Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

ANDREAS STACH: Folienbeschichtung - nicht lackieren, einfach kleben: Andere Wege zum Ergebnis


Modellwerft - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 11.03.2020

Modelle werden super detailliert gebaut. Oberflächen geschliffen und gespachtelt, bis sie fast schon glänzen. Und dann! Viele Modelle mussten schon wahre Farbangriffe überstehen. Da gab es Nasenbildung, Risse und Orangenhaut. Alles schon passiert und für den Modelbauer meist der Grund für die Aufgabe oder zumindest der Auslöser neuerlicher Schleiforgien.


Artikelbild für den Artikel "ANDREAS STACH: Folienbeschichtung - nicht lackieren, einfach kleben: Andere Wege zum Ergebnis" aus der Ausgabe 4/2020 von Modellwerft. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Modellwerft, Ausgabe 4/2020

Beispiel Hochseeschlepper Nordic von Graupner


Die moderne Architektur im Schiffbau kommt uns dabei sehr entgegen. Mittlerweile herrschen gerade ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Modellwerft. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von MARKT & MELDUNGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MARKT & MELDUNGEN
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von SPIELWARENMESSE NÜRNBERG: Neuigkeiten aus Nürnberg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SPIELWARENMESSE NÜRNBERG: Neuigkeiten aus Nürnberg
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von KARL-BERND KOLLMANN: RÜCKblick & VORAUSschau. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KARL-BERND KOLLMANN: RÜCKblick & VORAUSschau
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von CHRISTIAN KOENIG: Öffentlicher Nahverkehr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CHRISTIAN KOENIG: Öffentlicher Nahverkehr
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von EBERHARD WICHMANN: Ein bekanntes Gesicht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EBERHARD WICHMANN: Ein bekanntes Gesicht
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von STEFAN SCHMISCHKE: Alles hält: Gespleißte Taue. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STEFAN SCHMISCHKE: Alles hält: Gespleißte Taue
Vorheriger Artikel
STEFAN SCHMISCHKE: Alles hält: Gespleißte Taue
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel ROGER HELD: Per Zufall ENTDECKT: Ein Spaß-Projekt für …
aus dieser Ausgabe

... Flächen vor. Krümmungen zu biegen kostet zu viel Geld. Und gerade diese planen Flächen sind extrem gut für die nachstehenden Beschichtungsvarianten geeignet.

Von der Rolle

Deck, Schanz und Stützen sind eine Einheit


Folgende Aufgabenstellung als einfaches Beispiel. Eine Decksfläche soll vom Grundierungsgrau zur realistischen Grünfärbung kommen. Problem hier, ein Baukasten der neuesten Generation (Graupner Nordic) bei dem z. B. auf dem Backdeck das Schanzkleid nebst den unzähligen Stützen schon vorgefertigt und fest montiert sind. Hier etwas mit Airbrush oder gar Pinsel sauber lackiert zu bekommen, nahezu unmöglich. Das Abkleben der Stützen für eine saubere Farbkante, eine Aufgabe die Stunden verschlingt und meist doch nicht zum gewünschten Ergebnis führt.

Einfache Methode

Die Schablone wird vorbereitet


Folie mit Übermaß zugeschnitten


Rakeln, schneiden und versäubern


Perfekte Decksflächen


Signalstreifen am Bug


Peildeck und Signalstreifen foliert


Hier die Lösung für solche Dinge. Farbfolie ORACAL 631 aus dem Architekturmodellbau. Diese Klebefolie ist 0,08 mm dick und befindet sich auf einer Trägerfolie. Nach dem Abziehen dieser härtet der Acrylat Klebstoff aus und die Sache sitzt. Kleine Luftblaseneinschlüsse lassen sich auch noch nach dem Aufbringen mit einer Nadel durch Einstechen unsichtbar machen. Die Temperaturfestigkeit der Beschichtung wird mit -40 Grad bis +80 Grad angegeben. Es gibt eine große Farbauswahl mit seidenmatter Oberfläche. Versuche, die Folie mit Farben auf Wasserbasis zu lackieren (Vallejo Modell Air) waren ebenfalls erfolgreich. Bei dem oben genannten Modellbeispiel wird zuerst eine Papierschablone des Bereichs angefertigt. Dann wird diese auf der Rückseite der Folie aufgelegt und danach diese zugeschnitten. Jetzt wird das Deck gereinigt (das kleinste Staubkorn zeichnet sich später unter der Beschichtung ab) und die Folie vom Trägerpapier befreit. Nun mittig auflegen und mit einem weichen Rakel von innen nach außen andrücken. Sind dann die Ränder mit den Schanzkleidstützen und Speigatten ereicht, wird es ein wenig fummelig. Ein scharfes, spitzes Skalpell hilft hier aber gut. Mit kleinen Schnitten die Stützen freischneiden und auch dort die Folie andrücken. Bei den Speigatten Übermaß einhalten und die Folie nach Außen durchziehen sowie rumpfbündig abschneiden. Und siehe da, das Backdeck ist grün und hat saubere Farbkanten.

Schornsteinbinde aus Folie


Signalstreifen an der Cape St. George


Als weiteres Beispiel am selben Modell kommt die Folie noch bei den orangeroten Markierungen am Bug und auf der Peildeckkante zum Einsatz. Sogar die weißen Kaminbinden sind mit Folie geklebt! Auch große Rumpfmarkierungen, wie der rote Signalstreifen an der Cape St. George von Hacker, sind so leicht zu gestalten.
ORACAL ist im gut sortierten Fachhandel erhältlich.