Lesezeit ca. 4 Min.

alles NEU von A bis Z


Logo von Computer Bild
Computer Bild - epaper ⋅ Ausgabe 21/2021 vom 08.10.2021

Amazon-Produkte

AMAZON ECHO SHOW 15 MIT FULL-HD-BILDSCHIRM

Artikelbild für den Artikel "alles NEU von A bis Z" aus der Ausgabe 21/2021 von Computer Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Computer Bild, Ausgabe 21/2021

Wenn enn Amazon zum Hardware-Event einlädt, brennt der US-Konzern in der Regel ein Produktfeuerwerk mit Neuheiten im Minutentakt ab. Auch diesmal enttäuschte der Versandriese nicht und lieferte Innovationen in den Bereichen Smarthome, Sport und Sicherheit. Leider kommen aber nicht alle nach Deutschland.

Von Fitnesstrackern und Robotern

So müssen Kunden hierzulande etwa auf Halo View verzichten. Dabei handelt es sich um Amazons Konkurrenzprodukt für Fitbit-Armbänder. Der Fitnesstracker kommt mit OLED-Bildschirm und den üblichen Sensoren. Er kann also Workouts tracken, Schlafdaten erheben und den Sauerstoffgehalt im Blut schätzen. Trotz der guten Ausstattung gibt es das Armband beim Versandhändler schon für umgerechnet 69 Euro.

Auch der Smart Thermostat ist ein Preisbrecher. Er soll durch besonders einfache Bedienung glänzen. Alexa kann sogar ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Computer Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 21/2021 von Das Ende der Kabel-Vielfalt Gut gemeint, aber…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Ende der Kabel-Vielfalt Gut gemeint, aber…
Titelbild der Ausgabe 21/2021 von SANDKA STEN-SPIELE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SANDKA STEN-SPIELE
Titelbild der Ausgabe 21/2021 von WICHTIGE NEWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WICHTIGE NEWS
Titelbild der Ausgabe 21/2021 von FIT FÜR WINDOWS 11. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FIT FÜR WINDOWS 11
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
FIT FÜR WINDOWS 11
Vorheriger Artikel
FIT FÜR WINDOWS 11
BLICK über den Teich
Nächster Artikel
BLICK über den Teich
Mehr Lesetipps

... erahnen, ob der Hausherr gerade zu Hause ist oder nicht und daraufhin die Heizung einstellen. Kostenpunkt: 51 Euro.

Die spannendste Neuheit ist deutlich teurer: Für rund 855 Euro verkauft Amazon bald den Haushaltsroboter Astro. Der dient wahlweise als rollender Entertainer, der Musik und Filme abspielt, oder als smarter Wächter, der zu Hause nach dem Rechten schaut, wenn gerade niemand daheim ist. Wann der nach Deutschland kommt? Großes Fragezeichen.

Alexa für die Wand

Konkreter wird’s beim Echo Show 15 (siehe rechts). Der verhältnismäßig große smarte Bildschirm soll Alexa endgültig zum Mittelpunkt im Smarthome machen, indem er Informationen übersichtlich aufbereitet und immer parat hält.

Ebenfalls neu: Neben Ring verkauft Amazon nun auch smarte Türklingeln von Blink – zu einem deutlich günstigeren Preis. Gerade einmal 60 Euro müssen Käufer für die Blink Doorbell hinlegen. Dafür gibt’s Full-HD-Videos, die sich mit einem Alexa-Bildschirm oder einem Fire TV Stick abrufen lassen.

Auf den folgenden Seiten zeigt COMPU- TER BILD die auch für deutsche Kunden erhältlichen Produkte im Detail. Dazu gibt’s einen Blick auf die spannendsten US-Neuheiten.

[me, rs]

IM ZENTRUM

Der smarte Bilderrahmen Amazon Echo Show 15 soll Alexa endgültig in den Mittelpunkt des Smarthomes rücken. Auf 15,6 Zoll (39,6 Zentimeter) zeigt er anstehende Termine, die Einkaufsliste, Notizen und natürlich Filme und Serien. Platz findet er an der Wand. Optional bietet Amazon auch einen Ständer zum Aufstellen an. Ein Datum fehlt noch, der Preis steht: 250 Euro.

5-Megapixel-Kamera mit Personenerkennung 1 , Kamera-Abdeckung 2 , Taste zum Stummschalten der Mikrofone 3 , Tasten zum Regeln der Lautstärke 4 .

NUTZER IM BLICK

Eine ganz neue Funktion beim Echo Show 15 ist Amazons visuelle ID. Das heißt: Der smarte Bilderrahmen kann Nutzer erkennen und die passende Startseite laden. Hier zeigt er dann den persönlichen Kalender und Haftnotizen, die andere Familienmitglieder für den Nutzer hinterlassen haben. Neben der Kamera mit 5 Megapixeln ist Amazons neuer „AZ 2 Neural Edge“-Prozessor für die Erkennung zuständig. Das Unternehmen hat ihn nach eigenen Angaben speziell dafür entwickelt, solche Erkennungs-Algorithmen direkt auf dem Gerät zu verarbeiten.

Klingt praktisch, aber wie steht es um den Datenschutz? Amazon hat kritische Frage offenbar erwartet: Das Erstellen einer visuellen ID ist optional und für die Nutzung des smarten Bilderrahmens nicht verpflichtend. Alle zur Nutzung der Erkennungsfunktion erhobenen Daten liegen verschlüsselt auf dem Speicher des Echo Show 15, treten also nie den Weg in die Cloud an. Wer die visuelle ID im Nachhinein doch nicht mehr verwenden will, kann seine Daten laut Amazon jederzeit vom Gerät löschen.

ALEXA REGIERT

Herzstück des Echo Show 15 ist natürlich Amazons smarte Sprachassistenz Alexa. Auf Zuruf starten Nutzer Videoanrufe, suchen nach Rezepten oder spielen die Lieblingsmusik ab.

Und es geht sogar noch mehr: Über Widgets gestaltet der Besitzer den Homescreen nach Belieben, behält so wichtige Informationen wie die To-do-Liste immer im Blick oder steuert Smarthome-Geräte mit einem Fingertipp auf dem Touchscreen. Ist der Show 15 gerade nicht aktiv, blendet er als digitaler Bilderrahmen Fotos aus der Amazon Cloud ein.

Alternativ wählen Sie aus vorinstallierten Kunstwerken ein passendes Bild aus.

„Ist der Echo Show 15 nun gruselig oder spannend? Ich bin neugierig und lege schon mal Dübel in den Einkaufswagen.“

Marco Engelien Stellv. Leitung News

Blink-Signale

Sehnlich erwarteter Besuch oder doch wieder der Nachbar, dem der Rotwein ausgegangen ist? Die Blink Video Doorbell zeigt vor dem Öffnen der Tür, wer vor dem Haus steht. Wird der Klingelknopf gedrückt, signalisiert das die Doorbell über den Signalton eines Echo-Lautsprechers und per App-Benachrichtigung auch unterwegs. Zusätzlich lässt sich die Doorbell per Klingeldraht mit einem schon vorhandenen Türgong koppeln. Parallel zum Tonsignal startet eine Full-HD-Videoaufnahme; die beginnt auch, wenn die Sensoren in der Blink Video Doorbell eine Bewegung registrieren. Über das integrierte Mikrofon kann man mit Personen vor der Tür sprechen. Strom erhält die Doorbell über zwei AA-Batterien, die laut Amazon bis zu zwei Jahre durchhalten sollen. Die Blink Video Doorbell kommt noch vor Weihnachten nach Deutschland und kostet 59,99 Euro. Achtung: Zum Speichern von Videos brauchen Kunden ein kostenpflichtiges Abo.

SMARTE KLINGEL MIT VIDEO-ÜBER- WACHUNG

OUTDOOR-HELFER

Für die bereits erhältliche Blink-Outdoor-Kamera gibt es neues Zubehör: Die Flutlicht-Halterung (links) mit 700 Lumen sorgt für eine Ausleuchtung des Außenbereichs. Und wer nachhaltig denkt, legt sich für die Outdoor-Kamera die Solar-Halterung zu, um die Cam mit Sonnenenergie zu versorgen. Preis: jeweils 39,99 Euro.

LITERATUR- UPDATE

Der eBook-Reader Kindle Paperwhite kommt in drei neuen Varianten mit 6,8-Zoll-Bildschirm (vorher: 6 Zoll). Die Basisversion hat 8 Gigabyte Speicher, die Kids Edition bietet zusätzlich kindgerechte Inhalte und eine Schutzhülle. Topmodell ist die Signature Edition mit 32 Gigabyte und Lichtsensor, der die Displayhelligkeit regelt. Preise: zwischen 130 und 190 Euro.

SCHNELLER RIVALE

Mit dem DSL-Router eero Pro 6 will Amazon im Router-Markt mitmischen. Der eero funkt auch per Wifi 6 und soll auf Wohnflächen von bis zu 190 Quadratmetern bis zu 75 Geräte gleichzeitig mit schnellem WLAN versorgen. Auch bei so intensiver Auslastung sind laut Hersteller 4K-Videostreaming, Gaming und Videokonferenzen gleichzeitig möglich. Der eero Pro 6 ist zudem ein Smarthome-Hub und bindet alle Zigbee-kompatiblen Gadgets ein – inklusive Alexa-Steuerung. Einzeln kostet der Router 249 Euro. Ein Set mit drei eero Pro 6 bildet ein Mesh-System mit zwei Geräten als Repeater für bis zu 560 Quadratmeter. Das kostet dann happige 639 Euro.