Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Abschied von Rolf Zeh


Sportschipper - epaper ⋅ Ausgabe 20/2020 vom 27.01.2020

Rolf Zeh, langjähriger Vormann der Freiwilligen-Station Horumersiel der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS), ist am 22. November im Alter von 83 Jahren gestorben. Er war seit 1958 aktives Mitglied der Seenotretter in Horumersiel und führte von 1975 bis 2004 die verschiedenen Horumersieler Rettungsboote als Vormann.


Rolf Zeh war kein Kind der Küste. Der gelernte Konditor wurde in Stuttgart geboren. Die Liebe verschlug ihn ins Wangerland. Bei seinem Schwiegervater Georg Hillers sattelte er um und führte später in Horumersiel seinen Betrieb für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Nach einer Kontrollfahrt am Himmelfahrtstag 1958 verpflichtete der damalige Vormann Arnold Gruben den 22- jährigen Gas- und Wasserinstallateur als Motormann auf der „Horumersiel“. Sieben Jahre später übernahm er als Vormann die Führung der Station, die er 29 Jahre innehatte. Als Crewmitglied blieb er den Seenotrettern verbunden und wurde 2013 für 55- jährige Mitarbeit ausgezeichnet.


Horumersiel und DGzRS trauern um langjährigen Vormann - 55 Jahre in Diensten der Lebensretter


Ins Gedächtnis gebrannt blieb Rolf Zeh zeitlebens eine Rettungsfahrt, die an Dramatik kaum zu überbieten war: Der Kümo „Adelheid“ aus Westrhauderfehn war auf der Mellumplate leck geschlagen. Von der fünfköpfigen Besatzung überlebte nur die Frau des Kapitäns. „Sie hat übermenschliches geleistet. Sie hatte 14 Stunden im Wasser ausgeharrt“, schilderte Zeh seinerzeit den Einsatz, der ihn lebenslang beschäftigt hat. Im Arm trug die Frau ihr totes acht Monate altes Kind, an der Rettungsweste war ihr ertrunkener Mann angeleint. (Den Bericht zu einem neuen Buch, das diesen Unglücksfall aufarbeitet, finden Sie in dieser Ausgabe des Sportschippers.)

Artikelbild für den Artikel "Abschied von Rolf Zeh" aus der Ausgabe 20/2020 von Sportschipper. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Seit 1958 war er aktives Mitglied der See - notretter in Horumersiel und fuhr von 1975 bis 2004 die verschiedenen Horu - mersieler Rettungsboote als Vormann: Jetzt ist Rolf Zeh im Alter von 83 Jahren gestorben.


(Foto: Theo Kruse)

Rolf Zeh war früher Mitglied der Segelkameradschaft Horumersiel. In letzter Zeit war es ruhig geworden um den alten Vormann, aber die Taufe des neuen Seenotrettungsbootes „Wolfgang Paul Lorenz“ am 10. Oktober verfolgte er noch aufmerksam vom Auto aus. Auch er hatte 1981 als Vormann ein werftneues Seenotrettungsboot übernommen: die „Max Carstensen“. Der Name Rolf Zeh wird in Horumersiel nicht so schnell in Vergessenheit geraten.

Erste-Hilfe-Lehrgang für Trainer C

Artikelbild für den Artikel "Abschied von Rolf Zeh" aus der Ausgabe 20/2020 von Sportschipper. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Der Fachverband Segeln Bremen (FSB) und die Sicherheitsfachleute der Fire & Safety Training laden interessierte Trainer C zu einem Erste-Hilfe-Lehrgang für das Wochenende 18./19. April 2020 ein - jeweils von 9 bis 17 Uhr. Der Lehrgang richtet sich sowohl an Trainer C, die eine Fortbildung benötigen, als auch an Trainer C in der Ausbildung. Die Inhalte des Lehrgangs sind identisch mit denen der Ersthelfer-Ausbildung. Zusätzlich werden Inhalte vermittelt wie Umgang und Manövrieren mit Trainerboot, Bergung gekenterter Segler, Erstversorgung im Trainerboot sowie Kommunikation mit anderen Helfern. Die Kosten belaufen sich auf 50 Euro. Anmeldungen nimmt der FSB entgegen über seine Website www.fachverband-segeln-bremen.de unter dem Menüpunkt Ausbildung Trainer C Breitensport.

(hfr)

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 20/2020 von Hohe Auszeichnung für Segelveteran mit Visionen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hohe Auszeichnung für Segelveteran mit Visionen
Titelbild der Ausgabe 20/2020 von Los geht’s mit dem Groot Hus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Los geht’s mit dem Groot Hus
Titelbild der Ausgabe 20/2020 von Seenotkreuzer erinnert an tragisches Unglück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Seenotkreuzer erinnert an tragisches Unglück
Titelbild der Ausgabe 20/2020 von Heinz Martin löst Dörte Salverius ab. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Heinz Martin löst Dörte Salverius ab
Titelbild der Ausgabe 20/2020 von Hilfe für 3.396 Menschen in 2.140 Einsätzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hilfe für 3.396 Menschen in 2.140 Einsätzen
Titelbild der Ausgabe 20/2020 von Anpacken statt abhängen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Anpacken statt abhängen
Vorheriger Artikel
Heinz Martin löst Dörte Salverius ab
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Hilfe für 3.396 Menschen in 2.140 Einsätzen
aus dieser Ausgabe