Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 7 Min.

7 FOTOBUCHANBIETER IM TEST: WER DRUCKT DAS BESTE FOTOBUCH?: Drucken lassen statt kleben


DigitalPHOTO - epaper ⋅ Ausgabe 12/2018 vom 02.11.2018

KAUFBERATUNG | Viele Familien erstellen zum Jahresabschluss ein Fotobuch mit tollen Aufnahmen des Jahres. Doch welcher Anbieter bietet die beste Qualität? Wir haben für Sie sieben Fotobücher getestet.


Artikelbild für den Artikel "7 FOTOBUCHANBIETER IM TEST: WER DRUCKT DAS BESTE FOTOBUCH?: Drucken lassen statt kleben" aus der Ausgabe 12/2018 von DigitalPHOTO. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: DigitalPHOTO, Ausgabe 12/2018

DAS JAHR IN EINEM BUCH
Fotobücher sind die perfekten Erinnerungsstücke für die schönsten Erlebnisse eines Jahres.


Was früher das Bilderalbum war, in dem man die schönsten Fotoabzüge aus dem Urlaub, von der Hochzeit oder der Familienfeier eingeklebt hat, ist heutzutage das digital erstellte Fotobuch. Hier tauschen Sie Schere und Kleber gegen Ihre Computermaus und gestalten Ihr Album bequem per Software und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von DigitalPHOTO. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2018 von HIGHLIGHTS der Heft-CD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HIGHLIGHTS der Heft-CD
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von TECHNIK AKTUELLES: L-Allianz: Panasonic, Leica & Sigma. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TECHNIK AKTUELLES: L-Allianz: Panasonic, Leica & Sigma
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von AKTUELLES SZENE: AUSSTELLUNGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELLES SZENE: AUSSTELLUNGEN
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von FLAMINGOS IN FARBE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FLAMINGOS IN FARBE
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von 24 FESTBRENNWEITEN UNTER 500 EURO, 8 ZOOMS UNTER 1.000 EURO: Lichtstark und preiswert. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
24 FESTBRENNWEITEN UNTER 500 EURO, 8 ZOOMS UNTER 1.000 EURO: Lichtstark und preiswert
Titelbild der Ausgabe 12/2018 von CANON EOS R: Spiegellose EOS-Alternative. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CANON EOS R: Spiegellose EOS-Alternative
Vorheriger Artikel
UNSER TESTVERFAHREN: PRÄZISE, AUSSAGEKRÄFTIG, VERLÄ…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel JAHRESKALENDER MIT EIGENEN FOTOMOTIVEN: Einfach mal selber machen
aus dieser Ausgabe

... lassen es sich druckfrisch nach Hause liefern. Ein beliebter Anlass für viele, ein neues Fotobuch zu erstellen, ist der Jahreswechsel. Schaffen Sie sich eine Erinnerung an Ihre schönsten Erlebnisse im Jahr 2018, indem Sie die entsprechenden Aufnahmen in Ihrem Jahres-Fotobuch verewigen. Vor allem viele Familien erstellen jedes Jahr eine solche Foto-Chronik, um sich stets die Erinnerungen an die schönsten Erlebnisse zurück ins Gedächtnis holen zu können.

Welches Format darf es sein?

Wenn Sie im Internet nach Fotobuch-Anbietern suchen, finden Sie nicht nur jede Menge entsprechende Druckdienstleister, sondern auch viele unterschiedliche Fotobuchvarianten. So stehen diverse Fotobuchformate zur Auswahl: Klassisch ist hierbei das A4-Hochformat, das sich bequem in jedes Regal stellen lässt. Panorama-Fotobücher sind hingegen ideal, wenn Sie viele Querformatfotos seitenfüllend präsentieren möchten. Allerdings könnten Sie damit dann möglicherweise mit Platzproblemen im Bücherregal, die die nötige Tiefe nicht mitbringen, zu kämpfen haben.

Neben der Formatfrage müssen Sie sich bei vielen Anbietern auch zwischen verschiedenen Produktions- und Papierarten entscheiden. Unterschieden wird hierbei zwischen Echtfotound Digitaldruck-Fotobüchern. Bei Echtfotobüchern werden die Druckseiten mit Ihren Fotos wie klassische Fotoabzüge im Silberhalogenid-Verfahren auf echtem Fotopapier belichtet. Das sorgt für eine hohe Farbbrillanz und eine exzellente Detailschärfe ohne sichtbare Druckpunkte. Echtfotobücher werden mit einer sogenannten LayFlat-Bindung produziert. Hierbei tragen die Hersteller einen dünnen, haltbaren Klebefilm auf die Seiten auf und verbinden sie, ohne dass ein Mittelfalz entsteht – egal, welche Seite Sie aufschlagen: Die Doppelseite liegt absolut plan. So eignen sich diese Fotobücher ideal dafür, um Fotos über die Buchmitte hinweg zu arrangieren und zum Beispiel komplett auf eine Doppelseite hochzuziehen. Der Nachteil bei diesem Fotobuch-Typ: Das Papier ist vergleichsweise dick. Dadurch fühlt sich das Fotobuch nicht wirklich wie ein Buch an. Zudem ist die maximal mögliche Seitenzahl deutlich geringer als bei Digitaldruck-Fotobüchern. Beim Anbieter CEWE beispielsweise ist die Größe auf 114 Seiten beschränkt, während im Digitaldruck mit klassischer Bindung 178 Seiten möglich sind. Möchten Sie, dass sich Ihr Fotobuch wie ein echtes Buch anfühlt, ist der Digitaldruck die bessere Wahl. Eine automatisch schlechtere Druckqualität müssen Sie dabei übrigens nicht in Kauf nehmen. Viele Hersteller bieten eine Hochglanzveredelung der Seiten als kostenpflichtiges Extra an. In diesem Fall erzielen Digitaldruckfotobücher die gleiche Farbbrillanz wie Echtfotobücher.

DAS SAGEN DIE ANBIETER ÜBER IHR PRODUKT

„Das CEWE FOTOBUCH Groß wird von unseren Kunden geschätzt. Regelmäßig lesen wir: Vor allem als Präsent zum Geburtstag, zur Hochzeit oder zu Weihnachten findet es einen neuen Besitzer. Die Beliebtheit liegt an seinen Charakterwerten: Das CEWE FOTOBUCH Groß bietet mit ca. 21 x 28 cm großen Gestaltungsfreiraum für Ihre schönsten Fotos. Erhältlich ist es mit bis zu 178 Seiten. Hardcover-Einbände können mit Gold-, Silber- sowie erhabenem Effektlack veredelt werden.“
Anton Byvshev, CEWE

„Mich persönlich begeistert die immense Qualität des Canon HD books jedes Mal aufs Neue. Durch die spezielle Ausarbeitungstechnik werden die Bilder wesentlich schärfer und noch brillanter als bei der chemischen Belichtung. Die sehr stabile Bindetechnik vereint Haltbarkeit und blendfreie Betrachtung von Panoramabildern zu einem perfekten Ganzen.“
Peter Musch, fotobook.de

„Die perfekte Mischung aus traditioneller Handwerkskunst, moderner Drucktechnik und einer innovativen Gestaltungssoftware zeichnet fotobuch.de aus – schon seit 15 Jahren und natürlich auch in Zukunft. Mehr als drei Millionen individuelle Fotobücher sprechen für sich. Entdecken Sie ungeahnte Möglichkeiten mit Designer 3 und entfesseln Sie Ihre Kreativität!“
Matthias Lanig, fotobuch.de

„Das FUJIFILM Fotobuch brillant überzeugt mit Original-FUJIFILM- Fotopapier, einer exzellenten Farbwiedergabe und leuchtendem Weiß und einer hervorragenden Detailwiedergabe. Dank individuellem Cover lässt sich das Fotobuch von der ersten Seite bis zum Einband ganz nach den eigenen Wünschen kreativ gestalten. Zahlreiche unterschiedliche Designoptionen in der Bestellsoftware ermöglichen es, jedem Fotobuch einen ganz individuellen Touch zu verleihen. Selbstverständlich in der hohen Qualität, für die unsere FUJIFILM Fotoprodukte bekannt sind.“
Manfred Rau, Fujifilm

„Ebenso wie viele unserer Kunden halte auch ich größere Geburtstage und Familienfeiern jedes Jahr in einem Pixum Fotobuch fest. Für die Gestaltung wähle ich glänzendes Fotopapier, das perfekt zu einem eher minimalistischen Stil passt und jedem Fotobuch ein luxuriöses Aussehen verleiht. Unsere Feste finden meist auf dem Land statt. Ich fotografiere dann auch die nähere Umgebung und fülle leere Seiten mit Landschaftsfotos auf. Hierfür eignet sich die LayFlat-Bindung, da sich Panoramabilder auf einer Doppelseite besonders kunstvoll in Szene setzen lassen.“
Juliane Wolz, Pixum

„Erinnerungen für die Ewigkeit – einfach die liebsten Bilder auswählen und schnell und einfach online oder per Software das eigene Fotobuch gestalten. Zur Auswahl stehen verschiedene Formate und Fotobuch-Produkte, die kreativ und individuell gestaltbar sind. Ob Hardcover-, Softcover- oder Leinencover-Fotobuch, für jeden ist das Richtige dabei. Sie alle bringen die ausgewählten Bilder durch professionellen Premium-Druck auf echtem Fotopapier zum Strahlen.“
Felicitas Müller, PosterXXL

„Mit unserem Fotobuch garantieren wir höchste Gestaltungsfreiheit. Im modernen Inkjet-Verfahren gedruckt, erhalten die Bücher optimale Detailschärfe, Farbtreue sowie Brillanz. Zahlreiche Cover- und Papiervarianten sorgen zudem für ein individuelles und gleichermaßen edles Finish. Besonders spannend: Für die perfekte Inszenierung integrieren wir weder störende Barcodes noch Logos.“
Katrin Schwarzenberg, WhiteWall

SCHRITT FÜR SCHRITT: EIGENES FOTOBUCH GESTALTEN UND BESTELLEN BEIM DIGITALDRUCK-SIEGER WHITEWALL

SOFTWARE HERUNTERLADEN

1 Rufen Sie in Ihrem Internetbrowser die Webseite www.whitewall.de/fotobuch aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt gestalten“. Nun haben Sie die Wahl, Ihr Fotobuch direkt online im Browser zu gestalten oder die Gestaltungs-Software herunterzuladen. Wir empfehlen Ihnen Letzteres. Klicken Sie hierfür auf die Schaltfläche „Jetzt downloaden“.

BUCHTYP UND FORMAT AUSWÄHLEN

2 Installieren Sie die Gestaltungs-Software auf Ihrem Computer und starten Sie sie anschließend. Wählen Sie aus, ob Sie ein Premium-Digitalfotobuch oder ein Echtfotobuch bestellen möchten. Anschließend stehen Ihnen verschiedene Formate für Ihr Fotobuch zur Auswahl. Entscheiden Sie sich mit einem Klick auf „Auswählen“ für Ihren Favoriten.

FOTOBUCH GESTALTEN

3 Nachdem Sie Papierart und Cover ausgewählt haben, startet der Fotobuch-Assistent. Wählen Sie einfach die Fotos aus, die Sie im Buch präsentieren möchten, und klicken Sie auf „Weiter“. Anschließend erstellt der Assistent Schritt für Schritt mit Ihnen das Layout. Möchten Sie Ihr Buch ohne Assistenten gestalten, klicken Sie auf „Überspringen“.

Egal, welche Doppelseite Sie aufschlagen: Bei einem Echtfotobuch liegen die Seiten absolut plan. Perfekt für doppelseitige Fotos!


Entscheiden Sie selbst, welche Variante Ihnen mehr zusagt. Wir haben beide Exemplare von beiden Fotobuchtypen für Sie getestet.

Die Bestellsoftware

Wichtig für einen Fotobuchtest ist nicht nur die Qualität des gedruckten Buches, sondern auch die Gestaltungs- und Bestellsoftware, die die Anbieter den Kunden zur Verfügung stellen. Fotobücher bestellt man anders als Abzüge von Urlaubsfotos. Viele nehmen sich stundenlang Zeit, um jede Buchseite mit viel Liebe zum Detail selbst zu gestalten. Hierfür bringt die Fotobuch-Software Layout- und Hintergrundvorlagen sowie Rahmen, Masken und Illustrationen mit, die per Klick ausgewählt werden können. Natürlich können zudem auch Beschreibungstexte problemlos hinzugefügt werden.

Doch nicht alle Kunden haben Lust, sich detailliert mit der Gestaltung ihres Fotobuchs zu beschäftigen. Sie bevorzugen, dass ihnen die Software möglichst ein bestellfertiges Fotobuch automatisch layoutet. Diesen Spagat, beide Kundengruppen zufriedenzustellen, müssen die Fotobuch-Anbieter mit ihrer Software schaffen. Deshalb bieten die Programme auch standardmäßig einen integrierten Gestaltungsassistenten an, der Ihnen die Layout-Arbeit komplett abnimmt. Wer diese Variante bevorzugt, erzielt mit der Software von Designer 3 von fotobuch. de die besten Ergebnisse. Wer hingegen jede Seite frei gestalten will, ist bei CEWE und Pixum am besten aufgehoben. Deren Fotobuch-Software bietet jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten und ist intuitiv bedienbar. Kleiner Wermutstropfen: Die Software ist durch die Vielzahl an integrierten Gestaltungselementen auf älteren Computern etwas schwerfällig. Hier haben Anbieter wie Fujifilm und fotobuch.de eher die Nase vorn.

DIGITALDRUCK-FOTOBÜCHER IM TEST

WHITEWALL: ECHTES SCHMUCKSTÜCK

Das Fotobuch von WhiteWall kostet fast dreimal so viel wie das von Mitbewerbern. Doch der Preis ist gerechtfertigt. Die Druckqualität auf dem Premiumpapier mit Seidenglanz-Veredelung ist exzellent. Das Fotobuch selbst wirkt dank Vorsatzpapier sehr edel.

FOTOBUCH.DE: HOCHWERTIG VERARBEITET

Das Digitaldruck-Fotobuch von fotobuch.de ist hochwertig verarbeitet und bietet eine sehr gute Druckqualität. Die Bestellsoftware punktet mit praktischen Extras wie einer Integration von Wikipedia-Informationen zu Orten und Sehenswürdigkeiten.

POSTERXXL: DER PREISBRECHER

PosterXXL schickt sein Fotobuch mit einem echten Kampfpreis ins Rennen. Das Ergebnis überzeugt, auch wenn es qualitativ nicht an die Premium-Produkte heranreicht. Trotzdem eine empfehlenswerte Alternative für preisbewusste Fotografen.

Alternativ zur Fotobuch-Software haben Sie bei vielen Anbietern auch die Möglichkeit, Ihr Fotobuch online oder sogar per App zu gestalten. Für aufwendig designte Fotobücher sind diese Bestellwege jedoch eher weniger geeignet, weil der Bedienkomfort doch deutlich geringer ist als bei der Bestellsoftware. Möchten Sie Ihr Fotobuch jedoch gar nicht groß gestalten, sondern nur Ihre Lieblingsfotos großformatig präsentieren, sind Online-Gestalter und Fotobuch-Apps natürlich eine praktische Alternative.

Wer sichert sich den Testsieg?

Getestet haben wir Fotobücher im Format A4-hoch mit 24 beziehungsweise 26 Seiten. Das erfreuliche Ergebnis: Bei den Echtfotobüchern ist die Qualität der Bücher inzwischen bei allen Anbietern gleichermaßen sehr gut. Was die Farbbrillanz, die Detailschärfe und die Verarbeitung betrifft, sind keine Unterschiede erkennbar. Deshalb sicherte sich Pixum vor allem aufgrund des Preises und der Qualität der Gestaltungssoftware den Testsieg. Auch bei den Digitaldruckfotobüchern überzeugt die Qualität bei allen Anbietern. Hier machte das Fotobuch von WhiteWall mit seiner schicken Seidenglanzveredelung das Rennen. Der Testkandidat von fotobuch.de landete nur Nuancen dahinter, ist dafür aber auch deutlich günstiger.
(ms)


Bei den Echtfotobüchern sind selbst mit der Lupe keine qualitativen Unterschiede bei der Druckqualität zu erkennen.


Markus Siek, DigitalPHOTO-Autor

ECHTFOTOBÜCHER IM TEST

PIXUM: STRAHLEND LEUCHTENDE FARBEN

Das Fotobuch von Pixum möchte man am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen. Farbbrillanz, Detailschärfe, Farbübergänge, Verarbeitung: Hier stimmt einfach alles. Da zudem auch die Bestellsoftware und der Preis überzeugen, sichert sich Pixum den Testsieg.

FUJIFILM: TOLLE QUALITÄT, GÜNSTIGER PREIS

Auf dem hochglänzenden Fujicolor Crystal Archive Album Papier kommen vor allem seitenfüllende Landschaftsaufnahmen bestens zur Geltung. Aufgeschlagen bleibt das Buch bei jeder Doppelseite vollkommen plan liegen – sehr gut, wie wir finden.

CEWE: MIT EDLER GRAVUR AUF DEM COVER

Auf dem matten Fotopapier kommen die Aufnahmen bestens zur Geltung. Besonders edel wirkt das Cover mit Lackveredelung. Dieses Extra bei unserem Testfotobuch kostet 4,39 Euro. Nur der etwas happige Preis verhindert den Testsieg.

FOTOBOOK.DE: MIT BUCHCHARAKTER

Fotobook.de verwendet bei seinem Fotobuch „Canon HD Hardcover Flatspread“ deutlich dünneres Fotopapier als die anderen Hersteller. Damit fühlt es sich beim Blättern mehr wie ein echtes Buch an. Die Druckqualität ist exzellent.


Fotos: Hersteller, Markus Siek