Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Aldi Süd mit großer Gartenmarkt-Aktion


TASPO - epaper ⋅ Ausgabe 13/2018 vom 31.03.2018

Grüne Kampagne über alle Kanäle hinweg: Pünktlich zum Start der Osterferien startete Aldi Süd eine umfangreiche Gartenartikel-Kampagne. Mit einem riesigen Produktsortiment zum Thema Garten inklusive Lieferservice, Online-Offline-Kampagne und vielen weiteren Extras versucht der Discounter, den Green-Living-Trend in einem bislang nicht gekannten Umfang zu besetzen. VonKonny Scholz undRenate Veth

Die neue Broschüre zum Thema Garten liegt in einem individuellen Display in den Filialen von Aldi Süd zusätzlich zu den wöchentlichen Aktions-Prospekten aus. Sie trägt den Titel „Urlaub zu Hause“ und ist mit ...

Artikelbild für den Artikel "Aldi Süd mit großer Gartenmarkt-Aktion" aus der Ausgabe 13/2018 von TASPO. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TASPO, Ausgabe 13/2018

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TASPO. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2018 von Gärtnerring stellt Bring-Back-Kiste vor. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gärtnerring stellt Bring-Back-Kiste vor
Titelbild der Ausgabe 13/2018 von Wie sich Betriebe auf Facebook präsentieren können. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie sich Betriebe auf Facebook präsentieren können
Titelbild der Ausgabe 13/2018 von LESERBRIEF: Beispiel Gelsenkirchen: Die Bestattungskultur könnte passender Bestatterkultur heißen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEF: Beispiel Gelsenkirchen: Die Bestattungskultur könnte passender Bestatterkultur heißen
Titelbild der Ausgabe 13/2018 von Angebot nun auf dem deutschen Markt: Erste Versicherung zu Risiko Xylella, ALB und CLB steht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Angebot nun auf dem deutschen Markt: Erste Versicherung zu Risiko Xylella, ALB und CLB steht
Titelbild der Ausgabe 13/2018 von UNTERNEHMEN IM GRÜNEN MARKT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UNTERNEHMEN IM GRÜNEN MARKT
Titelbild der Ausgabe 13/2018 von Blumengroßmarkt Frankfurt: BZG mit Anbieter auf Zeit in SB-Abteilung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blumengroßmarkt Frankfurt: BZG mit Anbieter auf Zeit in SB-Abteilung
Vorheriger Artikel
Institut für Stadtgrün und Landschaftsbau: Ein Grund zu…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel KOMPAKT
aus dieser Ausgabe

... ihren 44 Seiten auf festem Papier deutlich wertiger als die üblichen Wochenprospekte, eher ein Produktkatalog mit Magazincharakter. Darin ein Produktportfolio, das von der Balkondekoration übers Möbelsortiment und Grillen bis hin zum ‚Gartenspaß für Kinder‘ reicht. Auf zehn Seiten liegt ein Schwerpunkt auf Alu- und Geflechtmöbeln und entsprechendem Zubehör.

Die Broschüre „Urlaub zu Hause“ liegt in den Aldi-Filialen zusätzlich zu den wöchentlichen Aktions-Prospekten aus.


Screenshots: Konny Scholz

„Grüne Träume“ über alle Kanäle hinweg

Die dritte Säule der Gartenkampagne ist das Kundenmagazin „Aldi inspiriert“. Hier geht der Discounter noch einmal detailliert auf „Grüne Träume“ ein.

Der Magazin-Mix besteht aus einem bunten Themenstrauß zu Ostern, Reisen, Garten, Kochen und Mode in Form einer schnellen Abfolge aus Ratgebern, Reportagen und Rezepten. Vereinzelt sind Links zum Aldi-Sortiment integriert und Produkte eingestreut, hier ohne Preisauszeichnung. Das Garten- und Outdoor-Thema reicht vom Wildkräuter-Poster über Ratgeber zu Baumschnitt und Gartenmöbelpflege bis hin zum Bericht über „Glamping ist das neue Camping“, alles reich und modern bebildert und ansprechend layoutet.

„Der Aldi-Ratgeber für Gartenaufgaben: Pflanzund Pflegeanleitungen, Rosenschnitt, Rasenpflege oder Gartenkalender mit monatlichen To-do-Listen.“

Fazit: Discounter-Offensive eine neue Herausforderung

Insgesamt betrachtet, scheint diese grüne Kampagne über alle Kanäle den Kunden fast schon eintrichtern zu wollen, dass Aldi Süd der professionelle Ansprechpartner rund um sämtliche Belange zu Gartenarbeit, Green Living, Urban Gardening, Grillen und Camping ist und ab sofort als ernst zunehmender Player beim Green Living-Thema wahrgenommen werden will.

Für den originären grünen Markt, den Gartenfachhandel und das Gartencenter, dürfte diese Discounter-Offensive eine neue Herausforderung sein, weil sie in Ausmaß und Aufmachung eine neue Qualität darstellt. Bisher galt die Regel: eine kurzfristige Aktion, etwa zu Gartenscheren, erweitert den Markt eher und fördert ob des limitierten Angebots eine sonst schwächere Nachfrage im Fachhandel: Der Kunde sieht Gartenscheren bei Aldi und wird erst dadurch auf das Thema aufmerksam.

„Mit den Inszenierungen und Bildergeschichten aus dem Garten- und Draußen-Trend betreibt Aldi Süd ein perfektes Storytelling.“
Konny Scholz, freie Journalistin

Doch auch diese längerfristig und über mehrere Kanäle hinweg gespielte Kampagne könnte dem Gesamtmarkt eher nützen als schaden. Nehmen Sie als Gartencenter-Betreiber die Aldi Süd-Kampagne mal in einer ruhigen Stunde genau unter die Lupe. Mit dem Ziel, von ihr zu profitieren!

Beispielsweise um auf Kundengespräche vorbereitet zu sein oder noch stärker auf die eigenen Stärken zu fokussieren. Was Aldi & Co. und vor allem auch die großen Online-Player nicht können, ist, die Verkaufsfläche emotional zu bespielen. Die Themenwelten, die im Prospekt abgebildet sind, ersetzen nicht die Haptik, das Ausprobieren und Wohlfühlen auf der Fläche. Das kann die Discounter-Filiale nicht leisten – wohl aber das Gartencenter! Warum also nicht aus der Not eine Tugend machen und die enorme Schlagkraft des Discounters in Sachen Marketing und Kommunikation für sich nutzen, sozusagen als kostenlose Imagekampagne? Die aufwendige Kommunikation kann ein Familienbetrieb nicht leisten.

Doch er kann die darin liegenden Chancen für sich nutzen. Die Garten-Sehnsüchte, die Aldi anschiebt, kann der Gartenfachhandel erfüllen! Die Geschichte, die den Kunden langfristig zufrieden stellt, steht auf den Säulen Nähe und Vertrauen zur örtlichen Verkaufsstätte. Der Kunde sucht Individualität und Authentizität. Hier muss der Discounter passen.

Trotz der Dimension der Kampagne ist nicht davon auszugehen, dass der Markt anschließend gesättigt ist. Im Gegenteil. Vielmehr dürfte Aldi Süd mit der „Urlaub zu Hause“-Aktion weiteren Bedarf wecken und damit den Markt erweitern. Die Lieferung sperriger Artikel ist zwar ein neuer Service des Discounters, bleibt aber im Fachhandel nicht unbeantwortet.