Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

ÄXTE UND SÄGEN: HOLZARBEITER


Motorrad ABENTEUER - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 14.08.2019

Ob Lagerfeuer oder der Bau eines Camps im Wald, für die Bearbeitung von Holz braucht man das richtige Werkzeug. Doch welche Säge oder welches Beil eignen sich für unterwegs? Wie haben einen Blick auf 10 dieser »Holzarbeiter« geworfen.


SICHERHEITSTIPP

Der richtige Umgang mit dem Beil ist entscheidend für die sichere Arbeit, wenn es drauf ankommt.

Ein Beil kann ein gefährliches Werkzeug sein, da es sich nicht gut lenken lässt, zumindest nicht für einen ungeübten Anwender. Um die Arbeit mit einem Beil zu »entschärfen«, können ein Paar Tricks recht hilfreich sein.
Beim Hacken sollte zuerst das Beil bei ...

Artikelbild für den Artikel "ÄXTE UND SÄGEN: HOLZARBEITER" aus der Ausgabe 5/2019 von Motorrad ABENTEUER. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Motorrad ABENTEUER, Ausgabe 5/2019

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Motorrad ABENTEUER. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von AKTUELL: NEUER EXTREMIST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL: NEUER EXTREMIST
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von MAUT ZAHLEN OHNE WARTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MAUT ZAHLEN OHNE WARTEN
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von ERSTER EINDRUCK KAWASAKI VERSYS 1000 SE GRAND TOURER: GREEN GO. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ERSTER EINDRUCK KAWASAKI VERSYS 1000 SE GRAND TOURER: GREEN GO
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von MOTO GUZZI V85 TT: LÄSSIGE LANDUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MOTO GUZZI V85 TT: LÄSSIGE LANDUNG
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von KOLA: KOLA LIGHT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLA: KOLA LIGHT
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von ON TOUR CHECK KTM 690 / 790: REISEFERTIG?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ON TOUR CHECK KTM 690 / 790: REISEFERTIG?
Vorheriger Artikel
RUMÄNIEN: HART ABER HERZLICH
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel AUSPROBIERT GARMIN GPSMAP 276CX: ANDERE RICHTUNG
aus dieser Ausgabe

Ein Beil kann ein gefährliches Werkzeug sein, da es sich nicht gut lenken lässt, zumindest nicht für einen ungeübten Anwender. Um die Arbeit mit einem Beil zu »entschärfen«, können ein Paar Tricks recht hilfreich sein.
Beim Hacken sollte zuerst das Beil bei ausgestrecktem Arm über den Kopf gehalten werden und dann langsam nach vorne geführt werden, um zu sehen ob die Länge passt und die Klinge auch da einschlägt wo sie soll. Sollte das nicht der Fall sein, muss die Position geändert werden, damit das Beil auch sicher das Holz trifft. Für schmale Hölzer bietet es sich an, einen anderen Ast zum Halten zu benutzen (siehe Bild links).

Fotos: A. Hülsmann

Holz sägen oder hacken kann recht schnell zu einer Herausforderung werden. So einfach diese Aufgabe auf den ersten Blick auch sein mag – ob beim Lagerfeuer, Grillen, Tarp-Abspannen oder ein feste Unterlage unter den Reifen stopfen, wenn man sich festgefahren hat – gilt es doch einiges zu beachten. Vor allem dann, wenn eine Säge und/oder Axt zum Einsatz kommt. Aber Achtung: Axt ist nicht gleich Axt und Säge nicht gleich Säge. Bevor nun auf die Unterschiede eingegangen wird, gilt es noch die grundsätzliche Frage zu klären: Axt oder Säge?

Wenn möglich sollte beides dabei sein, denn die beiden Werkzeuge ergänzen sich ideal. Ist aber wenig Platz oder es kommt sehr auf das Gewicht an, ist eine Säge die erste Wahl. Etwas zu zersägen ist einfach und nicht so anstrengend, aber auch sicherer als die Arbeit mit einer Axt. Hier zunächst die unterschiedlichen Ausführungen. Beile haben einen kleineren und leichteren Kopf und einen kürzeren Stiel gegenüber einer großen Axt. Daher empfiehlt es sich, auf Reisen eine Axt im Gepäck zu haben. Für die meisten Arbeiten im Camp reicht ein Beil eigentlich völlig aus.

Bei Sägen lassen sich zwei Arten unterteilen: Gestell-und Klappsäge. Der markanteste Unterschied ist hier, dass die Säge nur auf eine bestimmte Art und Weise benutzt werden kann. Bei einer Gestellsäge ist das Sägeblatt an beiden Enden eingespannt und die Sägezähne zeigen gerade nach unten. Diese Säge kann also auf Druck und auf Zug einen Sägeschnitt ausführen. Bei Klappsägen ist das Sägeblatt nur am Griff befestigt, dies bedeutet, dass die Säge nur auf Zug einen Sägeschnitt sauber und sicher ausführen kann. Bei der Vorwärtsbewegung darf diese Säge nur leicht geführt werden da sonst das Sägeblatt umbiegen und brechen kann. Bei einer Klappsäge sind die Sägezähne meistens schräg nach hinten gestellt.


Für die meisten Arbeiten unterwegs und im Camp reicht ein Beil eigentlich völlig aus


Wie auch bei der Gestellsäge kann bei der Klappsäge das Sägeblatt ausgetauscht werden. Auch hier können Austauschblätter gröberer oder feinerer Sägezahnungen gewählt werden, genau wie bei einer Gestellsäge. Ob Beil oder Säge, beide erleichtern das Outdoor-Leben ungemein und und finden auf Reisen immer Verwendung. Selbst wenn es nur ums Feuerholz machen geht.

BAHCO SÄGE LAPLANDER

Länge ausgeklappt: 400 mm
Länge zusammengeklappt: 230 mm
Länge Sägeblatt: 180 mm
Griffmaterial: Verbundstoff
Gewicht: 192 g
Preis: 39,75 Euro
Website: www.bahco-werkzeuge.de

Fazit: Ein Klassiker in der Outdoorszene, vielfach erprobt und bewährt. Die »Laplander« ist eine robuste und gut verarbeitete Klappsäge. Das Sägeblatt lässt sich gut aus-und einklappen und bleibt beim Einklappen nicht am Griff hängen. In ausgeklapptem Zustand hat das Sägeblatt leichtes Spiel.

OPINEL SÄGE 20 CM

Länge ausgeklappt: 410 mm
Länge zusammengeklappt: 230 mm
Länge Sägeblatt: 200 mm
Griffmaterial: Buchenholz
Gewicht: 185 g
Preis: 42, -Euro
Website: www.herbertz-messerclub.de

Fazit: Die Kultmarke aus Frankreich! Diese Klappsäge hat keine Plastikteile an sich und ist somit ökologischer und nachhaltiger als die Geräte der Konkurrenz. Eine leichte Bedienung und gute Verarbeitung zeichnen diese Klappsäge aus. Beim Einklappen bleibt das Sägeblatt allerdings manchmal am Griff hängen.

STIHL SÄGE PR 16

Länge ausgeklappt: 350 mm
Länge zusammengeklappt: 205 mm
Länge Sägeblatt: 160 mm
Griffmaterial: Verbundstoff und Gummi
Gewicht: 161 g
Preis: 29,90 Euro
Website: www.stihl.de

Fazit: Die »PR 16«-Säge wird ihrem Namen gerecht. Hier hat Stihl eine handliche und gut verarbeitete Klappsäge produziert. Die Säge ist leicht zu bedienen, das Sägeblatt rastet beim Ausklappen gut ein und wackelt nicht. Auch das Einklappen ist einfach und das Sägeblatt bleibt nicht am Griff hängen.

RELAGS SCHAUFEL

Länge ausgeklappt: 470 mm
Länge zusammengeklappt: 220 mm
Länge Sägeblatt: 75 mm
Griffmaterial: Alu
Gewicht: 832 g
Preis: 59,95 €
Website: www.relags.de

Fazit: Es ist nicht die »eierlegende Wollmilchsau«, aber durchaus ein Grund, genauer hinzuschauen. Mit der Schaufel selber kann nicht nur gegraben, sondern auch Holz gespalten werden. Im Griff befindet sich eine kleine Säge, mit der dünne Äste gesägt werden können. Auch ein Feuerstein befindet sich im Griff.

RELAGS DRAHTSÄGE

Länge zusammengelegt: Ca. 70 mm im Durchmesser
Länge Sägeblatt: 915 mm
Griffmaterial: Plastik
Gewicht: 8 g
Preis: 7,95 €
Website: www.relags.de

Fazit: Diese Sägen kamen in den späten 80er Jahren auf den Markt. Bis heute wird diese Art im Handel angeboten. Für eine ernsthafte Holzbearbeitung ist die Säge nicht zu gebrauchen, aber im Notfall besser als nichts.

RELAGS KETTENSÄGE

Länge zusammengelegt: ca. 110 mm
Länge Sägeblatt: 630 m
Griffmaterial: Paracord (Nylon)
Gewicht: 154 g
Preis: 28,95 €
Website: www.relags.de

Fazit: Eine Weiterentwicklung der Drahtsäge: ein Stück einer Kettensäge, an deren Enden Paracord angebracht ist. Diese Säge hat ordentlich Biss und bei richtiger Handhabung gelangt man erstaunlich schnell auch durch dickeres Holz. Allerdings verklemmt die Säge auf dem letzten Stück gern mal.

PFLEGETIPP

Ob Plastikstiel oder Holzstiel, ein Beil sollte immer sorgfältig gepflegt werden.

Oft wird die Pflege eines Beils vernachlässigt. Dabei sollte das Beil stets geschärft und mit Öl behandelt werden. Denn nur ein gut gepflegtes Beil ist ein sicheres Beil.
Überprüft werden sollte dabei der Stiel. Ist er gebrochen oder hat er andere markante Schäden, muß er ausgetauscht werden. Die Schneide sollte regelmäßig nachgeschärft werden. Der Kopf des Beils sollte so rostfrei wie möglich gehalten und mit etwas Öl behandelt werden. Ein glatter Beilkopf ermöglicht ein gutes und einfaches Eindringen in das Werkstück und hinterlässt dabei keine störenden braunen Roststreifen. Auch der Beilstil kann mit etwas Öl behandelt werden.

OCHSENKOPF AXT OX 270

Gewicht: 885 g
Gewicht Axtschutz: 61g
Länge: 350 mm
Breite Axtschneide: 85 mm
Axtkopflänge: 85 mm
Griff: Gummi
Preis: 39,80 Euro
Website: www.ochsenkopf.com

Fazit: Die Firma Ochsenkopf ist eine alte Traditionsmarke aus Deutschland. Das Besondere an diesem Beil: Es ist komplett aus Stahl gefertigt. Das »OX 270« hat zwar ordentlich Gewicht, aber diese Eigenschaft garantiert Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Dieses Beil eignet sich sehr gut für Arbeiten im Camp.

STIHL AXT AX 6

Gewicht: 860 g
Länge: 400 mm
Breite Axtschneide: 100 mm
Axtkopflänge: 145 mm
Stil: Esche
Preis: 29,90 Euro
Website: www.stihl.de

Fazit: Das »AX 6« verkörpert die klassische Art eines Beils. Es ist robust, liegt gut in der Hand und ist durch die gute Ausführung sehr zuverlässig. Das Beil ist wertig verarbeitet so wie man es von der Marke Stihl gewohnt ist. Ein sehr großer Vorteil ist, dass man den Stil selbst wieder reparieren kann. Eine Eigenschaft, die unterwegs nicht zu unterschätzen ist.

STIHL AXT AX 6P

Gewicht: 913 g
Gewicht Axtschutz: 104 g
Länge: 375 mm
Breite Axtschneide: 80 mm
Axtkopflänge: 135 mm
Stil: Verbundstoff
Preis: 51,90 Euro
Website: www.stihl.de

Fazit: Hier ist Stihl dem allgemeinen Trend gefolgt und hat ein Beil kreiert, bei dem der Kopf des Beils in Verbundstoff eingelassen wurde. Auch das restliche Beil wurde aus diesem Verbundstoff gefertigt. Das »AX 6P« ist solide und langlebig. Geht draußen aber das Beil kaputt, ist es nicht mehr zu reparieren.

WETTERLINGS WILDLIFE AXT

Gewicht: 862 g
Gewicht Axtschutz: 43 g
Länge: 315 mm
Breite Axtschneide: 65 mm
Axtkopflänge: 135 mm
Stil: Hickory
Preis: k.A.
Webseite: www.wetterlings.com

Fazit: Das Wetterlings »Wildlife« ist ein Klassiker in der Outdoor-Szene. Das kleine Beil ist rundum solide und komplett in Handarbeit gefertigt. Die »Wildlife Axt« liegt sehr gut in der Hand. Und auch hier kann der Stil draußen repariert werden.