Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

Abnehmen mit Schnitzeln


Logo von Bildwoche
Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 3/2023 vom 12.01.2023

Diät der Woche

Jeden Tag 1 Pfund weg!

Artikelbild für den Artikel "Abnehmen mit Schnitzeln" aus der Ausgabe 3/2023 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 3/2023

EIN SCHLANKES SCHNITZEL schwimmt nicht im Fett: Beim Braten reichen 1 TL Öl oder Butter aus

Schnitzel essen und abnehmen? Das ist kein Widerspruch, wenn Sie es richtig machen: Statt dick machender Beilagen (wir sagen nur Pommes) einfach reichlich Gemüse dazu genießen und das Fleisch nicht durch eine üppige Panade und zu viel Fett in der Pfanne zur Kohlenhydrat- und Fettbombe machen. Die Schnitzel-Diät wirkt, weil die Grundzutat mager und proteinreich ist und so den wichtigsten Makronährstoff für aktiven Fettabbau liefert. Eiweiß hält das Dickmacher-Hormon Insulin in Schach und macht lange satt. Zusätzlich aktiviert es die Schlankhormone Glucagon und Cholecystokinin. So funktioniert’s: Frühstücken Sie wie gewohnt – am besten zuckerarm und ballaststoffreich. Tauschen Sie dann Ihr Mittag- oder Abendessen durch eines unserer leichten Schnitzel-Rezepte aus. Achten Sie bei der dritten Mahlzeit ebenfalls auf die Kalorien und gesunde ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2023 von Brauchen wir einen Rettungsschirm für Tierheime?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Brauchen wir einen Rettungsschirm für Tierheime?
Titelbild der Ausgabe 3/2023 von Die sprengen alle REKORDE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die sprengen alle REKORDE!
Titelbild der Ausgabe 3/2023 von „Romantik ist mein Schlüssel zum Glück“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Romantik ist mein Schlüssel zum Glück“
Titelbild der Ausgabe 3/2023 von Sie kämpft für ihren Traum. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sie kämpft für ihren Traum
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
So halten Sie Ihr Gehör fit!
Vorheriger Artikel
So halten Sie Ihr Gehör fit!
Haushalts-Tricks, die sich richtig lohnen
Nächster Artikel
Haushalts-Tricks, die sich richtig lohnen
Mehr Lesetipps

... Nährstoffe und essen z. B. Ei mit viel Gemüse, Suppe oder Ofengemüse mit Quark. ist sie besonders jetzt nach der üppigen Schlemmerzeit leicht durchzuhalten. Und Sie können jeden Tag bis zu einem Pfund abnehmen. Täglich Fleisch zu essen, ist auf Dauer nicht gesund. Darum sollten auf maximal drei Schnitzelmindestens zwei vegetarische Ausgleichs-Tage folgen. Alternativen: Rezepte mit Fisch oder Tofu.

So aktivieren Sie die Kraft der Hormone

Der Einfluss unseres Hormonhaushalts auf den Körper sollte beim Abnehmen nicht unterschätzt werden

Glucagon Glucagon Während Insulin Kohlenhydrate speichert und Fett bildet, ist Glucagon dafür verantwortlich, bereits gespeicherte Kohlenhydrate und Fette abzubauen. Die Kombination aus Fleisch mit Gemüse als Beilage eignet sich bestens für die Erhöhung des Glucagonspiegels.

Cholecystokinin Das Hormon ist für das Sättigungsgefühl zuständig. Es wird im Darm gebildet, sobald wir Fett und Eiweiß aufnehmen, und verlängert die Sättigung. Die Produktion wird durch Nüsse, Fisch oder Fleisch angeregt.

Alles auf Grün

Die besten Beilagen

Grünes Gemüse bringt uns schlank und gesund durch den Winter. Denn es ist nicht nur reich an Vitaminen und wichtigen Mineralien, sondern auch an Bitterstoffen für eine schlanke Darmflora, und es liefert unverdauliche Pflanzenfasern, die die Verdauung anregen und die Sättigung fördern. Das macht grünes Gemüse zum perfekten Begleiter für leichte Schnitzel. Die Auswahl ist groß: Von Spinat, Brokkoli, Zucchini und Lauch über Bohnen bis zu knackigem Salat, Gurke und Kräutern sorgen die natürlichen Fatburner für Abwechslung auf dem Teller.

7 leckerleichte Ideen

Mozzarella-Schnitzel

Pro Portion: 1 Karotte, 1/2 rote Paprika, 1/2Zwiebel und 1 Salatherz in Streifen schneiden. Alles mit 1 TL Sesamöl, 1 TL Aceto balsamico, Salz vermengen. Dazu 1 Ei mit 30 g gerieb. Mozzarella, Salz, Paprikapulver verquirlen. 160 g Schnitzel würzen, halbieren, durch die Eiermasse ziehen und in 1 TL heißem Öl goldbraun braten. Auf dem Salat anrichten. 450 kcal, KH: 12 g, F: 21 g, E: 51 g

Minutenschnitzel mit Fenchel

Pro Portion: Jeweils 150 g Fenchel und Knollensellerie in dünne Streifen schneiden. Mit 50 ml Buttermilch, 50 g Joghurt, etwas Salz, Pfeffer, Zucker, 1 TL Zitronensaft und geh. Schnittlauch vermengen. Salat 10 Min. durchziehen lassen. 2 kleine Minutenschnitzel (je ca. 75 g) würzen und in 1 TL Öl mit etwas Salbei von beiden Seiten braun braten. 355 kcal, KH: 11 g, F: 15 g, E: 43 g

Ofenschnitzel mit Spinat

Pro Portion: Zwei kleine Hähnchenfilets (je ca. 100 g) würzen und in 1 TL Öl von beiden Seiten anbraten. In eine Form legen, mit 1 Tomate in Scheiben und ca. 100 g Blattspinat oder Mangold belegen. Salzen und pfeffern. Mit 30 g gerieb. Mozzarella und 1 EL gerieb. Parmesan bestreuen und im Ofen bei 180 Grad ca. 25 Min. überbacken. 395 kcal, KH: 3 g, F: 16 g, E: 60 g

Paniertes Putenschnitzel mit griechischem Salat

Pro Portion: 75 g Gurke, 10 Kirschtomaten, 50 g Feta (light) klein schneiden. Mit 1 Handvoll Pflücksalat, 1 TL Öl, 1 EL Oliven, geh. Petersilie und 1 EL Essig mischen, Salat würzen. 150 g Putenschnitzel mit Salz, Knoblauch, Pfeffer würzen, durch 1 verquirltes Ei ziehen und in 1 TL heißem Öl braten. 485 kcal, KH: 10 g, F: 25 g, E: 54 g

Schweinefilet mit Tomaten-Avocado-Salsa

Pro Portion: 1 TL Öl mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver verrühren und auf 180 g Schweineschnitzel pinseln. 30 Min. ziehen lassen. 1/4 Gurke, 1/2 grüne Paprika, 1/2 Avocado und 1/2 rote Zwiebel waschen bzw. putzen und fein würfeln. Gemüse für die Salsa mit 1-2 TL Zitronensaft, 1 TL Öl, Salz, Chili, Paprikapulver vermischen. Schnitzel in der Grillpfanne durchbraten. Mit der Salsa anrichten, frisch geh. Kräuter aufstreuen. 425 kcal, KH: 10 g, F: 23 g, E: 43 g

Gegrilltes Hähnchenfilet

Pro Portion: 50 g Zucchini und 50 g Kohlrabi in Scheiben schneiden, salzen und in der Grillpfanne in 1 TL Öl rösten. 160 g Hähnchenschnitzel mit Salz, Pfeffer, Senf würzen und mitgrillen. 1/2 grüne Paprika, 1 Mini-Gurke, 5 Kirschtomaten putzen, klein schneiden und mit etwas Salat, 1 EL Oliven mischen. Dazu 1TL Öl, 1 TL Pesto, 1 TL Essig verrühren, würzen. 350 kcal, KH: 9 g, F: 16 g, E: 42 g

Schnitzel-Röllchen mit Käsefüllung

Pro Portion: Zwei dünne Putenschnitzel (je 80 g) würzen, mit je 10 g Kochschinken und Gouda belegen, aufrollen und feststecken. Röllchen in verquirltem Ei und 1 EL Paniermehl wenden und in 1 TL Öl braten. Dazu 200 g Brokkoli garen, abgießen und mit 50 g Kirschtomaten, Schnitzeln und 1EL saurer Sahne anrichten. 485 kcal, KH: 12 g, F: 21 g, E: 61 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Noch mehr Schlank-Tipps

Schnell gemacht

Proteinreiche und leckere Fertiggerichte für figurbewusste Genießerinnen. „Creamy Bowl“ und „Spicy Bowl“, Shape Republic, 4,95 Euro

Abnehmen im Schlaf

Schlafen Sie jede Nacht mindestens 30 Minuten länger als gewohnt. Der Extra- Schlaf verhindert Heißhungerattacken.

Igelbällchen-Massage-Trick

Unausgeglichen oder nervös? Gönnen Sie sich eine Fußreflexzonenmassage. Dafür den Ball im Sitzen unter der Fußsohle platzieren, langsam vorund zurückrollen. Lenkt von Stress (auch Diät-Stress) ab.

Öfter mal in die Sauna

Der Gewichtsverlust beim Saunieren ist leider nur aufs Schwitzen zurückzuführen. Jedoch wird die Durchblutung angeregt, was wiederum langfristig die Figur strafft.

Tee zum Mittagessen

Ähnlich wie Kaffee am Morgen, wirkt Tee zum Mittagessen. Das darin enthaltene Koffein und die wertvollen Pflanzenstoffe bremsen den Appetit und regen den Stoffwechsel an.

Unser Buch-Tipp

Gesunde Gerichte in nur 25 Minuten auf dem Tisch? Fitness-Influencerin Caro Mareike zeigt, wie es geht. „Iss dich fit mit Caro“, ZS Verlag, 22,99 Euro