Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Als die Bilder laufen lernten: Cinderella Alle Mädchen wollen sein wie sie


Meine Stars von damals - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 13.11.2019

Wie durch ein Wunder findet Cinderella ihre große Liebe und rührt mit ihrer Geschichte die Herzen der Zuschauer


Artikelbild für den Artikel "Als die Bilder laufen lernten: Cinderella Alle Mädchen wollen sein wie sie" aus der Ausgabe 6/2019 von Meine Stars von damals. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Meine Stars von damals, Ausgabe 6/2019

Am Ende der Geschichte werden der Prinz und Cinderella glücklich


Während Cinderella vom Ball flüchtet, verliert sie einen Schuh


Es ist der Traum eines jeden Mädchens: In einem Schloss wohnen, schöne Kleider tragen – eben einmal Prinzessin sein und natürlich die große Liebe finden. Walt Disney verpackte diesen Traum 1950 in bewegte Bilder und erzählte mit „Cinderella“ eine außergewöhnliche Liebesgeschichte. Noch bis heute wollen alle Mädchen so sein wie Cinderella …

Doch den Beginn seines zwölften ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Meine Stars von damals. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Liebe leserinnen und leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe leserinnen und leser!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Blitzlicht-Gewitter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blitzlicht-Gewitter
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Titelgeschichte: Sie kannte sein pikantes Geheimnis!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Titelgeschichte: Sie kannte sein pikantes Geheimnis!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Vorhang auf: Wer nicht fragt, bleibt dumm. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vorhang auf: Wer nicht fragt, bleibt dumm
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Aus der Welt des Adels: Brudermord? Nur er weiß, was damals geschah. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus der Welt des Adels: Brudermord? Nur er weiß, was damals geschah
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Legenden: Twiggy. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Legenden: Twiggy
Vorheriger Artikel
Straßenfeger: Miss Marple
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Herzklopfen: Debbie Reynolds und Gene Kelly
aus dieser Ausgabe

... Zeichentrickfilms gestaltet Walt Disney eher traurig. Denn Cinderella wächst als Waise bei ihrer fiesen Stiefmutter und deren nicht gerade mit Schönheit gesegneten Töchtern Anastasia und Drizella auf. Die drei Damen demütigen und ärgern Cinderella bei jeder Gelegenheit und überhäufen sie mit Arbeit. Aber Cinderella lässt sich nicht entmutigen und bekommt Unterstützung von Jaques und Karli, zwei kleinen Mäusen, und ein paar Vögeln.

Zum Schluss siegt die Liebe

Eines Tages kommt eine Einladung zum Ball im Schloss des Königs, denn der Prinz ist auf Brautschau. Drizella und Anastasia wählen sofort ihreWie durch ein Wunder findet Cinderella ihre große Liebe und rührt mit ihrer Geschichte die Herzen der Zuschauer schönsten Kleider aus und sind entsetzt, als Cinderella den Wunsch ausspricht, ebenfalls auf den Ball zu gehen. Natürlich versuchen sie, ihr Vorhaben zu verhindern und geben ihr so viel Hausarbeit, dass sie keine Zeit hat, ihr Kleid zu nähen. Zum Glück sind ihre kleinen Helfer zur Stelle und unterstützen Cinderella. Doch kaum ist das Kleid fertig, zerreißen es die eifersüchtigen Schwestern in kleinste Fetzen. Während Cinderella die Enttäuschung noch ins Gesicht geschrieben steht, geschieht ein Wunder. Eine gute Fee bemerkt ihren Kummer und zaubert ihr ein wundervolles blaues Kleid. Und sogar eine Kutsche schenkt sie Cinderella, damit sie schnell zum Ball fahren kann. Denn ihr Kleid und die Kutsche würden bereits um Mitternacht wieder verschwinden.

Für Cinderella geht ihr größter Traum in Erfüllung, denn es gelingt ihr, mit dem Prinzen zu tanzen. Punkt zwölf Uhr muss sie aber fliehen und verliert in der Eile einen ihrer gläsernen Schuhe. Bereits am nächsten Tag sucht der Prinz samt dem hinterlassenen Schuh nach seiner Besitzerin. Wieder versuchen die Stiefschwestern, Cinderellas Glück zu vereiteln. Aber die Liebe siegt! Der Prinz findet seine zukünftige Prinzessin Cinderella, geht mit ihr zurück aufs Schloss und heiratet sie.

Tatkräftig helfen die süßen Mäuse und die kleinen Vögel beim Nähen ihres Kleides


Dank der guten Fee kann Cinderella in einem wunderschönen Kleid zum Ball


Der verlorene Schuh passt zum Glück nur Cinderella


Ständig muss Cinderella arbeiten


Ruck, zuck schneidern die kleinen Helfer ein Kleid


Die fiese Stiefmutter und deren Töchter Anastasia und Drizella machen Cinderella das Leben


Auch eine hübsche Kutsche schenkt ihr die gute Fee schwer


■ Aschenputtel oder Cinderella:

Wo ist denn nun der Unterschied? Viele glauben, Cinderella sei einfach nur die englische Übersetzung für das in Deutschland bekannte Aschenputtel. Doch das stimmt nicht! Denn die Versionen des in Not geratenen Waisenkindes unterscheiden sich je nach Land und danach, ob die Fassung der Gebrüder Grimm (Aschenputtel) oder von Charles Perrault (Cinderella) verbreitet wurde. Walt Disney stützte sich auf die romantischere Version von Perrault. Denn die Gebrüder Grimm hatten die süßen Mäuse aus ihrer Geschichte gestrichen und den gläsernen Schuh durch einen goldenen Pantoffel ersetzt. Wirklich schade!

■ Eigentlich hätte Walt Disney

die rührende Geschichte von Cinderella viel früher auf die Leinwand bringen können, denn schon 1922 zeichnete er einen Cartoon dazu. Doch er war sich schlichtweg unsicher, ob die Idee ein Erfolg werden würde. Aus heutiger Sicht erscheint das vollkommen unbegründet.

■ Sogar einen eigenen Musikverlag

gründete die Walt Disney Company anlässlich des Films, da man in den Liedern Hit- Potenzial sah und sie deswegen selbst vermarkten wollte. Das Album stellte sich mit 750 000 verkauften Exemplaren als Bestseller heraus.

Haben sie das gewusst…?

Viele glauben, dass Cinderellas Geschichte zuerst von den Gebrüdern Grimm überliefert wurde. Doch das ist falsch! Bereits ein Jahrhundert zuvor hatte der französische Schriftsteller Charles Perrault (1628-1703) das schöne Märchen gehört und unter dem Namen „Cendrillon“ veröffentlicht.


Fotos: picture alliance (2), Walt Disney (8)