Lesezeit ca. 13 Min.

Alle an Bord!


Logo von Camping, Cars & Caravans
Camping, Cars & Caravans - epaper ⋅ Ausgabe 3/2022 vom 15.02.2022

FÄHREN-SPECIAL

Routen in Europa 2022

Artikelbild für den Artikel "Alle an Bord!" aus der Ausgabe 3/2022 von Camping, Cars & Caravans. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Camping, Cars & Caravans, Ausgabe 3/2022

Was gibt es bei Fährfahrten mit dem Caravan generell zu beachten und wie sieht die Situation auf den beliebtesten Passagen in 2022 konkret aus? CCC sprach mit Kathrin Schiemann, der Leiterin der Geschäftsstelle des VFF in Hamburg, was der Fährreisende 2022 zu erwarten hat.

CCC: Frau Schiemann, angesichts der aktuellen Covid-19-Lage die drängendste Frage vorab: Welche besonderen Corona-Regelungen gibt es auf Fähren zu beachten?

Kathrin Schiemann: In den letzten zwei Jahren haben die Reedereien ihre Hygiene-Konzepte selbst vorbereitet und weiterentwickelt. Die Verantwortung dafür liegt in vielen Fällen bei den Unternehmen selbst, wobei die meisten den Regelungen der Länder folgen, in denen die Schiffe beheimatet sind. Als Teile der Hygiene-Konzepte findet man die gängigen Vorsichtsmaßnahmen, die mittlerweile allen bekannt sind – von Abstandsregeln über ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Camping, Cars & Caravans. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Wie auf die Dieselpreise reagieren?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie auf die Dieselpreise reagieren?
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von LAUTER GUTE IDEEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LAUTER GUTE IDEEN
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Hier liegt die Freude. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hier liegt die Freude
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Die große Überfahrt
Vorheriger Artikel
Die große Überfahrt
PRIMA KLIMA
Nächster Artikel
PRIMA KLIMA
Mehr Lesetipps

Kathrin Schiemann: In den letzten zwei Jahren haben die Reedereien ihre Hygiene-Konzepte selbst vorbereitet und weiterentwickelt. Die Verantwortung dafür liegt in vielen Fällen bei den Unternehmen selbst, wobei die meisten den Regelungen der Länder folgen, in denen die Schiffe beheimatet sind. Als Teile der Hygiene-Konzepte findet man die gängigen Vorsichtsmaßnahmen, die mittlerweile allen bekannt sind – von Abstandsregeln über Desinfektionsmittel bis hin zur Niesetikette. Die Reedereien haben on top individuelle Maßnahmen für sich entschieden, die vom Bordkonzept (Kino, Shops, Sauna etc.) und der Passagierkapazität abhängen.

CCC: Ist das beliebte „Camping an Bord“ auf manchen Mittelmeerfähren noch erlaubt?

K. S.: Ja, zum Teil. Das beliebte „Camping an Bord“ ist vom 1. April bis 31. Oktober 2022 wieder auf den Fähren der Anek Lines und Superfast Ferries auf den Strecken von Ancona und Bari nach Griechenland möglich.

CCC: Schlägt sich der Boom bei den Campern und Caravans auch auf das Reiseaufkommen auf den Fähren nieder?

K. S.: Auf jeden Fall – Camping, Van-Life und Wohnmobilurlaub boomen in Deutschland und das bekommen die Reedereien positiv zu spüren. Im Allgemeinen kann man sowieso sagen, dass der Individualurlaub mit dem eigenen Fahrzeug absolut im Trend ist. Hinzu kommt, dass das Interesse für die Fähre so hoch wie noch nie zuvor ist und wir einen wachsenden Zuspruch insbesondere innerhalb eines jüngeren Klientels verzeichnen. Diese Entwicklungen hat unsere Studie, die Ende vergangenen Jahres erschienen ist, bestätigt. Übrigens wurde in der Befragung auch die Beliebtheit für WoMo-Urlaub abgefragt. 15 Prozent der Menschen gaben an, mehr Interesse am WoMo-Urlaub als vor Corona zu haben (Wohnwagen: acht Prozent).

CCC: Gibt es Engpässe oder längere Wartezeiten auf bestimmten Routen?

K. S.: Engpässe und längere Wartezeiten waren letztens nicht zu melden. In der Nebensaison sowieso nicht, da es erfahrungsgemäß auf den Fähren ruhiger ist. Aber aufgrund der guten Zahlen der letzten zwei Sommer und der positiven Aussichten für 2022 – sowohl was das Reisen als auch die Entwicklung der Pandemie angeht – erwarten wir durchaus ausgebuchte Abfahrten in der Hochsaison. Die Reedereien melden eine Art Rückkehr zum normalen Buchungsverhalten, jetzt im Winter werden die Sommerreisen gebucht. Daher empfiehlt es sich, vor allem für Camper, frühzeitig zu buchen, wenn der Reisetermin an einem beliebten Abfahrtstag liegt.

PASSAGEN VOM FESTLAND NACH ENGLAND, SCHOTTLAND*

Brittany Ferries, Tel.: 0033-298/244701, www.brittanyferries.de F Roscoff – GB Plymouth / 5h 15 m, ab 842 €

F Cherbourg – GB Poole / 4h 30 m, ab 736 €

F Caen – GB Portsmouth / ab 5h 45 m, ab 775 € F Cherbourg – GB Portsmouth / 5h 15 m, ab 757 € F Le Havre – GB Portsmouth / 5h 30 m, ab 775 € F St. Malo – GB Portsmouth / 8h 50 m, ab 963 €

DFDS Seaways, Tel.: 040/3890371, www.dfds.de F Calais – GB Dover / 1h 30 m, ab 575 € F Dünkirchen – GB Dover / 2 h, ab 575 € NL Amsterdam – GB Newcastle / 16 h 45 m, ab 937 € F Dieppe – GB Newhaven / 4 h, ab 450 €

P &O Ferries, Tel.: 0621/37909035, www.poferries.com/de F Calais – GB Dover / 1h 30 m, ab 605 € NL Rotterdam – GB Hull / 11 h 30 m, ab 850 € B Zeebrügge – GB Hull / 14 h 30 m, ab 943 €

Stena Line, Tel.: 0180/6020100, www.stenaline.de NL Hoek van Holland – GB Harwich / 6h 30 m, ab 379 €

VOM FESTLAND NACH IRLAND*

Brittany Ferries, Tel.: 0033-298/244701, www.brittanyferries.de F Cherbourg – IRL Rosslare / 15 h 30 m, ab 1.078 €

F Roscoff – IRL Cork / 13 h, ab 1.214 € F Roscoff – IRL Rosslare / 15 h 30 m, ab 1.245 €

Irish Ferries, Tel.: 0421/1760218, c/o Karl Geuther GmbH & Co. KG, www.irishferries.com/de F Cherbourg – IRL Dublin / 19 h 15 m, ab 1.161 €

Stena Line, Tel.: 0180/6020100, www.stenaline.de F Cherbourg – IRL Rosslare / 17 h 30 m, ab 1.022 €

PASSAGEN VON ENGLAND UND SCHOTTLAND NACH IRLAND UND NORDIRLAND*

Irish Ferries, Tel.: 0421/1760218, c/o Karl Geuther GmbH & Co. KG, GB Holyhead – IRL Dublin / 3h 15 m, ab 802 € GB Pembroke – IRL Rosslare / 4 h, ab 736 €

P &O Ferries, Tel.: 0621/37909035, www.poferries.com/de GB Cairnryan – GB Larne / 2 h, ab 459 € GB Liverpool – IRL Dublin / 7h 30 m, ab 698 €

Stena Line, Tel.: 0180/6020100, www.stenaline.de GB Fishguard – IRL Rosslare / 2h 15 m, ab 793 € GB Holyhead – IRL Dublin / 3h 15 m, ab 818 €

GB Cairnryan – GB Belfast / 2h 15 m, ab 562€

GB Liverpool – GB Belfast / 8 h, ab 837 €

VON DÄNEMARK NACH ISLAND

Smyril Line, Tel.: 0431/200886, www.smyrilline.de DK Hirtshals – IS Seyðisfjörður / ab 48 h, kein Preis** DK Hirtshals – FO Torshavn / ab 38 h, kein Preis** FO Torshavn – IS Seyðisfjörður / ab 15 h, kein Preis**

CCC: Können Sie bestätigen, dass Skandinavien ein „neues Traumziel“ bei Campern und Caravanern geworden ist?

K. S.: Dass Skandinavien das Traumziel Nummer 1 ist, bestätigen wir – wie man auch an unserer im Dezember 2021 veröffentlichten Studie eindrucksvoll sieht.

CCC: Wie ist die Preisentwicklung zu beurteilen: Wird es im Jahr 2022 eher günstiger oder eher teurer werden?

K. S.: Hierzu liegen uns zu wenige Daten der Reedereien vor, um eine vernünftige Aussage zu

* laut Infokasten „Vergleichspreis“ **leider bekamen wir von der Reederei keine Rückmeldung. Dies kann damit zusammenhängen, dass die Preislisten für unseren Vergleichszeitraum noch nicht finalisiert waren.

treffen. Es scheint jedoch, dass die Preise stabil bleiben. Denn die Schiffe als Teile von erdgebundenen Reisen erleben zwar einen Zuspruch, aber noch ist das Angebot stärker als die Nachfrage.

Das setzt Reedereien vor einige Herausforderungen, wenn man sich Kraftstoffpreise und die Inflation anschaut. Viele haben auch Neubauprojekte, die sie finanzieren müssen.

CCC: Wie lange gelten die Frühbucherrabatte für die Saison 2022?

K. S.: Hinsichtlich der Frühbucherrabatte ist tatsächlich schon im Februar in den meisten Fällen das Ende dieser Aktionen gewesen. Die Reedereien haben sich übrigens in den letzten Jahren an das Buchungsverhalten vieler Deutschen gewöhnt und bieten schon im November Ermäßigungen für den nächsten Sommer. Fast alle machen z. B. bei der Black-Friday-Aktion mit. Vereinzelt werden wir noch Preisangebote im Frühling haben, aber nicht mehr auf dem Niveau der letzten drei Monate. Es sei denn, es kommen noch Last-Minute-Angebote, wenn auf bestimmten Routen noch Luft ist.

PASSAGEN NACH SKANDINAVIEN*

Bornholmslinjen, Tel.: 0045-70900100, www.bornholmslinjen.de D Sassnitz – DK Rønne / 3,5 h, kein Preis**

Color Line, Tel.: 0431/7300-100, www.colorline.de D Kiel –N Oslo / 20 h, ab 1.858 €

DK Hirtshals –N Kristiansand / 3h 15 m, ab 598 € DK Hirtshals –N Larwik / 3h 45 m, ab 598 €

S Stromstadt –N Sandefjord / 2h 30 m, ab 130 €

DFDS Seaways, Tel.: 040/3890371, www.dfds.de DK Kopenhagen –N Oslo / 21 h, ab 728 € DK Frederikshaven –N Oslo / 10 h, ab 728 €

Finnlines Deutschland, Tel.: 0451/1507-443, www.finnlines.com D Travemünde – FIN Helsinki / 29 h, ab 1.138 €

D Travemünde –S Malmö / 9 h, ab 205 €

Fjord Line, Tel.: 03821/7097210, www.fjordline.com DK Hirtshals –N Langesund / 4h 30 m, ab 763 € DK Hirtshals –N Stavanger / 11 h 30 m, ab 1.296 € DK Hirtshals –N Kristiansand / 2h 15 m, ab 789 € S Stromstadt –N Sandefjord / 2h 30 m, ab 448 €

Hansa Destinations, Tel.: 0771/702550, www.hansadestinations.com/de/ D Rostock –S Nynäshamm / 18 m, ab 295 € D Rostock –S Visby / 14 h 30 m, ab 810 €

Scandlines, Tel.: 0381/77887766, www.scandlines.de D Puttgarden – DK Rødby / 45 m, ab 196 € D Rostock – DK Gedser / 1h 45 m, ab 408 €

Stena Line, Tel.: 0180/6020100, www.stenaline.de D Kiel –S Göteborg / 15 h 30 m, ab 769 €

D Rostock –S Trelleborg / 6 h, ab 315 € DK Frederikshavn –N Oslo / 9h 30, kein Preis** DK Frederikshavn –S Göteborg / 3h 25 m, ab 321 €

Tallink Silja, Tel.: 040/547541222, www.tallinksilja.de S Stockholm – EST Tallinn / 16 h 30 m, ab 718 € S Stockholm – FIN Helsinki / 16 h 45 m, ab 784 € S Stockholm – LV Riga / 18 h, ab 744 €

TT-Line, Tel.: 0180/6666600, www.ttline.com D Travemünde –S Trelleborg / 9h 45 m, ab 345 € D Rostock –S Trelleborg / 5h 30 m, ab 212 €

Viking Line, Tel.: 0451/384630, www.vikingline.de S Stockholm – FIN Helsinki / 17 h 15 m, ab 752€ S Stockholm – FIN Turku / 10 h 55 m, ab 759 €

S Stockholm – FIN Mariehamn / 5h 30 m, ab 661 €

PASSAGEN INS BALTIKUM*

DFDS Seaways, siehe links D Kiel – LT Klaipeda / 20 h, ab 1.129 € S Karlshamn – LT Klaipeda / 13 h, ab 1.026 €

Stena Line, siehe links D Travemünde – LV Liepaja / 27 h, ab 402 € S Nynäshamn – LV Ventspils / 8h 30 m, ab 452 €

TT-Line, siehe links D Rostock – LT Klaipeda / 23 h, kein Preis** D Travemünde – LT Klaipeda / 33 h 35 m, kein Preis** S Trelleborg – LT Klaipeda / 16 h 30 m, kein Preis**

* laut Infokasten „Vergleichspreis“ **leider bekamen wir von der Reederei keine Rückmeldung. Dies kann damit zusammenhängen, dass die Preislisten für unseren Vergleichszeitraum noch nicht finalisiert waren.

CCC: Konkrete Frage zu beliebten Fährverbindungen: Welche Änderungen im Angebot gibt es in 2022 für die Nord- und die Ostsee?

K. S.: Neu in unserem VFF Folder ist die neue Reederei Hansa Destinations mit den Strecken Rostock – Nynäshamn (Stockholm) und Rostock – Visby (Gotland) aufgeführt. Und DFDS bietet nun auch die Strecke Frederikshavn – Oslo an.

CCC: Und in Südeuropa?

K. S.: Bei den VFF-Mitgliedsreedereien gibt es bei den Abfahrtshäfen und Ankunftshäfen auf Sardinien und Korsika einige Anpassungen. GNV hat neu die Balearen im Programm. Grimaldi Lines bedient nicht mehr die Linien nach Marokko, hat aber das Sardinien-Streckennetz erweitert. Blue Star Ferries und Hellenic Seaways haben Thessaloniki als neuen Abfahrtshafen.

CCC: Frau Schiemann, vielen Dank für das ausführliche Gespräch.

CHECKLISTE FÜR EINE PROBLEMLOSE ÜBERFAHRT

• Nicht zum Terminal gehen, sondern direkt zum Check-in vorfahren.

• Gasflaschen zudrehen.

• Buchungsnummer oder Buchungsbestätigung vorzeigen.

• Gültigen Personalausweis oder Reisepass griffbereit halten.

• Boardingkarte am Check-in entgegennehmen und stets mitführen. Diese ist auf manchen Linien auch der Kabinenschlüssel.

• Beim Ein- und Ausschiffen immer Ruhe bewahren und sich nicht hetzen lassen.

• Den Beifahrer aussteigen lassen und zusammen mit dem Bordpersonal Gespann einweisen lassen.

• Durch schräges Befahren der Rampe bei der Ein- und Ausschiffung kann man ein Aufsetzen vermeiden.

• Fahrzeug abschließen, Handbremse anziehen, Gang einlegen und Spiegel einklappen.

• Für den Aufenthalt an Deck: warme Kleidung, Bargeld, Kreditkarte, Wertsachen, Snacks und Getränke mitnehmen.

• Für die Übernachtung an Bord: zusätzlich noch Hüttenschlafsack, Wechselkleidung und Hygieneartikel.

• Die Temperaturen unter Deck können über 30 °C betragen. Kühlschrank und Gefrierfach werden schnell warm. Mit Kühlakkus kann man seinen Proviant kühlhalten.

• Daran denken: Während der Überfahrt ist der Aufenthalt auf den Garagendecks verboten.

VFF BROSCHÜRE

Die Broschüre „Fähren – Routenkarten – Reedereien 2022“ ist eine Planungshilfe für alle, die mit dem Wohnwagen-Gespann die Inseln im Mittelmeer erreichen wollen oder auf dem Seeweg Ziele in Großbritannien, Irland oder Skandinavien ansteuern möchten. Sie bietet eine Übersicht über rund 250 Fährverbindungen auf Ostsee, Nordsee, Irischer See sowie dem Mittelmeer und kann kostenlos per E-Mail unter folder@faehrverband. org bestellt werden. Außerdem steht eine PDF-Version auf der Internetseite des Verbandes der Fährschifffahrt und Fährtouristik e. V. (VFF) zum Download bereit: www.faehrverband.com/de/Reisen/Broschueren

PASSAGEN AUF DIE BALEAREN*

Balearia, Tel.: 0034/902160180, www.balearia.com ES Barcelona – ES Palma/Mallorca / 7 h, ab 333 € ES Barcelona – ES Ibiza / 12 h, ab 663 €

ES Barcelona – ES Menorca / 8h 45 m, ab 587 €

Corsica Sardinia Ferries, Tel.: 0180/5000483, www.corsica-ferries.de F Toulon – ES Alcúdia/Mallorca / 10 h 30 m, ab 524 € F Toulon – ES Ciutadella/Menorca / 12 h, ab 495 €

Trasmed GLE, Tel.: 01805/001045, www.trasmediterranea.es/en, www.aferry.de, www.directferries.de E Valencia – ES Ibiza / 6,25 h, ab 718 €

E Valencia – ES Palma de Mallorca / 8 h, ab 852 € E Valencia – ES Mahón/Menorca / 15 h, ab 1.071 €

PASSAGEN NACH ELBA*

BluNavi, Tel.: 0565/269710, www.blunavytraghetti.com/de/ I Piombino –I Portoferraio / 1 h, ab 304 €

Moby, Tel.: 0611/14020, www.mobylines.de I Piombino –I Portoferraio / 1 h, ab 405 €

I Piombino –I Cavo / 45 m, ab 487 €

Toremar, Tel.: 0611/14020, www.toremar.it/de I Piombino –I Cavo / 35 m, ab 439 €

I Piombino –I Portoferraio / 45 m, ab 457 €

I Piombino –I Rio Marina / 45 m, ab 457 €

PASSAGEN NACH KORSIKA* Corsica Linea, Tel.: 06196/77306-0, www.corsicalinea.com, www.faehren.de F Marseille –F Ajaccio / 11 h, kein Preis**

F Marseille –F Bastia / 11 h, kein Preis**

F Marseille –F L’Île Rousse / 10 h 30 m, kein Preis** F Marseille –F Porto-Vecchio / 14 h, kein Preis**

Corsica Sardinia Ferries, siehe links I Livorno –F Bastia / 4 h, ab 676 €

I Savona –F Bastia / 6,5 h, ab 565 €

I Savona –F L’Île Rousse / 9 h, ab 565 € F Nizza –F Ajaccio / 6h 30 m, ab 518 € F Nizza –F Bastia / 6 h, ab 453 €

F Nizza –F L’Île Rousse / 4h 30 m, ab 449 € F Toulon –F Ajaccio / 7 h, ab 564 €

F Toulon –F Bastia / 8 h, ab 603 €

F Toulon –F L’Île Rousse / 6h 30 m, ab 449 €

Moby, siehe links I Genua –F Bastia / 10 h, kein Preis** I Livorno –F Bastia / 4 h, kein Preis**

PASSAGEN NACH SARDINIEN*

Corsica Sardinia Ferries, siehe links F Nizza –I Golfo Aranci / 15 h, ab 530 € F Toulon –I Porto Torres / 13 h, ab 548 € I Livorno –I Golfo Aranci / 9 h, ab 555 €

Grandi Navi Veloci Tel.: 040/87409499, www.gnv.it/de I Genua –I Porto Torres / 12 h 30 m, kein Preis** I Genua –I Olbia / 11 h 30 m, kein Preis**

Grimaldi Lines, www.grimaldi-lines.com/de I Civitavecchia –I Olbia / 8 h, ab 539 €

I Civitavecchia –I Porto Torres / 7h 15 m, ab 471 € I Livorno –I Olbia / 9 h, ab 387 €

Moby, siehe links I Genua –I Olbia / 10 h, ab 716 € I Livorno –I Olbia / 9 h, ab 627 € I Piombino –I Olbia / 5h 30 m, ab 425 €

Tirrenia, www.tirrenia.de, Tel.: 0611/1402-0 I Civitavecchia –I Arbatax / 8 h, kein Preis**

I Civitavecchia –I Olbia / 8 h, ab 772 €

PASSAGEN NACH SIZILIEN*

Grandi Navi Veloci, siehe links I Civitavecchia –I Palermo / 13 h 30 m, kein Preis** I Genua –I Palermo / 20 h 30 m, kein Preis**

I Neapel –I Palermo / 12 h, kein Preis**

Grimaldi Lines, siehe links I Livorno –I Palermo / 19 h 30 m, ab 687 € I Salerno –I Palermo / 11 h, ab 695 €

Tirrenia, siehe links I Neapel –I Palermo / 12 h, ab 652 € I Civitavecchia –I Olbia / 8 h, ab 772 € I Genua –I Porto Torres / 10 h, ab 778 €

TIPPS FÜR FÄHR-URLAUBER

Vorbereitung ist alles

Eine Fähre wartet nicht auf Nachzügler – deswegen im Vorfeld prüfen, ob die Reisepässe bzw. Ausweisdokumente noch gültig sind oder ob man neue Dokumente beantragen muss. Bei Anreise zu beliebten Reisezeiten ist es zudem wichtig, mögliche Staus oder Pausenzeiten einzuplanen. Man sollte wenn möglich bereits zwei Stunden vor der geplanten Abfahrt am Hafen eintreffen. Denn der Check-in an Bord und das Parken des Gespanns benötigen Zeit. Wennes dann zur Einschiffung geht, kann es schon mal hektisch am Parkdeck zugehen – das beste Rezept dagegen: Ruhe bewahren! Und sich vom Fährpersonal nicht hetzen lassen. Das vermeidet Schrammen und Kratzer am Gespann.

Unterbringung an Bord

Auf kürzeren Fährpassagen vertreiben sich die Passagiere die Zeit meist in Aufenthaltsräumen, Bars, Restaurants oder an Deck. Für längere Überfahrten bieten die Fähren auch Ruhebereiche mit Schlafsesseln sowie Kabinen in verschiedenen Kategorien. Auf einigen Mittelmeerrouten gibt es auch „Camping an Bord“:

Hier übernachten die Reisenden während der Überfahrt im eigenen Caravan. Meist gibt es dann eine Stromversorgung – das Benutzen von Gas ist jedoch aus Sicherheitsgründen verboten. Vorteil: Es entstehen keine zusätzlichen Kosten für die Nutzung einer Kabine und das Gepäck muss nicht für eine Nacht ausgepackt werden.

Günstiger für Frühbucher

Wer früh bucht, kann viel Geld sparen – allerdings gelten die Frühbucherrabatte der Reedereien meist nur bis Ende Februar. Wird der Zeitpunkt verpasst, lohnt es sich die Online- Angebote genau zu vergleichen. Das kann – je nach Strecke – schnell mehrere Hundert Euro sparen. Übrigens: Auch eine gewisse Flexibilität bei der Routenplanung oder/und Reisezeit kann sich auszahlen. Schon ein anderer Wochentag oder eine andere Abfahrtszeit der Fähre spielen eine Rolle. Zur Online-Buchung sollte man die genauen Maße des Gespanns, wie Länge und Höhe, sowie das Kennzeichen parat haben.

Mit Rabatten sparen

Neben Frühbucherrabatten bieten viele Fährgesellschaften auch Bonusprogramme und Clubvorteile an. Hier können Passagiere Rabatt- Punkte sammeln und diese bei der nächsten Buchung oder in Bord-Restaurants und -Shops einlösen. Zudem gewähren einige Reedereien Rabatte für Familien, Reisegruppen, Senioren oder Jugendliche. Bucht man zur Hin- auch gleich die Rückfahrt, sind ebenfalls Nachlässe möglich. Auch für Caravaner gibt es oft besondere Angebote. Aber Achtung: Die Preise können sich minütlich ändern, zudem sind die Angebote in der Verfügbarkeit begrenzt.

ADAC Mitglieder

Wer ADAC Mitglied ist, kann bis zu 25 Prozent sparen. Beispiele: Bei Anek Lines und Superfast Ferries erhalten ADAC Mitglieder bis zu 25 Prozent Ermäßigung auf die Fahrzeugtarife (gilt auch für Camping an Bord). Bei DFDS sind Nachlässe von bis zu zehn Prozent möglich, Grimaldi Lines gewährt einen Rabatt von fünf Prozent. Bei Moby Lines, Tirrenia und Toremar entfällt für ADAC Mitglieder auf den Routen vom italienischen Festland nach Korsika, Elba, Sardinien sowie Sizilien die Buchungsgebühr.

VERGLEICHSPREIS

*Unser Vergleichspreis setzt sich aus einer dreiköpfigen Familie mit zwei Erwachsenen und einem 10-jährigen Kind zusammen, die mit einem 12-m-Gespann (4,70 m Zugfahrzeug plus 7,20 m Wohnwagen) in der Zeit Ende Mai/Anfang Juni eine Hin- und Rückfahrt bucht.

Unsere Preise haben keinen Anspruch auf Gültigkeit, da sich die Fährpreise tagesaktuell je nach Buchungssituation ändern können. Wir wollen lediglich Tendenzen zu einem bestimmten Reisedatum aufzeigen. Leider hatten auch noch nicht alle Reedereien ihre Preislisten für unseren Anfragezeitraum finalisiert. Generell gilt: Die Preise der Reedereien sind meist sehr flexibel und werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Deshalb können sie schon am Folgetag höher oder auch niedriger sein. Daher lohnt sich ein Preisvergleich auf den einschlägigen Buchungsportalen im Internet immer. Allerdings ist nicht nur der Zeitpunkt der Buchung für den Ticketpreis entscheidend, sondern auch der Reisezeitraum, die Passagierzahl, die Art der Unterbringung an Bord sowie die Länge und Höhe des Gespanns. Sogar Wochentag und die Abfahrtszeit der Fähre spielen eine Rolle.

PASSAGEN NACH GRIECHEN- LAND UND KROATIEN*

Anek Lines c/o Ionian GmbH, Tel.: 0711/81476207, www.anek.gr/de I Ancona – GR Patras / 22 h, kein Preis**

I Ancona – GR Korfu / 18 h 30 m, kein Preis** I Venedig – GR Patras / 32 h, kein Preis**

I Venedig – GR Igoumenitsa / 25 h 30 m, kein Preis** I Bari – GR Igoumenitsa / 26 h 30 m, kein Preis**

GR Piräus – GR Kreta/Heraklion / 9 h, kein Preis**

Hellenic Seaways, www.hsw.gr/de, Tel.: 0711/81476207, GR Piräus – GR Kykladen (nur griechische Inseln), kein Preis** GR Lavrio – GR Kykladen (nur griechische Inseln), kein Preis** GR Rafina – GR Kykladen (nur griechische Inseln), kein Preis**

Jadrolinija, Tel.: 00385-51/666111, www.jadrolinija.hr/de I Ancona – HR Split / 11 h 15 m, ab 454 €

I Bari – HR Dubrovnik / 11 h, ab 633 €

Minoan Lines, www.minoan.gr/de, Tel.: 0030-2810/399899, alle Strecken mit All-inclusive-Camping an Bord I Ancona – GR Igoumenitsa / 20 h 30 m, ab 802 €

I Ancona – GR Patras / 22 h 30 m, ab 802 €

I Ancona – GR Korfu (im Sommer) / 19 h 30 m, ab 802 €

Superfast Ferries, c/o Ionian oder Voigt Seereisen Agentur, Tel.: 0451/8800-6166, www.superfast.com I Ancona – GR Igoumenitsa / 16 h, kein Preis**

I Ancona – GR Korfu / 19 h 30 m, kein Preis**

I Ancona – GR Patras / 21 h 30 m, 823,50 €

I Bari – GR Igoumenitsa / 9 h, kein Preis**

I Bari – GR Patras / 16 h 30 m, kein Preis**

I Bari – GR Korfu (nur in Hochsaison) / 9 h, kein Preis**

I Venedig – GR Igoum. – Patras / 33 h, 1.221,50 €

I Venedig – GR Korfu / 24 h 45 m, kein Preis**

GR Piräus – GR Kreta/Iraklion / 8,5 h, kein Preis**

* laut Infokasten „Vergleichspreis“ **leider bekamen wir von der Reederei keine Rückmeldung. Dies kann damit zusammenhängen, dass die Preislisten für unseren Vergleichszeitraum noch nicht finalisiert waren.