Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

9681 Kilometer konnten sie nicht trennen: Gabriel (32) zog für seine Maria (31) von Bangalore nach Baden-Württemberg: „Warum mein Mann jetzt Lederhose trägt – und ich Sari“


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 20/2019 vom 10.05.2019

Erst sah es nur nach einer kurzen Sommerliebe mit dem Austauschstudenten aus. Doch als Gabriel nach Indien zurück muss, kann Maria ihn nicht vergessen. Der Anfang einer Pendelliebe, aus der jetzt bald eine indischdeutsche Familie wird


Artikelbild für den Artikel "9681 Kilometer konnten sie nicht trennen: Gabriel (32) zog für seine Maria (31) von Bangalore nach Baden-Württemberg: „Warum mein Mann jetzt Lederhose trägt – und ich Sari“" aus der Ausgabe 20/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 20/2019

Große Liebe – gegen alle Widerstände: Maria (im 6. Monat schwanger) ist endlich mit ihrem Gabriel verheiratet


2010


Früher mussten die beiden sich oft am Flughafen s von Bangalore verabschieden. Seit der Hochzeit am 2. Juni 2018 in Deutschland bleiben sie vereint


An ihren freien Tagen bummeln die jungen Eheleute gern durch die Stadt oder besuchen Cafés


Hand in Hand laufen die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 20/2019 von KOMMENTAR : Die GOLDENE BILD der FRAU 2019 Feiern wir Heldinnen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR : Die GOLDENE BILD der FRAU 2019 Feiern wir Heldinnen!
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von Themen der Woche : Mama ist einfach die Größte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Themen der Woche : Mama ist einfach die Größte
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von Aufreger : Krippenprojekt vor dem Aus : Hier dürfen keine Kinder spielen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aufreger : Krippenprojekt vor dem Aus : Hier dürfen keine Kinder spielen
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von Verbraucher : Mit diesen Tricks sparen Sie trotzdem. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher : Mit diesen Tricks sparen Sie trotzdem
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von Zwei Fragen, : die uns diese Woche beschäftigen : Darf ich mich darüber freuen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zwei Fragen, : die uns diese Woche beschäftigen : Darf ich mich darüber freuen?
Titelbild der Ausgabe 20/2019 von Tolle Muster, neue Schnitte, laute Farben : MODE IM ANZUG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Tolle Muster, neue Schnitte, laute Farben : MODE IM ANZUG
Vorheriger Artikel
Backen: 4 x luftig-lecker: Zum Glück gibt’s Butterkuch…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Viele Jahre kämpfte Christina (37) gegen hartnäckige Sc…
aus dieser Ausgabe

... beiden über die Wiese, blinzeln glücklich in die Kamera. Maria trägt Sari, ihr indischer Mann Gabriel bayerische Lederhosen – besser kann man kaum zeigen, wie sehr die zwei in ihrer deutsch-indischen Ehe angekommen sind.

Die Liebesgeschichte von Maria und Gabriel beginnt vor zehn Jahren. Maria ist seit einem Auslandspraktikum total in Indien verliebt und hat im bayerischen Würzburg begonnen, Südostasienkunde zu studieren. „Die Sprache, das Essen, die Kleidung – die Kultur hat mich fasziniert.“

Im Juni 2009 lernt sie bei einem Projekt den indischen Austauschstudenten Gabriel an der Fachhochschule kennen. „Ich wunderte mich über seinen biblischen Namen, er erklärte mir, dass er Christ sei. Als ich ihn zwei Tage später auf einem Barbecue wiedertraf, habe ich mich in sein Lächeln verguckt. Er war so gebildet und aufgeschlossen.“ Gabriel flüstert einem Kumpel nur zu: „Sie ist so schön.“ Kurz darauf das erste Date. „Wir trafen uns im Café, gingen spazieren. Auf der Mainbrücke haben wir uns geküsst.“

Drei Monate dauert ihre Sommerliebe, im August muss Gabriel nach Indien zurück. Hier könnte die Liebesgeschichte der beiden enden – doch Maria reist für Freundesbesuche und Sprachkurse immer wieder in ihr Lieblingsland, trifft dort auch Gabriel. Dazwischen skypen und chatten sie. Ein Jahr lang arbeitet sie vor Ort in einer deutschen Schule. „Für mich wurde es ernster, aber er war wohl noch zu jung.“


Am Anfang ist seine Mutter gegen diese Liebe


Als Maria nach Deutschland zurückkehrt, reißt der Kontakt ab. Zu weit sind die 9681 Kilometer zwischen ihnen, zu sehr drängt Gabriels Mutter auf eine indische Schwiegertochter. Vergessen kann Maria ihn nicht.

2015 bekommt sie plötzlich eine lange Mail. „Gabriel schrieb, wie sehr er mich vermisse und dass ihn keine Frau so glücklich machen würde wie ich. Er fragte, ob ich mir noch eine Zukunft mit ihm vorstellen kann.“

Maria kann! WhatsApp-Nachrichten, Anrufe und Mails folgen. „Das Kribbeln war gleich wieder da.“ Als sie sich im November in Dubai wiedersehen, schmieden sie gleich Zukunftspläne. Weil Maria in Indien schwer Arbeit findet und wenig verdienen würde, wollen sie in Deutschland leben. Gabriels Mama weint, als sie das hört. Maria: „Sie fing an, ihm Fotos hübscher Inderinnen zu schicken, damit er doch noch bleibt.“

Aber Gabriel hat entschieden. Als er im Juni 2016 nach Deutschland kommt, führt er Maria wieder auf „ihre“ Mainbrücke, wo nun Blumen und Sekt stehen. „Dort hielt er um meine Hand an.“ Am nächsten Tag fragt er ihre Eltern – endend mit einem tagelang auswendig gelernten deutschen Satz: „Ich hoffe, wir bekommen euren Segen.“

Fast ein Jahr dauert der Behördenkampf ums Visum. Im September 2017 zieht Gabriel von Bangalore nach Weingarten in Baden-Württemberg, zwei Tage später sagen die zwei im Familienkreis Ja. „Unsere Eltern konnten sich kaum unterhalten, meine sprechen kein Englisch, seine kein Deutsch. Aber es war ein tolles Fest.“

Seitdem führen Maria und Gabriel eine bunte Ehe. Sie reden englisch, kochen indisch, leben deutsch. „Gabriel liebt Lederhosen und das Oktoberfest. Nur mit der Pünktlichkeit hat er es nicht so. Ich bin oft am Warten.“

Dafür ist die Familie bald komplett: Im Juni ziehen die zwei nach Hamburg, wo Gabriel einen Job als Sales Manager fand, im August erwarten sie Zwillinge. Maria lacht: „Mein Indien-Traum ist wahr geworden – mitten in Deutschland.“

Das erste Oktoberfest 2018: Maria und Gabriel haben sich bayerisch herausgeputzt


Am Tag vor der Hochzeit haben sich die beiden für das Barbecue mit den Eltern traditionell gekleidet


Fotos: Christian Hass (2), Lena Reiner, privat (3)