Lesezeit ca. 2 Min.

Abgang mit Stil


Logo von TV Digital XXL-Ausgabe
TV Digital XXL-Ausgabe - epaper ⋅ Ausgabe 20/2021 vom 17.09.2021

KINO

Artikelbild für den Artikel "Abgang mit Stil" aus der Ausgabe 20/2021 von TV Digital XXL-Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
GUT GERÜSTET In der Not greift selbst ein erfahrener Agent zu schwerem Geschütz

Artikelbild für den Artikel "Abgang mit Stil" aus der Ausgabe 20/2021 von TV Digital XXL-Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
MARTINI GEFÄLLIG? Bond (Daniel Craig) und seine Barbekanntschaft Paloma (Ana de Armas)
Artikelbild für den Artikel "Abgang mit Stil" aus der Ausgabe 20/2021 von TV Digital XXL-Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
VERHÖR Welches Geheimnis hütet Erzfeind Blofeld (Christoph Waltz, l.)?

James Bond SPECIAL

Artikelbild für den Artikel "Abgang mit Stil" aus der Ausgabe 20/2021 von TV Digital XXL-Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Wird, was lange währte, endlich gut? Fünfmal wurde der Start der heiß ersehnten neuen Mission von James Bond verschoben. So erhielt der Titel „Keine Zeit zu sterben“ plötzlich eine ironische Doppeldeutigkeit, erwies sich ein Virus als bislang härtester Bond-Gegenspieler und die Durststrecke seit „Spectre“ (2015) als zweitlängste Pause seit Beginn der Filmreihe im Jahr 1962. Für Hauptdarsteller Daniel Craig, der nach eigener Aussage schon nach dem letzten Abenteuer keine Lust mehr auf den einst von Ian Fleming erdachten Geheimagenten hatte, bedeutet sein fünfter Einsatz nun den Abschied vom Spion, den nur Sean Connery und Roger Moore häufiger verkörperten.

Steiniger Weg an die Spitze

Dabei verlief Craigs Amtsantritt alles andere als glatt: Als er vor 16 Jahren als Nachfolger von Pierce Brosnan angekündigt wird und mit Schwimmweste auf einem Schnellboot über die Themse düst, stößt der damals 37-Jährige auf Ablehnung: Zu ängstlich, zu unscheinbar, zu jung, zu blond, lauten die Vorwürfe von Presse und Fangemeinde. Sogar Forderungen nach einem Bond-Boykott werden seitens der 007-Anhänger laut. Doch mit „Casino Royale“ (2006) meistert Craig seine Bewährungsprobe und führt das in eine kreative Sackgasse geratene Agenten-Franchise in eine neue Epoche. Der Engländer, dem der große Durchbruch bis dahin verwehrt blieb, überzeugt durch eine kantigere und gleichzeitig verletzlichere Darstellung Bonds als seine Vorgänger.

Artikelbild für den Artikel "Abgang mit Stil" aus der Ausgabe 20/2021 von TV Digital XXL-Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
WIDERSACHER Safin (Rami Malek) verfolgt finstere Pläne. Ist er noch zu stoppen?

Craigs vier Missionen avancieren zu den umsatzstärksten, wobei „Skyfall“ (2012) als einziger die magische Milliarden-Marke knackt. Und auch für den Schauspieler selbst zahlt sich die Bond-Lizenz aus: Kassiert er für „Casino Royale“ noch eine Gage von drei Millionen Dollar, streicht Daniel Craig für „Keine Zeit zu sterben“ mindestens 25 Millionen ein. Eine hübsche Entschädigung für monatelanges Fitnesstraining und die zahlreichen Verletzungen, die er bei den kräftezehrenden Dreharbeiten davonträgt. Ob verlorene Zähne, eine kaputte Schulter, abgetrennte Fingerkuppen, geprellte Rippen oder zuletzt am Set des aktuellen Films ein Fußgelenk, das operiert werden musste – einen der größten Kinohelden aller Zeiten zu spielen geht eben nicht spurlos an einem vorbei.

Der letzte seiner Art?

Während Daniel Craig demnächst in zwei Fortsetzungen von „Knives Out“ die weniger Körpereinsatz fordernde Figur des Detektivs Benoit Blanc wiederbeleben wird, steht James Bond nach „Keine Zeit zu sterben“ vor dem größten Umbruch seiner Historie. Jahrzehntelang war 007 die personifizierte Männerfantasie, doch die Gesellschaft und auch Hollywood haben sich verändert. So wird Produzentin Barbara Broccoli im Zuge einer Neubesetzung ganz genau überlegen, in welcher Form sie an der Figur des kämpfenden, trinkfesten Frauenhelden festhalten will. Zumal die Übernahme durch Amazon der Marke 007 plötzlich neue Türen öffnet. Zeit zu sterben? Eher der Beginn einer neuen Ära.

H. THIES

Artikelbild für den Artikel "Abgang mit Stil" aus der Ausgabe 20/2021 von TV Digital XXL-Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
IN GEFAHR Dr. Madeleine Swann (Léa Seydoux) ahnt nichts Gutes

FILM FAKTEN

AGENTENTHRILLER James Bond (Daniel Craig) hat seine Agentenlizenz abgegeben und genießt seinen Ruhestand auf Jamaika. Doch als sein alter CIA-Kollege Felix Leiter (Jeffrey Wright) auftaucht und ihn um Hilfe bittet, ist die Zeit in der Hängematte vorbei. Ein bedeutender Wissenschaftler ist entführt worden und muss so schnell wie möglich gefunden werden. Sonst fällt dem geheimnisvollen Safin (Rami Malek) eine Technologie in die Hände, die für die Welt brandgefährlich ist. 163 Min.

GB/USA 2020 • OT No Time to Die •D Léa Seydoux, Lashana Lynch, Ralph Fiennes, Christoph Waltz, Ben Whishaw, Naomie Harris •R Cary Joji Fukunaga • FSK 12

KINOSTART 30.9.

Großes Finale garantiert: Daniel Craigs letzter Auftritt als 007 könnte Kinogeschichte schreiben

Der Film war vor Redaktionsschluss nicht zu sehen

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 20/2021 von „James Bond ist nicht unfehlbar“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„James Bond ist nicht unfehlbar“
Titelbild der Ausgabe 20/2021 von Helden der Wahrscheinlichkeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Helden der Wahrscheinlichkeit
Titelbild der Ausgabe 20/2021 von Aus dem Leben eines SUPERSTARS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus dem Leben eines SUPERSTARS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
„James Bond ist nicht unfehlbar“
Vorheriger Artikel
„James Bond ist nicht unfehlbar“
Helden der Wahrscheinlichkeit
Nächster Artikel
Helden der Wahrscheinlichkeit
Mehr Lesetipps