Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

AKTIONÄRE STEHE N HUNDERTPROZENTIG HINTER CREDITSHELF


creditshelf - epaper ⋅ Ausgabe 3/2019 vom 23.08.2019

Die erste Hauptversammlung der börsennotierten Aktiengesellschaft verlief erfolgreich. Wir berichten über die Präsentation und bemerkenswerte Ergebnisse


Artikelbild für den Artikel "AKTIONÄRE STEHE N HUNDERTPROZENTIG HINTER CREDITSHELF" aus der Ausgabe 3/2019 von creditshelf . Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: creditshelf , Ausgabe 3/2019

Die creditshelf Aktiengesellschaft hat am 14. Mai 2019 in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main ihre erste ordentliche Hauptversammlung nach dem Börsengang im Juli vergangenen Jahres erfolgreich durchgeführt. Die Präsenz des vertretenen Grundkapitals lag bei 52,16 Prozent – bei etwa rund 40 anwesenden Aktionären und Gästen.

Als Dienstleister betreute Link Market Service die Hauptversammlung an der Seite der Investor-Relations-Agentur cometis; den rechtlichen Part übernahm die Kanzlei Orrick, Herrington & Sutcliffe; Notar der Hauptversammlung war Dr. Frank Burmeister von der Kanzlei Hengeler Mueller. Neben ihm saßen auf dem Podium die drei Vorstände der creditshelf AG sowie fünf Mitglieder des Aufsichtsrats. Dessen Mitglied Nummer sechs, Pedro Pinto Coelho, hatte sich entschuldigt. Den Vorsitz der Hauptversammlung übernahm satzungsgemäß der Aufsichtsratsvorsitzende Rolf Elgeti.

Artikelbild für den Artikel "AKTIONÄRE STEHE N HUNDERTPROZENTIG HINTER CREDITSHELF" aus der Ausgabe 3/2019 von creditshelf . Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: creditshelf , Ausgabe 3/2019

Im Rahmen der Hauptversammlung berichtete der Vorstand detailliert über die operative und strategische Entwicklung der creditshelf Aktiengesellschaft im Geschäftsjahr 2018. Zugleich gab er einen Ausblick auf die weitere Strategie und das laufende Geschäftsjahr 2019. Vorstand und Aufsichtsrat wurden für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 mit jeweils 100 Prozent Ja-Stimmen entlastet. Zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2019 wurde die Warth & Klein Grant Thornton AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt, bestellt. Bei sämtlichen Abstimmungen auf der Hauptversammlung votierten die Stimmberechtigten zu 100 Prozent mit „Ja“. „Das spricht für den eingeschlagenen Weg der creditshelf AG und das Vertrauen in das Management“, erklärte Fabian Brügmann, Chief Financial Officer von creditshelf und Projektleiter der Hauptversammlung.

Großes Marktpotential für creditshelf

In seiner Präsentation stellte der Vorstand das Geschäftsmodell der creditshelf AG mit seiner einzigartigen, skalierbaren Online-Plattform vor und gab eine Einschät zung zum Marktpotential: Dieses liegt bei mindestens 39 Mrd. EUR für deutsche mittelständische Unternehmen. Obwohl der Markt mit dem Finanzierungsmix aus Beteiligungsfinanzierungen, Bankkrediten und Eigenkapital gut abgedeckt scheint, bilden Unternehmen mit einem mittleren Rating, die kurzfristig unbesicherte Finanzierungslösungen suchen, ein nicht ausreichend von den Banken bedientes Marktsegment. Hier bieten creditshelfs Kredite eine schnell zugängliche Finanzierungsmöglichkeit, die für Mittelständler günstiger verzinst werden, als die nächstbesten Alternativen wie Factoring oder Lieferantenkredite.

Dr. Tim Thabe, Chief Executive Officer von creditshelf, zog als Fazit aus der Präsentation des Vorstands und der Hauptversammlung: „Das Geschäftsjahr 2018 war wesentlich von den Vorbereitungen auf den erfolgreichen Börsengang am 25. Juli 2018 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geprägt, mit dem wir die Voraussetzungen für weiteres Wachstum geschaffen haben. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnten wir unsere positive Geschäftsentwicklung fortführen: Wir haben unsere zweite Managementebene verstärkt, unseren Mitarbeiterstamm insgesamt erweitert, das Volumen der arrangierten Kredite auf 50,7 Mio. EUR signifikant erhöht und den Umsatz mit 2,4 Mio. EUR im Vergleich zu 2017 nahezu verdoppelt. Es freut uns sehr, dass unsere Aktionäre uns auf unserer ersten Hauptversammlung ihr Vertrauen ausgesprochen haben.”

Gute Vorbereitung und professionelle Organisation

Die anwesenden Anteilseigner lauschten sehr interessiert den Ausführungen des Vorstands, was sich auch in den Wortmeldungen widerspiegelte. Inhaltlich deckten diese ein breites Spektrum ab: von Dividenden über den Prognose-Bericht bis hin zum Marketingaufwand. „Der Vorstand konnte alle Fragen auf der Hauptversammlung zufriedenstellend beantworten“, sagte Fabian Brügmann. Der CFO freute sich über das erfolgreiche Event unter seiner Projektleitung: „Diese Präzedenz-Hauptversammlung half unserer doch noch relativ jungen Organisation, uns professionell aufzustellen und zu präsentieren. Alle zogen hier an einem Strang. Für die nächste ordentliche Hauptversammlung im kommenden Jahr konnten wir einige Anregungen generieren. Und auch hier gilt: Wir dürfen in der Organisation nicht nachlassen!“

Artikelbild für den Artikel "AKTIONÄRE STEHE N HUNDERTPROZENTIG HINTER CREDITSHELF" aus der Ausgabe 3/2019 von creditshelf . Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: creditshelf , Ausgabe 3/2019

Ulrike Bake (Risikomanagerin), Verona Hohmann (Marketing & Kommunikation), Fabian Brügmann (CFO), Laura Gabriel (Marketing Managerin), Shima Naghdali (Marketing & Kommunikation) (v.l.n.r.)


Artikelbild für den Artikel "AKTIONÄRE STEHE N HUNDERTPROZENTIG HINTER CREDITSHELF" aus der Ausgabe 3/2019 von creditshelf . Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: creditshelf , Ausgabe 3/2019

Dr. Tim Thabe (Gründungspartner und Vorstand), Dr. Mark Währisch (Vorstand) (v.l.n.r.)


Artikelbild für den Artikel "AKTIONÄRE STEHE N HUNDERTPROZENTIG HINTER CREDITSHELF" aus der Ausgabe 3/2019 von creditshelf . Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: creditshelf , Ausgabe 3/2019

Alexandra von Knoblauch (Middle Office Managerin und Executive Assistant), Kai Engel (Data Analytics), Xuan Ngyuen (Data Analytics) (v.l.n.r.)


Artikelbild für den Artikel "AKTIONÄRE STEHE N HUNDERTPROZENTIG HINTER CREDITSHELF" aus der Ausgabe 3/2019 von creditshelf . Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: creditshelf , Ausgabe 3/2019

100 PROZENT ZUSTIMMUNG

Alle Abstimmungen auf der Hauptversammlung führten zum gleichen Ergebnis: 100 Prozent Ja-Stimmen. Im Einzelnen gab es dabei die folgende stimmberechtigte Präsenz:

Entlastung Vorstand Dr. Tim Thabe: 32,55 % des Grundkapitals
Entlastung Vorstand Dr. Daniel Bartsch: 33,81 % des Grundkapitals
Entlastung Vorstand Dr. Mark Währisch: 52,16 % des Grundkapitals
Entlastung Aufsichtsratsvorsitzender Rolf Elgeti: 47,53 % des Grundkapitals
Entlastung Aufsichtsrat Rolf Hentschel: 52,16 % des Grundkapitals
Entlastung Aufsichtsrat Prof. Dr. Dirk Schiereck: 52,16 % des Grundkapitals
Entlastung Aufsichtsrat Julia Heraeus-Rinnert: 52,04 % des Grundkapitals
Entlastung Aufsichtsrat Dr. Joachim Rauhut: 52,16 % des Grundkapitals
Entlastung Aufsichtsrat Pedro Pinto Coelho: 52,16 % des Grundkapitals
Wahl Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer: 52,16 % des Grundkapitals

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2019 von BETTER TOGETHER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BETTER TOGETHER
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von REZESSION: JA ODER NEIN?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REZESSION: JA ODER NEIN?
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von „BEGEISTERNDE LÖSUNGEN VERKAUFEN“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„BEGEISTERNDE LÖSUNGEN VERKAUFEN“
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von „WIR HELFEN MITTELSTÄNDLERN, NEGATIVZINSEN ZU VERMEIDEN.”. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„WIR HELFEN MITTELSTÄNDLERN, NEGATIVZINSEN ZU VERMEIDEN.”
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von LEBENDIGER ORT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LEBENDIGER ORT
Titelbild der Ausgabe 3/2019 von DIGITALE KMU-KREDITE: VON ANALYSTEN ZU ANALYTICS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIGITALE KMU-KREDITE: VON ANALYSTEN ZU ANALYTICS
Vorheriger Artikel
NACHHALTIGES INVESTMENT
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DER CREDITSHELF-AUFSICHTSRAT STELLT SICH VOR
aus dieser Ausgabe