Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

AFFINITY PHOTO: Schärfen per Frequenztrennung


DOCMA - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 03.12.2020

Mit der Frequenztrennung können Sie sich nicht nur die Retusche erleichtern, sondern auch saumfrei Mikrodetails verstärken. Olaf Giermann zeigt, wie Sie das mit Affinity Photo in drei Schritten umsetzen.


Artikelbild für den Artikel "AFFINITY PHOTO: Schärfen per Frequenztrennung" aus der Ausgabe 1/2021 von DOCMA. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: DOCMA, Ausgabe 1/2021

Das kräftige Schärfen mit »Unscharf maskieren« oder »Hochpass« führt zu unschönen Farb- und Helligkeitssäumen und einem unnatürlichen Ergebnis.


Der Workaround über »Frequenzen trennen« ist in Affinity Photo der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 13,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von DOCMA. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von UNSERE AUTOREN UND AUTORINNEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UNSERE AUTOREN UND AUTORINNEN
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Erik Johansson: Interview: Zehn Jahre später. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Erik Johansson: Interview: Zehn Jahre später
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Martin-Schoeller-Look. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Martin-Schoeller-Look
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von LIGHTROOM CLASSIC: Nützliche Funktionen in Lightroom Classic. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIGHTROOM CLASSIC: Nützliche Funktionen in Lightroom Classic
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von LUMINAR 4: Beautyretusche mit Künstlicher Intelligenz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LUMINAR 4: Beautyretusche mit Künstlicher Intelligenz
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von NEUERUNGEN IN PHOTOSHOP 2021: Photoshop trifft KI. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUERUNGEN IN PHOTOSHOP 2021: Photoshop trifft KI
Vorheriger Artikel
DOCMA-AKADEMIE: Frequenztrennung plus
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Robert Larsen: Das postapokalyptische Rotlichtviertel
aus dieser Ausgabe

... einfachste Weg zu einer saumfreien Detailverstärkung.


01 Die Frequenzen richtig trennen

Duplizieren Sie die Bildebene mit »Strg/Cmd-J« und rufen Sie über das Menü »Filter > Frequenzen trennen« auf. Wählen Sie einen hohen »Radius« (a), der in der linken Bildhälfte die Details sichtbar werden lässt, die Sie verstärken möchten. Aktivieren Sie die Option »Schutztoleranz für Gesichtszüge« (b), um Helligkeitssäume entlang von Kanten zu vermeiden, und ziehen Sie den Regler darunter soweit nach rechts, dass Sie wiederum alle Details gut sehen können. Ich empfehle Ihnen, den Wert pauschal einfach auf 100 Prozent (c) zu setzen. Klicken Sie auf »Anwenden«, erzeugt Affinity Photo zwei neue Ebenen: „Hohe Frequenz“ enthält die Bilddetails, „Niedrige Frequenz“ die Tonwerte und Farben. Im Vergleich zum Ausgangsbild sehen Sie zunächst keinen Unterschied.

02 Die Schärfung „aktivieren“

Um das Bild zu schärfen, blenden Sie die Ebene „Niedrige Frequenz“ aus. Das war es schon! Nebenstehend sehen Sie das Originalbild (a) und die so geschärfte Variante (b).

Die Ebene „Hohe Frequenz“ fungiert nun in ähnlicher Weise wie der Live-Filter »Hochpass« - jedoch ohne die berüchtigten Schärfungssäume zu erzeugen. Ist der Effekt zu kräftig, reduzieren Sie die »Deckkraft« der Ebene „Hohe Frequenztrennung“ oder ändern deren Modus von »Lineares Licht« auf »Ineinanderkopieren« oder »Weiches Licht«.

ACHTUNG : Sollten Sie hier Säume entlang der Kanten sehen, haben Sie wahrscheinlich in Schritt 1 vergessen, die Option »Schutztoleranz für Gesichtszüge« zu aktivieren oder Sie haben einen zu geringen Prozentsatz dafür eingestellt.

03 Den Effekt verstärken

Ist Ihnen der Effekt zu schwach, verstärken Sie ihn, indem Sie die Ebene »Hohe Frequenz« anklicken und dann den Live-Filter »Klarheit« anwenden (a). Ziehen Sie den Regler für »Stärke« soweit nach rechts, bis Sie die gewünschte Detailverstärkung erreicht haben. Achtung: Der Live-Filter muss eine Unter-Ebene der Ebene „Hohe Frequenz“ sein, damit er sich nur auf diese Ebene und nicht auf das gesamte Bild auswirkt (b). Fügen Sie bei Bedarf eine Maskierungsebene hinzu und blenden Sie den Effekt nur dort ein, wo Sie ihn mögen.

TIPP : Wie Sie eine solche Detailverstärkung in Photoshop erzielen, erfahren Sie im Premiumworkshop der DOCMA-Ausgabe 87. Link: www.docma.info/21940