Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Ankommen, Abschalten, Aufatmen


Logo von Deutschland mein Sehnsuchtsland
Deutschland mein Sehnsuchtsland - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 14.04.2022
Artikelbild für den Artikel "Ankommen, Abschalten, Aufatmen" aus der Ausgabe 2/2022 von Deutschland mein Sehnsuchtsland. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Selten suchte man bei einem Urlaub in Deutschland die Weite und Freiheit in der Natur so sehr, wie in diesen Zeiten. Nicht nur überzeugte Outdoor-Fans streifen nun durch Feld und Flur, sondern auch Menschen, die es bisher an den Strand oder zur Stadtbesichtigung zog. Und viele sind überrascht, wie viel es „da draußen“ zu entdecken gibt. In und um das Biosphärengebiet Schwäbische Alb beispielsweise lockt eine ganz besondere Kulturlandschaft, die von alten Hangbuchenwäldern und Kalkmagerrasen geprägt ist. Die Region ist aber nicht nur wegen ihrer landschaftlichen Schönheit eine Reise wert. Auch die leckeren schwäbischen Spezialitäten tragen zu einem rundherum genussvollen Aufenthalt bei.

Weinberge und weite Sicht

Die sanfte Hügellandschaft mit Wacholderheiden und Streuobstwiesen sowie die verwunschenen Schlucht-Täler und Felsen am steil abfallenden ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Deutschland mein Sehnsuchtsland. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von EDITORAL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EDITORAL
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Unter wegs im Ammerland. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unter wegs im Ammerland
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Kreativ und inspirierend. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kreativ und inspirierend
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Wandern im Harz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wandern im Harz
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Maultaschen von Mama Lemonia und Wein vom Wengerter
Vorheriger Artikel
Maultaschen von Mama Lemonia und Wein vom Wengerter
Spektakuläre Aussichten
Nächster Artikel
Spektakuläre Aussichten
Mehr Lesetipps

... Albtrauf lassen sich am besten zu Fuß erkunden. Genusswanderer finden etwa unter www.hochgehberge.de abwechslungsreiche Touren, die zur Entspannung und Erholung vom Alltag einladen. Auf die Spuren einer 800-jährigen Tradition begibt man sich zum Beispiel auf der Weinbergswanderung „Hochgehkeltert“. Am Fuße der Burgruine Hohenneuffen schmiegen sich die Reben an sonnenverwöhnte, warme Hänge. Die malerisch gelegene Ruine mit ihrem Aussichtsrestaurant wurde bereits ab dem 15. Jahrhundert zur württembergischen Landesfestung ausgebaut. Beim Spaziergang auf den historischen Pfaden genießt man beeindruckende Rundumblicke ins Alb-Vorland und in die raue Natur der Alb.

Geheimnisvolle Felsen und ein verwunschenes Tal

Vom Wanderparkplatz in Anhausen führt die Tour „Hochgehlautert“ von Burg zu Burg durch weite Felder, schattige Wälder und unberührte Natur. Den besten Ausblick erhalten Wanderer von der Burgruine Wartstein, die auf hohem Fels über dem Großen Lautertal, das zu den schönsten Flusslandschaften in ganz Deutschland gehört, thront. Herrlich ist auch der Abschnitt durch das Tal der mäandrierenden Großen Lauter mit schönen Wiesen und rauschendem Wasser.

Genuss auf schwäbisch

Ob Vesperpause oder Einkehr nach einem langen Tag im Grünen: Die schwäbischen Leckereien sind jetzt genau das Richtige, um wieder zu Kräften zu kommen. Die Biosphärengastgeber, aber auch viele Biergärten und traditions- bewusste Gaststuben, setzen auf hochwertige regionale Zutaten, aus denen sie Köstlichkeiten wie Maultaschen, Rostbraten und Kässpätzle zaubern. Wurstkonserven, Heumilch, Nudeln und andere albtypische Spezialitäten können auch bei Direktvermarktern und Hofläden erworben werden

Im Ostalbkreis schwäbische Natur-und Kulturschätze entdecken

.Abwechslungsreiche Naturlandschaften mit geologischen Highlights wie dem Unesco-Geopark Schwäbische Alb, malerische Städte und eine Fülle an Kunst-und Kulturschätzen: Der Ostalbkreis rund um Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd bietet beste Voraussetzungen für einen kurzweiligen Urlaub. Die Gaumenfreuden kommen dabei nicht zu kurz. In vielen gemütlichen Lokalen warten kulinarische Spezialitäten wie Schwäbische Maultaschen, Käsespätzle und regionale Biere auf die Gäste.

Spaziergang durch grüne Oasen

Ein besonderes Naturerlebnis halten die zahlreichen bezaubernden Parks und Gärten im Ostalbkreis bereit. Ob der Traumgarten auf Schloss Baldern, der nach dem Vorbild englischer Gärten im Walled Garden Stil angelegt ist, der Weleda Heilpflanzengarten in Schwäbisch Gmünd oder der Landschaftspark mit seinem Seerosenteich auf Schloss Fachsenfeld: Ein Spaziergang durch die grünen Oasen ist sinnliches Vergnügen und Entspannung zugleich. Wer auf seiner Gartentour etwas Zeit mitbringt, sollte auch den Klostergarten in Lorch, den Rosengarten auf Schloss Ellwangen oder den ältesten barocken Heckengarten Europas in Hohenstadt besuchen.

Wanderungen durchs Felsenmeer

Wanderfans können zum Beispiel im Felsenmeer Wental auf Entdeckungstour gehen. Die faszinierende Naturlandschaft mit ihren bizarren Dolomitfelsen entstand vor mehr als 150 Millionen Jahren. Die Region bietet zudem zahlreiche zertifizierte Premiumwanderwege. Einer davon ist der „Weiherwiesen Weg“, der Wanderer in ein wunderschönes Naturschutzgebiet auf dem Albuch mit Teichen, offenen Flächen und historischen Hafnergruben führt. Ein wahrer Augenschmaus für Fernblickbegeisterte ist die 15 Kilometer lange Traumtour „Kaltes Feld Weg“ – mit atemberaubenden Ausblicken auf die „Drei Kaiserberge“.

Raderlebnisse auf zwei Premiumrouten

Wer lieber auf zwei Rädern unterwegs ist, darf sich gleich auf zwei Vier-Sterne-Premiumrouten freuen, die durch den Ostalbkreis führen und unte rwww.deineostalb.de gibt es noch weitere Rad-und Wandertipps. Auf dem Kocher-Jagst-Radweg können Aktive zum Beispiel entlang der Jagst über Ellwangen und Lauchheim bis zum Kocherursprung bei Aalen und von dort ins obere Kochertal radeln. Die Kapfenburg bei Lauchheim und das Ellwanger Schloss sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die unterwegs zu einem Zwischenstopp einladen. Der Remstal-Radweg wiederum führt die Radler durch das Tal der Rems ins Stauferland, wo ihnen die Römer am Limes und die Staufer im Kloster Lorch begegnen. Auf der weiteren Strecke gelangt man in die älteste Stauferstadt Schwäbisch Gmünd und über Essingen nach Aalen, wo zum Abschluss ein Besuch in den Limes-Thermen lockt.

//djd