Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

AKTUELLES TECHNIK: APS-C-Offensive: Alpha 6100 & 6600


Sony Bibel - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 15.10.2019

Mit den beiden neuen APS-C-Modellen ergänzt Sony seine beliebte


Alpha-6000-Serie um zwei weitere spiegellose Systemkameras.


Artikelbild für den Artikel "AKTUELLES TECHNIK: APS-C-Offensive: Alpha 6100 & 6600" aus der Ausgabe 1/2020 von Sony Bibel. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sony Bibel, Ausgabe 1/2020

Zwei neue spiegellose APS-C-Kameras von Sony

Sobald wir die beiden neuen Modelle in unserem Testlabor auf Herz und Nieren prüfen konnten, finden Sie die Ergebnisse auf digitalphoto.de

Die Sony Alpha-6000-Serie ist seit der Markteinführung 2014 stets gewachsen und die jeweiligen Modelle finden sich in unserer Bestenliste fortlaufend auf den vorderen Rängen wieder. Richtig gelesen, die Sony Alpha 6000 feierte in diesem Jahr bereits ihren fünften Geburtstag, ihr letztes Stündchen hat ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 7,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sony Bibel. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von SOMMER IN MÜNCHEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SOMMER IN MÜNCHEN
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: DIE BESTEN FOTOREZEPTE FÜR JEDE SITUATION: LANDSCHAFT IM FOKUS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: DIE BESTEN FOTOREZEPTE FÜR JEDE SITUATION: LANDSCHAFT IM FOKUS
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von PROFITIPPS FÜR UNGESTELLTE UND AUTHENTISCHE AKTFOTOS: NATÜRLICH SCHWARZWEISS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROFITIPPS FÜR UNGESTELLTE UND AUTHENTISCHE AKTFOTOS: NATÜRLICH SCHWARZWEISS
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von CITY-TRIP: Ein Wochenende in New York. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CITY-TRIP: Ein Wochenende in New York
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von TIPPS & KNIFFE: SO GEHT’S: NUTZEN SIE DAS VOLLE POTENZIAL IHRER SONY: PROFI TRICKS zur Sony A7/A9-Serie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TIPPS & KNIFFE: SO GEHT’S: NUTZEN SIE DAS VOLLE POTENZIAL IHRER SONY: PROFI TRICKS zur Sony A7/A9-Serie
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von SONY ALPHA FORUM: NEU: Sony Alpha Forum. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SONY ALPHA FORUM: NEU: Sony Alpha Forum
Vorheriger Artikel
SOMMER IN MÜNCHEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel LANDSCHAFTSFOTOGRAFIE: DIE BESTEN FOTOREZEPTE FÜR JEDE SITUA…
aus dieser Ausgabe

... unserer Meinung nach jedoch noch lange nicht geschlagen. Umso gespannter blicken wir auf die neuen APS-C-Modelle Alpha 6100 und Alpha 6600. Der Hersteller spricht bei der Alpha 6100 im Direktvergleich von mehr als 40 Punkten, die gegenüber der Alpha 6000 verbessert wurden. Beim genaueren Betrachten könnte man die neue Systemkamera eher als kleine Schwester der noch jungen Alpha 6400 bezeichnen. Im 24,2 Megapixel auflösenden APS-C-Sensor wurde der 1,8- mal schnellere Bildprozessor verbaut, der auch in der Sony Alpha 9 für knackige Aufnahmen sorgt. 425 Phasen-AF-Sensoren sowie 425 Kontrast-AFSensoren decken 85 Prozent des Bildfelds ab.

APS-C-Flaggschiff: Alpha 6600

Auf den ersten Blick ähnelt die neue Alpha 6600 dem Einsteigermodell Alpha 6100: Auch hier kommt ein Sensor mit 24,2 Megapixeln zum Einsatz. Die ISO-Empfindlichkeit reicht von ISO 100 bis ISO 32.000. Die Alpha 6600 erkennt (wie die Alpha 6100 auch) in Echtzeit Gesichter, Augen und Tieraugen und soll bis zu elf Serienbilder pro Sekunde im RAW-Format liefern. Leider konnten wir die Kameras nicht mehr vor Drucklegung in unser Testlabor bekommen. Die Testergebnisse finden Sie in Kürze auf digitalphoto.de(nm/cm)

SONY IST AUF ZACK

Volle Fahrt voraus! Das Produktionstempo des japanischen Unternehmens ist beeindruckend. Kein anderer Hersteller füllt den Markt so intensiv, wie es Sony tut. Ob das gut ist? Meiner Meinung nach ja. Denn die Konkurrenz kommt so zunehmend unter Zugzwang, es entweder mit den kurzen Produktionszyklen und innovativen Kamerasystemen aufzunehmen, oder den Markt zu räumen und sich auf andere Bereiche zu konzentrieren. So hat Canon zuletzt mit zwei neuen APSC- Kameras ein Zeichen gesetzt. Nikon hat in diesem Segment bereits lange nichts Neues mehr vorgestellt. Auch Fujifilm bleibt seinem moderaten Zyklustempo treu – ob das auf Kosten der Marktanteile im APS-C-Bereich geht, wird sich in den kommenden Monaten und Jahren zeigen.

Tim Herpers: Test & Technik


Fotos: Hersteller, Adobe Stock

SOFTWARE

Jörg Rieger Software-Experte


Ashampoo Backup 14

Datensicherung ist nicht nur für Fotografen und die wertvollen Bilddaten notwendig. Mit Backup 14 stellt Ashampoo eine rundum erneuerte Datensicherungslösung vor, die, einmal eingerichtet, im Hintergrund sämtliche Daten in die Cloud oder auf eine externe Festplatte sichert. Gerade die Anbindung an gängige Cloud-Speicherdienste wurde in der aktuellen Version stark verbessert. Ashampoo Backup 14 ist ab sofort unter www.ashampoo.com für knapp 50 Euro erhältlich.

Parallels Desktop 15

Für alle, die auf ihrem Mac auch Windows oder ein anderes Betriebssystem ausführen wollen, ist Parallels Desktop seit vielen Jahren bekannt. In der neuen Version verspricht der Hersteller nicht nur volle Kompatibilität zu macOS Catalina inklusive Unterstützung der neuen Sidecar-Funktion, sondern auch erstmals die Integration des Freigabemenüs aus dem Finder. Die Vollversion gibt es unter www.parallels.com und im Handel für rund 100 Euro, das Abo kostet 80 Euro pro Jahr.

Franzis PhotoZoom 8

Mit der neuen Version von Photo- Zoom verspricht Franzis noch bessere Bildergebnisse bei einfachster Bedienung. Als Besonderheit kann die Pro-Version auch in Lightroom als Plug-in eingebunden und ausgeführt werden. Die Stapelverarbeitung sorgt für reibungsloses Konvertieren auch größerer Bildmengen und die schnellere Vorschau bringt gerade bei extremen Vergrößerungen einen deutlichen Geschwindigkeitsgewinn. Die Professional- Version für Mac und Windows kann unter www.franzis.defür 169 Euro erworben werden.

Für Makrofans

Von Stativ- und Fotozubehörhersteller Novoflex gibt es neue Automatik- Balgengeräte für die detailreiche Makrofotografie. Mit den Balgengeräten lassen sich selbst mit üblichen Objektiven Abbildungsmaßstäbe von 1:1 und größer realisieren. Alternativ bietet Novoflex optional zum Balgengerät den Objektivkopf Apo Digitar 4,5/90mm von Schneider Kreuznach an. Das Balgengerät ist für 799 Euro erhältlich.(th) www.novoflex.de

FÜR SIEBEN SYSTEME

Die neuen Novoflex-Balgengeräte sind für Canon EOS, Canon EOS R, Fujifilm X, L-Mount, Micro-Four-Thirds, Nikon Z und Sony E-Mount ab sofort verfügbar.

STARKER STATIVKOPF

Wer schon einmal mit einem schweren Teleobjektiv fotografiert hat, kennt sicher das Problem, den Bildausschnitt trotz des schweren Gewichts präzise zu bestimmen. Der neue Lion Rock Gimbal Head soll das Problem lösen. Der Stativkopf bietet eine Tragfähigkeit von 30 Kilogramm und ist speziell für schwere Objektive und Kameras konzipiert. Dank eines dreiachsigen Gimbals soll die Motivverfolgung problemlos gelingen. Der Stativkopf bietet eine 360-Grad-Panoramafunktion mit detaillierter Skalierung. Außerdem ist die Neuheit von Rollei Arca-Swiss-kompatibel. Der Lion Rock Gimbal Head ist ab sofort für 699 Euro erhältlich.(th) www.rollei.de

PRÄZISE AUSRICHTUNG

Gitzo hat einen neuen 3-Wege-Fluid-Neiger vorgestellt. Der Stativkopf ist auf drei Achsen fein justierbar und soll so eine möglichst präzise Ausrichtung bieten. Gitzo hat für den Stativkopf neue Fluid-Patronen entwickelt, mit denen selbst unter widrigsten Bedingungen (zwischen -30 und +70 Grad Celsius) eine exakte Kamerapositionierung möglich sein soll. Der 3-Wege-Neiger besteht aus einer Magnesiumlegierung und bringt 960 Gramm auf die Waage. Er ist für eine Traglast von bis zu 13 Kilogramm geeignet. Dank einziehbarer Drehgriffe ist der Transport vereinfacht. Die Neuheit von Gitzo ist ab sofort für 515 Euro erhältlich.(th) www.gitzo.de

Der Neiger erlaubt einen großen Neigewinkel zwischen -70 bis +90 Grad.


NEUE OBJEKTIVE

Benjamin Lorenz stellv. Chefredakteur


Zeitgleich zur Vorstellung der neuen Alpha 6100 und Alpha 6600 (siehe Seite 13) hat Sony auch zwei neue APS-C-Objektive vorgestellt. Beim E 16-55mm F2.8 G handelt es sich um ein lichtstarkes Standardzoom. Ebenfalls neu: das E 70-350mm F4.5-6.3 G OSS. Beide Neuheiten erscheinen diesen Monat. Das Standardzoom kostet 1.299 Euro, das Telezoom 899 Euro.

WAS IST EIGENTLICH MIT …: SONY A-MOUNT-KAMERAS

Sony produziert am laufenden Band Kameras mit E-Bajonett. Dabei hat das japanische Unternehmen auch noch Kameras mit dem A-Bajonett im Angebot. Die letzte A-Mount-Kamera im SLT-Design wurde vor zwei Jahren mit der Alpha 99 II vorgestellt, einer professionellen Digitalkamera, die auch bei uns im Testlabor hervorragend abgeschnitten hat. Seitdem herrscht Funkstille – auch bezüglich neuen A-Mount-Objektiven. Es liegt also die Vermutung nahe, dass sich Sony voll aufs E-Bajonett konzentriert. Das wird auch durch Gerüchte in Online-Foren verstärkt: Scheinbar ist eine Vorstellung einer Sony Alpha 9 II nicht mehr weit.(th) www.sony.de

Kompakte mit Profiambitionen

Sony hat mit der RX100 VII bereits die siebte Auflage seiner Edelkompaktkamera vorgestellt. Für die Technik in der 275 Gramm leichten Kamera hat Sony auf das CSC-Topmodell Alpha 9 zurückgegriffen. So soll die neue Kompakte mit 1-Zoll-Sensor Serienaufnahmen mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde erstellen können. Dank des Bionz-X-Bildprozessors in der aktuellsten Generation gelingt dies beim Blick durch den Aufklappsucher sogar unterbrechungsfrei. Das Autofokussystem mit 357 Phasen-AF- und 425 Kontrast-AF-Messfeldern soll Motive in nur 0,02 Sekunden scharf stellen. Echtzeit-Tracking und Augen-AF unterstützt die Kamera ebenfalls. Mit einem äquivalent zum Kleinbild bemessenen Brennweitenbereich von 24-240 Millimetern mit Offenblende f/2,8-4,5 gleicht das integrierte Zeiss- Vario-Sonnar-T-Objektiv dem der Vorgängerkamerageneration. Die Sony RX100 VII ist ab sofort für ca. 1.279 Euro erhältlich.(th) www.sony.de

275 GRAMM LEICHTE KOMPAKTE

Mit den Modellen der RX100-Serie hat Sony seit jeher Kameras im Hosentaschenformat entwickelt. Das bleibt auch mit der neuesten Generation bestehen.

Telebrennweite von Sony

Wer mit einer E-Mount-Kamera fotografiert und lange Brennweiten bevorzugt, kann schon bald auf neue Objektive von Sony zurückgreifen. Der japanische Elektronikhersteller hat kürzlich die Festbrennweite 600mm F4 GM OSS sowie das Telezoomobjektiv mit Dreifach-Zoom 200-600mm F5.6- 6.3 G OSS vorgestellt. Mit den beiden Neuheiten spricht Sony professionelle Fotografen aus den Bereichen Sport und Wildlife an. Beide Objektive sind ab sofort erhältlich. Das G-Master kostet mit 14.000 Euro ein Vielfaches des neuen Telezoomobjektivs (2.100 Euro). Unser erster Eindruck auf einem Praxistest: „Wow!” www.sony.de

Nichts für leichtes Gepäck: die beiden neuen Teleobjektive von Sony.


Extrem scharf: hier zwei Praxisbilder aus unserem ersten Test.


NEUES FOTOZUBEHÖR: FOTORUCKSACK UND MONITOR

MEHR TASCHEN

Hersteller Tenba hat die Skyline-Kollektion durch fünf Taschen und einen neuen Rucksack (siehe Bild links) erweitert. Die Neuheiten in schlichtem Schwarz und Grau führen das bekannte Design der Taschenserie fort und sind seit August im Fachhandel erhältlich.(th) www.tenba.com/de

Einsteiger-Monitor

Monitore von Eizo schneiden bei uns im Test meist sehr gut ab. Häufiger Nachteil: ein hoher Preis. Dem möchte der Hersteller mit dem neuen Coloredge CS2410 nun entgegenwirken. Der neue Einsteiger-Monitor bietet 100-prozentige sRGB-Farbraumabdeckung, ein IPS-Panel und Hardware-Kalibrierung. Mit einem Neupreis von 559 Euro ist das 24,1 Zoll große Einsteigergerät deutlich günstiger als die meisten Schwestermodelle.(th) www.eizo.de


Fotos: Hersteller