Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

ABGETAUCHT ins Grüne


g&v Gestalten & Verkaufen - epaper ⋅ Ausgabe 8/2018 vom 01.08.2018

Grünpflanzen sind Trend – speziellSukkulente und Kakteen ! Sie ordnen sich hervorragend in den angesagten Wohnwelten unserer Kunden ein und überzeugen mit ihren facettenreichen Formen und ihrer zurückhaltenden Farbigkeit. Pur in grünen Gefäßen und mit pfiffigen Accessoires und Veredlungen vonFlorist- meister Jan-Dirk von Hollen in Szene gesetzt.


Artikelbild für den Artikel "ABGETAUCHT ins Grüne" aus der Ausgabe 8/2018 von g&v Gestalten & Verkaufen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: g&v Gestalten & Verkaufen, Ausgabe 8/2018

Charakterpflanzen brauchen einen Schmuck, eine Unterstreichung oder Umrandung, um sie besonders ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 9,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von g&v Gestalten & Verkaufen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2018 von KOLUMNE: FEYS SICHT: Ein schlechter Standort ist teuer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLUMNE: FEYS SICHT: Ein schlechter Standort ist teuer
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von Meine Lieblingsblume. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meine Lieblingsblume
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von TRAUER: NEUE FLORALE AUSDRUCKSFORMEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TRAUER: NEUE FLORALE AUSDRUCKSFORMEN
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von PROJEKTE MIT BLUMEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROJEKTE MIT BLUMEN
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von In die Tiefe wachsen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
In die Tiefe wachsen
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von Persönliches zum Fest. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Persönliches zum Fest
Vorheriger Artikel
TRAUER: NEUE FLORALE AUSDRUCKSFORMEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel PROJEKTE MIT BLUMEN
aus dieser Ausgabe

... hervorzuheben. Dabei ist weniger mehr. Mit dünnen Ringen und kleinen Accessoires wie einem kleinen Filzherz wird hier betont. Solche Kombinationen halten uns im Sommer die Frische auf unseren Verkaufstischen, wenn weniger blühende Pflanzen gekauft werden und weniger Kunden unsere Geschäfte besuchen

Auch über Pflanzen kann arrangiert werden. An der Konstruktion aus Stäben können Früchte und Rinde aufgehängt werden. Die Auswahl an Materialien für diese Art der Gestaltung ist fast grenzenlos. Wichtig ist, dass die Gestaltung eine Harmonie mit der Senecio ‘Kilimanjaro’ eingeht


Grafische Blattmuster sind angesagt. Diese hier sind aus Metall (Floristenbedarfsgroßhandel) und mit Seegras am türkisfarbenen Gefäß befestigt. Durch das ruhige, satte Grün der Peperomia clusiifolia ‘Red Marrgin’ wirkt die Linienstruktur der Metallblätter besonders gut


‘Red Fontain’ ist der Name dieser Pilea-Rosso-Kombination. Sie ist sehr beliebt und zeichnet sich durch die unterschiedlichen Blattgrößen aus. Die eine ist groß und flächig, die andere kleinblättrig und filigran. Das Metallblatt schwebt über den Pflanzen und schmiegt sich an


Dreimal dieselbe Pflanze, immer wieder eine andere Gestaltungsidee! Hier ist der Korb das gestaltete Element, in dem die Peperomia mit ihrem schlichten, grünen Umtopf den Mittelpunkt bildet. Mit Maulbeerfasern ist die Pflanze umfüttert, als natürliche Abdeckung der Erde


Der Holzkasten wird mit einem wasserdichten Gefäß ausgestattet und dieses mit petrolfarbenem Topfband verkleidet. Die Peperomia kann so immer gut mit Wasser versorgt werden. Schlüssel und Schlösser sind absoluter Trend, speziell in dieser Vintage-Optik


Aus drei mach eins. Das eckige Zinkgefäß wird mittels dicker Filzschnur mit dem Holzbrett fest verbunden. So entsteht eine Einheit mit einem ruhigen Hintergrund, vor dem die Peperomia ‘Smaragd’ gut wirkt. Das Brett kann für eine Botschaft genutzt werden oder – wie hier – zum Schlüsselbrett werden


Materialien wecken Assoziationen. Durch die Verknüpfung von Stein, Sand und Kaktee rufen sie in uns die Vorstellung von Sommer hervor. Dies können wir gut nutzen. Der Hylocereus undatus thront über dieser gestapelten Pflanzung


Sardinie Siesta’ ist der Zusatzname dieser Crassula tenelli. Ein gutes Beispiel dafür, dass auch die Gärtner mit Pflanzen Storytelling betreiben. Also liegt nichts näher, als dieses Thema aufzugreifen. Ein großes, bauchiges Gefäß ist mit Crassula bepflanzt, Muscheln bilden den Akzent. So bringen Sie Ihren Kunden die Siesta-Stimmung nahe