Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Aktuell-Hack: Preiswert & unkompliziert: Herzhafte Leckereien mit Hack


Rezepte mit Pfiff - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 02.01.2020

Wenn Vielfalt auf Raffinesse trifft, und das ganze dann auch noch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich ist, kann es sich nur um raffinierte Hackgerichte handeln …


Nudel-Hack-Auflauf mit buntem-Gemüse

Artikelbild für den Artikel "Aktuell-Hack: Preiswert & unkompliziert: Herzhafte Leckereien mit Hack" aus der Ausgabe 2/2020 von Rezepte mit Pfiff. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Rezepte mit Pfiff, Ausgabe 2/2020

Zutaten für 4 Portionen:
• 400 g Maccharoni • Salz • 2 Zwiebeln
• 2 Knoblauchzehen • 400 g Rinderhack
• 150 ml Gemüsebrühe
• 250 g stückige Tomaten • Pfeffer
• 2 TL Oregano • 1 EL Zucker
• 150 g Erbsen • 100 g Maiskörner
• 40 g Butter • 30 g Mehl
• 500 ml lauwarme Milch
• 250 g geraspelter Gouda
• Muskatnuss • 250 g Mozzarella
• ½ Bund Basilikum

1 Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Rezepte mit Pfiff. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Familienküche: Heißgeliebte Pizza. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Familienküche: Heißgeliebte Pizza
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Saisonküche: Frisch & duftend aus dem Ofen: Aufläufe & Gratins. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Saisonküche: Frisch & duftend aus dem Ofen: Aufläufe & Gratins
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Schnell & lecker: Hier findet jeder sein: Lieblings-Schnitzel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schnell & lecker: Hier findet jeder sein: Lieblings-Schnitzel
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Fleischlos glücklich: Herrlich leckere: Schlemmer-Nudeln. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fleischlos glücklich: Herrlich leckere: Schlemmer-Nudeln
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Einladen & genießen: Deftige Schmankerln für die: Hütten-Gaudi. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einladen & genießen: Deftige Schmankerln für die: Hütten-Gaudi
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Raffiniert & einfach: Perfekt für jeden Tag: One-Pot Geflügel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Raffiniert & einfach: Perfekt für jeden Tag: One-Pot Geflügel
Nächster Artikel Familienküche: Heißgeliebte Pizza
aus dieser Ausgabe

... leicht gesalzenem Wasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Das Hackfleisch im heißen Öl krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Mit Brühe ablöschen und 5 Min. einkochen lassen. Tomaten zugeben, aufkochen und alles mit Salz, Pfeffer, Oregano und Zucker würzen. 10-15 Min. dicklich einkochen lassen. Erbsen und abgetropften Mais zugeben, weitere 5 Min. garen.

2 Butter in einem Topf schmelzen, Mehl darin kurz anschwitzen, dann mit der Milch ablöschen. 5 Min. kochen lassen. Die Hälfte des Käses einrühren und unter Rühren schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

3 Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Hälfte der Nudeln in eine gefettete feuerfeste Form legen, die Hälfte der Hack und Käsesauce darüber verteilen und diesen Vorgang wiederholen. Mozzarella in Scheiben schneiden, über dem Auflauf verteilen. Mit restl. Käse bestreuen, auf der mittleren Schiene 40-50 Min.backen. Basilikum grob hacken und darüberstreuen.

Zubereitung: 45 Min.
Backen: 40-50 Min.
Pro Portion: 1274 kcal F: 65 g, KH: 105 g, E: 67 g

Brezenspieße mit Hackbällchen, grüner Paprika & roten Zwiebeln

Zutaten für 8 Stück:
• 8 TK-Laugenbrezeln (zum Fertigbacken)
• 600 g Putenhackfleisch
• 1 Ei (M) • 1 EL Semmelbrösel
• 1 EL gehackte Petersilie • Salz • Pfeffer
• Paprikapulver (edelsüß)
• 2 grüne Paprikaschoten
• 2 rote Zwiebeln
Außerdem: • 8 Schaschlikspieße

1 Die Laugenbrezeln auftauen lassen, vorsichtig entknoten und die dickeren Mittelstücke etwas dünner rollen. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

2 Das Hackfleisch mit dem Ei, Semmelbröseln und Petersilie mischen und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen 24 kleine Bällchen formen. Die Paprikaschoten längs halbieren, putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und achteln.

3 Den Brezelteig jeweils am Ende aufspießen und um die Spieße wickeln, dabei die Hackbällchen, Paprikastücke und Zwiebeln dazwischen aufstecken. Die Spieße auf dem Backblech verteilen.

4 Die Brezenspieße im Ofen auf der mittleren Schiene 20-25 Min. backen, bis das Laugengebäck schön gebräunt ist. Dabei einmal wenden. Dazu schmeckt Weisswurstsenf und eine Paprikasauce.

Zubereitung: 20 Min.
Backen: 25 Min.
Pro Stück: 320 kcal
F: 5 g, KH: 40 g, E: 28 g

Indische Hackröllchen in Kokos-Curry-Sauce

Zutaten für 4 Portionen:
• 1 Zwiebel • 600 g gemischtes Hack
• 1 Ei • 2 EL Semmelbrösel • 2 EL Curry
• Salz • Pfeffer • Abrieb 1 Bio-Zitrone
• 3 EL Kokosöl • 1 EL Kurkuma
• 200 ml Gemüsebrühe • 200 ml Kokosmilch
• 150 g Möhren • 3 Frühlingszwiebeln
• 200 g Sahnejoghurt
• Abrieb 1 Bio-Limette • 1 EL Limettensaft
• 1 Bund Koriandergrün

1 Zwiebel fein würfeln und mit Hack, Ei, Semmelbröseln, 1 EL Curry, Salz, Pfeffer und Zitronenschale zu einem glatten Teig verkneten. Daraus 12 kleine ovale Röllchen formen und im heißen Öl rundherum braun anbraten.

2 Bei milder Hitze unter gelegentlichem Wenden 15 Minuten weiter braten. Röllchen aus der Pfanne nehmen. 1 EL Curry und Kurkuma im Bratfett kurz anschwitzen und mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. 5 Minuten leise köcheln lassen.

3 Möhren putzen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln schräg in Ringe schneiden. Beides mit den Hackröllchen in die Sauce geben und 5 Minuten bei milder Hitze garen.

4 Joghurt mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und gehacktem Koriander verrühren und dazu servieren. Dazu passt Reis

Zubereitung: 45 Min.
Garen: 35 Min.
Pro Portion: 407 kcal; F: 38 g, KH: 9 g, E: 33 g

Chili con carne – würziger Klassiker aus der Tex-Mex-Küche

Köstlich dazu: frische Guacamole oder ein Klecks Sauerrahm


Zutaten für 4 Portionen:
• 1 Gemüsezwiebel • 2 Knoblauchzehen
• 600 g Rinderhack • 4 EL ÖL • 125 ml Gemüsebrühe • 250 g stückige Tomaten
• 2 Chilischoten• 1 grüne Paprika • 1 gelbe Paprika • 1 Dose Kidneybohnen (480 g)
• 1 Dose Maiskörner (225 g) • Salz • Pfeffer
• ½ TL Kreuzkümmel • ½ TL Oregano
• ½ TL scharfes Paprikapulver
• ½ Bund Koriander

1 Zwiebel und Knoblauch feinwürfeln. Das Hackfleisch im heißen Öl krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und glasig dünsten. Mit Brühe ablöschen, stückige Tomaten zugeben und alles offen 15-20 Min. einkochen lassen.

2 Inzwischen Chilischoten halbieren, entkernen und in halbe Ringe schneiden. Paprika putzen, entkernen und würfeln. Beides nach 20 Minuten zugeben und weitere 10 Min. garen.

3 Bohnen und Mais abtropfen lassen und zugeben, nochmals aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Oregano und beiden Paprikapulver würzen. Koriander grob hacken und darüberstreuen. Dazu passen Guacamole mit Koriander und Tacco-Chips

Zubereitung: 35 Min.
Garen: 35 Min.
Pro Portion: 366 kcal
F: 32 g, KH: 56 g, E: 46 g


Fotos: ddp/PicturePress/FoodCentrale/Kramp & Gölling, FOODkiss,

Fotos: ddp/PicturePress/FoodCentrale/Kramp & Gölling, PicturePress/Food Centrale