Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Ab in die Pfanne!


Logo von Neue Welt
Neue Welt - epaper ⋅ Ausgabe 49/2022 vom 30.11.2022

REZEPTE

Allgäuer Kässpatzen

Vegetarisch genießen

Artikelbild für den Artikel "Ab in die Pfanne!" aus der Ausgabe 49/2022 von Neue Welt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Neue Welt, Ausgabe 49/2022

Zutaten

für 4 Portionen Für die Spätzle:

•500 g Mehl

•5 Eier

•Salz

Für die Soße:

•3 EL Butter

•1 EL Mehl

•600 ml Gemüsebrühe

•200 g Limburger-Käse

•100 g Romadur-Käse

•Salz

•geriebene Muskatnuss

•2 Zwiebeln

•1 Bund Schnittlauch

Zubereitung ca. 60 Min. Wartezeit

1 Spätzle: Mehl in eine Schüssel sieben. Eier, 125 ml Wasser und 1 Prise Salz hinzufügen. Teig kneten, bis er Blasen wirft. Teig portionsweise in einen Spätzlehobel oder eine Presse füllen und Spätzle ins Wasser hobeln bzw. pressen. Spätzle aus dem Topf nehmen, sobald sie ca. 30 Sekunden oben schwimmen. Spätzle abtropfen, in eine Auflaufform geben.

2 Mehl in einer Pfanne in 2 EL heißer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,19€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Neue Welt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 49/2022 von Liebe Leserinnen, liebe Laser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen, liebe Laser!
Titelbild der Ausgabe 49/2022 von Ihre Zwillinge stehlen allen die Show. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ihre Zwillinge stehlen allen die Show
Titelbild der Ausgabe 49/2022 von Blitzlichter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blitzlichter
Titelbild der Ausgabe 49/2022 von Neuer Zickenkrieg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neuer Zickenkrieg
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Winterliche Kuchen
Vorheriger Artikel
Winterliche Kuchen
Zeit für Tee
Nächster Artikel
Zeit für Tee
Mehr Lesetipps

... Butter anschwitzen. Gemüsebrühe unter Rühren zugießen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Limburger- und Romadur-Käse (z. B. von St. Mang) grob raspeln. Käse zur Soße geben und unter Rühren darin schmelzen. Mit Salz und Muskat würzen.

3 Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Zwiebeln in einer Pfanne in restlicher, heißer Butter unter Wenden ca. 5 Minuten goldbraun braten. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Spätzle mit der Käsesoße mischen. Zwiebeln daraufgeben und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

TIPP: 1 Birne waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Birne mit 150 g Speckwürfeln zu den Zwiebelringen geben und andünsten. Wenn es schnell gehen muss, Spätzle aus dem Kühlregal verwenden.

PRO PORTION CA. 630 KCAL 31 g Eiweiß, 30 g Fett, 61 g Kohlenhydrate, 5 BE, Preis ca. 1,90 Euro

TIPP

Romadur-Käse durch geriebenen Emmentaler oder einen würzigen Bergkäse ersetzen

Hackfleisch-Reispfanne

Fix auf dem Tisch

Zutaten

für 4 Portionen

•250 g Natur-Reis

•250 g Champignons

•1 Stängel Rosmarin (alternativ 1/2 TL getrockneter Rosmarin)

•100 g getrocknete Tomaten (Glas)

•1 Zwiebel

•4 EL Olivenöl

•400 g Rinderhackfleisch

•Salz

 •Pfeffer

•2 EL Tomatenmark

•250 g Kirschtomaten

•6 EL geriebener Parmesan

Zubereitung ca. 30 Min. + Wartezeit

1Reis (z. B. von Reis-fit) nach Packungsanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit Champignons putzen und halbieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Getrocknete Tomaten in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

2 Pilze in einer Pfanne in 2 EL heißem Öl 3 Minuten anbraten und herausnehmen. Hackfleisch im restlichen, heißen Öl 3 Minuten krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Zwiebel, Tomatenmark und getrocknete Tomaten unterrühren, 3 Minuten weiterbraten. 150 ml Wasser und Champignons zugeben, 15 Minuten köcheln lassen.

3 Reis gut abtropfen lassen und zum Hackfleisch und dem Gemüse geben. Kirschtomaten waschen, halbieren, mit dem geriebenen Parmesan unterheben. Pfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

TIPP: Verfeinern Sie die Hack-Reis-Pfanne noch mit 1 Zucchini, die Sie in Scheiben schneiden und zusammen mit der Zwiebel zum Fleisch geben. Auch Lauch oder Paprika passen dazu.

PRO PORTION CA. 645 KCAL 40 g Eiweiß, 31 g Fett, 53 g Kohlenhydrate, 4,5 BE, Preis ca. 2,40 Euro

Shakshuka mit Spinat

Aus Israel

Zutaten

für x4 Personen Portionen

• 1 rote Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 1/2 rote Peperoni

• 250 g Putenschnitzel

• 3 EL Sonnenblumenöl

• Salz

• Pfeffer

• 800 g gehackte Tomaten (Dose)

• 1-2 TL brauner Zucker

• geriebene Muskatnuss

• 100 g Spinat

• 4 Eier

1 Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen, Peperoni putzen und entkernen, beides fein würfen. Putenschnitzel waschen und in einer großen Pfanne in 2 EL heißem Öl ca. 4 Minuten von jeder Seite braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und in schmale Streifen schneiden.

2 Pfanne auswischen. Zwiebel, Knoblauch und Peperoni im restlichen, heißen Öl 1–2 Minuten glasig dünsten. Gehackte Tomaten angießen und mit Salz, Zucker und Muskat würzen. Soße offen 10 Minuten dicklich einköcheln lassen, dabei gelegentlich rühren.

3 Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. In der heißen Soße zusammenfallen lassen. Putenstreifen zufügen und abschmecken. Mit einem Löffel 4 Mulden in die Soße drücken und jeweils 1 Ei hineinschlagen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15–20 Minuten garen, bis die Eier nach Wunsch gestockt sind.

TIPP: Wer sich vegetarisch ernährt, lässt die Putenschnitzel weg und bröckelt stattdessen vor dem Servieren etwas Schafskäse über das Shakshuka, das auch als herzhaftes Frühstück schmeckt. Als Beilage Brot servieren.

PRO PORTION CA. 320 KCAL 25 g Eiweiß, 18 g Fett, 8 gKohlenhydrate, 0,5 BE, Preis ca. 1,70 Euro