Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Adventskuchen


Logo von Das goldene Blatt
Das goldene Blatt - epaper ⋅ Ausgabe 47/2021 vom 20.11.2021

Tipp

Kirschkompott passt toll als fruchtiges Topping

Zimtstern-Tiramisu-Kuchen

Artikelbild für den Artikel "Adventskuchen" aus der Ausgabe 47/2021 von Das goldene Blatt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Das goldene Blatt, Ausgabe 47/2021

Zutaten für 16 Stücke

○3 Eier (M)

Salz

200 g Zucker

100 g Mehl

1 TL Backpulver

1 EL Kakaopulver (ungezuckert)

4 Blatt Gelatine

250 g Mascarpone

250 g Magerquark

100 ml heißer Espresso

400 g Sahne

200 g Zimtsterne

100 g Johannisbeergelee

50 g Granatapfelkerne

Zimt (zum Bestäuben)

Nährwerte pro Stück: 310 kcal, 10 g E, 17 g F, 28 g KH, 2,5 BE

Zubereitungszeit: 45 Min. Wartezeit Preis pro Stück: 0,40 Euro

1 Eier trennen. Die Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen, da bei zum Schluss 100 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Die Eigelbe kurz unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, auf die Eiercreme sieben und unterheben.

2 Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (ø 26 cm) ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,19€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Das goldene Blatt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 47/2021 von LESESPASS direkt nach Hause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESESPASS direkt nach Hause
Titelbild der Ausgabe 47/2021 von Mut zum Hut!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mut zum Hut!
Titelbild der Ausgabe 47/2021 von Kurz & bündig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kurz & bündig
Titelbild der Ausgabe 47/2021 von „Ich habe gelernt: Der WEG ist das ZI EL!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Ich habe gelernt: Der WEG ist das ZI EL!“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Köstliche Kartoffelküche
Vorheriger Artikel
Köstliche Kartoffelküche
Vielseitige Kartoffel
Nächster Artikel
Vielseitige Kartoffel
Mehr Lesetipps

... füllen und glatt verstreichen. Dann im heißen Backofen bei 180 Grad für etwa 15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

3 Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann Mascarpone, Quark und 100 g Zucker glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken, im heißen Espresso auflösen. 3 EL Creme in den Espresso rühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben.

4 Einen Tortenring um den Boden stellen. Etwas Creme auf den Boden geben und glatt verstreichen. Dann die Zimtsterne, bis auf einige zum Verzieren, auf der Creme dicht an dicht verteilen. Die restliche Creme daraufgeben und ganz locker verstreichen. Anschließend den Zimtstern-Tiramisu-Kuchen für etwa 2 Stunden kalt stellen.

5 Das Johannisbeergelee kurz in einem kleinen Topf erwärmen. Die Torte mit Gelee, Granatapfelkernen und den restlichen Zimtsternen verzieren. Nach Belieben mit etwas gemahlenem Zimt bestäuben und servieren.

Weihnachts- Kuchen

Zutaten für 12 Stücke

Für den Mürbeteig:

80 g Butter

200 g Mehl

110 g Zucker

1 Ei

1 Eigelb

Salz

Für die Füllung:

100 g Rosinen

30 g Orangeat

50 g getrocknete Aprikosen

1 Abrieb einer Bio-Orange

150 ml Orangensaft

100 g Amarena-Fabbri-Kirschen

1 TL flüssiger Honig

3 Löffel brauner Zucker

2g Zimt 2g Ingwer

1g Nelken 1g Muskat

1 Apfel (z. B. Granny Smith)

120 g dunkle Schokolade

Außerdem:

○ Puderzucker

Plätzchen-Ausstechformen (z. B. in Sternform)

Nährwerte pro Stück: 360 kcal, 9g E, 16 g F, 34 g KH, 3 BE

Tipp

Kandierte Mandeln auf den Kuchen streuen

Zubereitungszeit: 40 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,50 Euro

1 Füllung: Rosinen, Orangeat, gewürfelte Aprikosen, Orangenabrieb und Saft in eine Schüssel geben. Amarenakirschen vom Sirup trennen, mit Honig, Zucker und Gewürzen (Zimt, Ingwer, Nelke und Muskat) hinzufügen. Apfel schälen, in Stücke schneiden und ebenfalls dazugeben. Mit Frischhaltefolie abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank lagern.

2 Mürbeteig: Butter bei Raumtemperatur lagern. Mehl und Zucker miteinander vermischen und anschließend eine Mulde eindrücken. Die Butter, ein ganzes Ei und ein Eigelb zusammen mit einer Prise Salz in die Mulde geben. Die Zutaten anschließend miteinander vermischen und so lange kneten, bis eine homogene Masse entsteht. Den Mürbeteig in Frischhaltefolie verpacken und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig ca. 5 mm dick ausrollen. Anschließend eine beschichtete Backform (Ø 22 cm) mit dem Teig auslegen. Dabei darauf achten, dass sowohl der Boden als auch die Seiten der Form bedeckt sind. Den überstehenden Teig entfernen, dann erneut kneten, in Frischhaltefolie verpacken und im Kühlschrank aufbewahren. Im Folgenden den Teig mithilfe einer Gabel in die Form drücken. Die bereits vorbereitete Füllung gut abtropfen lassen. Die Schokolade raspeln, zur Füllung hinzugeben und diese anschließend in die Form füllen.

3 Die Teigreste aus dem Kühlschrank nehmen und zu einem ca. 4 mm dicken Teig ausrollen. Danach mithilfe zweier Ausstechformen von unterschiedlicher Größe Formen ausstechen und auf die Füllung legen. Dabei darauf achten, den ausgestochenen Teig nicht zu nahe beieinander zu platzieren. Im heißen Backofen bei 180 Grad für ca. 40 Minuten backen. Den Kuchen anschließend herausnehmen, abkühlen lassen und vor dem Servieren großzügig mit Puderzucker bestäuben.

Granatapfel-Marmorkuchen

Zutaten für 12 Stücke

○ 250 ml Granatapfelsaft

125 g Gelierzucker 2 :1

300 g Butter

300 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

Salz

6 Eier (M)

300 g Mehl

60 g Speisestärke

1 EL Backpulver

60 ml Milch

2 EL Kakaopulver

etwas rote Speisefarbe

150 g Puderzucker

Granatapfelkerne

Zuckerperlen

Zuckerblättchen

Nährwerte pro Stück: 550 kcal, 7g E, 25 g F, 75 g KH, 6,5 BE u

Tipp

Gut dazu: Vanilleeis, Sahne oder Joghurt

Zubereitungszeit: 45 Min. + Wartezeit Preis pro Stück: 0,30 Euro

1 Saft und Gelierzucker verrühren, ca. 4 Minuten sprudelnd kochen. Flüssigkeit in eine Schüssel füllen, etwas abkühlen lassen.

2 Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 gute Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch unterrühren.

3 Teig in 3 Portionen teilen. Eine Portion mit dem Kakaopulver verrühren. Zweite Portion mit der Hälfte der Geleeflüssigkeit und etwas roter Speisefarbe verrühren. Nun den hellen Teig in eine gefettete, mit Zucker ausgestreute Gugelhupfform (ca. 2 l Inhalt) füllen, den rosafarbenen Teig daraufgeben, restliche Geleeflüssigkeit, bis auf 2 EL, daraufgeben, Kakaoteig daraufgeben. Teige mit einer Gabel vorsichtig mischen. Bei 180 Grad ca. 85 Minuten backen. Auskühlen, aus Form stürzen.

4 2 EL Gelee und Puderzucker verrühren. Kuchen überziehen. Mit buntem Dekor verzieren.