur eingegangen. Sie repräsentieren amerikanische Tugenden, die weltweit hoch geschätzt werden – Einfallsreichtum, Hartnäckigkeit und einen hemdsärmeligen Individualismus.

Der Rennerfolg der Cobra und Shelbys früh geknüpfte Verbindung zur Ford Motor Company führten zur Produktion der heute legendären Shelby-GT350- und -GT500-Modelle, die den Mustang in eines der beliebtesten und am längsten produzierten amerikanischen Muscle Cars aller Zeiten verwandelten.

Als Carroll Shelby gefragt wurde, wie die Cobra zu ihrem Namen kam, erzählte er, dass er eines Nachts einen Traum gehabt habe, als das erste Auto – damals noch ohne Namen – auf dem Weg von der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Chrom & Flammen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2022 von WIEDER OBENAUF!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WIEDER OBENAUF!
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von Milestone Car. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Milestone Car
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von CHROM & FLAMMEN SHOW. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CHROM & FLAMMEN SHOW
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von Die Saison 2022 ist erfolgreich gestartet!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Saison 2022 ist erfolgreich gestartet!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Die Saison 2022 ist erfolgreich gestartet!
Vorheriger Artikel
Die Saison 2022 ist erfolgreich gestartet!
Der Letzte seiner Art
Nächster Artikel
Der Letzte seiner Art
Mehr Lesetipps

... AC-Fabrik in England nach Amerika war. Und in diesem Traum habe er “den Namen auf der Vorderseite des neuen Autos gesehen”. Er sei aufgewacht, habe den Namen auf einen Notizblock geschrieben und sei wieder eingeschlafen. Als er am nächsten Morgen auf den Zettel schaute und den Namen “Cobra” sah, wusste er, dass er richtig lag.

Als es später darum ging, den Shelby Mustang GT350 und den GT500 zu benennen, gab es am Ende zwei Versionen der Geschichte. Der Legende nach entstand die Bezeichnung für den “shelbysierten Mustang”, den Carroll Shelby auf Bitte von Lee Iacocca in Serie produzierte, während eines langen Gesprächs zwischen Shelby und seinem Chefingenieur Phil Remington. Das Hochleistungs-Pony sollte als “GT” vermarktet werden, also als Grand Touring Car, als Sportwagen. Beziehungsweise als Gran Turismo auf Italienisch.

Nachdem Shelby keinen Namen für das Auto finden konnte, soll er kurzerhand Remington gefragt haben: “Wie weit ist es bis zu diesem Gebäude?” (Gemeint war die dem Büro gegenüberliegende Werkstatt.) Berichten zufolge antwortete Remington: "Ungefähr 350 Fuß." Woraufhin Carroll Shelby befand: "OK, nennen wir ihn GT350." In der zweiten Version der Geschichte, schritt Phil Remington die Distanz zwischen den Gebäuden ab. Die von ihm gezählten 347 Schritte wurden zu 350 aufgerundet.

Da das Auto weder 350 ci noch 350 PS oder 350 lb ft Drehmoment hatte, stand hinter der Zahl keine wirkliche Bedeutung. Dieser Umstand fiel jedoch nicht ins Gewicht, wie Shelby fand: "Wenn etwas gut ist, spielt der Name keine Rolle, und wenn es nichts taugt, spielt der Name auch keine Rolle."

Zitat von Gary Patterson, Präsident von Shelby American:

“Im Jahr 1962 veränderte ein ehemaliger Rennfahrer mit einer 'schwachen Pumpe' die Welt der Hi-Performance Cars von einer gemieteten Garage aus. Carroll Shelbys Underdog-Gruppe von Hot Roddern schmiedete ein legendäres Auto, das die Autoindustrie veränderte. Heute folgt das von ihm gegründete Unternehmen der gleichen Philosophie der unermüdlichen Innovation, hartnäckigen Tests und Weltklasse-Produktion.”

In Bezug auf den Big-Block-Shelby mit seinem 428-Kubikzoll-Police-Interceptor-Motor wurde der Name “GT500” ebenso willkürlich festgelegt, und genau wie der Name GT350 bedeutete er absolut nichts. Jahre später erinnerte sich Shelby daran, dass es “eine schöne, runde Zahl” war. Sie lag höher als bei der Modellbezeichnung jedes anderen Autos, damit war der Name gebongt.

Als Carroll Shelby am 10. Mai 2012 verstarb, hatte er sein Unternehmen bereits auf den Weg in eine strahlende Zukunft gelenkt. Sein Vermächtnis setzt sich bis heute fort, da die Shelby-Geschichte zwar spannend zu lesen ist, aber die letzten Kapitel noch geschrieben werden müssen.

Zitat von Carroll Shelby:

“Ich bin nicht besonders gut in irgendetwas. Ich bringe einfach gerne Menschen mit großartigen Talenten zusammen und schaue, was passiert.”

Bei der 10. jährlichen “Carroll Shelby Tribute and Car Show”, die vor kurzem auf dem Gelände von Shelby American in Gardena, CA, stattfand, waren eine enorme Anzahl neuer, alter und historischer Shelby-Fahrzeuge aus allen Epochen zu bewundern. Im Inneren des Gebäudes gibt es einen besonders coolen Bereich, der als “Snake Pit” bekannt ist und der allerlei interessante Wandkunst sowie nostalgische Ausstellungen bietet.

Die Besucher dieser Veranstaltung kamen nicht umhin, festzustellen, dass die Besitzer dieser Autos – egal aus welcher Ära – loyal gegenüber der Marke und begeistert von allem sind, was mit “Shelby” zu tun hat! Sei es eine echte AC Cobra, ein Oldtimer aus den 60ern oder einer der Shelby Mustangs der Neuzeit – Besitzer und Fans genossen die Gelegenheit, ihre Liebe und Bewunderung für diese ganz besonderen Hochleistungsfahrzeuge zu teilen.

Text & Fotos: James Maxwell