Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Allround-Genie lernt dazu


PROTRADER - epaper ⋅ Ausgabe 10/2018 vom 25.09.2018

20-Tonnen-Bagger zählen zu den wichtigsten Maschinen am Bau. Auf der Nordbau präsentierte Zeppelin den aktuellen Neuzugang dieser Leistungsklasse in der Cat-Flotte


Artikelbild für den Artikel "Allround-Genie lernt dazu" aus der Ausgabe 10/2018 von PROTRADER. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: PROTRADER, Ausgabe 10/2018

Ende letzten Jahres erstmals vorgestellt, präsentierte sich mit dem CAT 320 der wohl wichtigste Neuzugang der Marke Caterpillar in der 20-Tonnen-Klasse im Norden einem größeren Publikum. Die auf dem Zeppelin-Stand ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von PROTRADER. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2018 von Auf dem neuesten Stand. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auf dem neuesten Stand
Titelbild der Ausgabe 10/2018 von Kompaktmesse in Neumünster. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kompaktmesse in Neumünster
Titelbild der Ausgabe 10/2018 von Sany baut sein Angebot aus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sany baut sein Angebot aus
Titelbild der Ausgabe 10/2018 von Kraft aus der Steckdose. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kraft aus der Steckdose
Titelbild der Ausgabe 10/2018 von Ausblick in die Zukunft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ausblick in die Zukunft
Titelbild der Ausgabe 10/2018 von Bei Bedarf einfach mieten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bei Bedarf einfach mieten
Vorheriger Artikel
Ausblick in die Zukunft
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Bei Bedarf einfach mieten
aus dieser Ausgabe

Ende letzten Jahres erstmals vorgestellt, präsentierte sich mit dem CAT 320 der wohl wichtigste Neuzugang der Marke Caterpillar in der 20-Tonnen-Klasse im Norden einem größeren Publikum. Die auf dem Zeppelin-Stand auf der Nordbau aktiv im Betrieb vorgeführte Maschine vereint im CAT-Universum im Hinblick auf Kraftstoffverbrauch und Leistungsoptimierung derzeit den letzten Stand und stellt das Maximum möglicher Bedienungsvereinfachungen zur Verfügung. So erlaubt etwa der neue Smart-Modus, die Motor- und Hydraulikleistung automatisch an den Grabbedingungen anzupassen und senkt die Motordrehzahl automatisch ab, wenn kein Hydraulikbedarf vorliegt. Das Hydrauliksystem dirigiert ein neues Hauptsteuerventil, was zum Wegfall aller Steuerleitungen und damit letztlich zu einem um 20 Prozent verringerten Ölbedarf führt.
In puncto Bedienung ist zuvorderst das nunmehr serienmäßige 2D-System Cat Grade zu nennen, das dem Maschinisten Führungshilfen für Tiefe, Neigung und den horizontalen Abstand der Löffelschneide zum Planum an die Hand gibt. So automatisiert Grade Assist zum Beispiel die Bewegungen von Ausleger, Stiel und Löffel, sodass der Fahrer das geforderte Planum per Einhebelsteuerung einhalten kann. Diese Funktion lässt, wie bei der Vorführung zweifelsfrei zu sehen war, nichts zu wünschen übrig. Nicht ganz unwichtig ist zudem, dass sich Cat Grade 2D nachträglich auch auf Cat Grade mit 3D aufrüsten lässt.
Doch damit sind die Fähigkeiten des Allrounders noch längst nicht am Ende: Die Systemfunktion E-Fence begrenzt etwa den Schwenkbereich des Baggers und erlaubt nach Auskunft des Herstellers den sicheren Einsatz der Maschine auch unter oder in unmittelbarer Nähe zu Bauwerken oder zum fließenden Verkehr. Und das ab Werk integrierte Wägesystem Cat Payload soll durch Wiegevorgänge während des Betriebs für Echtzeit-Schätzungen der Nutzlast beim Umschlag sorgen und so die Überladung von Lkw verhindern. Cat Link sorgt zudem dafür, dass die Einsatzorte mit dem Büro der Baufirma verbunden sind und so kontinuierlich alle wichtige Betriebsdaten der Maschine zur Verfügung stehen. Überdies sind die Fahrerkabinen des 320 serienmäßig mit dem schlüssellosen Drucktasten-Motorstart ausgestattet, der per 4-stelligem Code aktiviert werden kann.

Text; Fotos | Peter Leuten