Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Angst vor auslaufenden Verträgen


Sport Bild - epaper ⋅ Ausgabe 34/2021 vom 25.08.2021

BUNDESLIGA

Artikelbild für den Artikel "Angst vor auslaufenden Verträgen" aus der Ausgabe 34/2021 von Sport Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sport Bild, Ausgabe 34/2021

BAYERN

Für seinen ersten Sieg als Bayern-Trainer bedankte sich Julian Nagelsmann (34) bei der internen Besprechung an der Säbener Straße. Dann fügte er lachend hinzu: „Das werde ich jetzt aber nicht immer machen.“

Der 3:1-Erfolg über Dortmund brachte Bayern den Supercup und viel Erleichterung ein. Er nahm für den Moment ein wenig Druck von den Transfer-Aktivitäten. Die Meinung bleibt auch nach dem 3:2-Arbeitssieg gegen Köln unverän- dert: Transfers müssen her, wenn möglich noch zwei Spieler.

SPORT BILD erfuhr: Der FC Bayern hat Jonas Hofmann (29) auf der Einkaufsliste. Den Gladbacher macht vor allem seine Vielseitigkeit interessant. Hofmann kann sowohl auf beiden Flügeln, als auch im ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sport Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 34/2021 von Der BVB hat Haaland gar nicht verdient!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der BVB hat Haaland gar nicht verdient!
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von Unnötiger Streit um Elfmeter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unnötiger Streit um Elfmeter
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von AN DER CÔTE D’AZUR GEHT ES HEISS HER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AN DER CÔTE D’AZUR GEHT ES HEISS HER
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von HAALAND Berater forderte bei Chelsea rund 50 Mio. im Jahr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HAALAND Berater forderte bei Chelsea rund 50 Mio. im Jahr
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von Packtes Sané noch beim FC Bayern?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Packtes Sané noch beim FC Bayern?
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von Eintracht muss um Stürmer feilschen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eintracht muss um Stürmer feilschen
Vorheriger Artikel
Packtes Sané noch beim FC Bayern?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Eintracht muss um Stürmer feilschen
aus dieser Ausgabe

... zentralen Mittelfeld spielen. Ex-Bundestrainer Jogi Löw (61) hatte ihn bei der EM sogar als Rechtsverteidiger eingeplant. Der Gladbacher (Vertrag bis 2023) passt zudem zur neu belebten Transfer- Philosophie des Rekordmeisters, wieder verstärkt auf deutsche Nationalspieler zu setzen.

Wer wird gesucht?

Ein zentraler Mittelfeldspieler sowie ein vielseitiger Flügelspieler.

Gibt es Kandidaten?

Sabitzer (27) ist Wunschkandidat fürs Zentrum, Außenspieler Jonas Hofmann (29/Gladbach) und Amine Adli (21/Toulouse) sind Kandidaten für die Flügel.

Wer soll/will weg?

Chris Richards (21) ist ein Verkaufskandidat, ebenfalls gehen dürfen: Tolisso (27/

Bayern will 20 Mio.), Sarr (29), Cuisance (22) und Roca (24), auch zur Leihe.

Wie viel Geld ist für Zugänge vorhanden?

10 Mio. für Adli ist Bayern zu viel. Soll der Sabitzer-Transfer (Ablöse rund 20 Mio.) realisiert werden, sollen vorher Spielerverkäufe her.

* Stand für alle Angaben auf Seite 20 bis 28: 23. August 2021

Neben Hofmann ist auch weiterhin Marcel Sabitzer (27) ein Thema in München. Mit dem Mittelfeldmann von Leipzig soll sich Bayern grundsätzlich einig sein, noch steht aber eine Einigung mit RB aus. Die Ablöseforderung von Leipzig von 18 bis 20 Millionen Euro könnte ein Problem werden. Sabitzer hat noch bis 2022 einen Vertrag.

Talent Amine Adli (21/Vertrag bis 2022) vom französischen Zweitligisten Toulouse steht ebenfalls weit oben auf dem Zettel.

Präsident und Aufsichtsrats- Chef Herbert Hainer (67) stellte nun in der BILD-TV-Sendung „Bayern-Insider“ in Aussicht, dass Bayern nicht zwingend verkaufen muss, um kaufen zu können. Hainer: „Wenn sich eine Gelegenheit ergibt, schauen wir uns das an.“

Der FC Bayern tut sich mit Verkäufen schwer. Für Spieler wie Michaël Cuisance (22) finden sich nur Leih-Abnehmer.

Keine Einnahmen, dafür Ausgaben – das kann den Bayern erneut auch im kommenden Sommer drohen!

Bei einigen Spielern droht dem Rekordmeister der gleiche Transfer-Schock wie im Fall David Alaba (29). Der Österreicher ließ seinen Vertrag auslaufen und ging ablösefrei zu Real Madrid.

„Spiegel“-Recherchen ein Handgeld von 17,7 Mio. Euro. Auch Jérôme Boateng (32) und Javi Martínez (32) verließen den Verein ablösefrei. 2021 gab es

Er kassierte nach keine Transfer-Einnahmen, aber 42,5 Mio. Euro wurden für Dayot Upamecano (22) ausgegeben. Schon im Geschäftsjahr 2019/20 machte Bayern ein Transfer-Minus im Vergleich zum Vorjahr um 26 Millionen.

Im Kader der Münchner gibt es einige Verkaufskandidaten, deren Kontrakte 2022 enden: Corentin Tolisso (27), 2017 für 41,5 Mio. Euro von Lyon verpflichtet, darf gehen. Der Franzose soll sich vorstellen können, 2022 ablösefrei die Bayern zu verlassen. Das bringt ihm Handgeld statt Ablöse für die Bayern. Ähnlich liegt der Fall bei Niklas Süle (25). Der Verteidiger hätte zu Beginn der Vorbereitung bei entsprechenden Angeboten gehen dürfen. Für Süle (Marktwert: 35 Mio. Euro/ Quelle: transfermarkt.de) ist es kein Problem, mit einer ungeklärten Zukunft in die Saison zu starten und im Sommer 2022 vielleicht ablösefrei zu gehen.

Im Fall Kingsley Coman (25/Marktwert: 65 Mio.) wäre ein solches Szenario der reine Finanz-Horror.

Mit der Berater-Seite des Franzosen herrscht nach ersten Gesprächen aktuell Funkstille. Ein Abschied ist für den Flügelspieler wie den Klub nicht ausgeschlossen.

Die Ablösevorstellungen der Bayern von rund 90 Millionen Euro schreckte Interessenten wie Chelsea ab. Auch Coman und sein Berater Pini Zahavi (77) können sich vorstellen, die Münchner 2023 wie Alaba ablösefrei zu verlassen.

DAS TRANSFER FINALE bis zum 31. August