Lesezeit ca. 4 Min.

ABENTEUER UND ALLRAD 2022


Logo von Off Road
Off Road - epaper ⋅ Ausgabe 7/2022 vom 14.06.2022

ABENTEUER & ALLRAD 2022

Artikelbild für den Artikel "ABENTEUER UND ALLRAD 2022" aus der Ausgabe 7/2022 von Off Road. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Off Road, Ausgabe 7/2022

Ausnahmezustand

Es ist so weit: In Bad Kissingen locken wieder die interessanten Angebote vieler Aussteller und daneben die Abenteuergeschichten erfahrener Weltenbummler. Die Kurstadt erwartet einen Ansturm von Offroadern. Wollen wir hoffen, dass uns die Wetter-Götter keinen Strich durch die Rechnung machen und wir alle Messetage voll für unsere verschiedenen Vorhaben nutzen können.

MESSEGELÄNDE

Wie stets werden die Besucher mit Shuttlebussen zum Messegelände gebracht, denn ihre Zahl ist riesig. Kein Wunder. Ist doch die Abenteuer und Allrad mit über 300 Ausstellern das Mekka für alle Wasserfilter-Besitzer, Dachzelt-Schläfer, Abenteurer und Weltenbummler. Kein Quadratmeter Messegelände bleibt ungenutzt. Die magnetische Wirkung des MAN Kat 1 lockt sicher wieder etliche Besucher in die Fahrerhäuser. Ist man erst genug getriggert von der Wasserdurchfahrt, kann man sich bei ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Off Road. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2022 von Liebe Offroader,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Offroader,
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von LESERBRIEFE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von PICK-UP-TEASER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PICK-UP-TEASER
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von TORRES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TORRES
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
AUFKLAPPEN, FERTIG, LOS!
Vorheriger Artikel
AUFKLAPPEN, FERTIG, LOS!
TIME TO SHINE
Nächster Artikel
TIME TO SHINE
Mehr Lesetipps

... Offroadreifenhändlern, Aufbauherstellern, Reiseanbietern und Equipment-Ständen nach Herzenslust umsehen. Wer ein Abschleppseil, Schäkel oder gar ein Fahrzeug erworben hat, kann sich von einem Vortrag gleich weiter inspirieren lassen. Wie eh und je steht der Sonntag im Zeichen der Familie. Mr. Grip, Matthias Malmedie, wird den Besuchern am letzten Messetag im Rahmen einer Gesprächsrunde für Autogrammwünsche und Selfies zur Verfügung stehen. Auch wir von OFF ROAD sind dieses Jahr vor Ort. Kommen Sie auf einen kleinen Plausch vorbei!

CAMP-AREA

Der Treffpunkt für alle Overlander und jene, die noch welche werden wollen. Vom Mikro- bis zum 8x8-Reisemobil ist alles vertreten. Hier können Erfahrungen, Erlebnisse und Geheimtipps ausgetauscht werden. Allabendlich glühen die Grills, das Umfeld stimmt, die Benzingespräche sind in vollem Gang. Allein schon dieses gesellige Beisammensein auf dem Platz an der fränkischen Saale ist die Reise nach Bad Kissingen wert und hat sich zu einem Event-Highlight entwickelt. Ob Veteran oder Neuling:Der Messe-Besuch lohnt sich für jeden – auch für Sie.

STAND C45

ALLE TEILE, DIE DU BRAUCHST, EINFACH LOSLEGEN!

WOHNTRÄUME

KRUG EXPEDITION GMBH | Stand Nummer: M06

Die Österreicher stellen nach Kundenwunsch hochwertige Wohnmodule her, die sie dann mit verschiedenen Lkw-Chassis zu weltreisetauglichen Expeditionsfahrzeugen vereinen. Beachtlich ist hier auch die Vielfalt an Modellen. Im Truck-Lineup stehen der ultimative Excap 12M18, ein Mercedes-Benz Arocs 4x4 LCap sowie ein MAN TGS 18.510 als Schauobjekte auf der Messe. Am Stand gegenüber bekommt man bei Hellgeth Engineering Informationen, wenn das Basisfahrzeug ein Unimog sein soll. Ein Atego, das PPOJECT RHINO, ist ebenfalls vertreten. Hinter diesem Laster, der auch als 7,5-Tonner zugelassen werden kann, steckt allerdings mehr als nur ein Reisemobil. In Zusammenarbeit mit NKOBE RHINO, einer Artenschutzorganisation, unterstützt Krug Expedition Tierschutzarbeit in Südafrika. Mit jedem verkauften oder vermieteten PROJECT RHINO geht ein fixer Betrag direkt an NKOMBE RHINO. Nashörner mit intaktem Horn in freier Wildbahn lebend, unbehelligt von gnadenlosen Wilderern: Das ist die Vision bei diesem begrüßenswerten Vorhaben. Holen Sie sich gerne nähere Informationen am Stand.

IN GUTEN HÄNDEN

BUSCHMECHANIK | Stand Nummer: M02

Bei Benjamin Krenzer, bekannt für seine Toyota-Umbauten und seine technische Expertise, steht die Fahrperformance im Vordergrund. In diesem Jahr präsentiert er vor Ort vier Fahrzeuge: einen GRJ 76, das 70-Jahre-Sondermodell mit Buschmechanik-Umbau (ganz nach dem Herzen der Land-Cruiser-Fans), das Reisemobil GRJ 78 mit der Krenzer-Neuerfindung, den Möbelbaumodulen und der OME BP 51 Fahrwerksmodifizierung. Man merkt: In Sachen Land Cruiser ist man hier an der richtigen Adresse. Benjamin Krenzer, ein Mann, der Land Cruiser und 4x4 liebt. Es muss nicht immer Toyota sein. Auch der Ford Ranger Raptor wurde für die A&A hergerichtet mit einem Hidden-Winch-Kit, OME-Federn für 35er-Räder und eine höhere Traglast. Selbst das gute FOX-Fahrwerk wurde noch verbessert. Mehr davon auf der Messe ...

AUTARK

BIMOBIL | Stand Nummer: Z37

„Ohne unnötige Schnörkel, ohne Plüsch und ohne Alltagsgrau“. Das ist BIMOBIL. Dessen Reisemobilaufbau EX 600 fehlt es dennoch an nichts, egal ob die Basis ein MAN TGM 18.320 ist oder ein Mercedes-Benz Arocs 4x4. Zur Serienausstattung des EX 600 gehören Echtglasfenster, eine dimmbare LED-Beleuchtung sowie ein immenser Frischwassertank. Luxs und Autarkie schließen sich also hier nicht aus. Der EX 462 auf dem enorm geländegängigen Iveco EuroCargo bildet ebenfalls ein perfektes Mobile Home.Das Querschläferbett und der clever gelöste Nasszellenbereich ermöglichen eine einsatzorientierte Kabine. Permanent-Allrad und drei Differenzialsperren machen das Gefährt zu einem verlässlichen Begleiter auf abenteuerlichen Wegen in aller Herren Länder.

AUS FRANKEN

IGLHAUT ALLRAD | Stand Nummer: E08

Der Franken-Allrad. Gleich links am Eingang! Nicht wegzudenken! Der Iglhaut aus Marktbreit. Ausgestellt werden wieder Offroad-Transporter par excellence. Freuen können sich die Stand-Besucher auf umgebaute Sprinter und Vito, Volkswagen Crafter und MAN TGE. Alle Modelle verfügen grundsätzlich über einen Allradantrieb, eine 100 %ige Mittendifferentialsperre, eine Höherlegung um mindestens 120 mm und eine Geländeuntersetzung. Zu sehen gibt es bei den Franken außerdem Iglhaut Performance-Fahrzeuge, die nach Kundenwunsch nur teilweise mit der Allrad-Technologie der Marktbreiter umgebaut worden sind.

AUS FRANKREICH

ABENTEUER & ALLRAD 2022

EURO4X4PARTS | Stand Nummer: C45

Der französische 4x4-Shop, der die Offroader-Szene seit mehr als 20 Jahren mit Teilen beliefert. Mit seiner riesigen Geländewagen-Database ist er für seine zahlreichen Kunden da. Euro4x4Parts hat fast alles für die meisten Geländewagen. Nicht nur Originale, sondern auch Tuningteile. Auf der Messe kaufen lohnt sich: Sonderangebote und Wegfall der Versandkosten. Bekannt sind die Franzosen für ihre Teilesets. Du denkst, du brauchst nur ein einziges Teil, willst aber sicher sein, dass dein Geländewagen zu hundert Prozent wieder fahrtüchtig wird? Euro4x4Parts bietet die Komplett-Reparaturlösung. Es fehlt nichts. Man muss kein Teil nachbestellen, hat keine Zusatzkosten und kann sein Werk zu Ende bringen.

TRADITION

MATZKER | Stand Nummer: M01

Eine „Abenteuer und Allrad“ ohne Matzker? Unvorstellbar! Selbstverständlich ist das traditionsreiche Unternehmen auch in diesem Jahr wieder auf der Messe anzutreffen. Besonderer Anziehungspunkt ist der Stand der Kölner für die Fans von Land Rover (aber bald auch für die anderer britischer Geländewagen). Egal ob es um Exponate aus Serien-Zeiten oder um topaktuelle Modelle geht: Die sympathische Matzker-Crew steht Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung. Nicht wenige Stand-Besucher wird das neue Lampenschutzgitter interessieren, das als Satz für die Front des New Defender angeboten wird. Gefertigt aus dem Polymer-Blend PC+ABS Automotive, ist dieses Gitter äußerst robust und schützt die Scheinwerfer vor Beschädigungen durch dicke Äste und Buschwerk. Die serienmäßige Scheinwerferreinigungsanlage wird nicht beeinträchtigt durch den Lampenschutz, der laut Unbedenklichkeitsbescheinigung auch StVZO-konform ist.

EQUIPMENT

TAUBENREUTHER GMBH | Stand Nummer: C01/Halle 2

Darfs a bissele mehr sein? Sehr gerne, wenn es um die Firma Taubenreuther geht, den größten ARB-Importeur und Offroad-Ausrüs– ter. Dort lockt Männer-Shopping vom Feinsten. Ob Fahrwerke, Winden oder sonstiges Zubehör: In Kulmbach kann geholfen werden. Eine Empfehlung für Pick-up-Fahrer: das Taubenreuther Muli-Rack. Es wird in vier Grundversionen angeboten. Für alle Doppel-, Extra- und Einzelkabiner, in niedrig und in hoch. Konstruiert ist das Muli-Rack für die Kombination mit Rhino-Rack-Querträgern oder Pioneer-Plattformen. Passt optimal und ist erweiterbar durch Halterungen zum Befestigen von Kanistern, Schaufeln, High-Lifts und ähnlichen Ausrüstungsgegenständen. Dieses Ladeflächensystem eignet sich für verschiedenste Aufbauten.