Lesezeit ca. 2 Min.

ARCHITEKTUR + TREND | Küchen: Küchenmeile 2020: Wohnliche Innenarchitektur


Logo von küche + architektur
küche + architektur - epaper ⋅ Ausgabe 5/2020 vom 30.10.2020

Kurzfristige Trends waren noch nie das Thema der deutschen Küchenmöbelindustrie, was auch die Küchenmeile 2020 erneut unter Beweis stellte. Seit einigen Jahren steht die ganzheitliche, raumübergreifende Innenarchitektur im Fokus der Produktneuheiten. Um diese über alle Stilrichtungen hinweg zu gewährleisten, bedarf es zeitloser Farben und Designs, praktischer, multifunktionaler und ergonomischer Schranktypen und intelligenter Beschlagtechnik.


Das gilt sowohl für puristisch anmutende Rauminterpretationen mit einer meist grifflosen Optik, für ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von küche + architektur. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2020 von DATEN + FAKTEN: Küchenmöbelindustrie auf dem Weg zum Plus: VdDK optimistisch für die Branche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DATEN + FAKTEN: Küchenmöbelindustrie auf dem Weg zum Plus: VdDK optimistisch für die Branche
Titelbild der Ausgabe 5/2020 von ARCHITEKTUR + TREND: Nolte Küchen – Bestseller neu interpretiert: Gekauft wird, was gefällt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ARCHITEKTUR + TREND: Nolte Küchen – Bestseller neu interpretiert: Gekauft wird, was gefällt
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
DATEN + FAKTEN: Küchenmöbelindustrie auf dem Weg zum Plus: VdDK optimistisch für die Branche
Vorheriger Artikel
DATEN + FAKTEN: Küchenmöbelindustrie auf dem Weg zum Plus: VdDK optimistisch für die Branche
ARCHITEKTUR + TREND: Nolte Küchen – Bestseller neu interpretiert: Gekauft wird, was gefällt
Nächster Artikel
ARCHITEKTUR + TREND: Nolte Küchen – Bestseller neu interpretiert: Gekauft wird, was gefällt
Mehr Lesetipps

... Einrichtungen im Industrial Style als auch für die Inszenierung des eleganten Landhausstils mit seinen ausdrucksstarken Rahmen- und Lamellenfronten. Ob deckenhohe Pockettüren, hinter denen sich Staugut, Elektrogeräte oder auch das Vorbereitungszentrum verbergen lassen, die dritte, sich am Raster des jeweiligen Herstellers orientierende Unterschrankhöhe, die sowohl der Ergonomie als auch dem Stauraum zu gute kommt oder auch die offenen Regalsysteme mit ihren meist schwarz eloxierten Tägerprofilen – jedes dieser Features dient einer ganzheitlichen, offenen, strukturierten und zonierten Einrichtungsgestaltung. Ob Küche-, Ess- und Wohnbereich, das Homeoffice, der Hauswirtschaftsraum oder die Garderobe bis hin zum Bad – das Material-, Farb- und Typenspektrum der deutschen Küchenmöbelindustrie steht für Vielfalt rund um die individuelle Einrichtung.

IM TREND

Facettenreiche Unidekore um die Basistöne Weiß und Grau, Erdtöne wie Nude, Taupe oder auch Greige treffen auf wohnliche warme Holzdesigns, eingesetzt mit horizontalem oder vertikalem Maserungsverlauf, für die Eiche und Nussbaum Pate stehen. Interpretiert werden die Hölzer oder deren Reproduktionen ganz nach Wunsch ausdrucksstark und stark gemasert oder schlicht und elegant.
Terrazzo, Granit und – nach wie vor hoch im Kurs – Marmor repräsentieren die vielfältige Welt des Natursteins. Steelbrush-Texturen, Anmutungen in schwarzem Stahl oder Inszenierungen in Messing, Silber, Bronze nutzen die Vielfalt der Metalle und Edelmetalle. Noch immer en vogue zeigen sich Beton-Optiken in Weiß oder unterschiedlichen Grautönen, die nicht nur in Kombination mit Unidekoren sondern auch mit Holz eine gute Figur machen.

ZEITLOSE ELEGANZ

Besonders elegant präsentieren sich matte Designs, die am Markt einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Umgesetzt in Schichtstoff, Fenix oder auch aus polymerem Glas unterstreichen sie mehr denn je das wohnliche Ambiente einer Einrichtung. Die meisten dieser matten Exponate sind mit einer Anti-Fingerprint-Beschichtung versehen und zeigen sich so besonders pflegeleicht.
Besonders elegant gestalten sich die mit einem matten Finish versehenen Solitäre und Vitrinenschränke mit zum Teil schwarz-eloxierten Aluminiumrahmen und Sprossendessign, mit denen sich raumübergreifende Einrichtungskonzepte realisieren lassen. Oft mit schwarzem oder grauem Glas versehen, entsteht durch die im Schrank integrierte Beleuchtung eine ganz spezielle Atmosphäre.

INNEN SO SCHÖN WIE AUSSEN

Nach diesem Motto bieten zahlreiche Hersteller zusätzliche, meist dunkelgrau gehaltene Korpusfarben an, die perfekt mit dunkleren Designs harmonieren. Zudem scheinen sich auch farblich an das jeweilige Korpusdesign angepasste, filigrane, seitlich geschlossene Auszüge als auch Unterflursysteme immer stärker am Markt zu etablieren, die das zunehmend wohnliche Design modernen Küchenmobiliars unterstreichen. Front-Licht-Effekte, Griffleistenbeleuchtungen oder Lichtregale, zum Teil auch via Sprachassistent zu regulieren, unterstreichen die wohnliche Atmosphäre um ein Weiteres.