Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

ANDREAS GABALIER: Jetzt spricht seine Mutter


Frau mit Herz - epaper ⋅ Ausgabe 48/2019 vom 23.11.2019

Erschütternd, was Huberta Gabalier jetzt in der Doku „10 Jahre Volks-Rock’n’Roller“ offenbart


ANGST UM SEIN LEBEN !

Artikelbild für den Artikel "ANDREAS GABALIER: Jetzt spricht seine Mutter" aus der Ausgabe 48/2019 von Frau mit Herz. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau mit Herz, Ausgabe 48/2019

Wie kann ein Mensch so einen tragischen Verlust verkraften? Das hat sich Andreas Gabalier sicher oft gefragt


Mutterliebe: Huberta Gabalier hat immer ein wachsames Auge auf ihren berühmten Sohn


Sie hat Unvorstellbares durchgemacht! Huberta ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau mit Herz. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 48/2019 von GANZ IN WEISS: FÜRSTIN CHARLENE: Nationalfeiertag in Monaco. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GANZ IN WEISS: FÜRSTIN CHARLENE: Nationalfeiertag in Monaco
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von MÄRTHA LOUISE: ES WIRD IMMER VERRÜCKTER! Was Durek jetzt erzählt …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MÄRTHA LOUISE: ES WIRD IMMER VERRÜCKTER! Was Durek jetzt erzählt …
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von WAS FÜR EINE ÜBERRASCHUNG! INKA BAUSE UND FLORIAN: Ihre liebevollen Worte berühren sein Herz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WAS FÜR EINE ÜBERRASCHUNG! INKA BAUSE UND FLORIAN: Ihre liebevollen Worte berühren sein Herz
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von PAOLA UND ALBERT: Spätes Glück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PAOLA UND ALBERT: Spätes Glück
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von CORINNA SCHUMACHER MICHAEL? Ihr jüngstes Interview lässt weiter hoffen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CORINNA SCHUMACHER MICHAEL? Ihr jüngstes Interview lässt weiter hoffen
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von HEINO: Das Ende einer Freundschaft!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEINO: Das Ende einer Freundschaft!
Vorheriger Artikel
HEINO: Das Ende einer Freundschaft!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Unvergessen: JEAN SIMMONS (†): Was lief da wirk Marlon Bra…
aus dieser Ausgabe

... Gabalier (61) sah durch ein Fenster, wie sich ihr geliebter Ehemann Wilhelm (†53) im Garten der Familie mit Benzin übergoss, sich selbst in Brand steckte und qualvolle Schreie von sich gab. Noch immer kommen die Sätze nur brüchig aus ihr heraus, wenn sie davon erzählt. Ihr berühmter Sohn Andreas Gabalier (35) war damals erst 21 Jahre alt, als sein Vater seinem Leben auf grausamste Art und Weise ein Ende setzte. Eine unfassbare Tragödie, die Huberta auch um Andreas’ Leben fürchten ließ! „Ich hatte besonders viel Angst um ihn und um meine Tochter, weil beide sehr stark vaterbezogen waren“, offenbarte sie jetzt erstmals in der Dokumentation „10 Jahre Volks-Rock’n’Roller“. Dreimal am Tag rief sie ihren Jungen deshalb an. „Ich wollte alles kontrollieren“, gestand die 61-Jährige.

Sie kämpfte für die Familie

Dass ihre Sorge nicht unberechtigt war, zeigte sich 2008 auf tragische Weise, als auch Andreas’ kleine Schwester Elisabeth († 19) sich anzündete und starb. Huberta kämpfte, damit die Familie nicht zerbrach. Sie tröstete, trocknete Tränen, machte Mut. Gab ihre ganze Kraft für den Zusammenhalt der Familie und die Zukunft – bis sie merkte, dass auch Andreas nach vorne blicken wollte. Er schrieb sich in seinem steirischen Dialekt den Kummer von der Seele, fand neuen Lebensmut durch die Musik. „Dann soll die Hoffnung auf a Wiedersehn mir die Kroft in mein Herzschlog legn, um weiter zu lebm“, singt er in seinem Lied „Amoi seg ma uns wieder“ („Einmal sehen wir uns wieder“). „Ich habe so viel erreichen dürfen, deswegen muss ich auch einfach nach vorn schauen“, so der Sänger. Klingt, als hätte er seine schlimme Vergangenheit gut verarbeitet. Mama Huberta dürfte darüber sehr erleichtert sein. Denn noch eine Familien- Tragödie würde sie ganz sicher nicht verkraften!

Seit 2016 ist Huberta wieder glücklich mit Textil-Manager Gert Rücker (66) verheiratet


Fotos: action press, APP, FESCHFILM Entertainment GmbH