Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Angela Wiedl: „Jetzt sind unsere Eltern mit meinem Engel vereint“


Stars und Melodien - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 14.05.2020

So schwer ihr der Verlust ihrer Eltern fiel, eines tröstet Angela: Angelina ist nicht mehr allein


Artikelbild für den Artikel "Angela Wiedl: „Jetzt sind unsere Eltern mit meinem Engel vereint“" aus der Ausgabe 4/2020 von Stars und Melodien. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Stars und Melodien, Ausgabe 4/2020

„Meine geliebte Tochter Angelina wäre jetzt 20 – ich trage sie weiter in meinem Herzen“, verrät die Sängerin


Bei ihrer Hochzeitsfeier 2011 mit Uwe Erhardt, dem Sänger der Schäfer, waren ihre Eltern Irmgard und Willi sowie ihr Bruder, Opernsänger Richard Wiedl, dabei


Sie ist eine Frau, die voller Glauben dem Leben vertraut. Im Interview mit Stars und Melodien erzählt Angela Wiedl (53), warum im Abschied auch Trost liegt.
Wie geht es Ihnen?
Sehr gut. Beruflich wie privat. Mein Mann Uwe (65) und ich waren bis ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Stars und Melodien. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Florian Silbereisen und Andy Borg: Ihr neues Leben voller Uber raschungen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Florian Silbereisen und Andy Borg: Ihr neues Leben voller Uber raschungen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Stars und Storys Melodien und Menschen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars und Storys Melodien und Menschen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Serie: Komiker mit Herz und Stimme. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Serie: Komiker mit Herz und Stimme
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Aktuell: Thomas Anders: „Künstler sind nicht der Na bel der Welt“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: Thomas Anders: „Künstler sind nicht der Na bel der Welt“
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Liesetal – die Landidylle im Sauerland. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liesetal – die Landidylle im Sauerland
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Ben Zucker: „Es macht mich glücklich, meiner Schwester eine Bühne geben zu können“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ben Zucker: „Es macht mich glücklich, meiner Schwester eine Bühne geben zu können“
Vorheriger Artikel
Stars und Storys Melodien und Menschen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Serie: Komiker mit Herz und Stimme
aus dieser Ausgabe

... 19. März mit dem „Schäferstadl“ auf Deutschland-Tournee. Ein sehr familiäres Programm, bei dem neben den „Schäfern“ als Gastgeber auch mein Bruder Richard (56) mitwirkte. Es war unglaublich, wie beseelt die Zuschauer jeden Abend nach Hause gegangen sind. Dann kam die Corona-Krise – und die verbleibenden Konzerte mussten auf den Herbst verschoben werden.Das Jahr 2019 war in privater Hinsicht kein einfaches Jahr. Am 14. Juni verstarb meine geliebte Mutter Irmgard (84). Ihr monatelanges Leiden und der Verlust haben uns alle sehr mitgenommen.Da kamen viele Komplikationen zusammen. Schon nach dem Tod meines Vaters Anfang 2017 hatte sie stark an Gewicht verloren und klagte über zahlreiche Beschwerden. Trotzdem war sie für ihr Alter noch recht rüstig. Am 27. Dezember 2018 fiel unsere Mama dann völlig überraschend nach einem Schlaganfall aus dem Bett und brach sich den Oberschenkelhals. Sie musste im Januar 2019 operiert werden und erlitt ausgerechnet am Tag der geplanten Verlegung in die Reha einen zweiten Schlaganfall. Ab diesem Zeitpunkt wurde es immer schlimmer.Es musste sogar die vorgesehene Reha-Behandlung abgebrochen werden, da sie nicht mehr therapierbar war und mit Pflegegrad 5 eingestuft wurde. Mama hatte zwar noch gute Tage, baute aber zusehends ab, was mir regelrecht das Herz zerriss. An manchen Tagen war sie wegen des Verlusts ihres Kurzzeitgedächtnisses so verwirrt, dass sie nicht mehr wusste, wo sie zu Hause war und sich auch an den Tod unseres Vaters nicht mehr erinnern konnte.

Tochter Gina hat den Eltern und Großeltern Willi (†2017) und Irmgard (†2019) das Glück zurückgebracht. Sie hat das Musik-Talent geerbt


Wie ging es Ihnen damit, Ihre Mutter so leiden zu sehen?
Es war für mich sehr schwer, dies alles mitzuerleben. Im Frühjahr 2019 konnten wir die häusliche Versorgung nicht mehr sicherstellen und haben Mama schweren Herzens in Kurzzeitpflege gegeben. Trotzdem waren wir fast täglich bei ihr. Sie freute sich immer unbändig, wenn Gina mit zu Besuch kam und ihr auf dem Klavier der Einrichtung etwas vorspielte. Mama liebte es auch, gemeinsam mit uns Lieder zu singen.
Die letzten Lebensmonate meiner Mutter waren sehr kräftezehrend. Ich litt mit ihr und konnte dennoch nicht helfen, obwohl ich bis zum Schluss auf eine Rückkehr nach Hause hoffte. Am Ende bekam sie eine Magen-Darm-Infektion, weshalb sie ins Krankenhaus musste und schließlich dort verstarb. Die Familie war bei ihr, als sie am 14. Juni für immer die Augen schloss.

Die glücklichen Eltern Angela Wiedl und Uwe bei der Einschulung ihres Töchterchens


Der Tod Ihrer Mutter fiel fast auf den Todestag Ihrer erstgeborenen Tochter Angelina (†5) am 13. Juni …
So ist es. Vielleicht war es Zufall, vielleicht war es so vorherbestimmt. Es ist ein tröstlicher Gedanke, dass meine Mama und auch mein Papa jetzt wieder mit unserem kleinen Engel vereint sind. Daran glaube ich ganz fest.
Was macht Ihre Tochter Gina (7)?
Sie ist weiterhin unser größter Sonnenschein und entwickelt sich prächtig. Gina besucht die zweite Klasse der Grundschule, was ihr großen Spaß macht. Ihre Lieblingsfächer sind Sport, Musik, Religion, Zeichnen und Basteln. Jedoch auch in den Hauptfächern Mathematik und Deutsch ist sie eine sehr gute Schülerin. Seit zwei Jahren erhält sie Klavierunterricht. Außerdem geht sie regelmäßig ins Ballett.
Welche beruflichen Projekte warten auf Sie?
Ich werde mit Ralph Siegel (74) eine neue CD aufnehmen, bei der unsere Gina einige Duette mitsingen wird.


Fotos: facebook, Getty Images, WAHAPRESS (4)