Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 33/2021 vom 13.08.2021

Nach der Flut-Katastrophe

HILFE FÜR JEDES VERLORENE GESCHÖPF

Vom Hamster bis zum Pony, alle bekommen Unterstützung. Tag und Nacht sind die Retter mit dem großen Herzen im Einsatz, um Tiere aus Notsituationen zu befreien

Artikelbild für den Artikel "Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!" aus der Ausgabe 33/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

TIER-ENGEL IM EINSATZ

Katzenkörbe, Futter, Decken, Medizin. Vom Notcamp aus werden die Hilfseinsätze koordiniert

Artikelbild für den Artikel "Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!" aus der Ausgabe 33/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

VERZWEIFELT

Dieser Vierbeiner ist nur einer von vielen, der verzweifelt seinen Menschen sucht. Tierretter bringen sie zusammen

Artikelbild für den Artikel "Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!" aus der Ausgabe 33/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

...oder irren hilflos umher

Die Folgen der Flut-Katastrophe sind unfassbar. Wir sind traurig, bestürzt und mit unseren Gedanken bei den vom Hochwasser Betroffenen. Den Helfern vor Ort danken wir von Herzen für ihren unermüdlichen Einsatz. Aber auch denen, die mit Spenden das Leid lindern möchten, sind wir zutiefst dankbar. Denn was die Menschen dort durchmachen müssen, übersteigt jede Vorstellungskraft. Nicht wenige haben ihr gesamtes Hab und Gut verloren. Auch viele ihrer geliebten Haustiere sind spurlos verschwunden. Tausende Vierbeiner werden vermisst! Oder irren hilf los herum. Traumatisiert, verletzt, traurig. Der Deutsche Tierschutzbund hat eine Tierhilfe-Hotline für den Notfall ins Leben gerufen. Betroffene Tierhalter aus den Hochwasser-Krisengebieten, deren Tiere dringend Hilfe benötigen, aber auch Personen, die vor Ort Tiere finden, können unter der Nummer 0228-60 496 112 anrufen. Vor Ort sind die Tierretter im Einsatz. Um die Engel der Tiere zu versorgen, hat der Deutsche Tierschutzbund ein Tierhilfe-Camp im Hochwassergebiet eingerichtet. Die Helfer können dort duschen, schlafen und sich stärken. Für die Tierversorgung sind im Camp Transportboxen, medizinische Ausrüstung und Tierfutter deponiert. Und wenn wieder ein verängstigtes Kätzchen, ein entkräfteter Hund oder ein hilf loses Pony gerettet und versorgt werden konnte, geht den Rettern das Herz auf. Nun müssen nur noch Tier und Mensch wiedervereint werden. Berührende Momente, die nur zustande kommen können, durch das vorbildliche Engagement der Tierretter. Bitte unterstützen Sie diesen vorbildlichen Einsatz für Tiere in Not.

Selbst unsere Hollywood-Stars käm pfen mit

Der Mensch braucht Tiere, nun brauchen die armen Tiere uns

„Wir haben alle für die Opfer der Flut-Katastrophe gespendet. Aber vielleicht haben Sie noch etwas übrig für die vielen notleidenden Tiere dort“, ruft Jürgen Prochnow mit Hund Pippo zum Spenden auf.

Artikelbild für den Artikel "Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!" aus der Ausgabe 33/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Die Bilder treffen mich ins Herz

„Unterstützen Sie die Tierretter, damit Mensch und Tier wieder zusammenfinden “, so Thea Gottschalks Bitte an alle, die nun helfen möchten. Sie selbst hat beim Brand ihrer Mühle in Malibu alles verloren, nur ihre beiden Katzen gerettet.

Artikelbild für den Artikel "Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!" aus der Ausgabe 33/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bitte helfen Sie jetzt den Tierrettern

„Der Deutsche Tierschutzbund hat für Tierretter Notcamps in den Hochwassergebieten eingerichtet. Lasst uns zusammen helfen und spendet“, so Wolfgang und Maria Petersens Appell der Tierliebe.

Artikelbild für den Artikel "Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!" aus der Ausgabe 33/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Spenden Sie bitte für die Tierretter im Flutgebiet

Artikelbild für den Artikel "Auch tausende Vierbeiner werden vermisst!" aus der Ausgabe 33/2021 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

„Wer alles verloren hat, der braucht Gewissheit, was mit seinem tierischen Familienmitglied passiert ist. Das Engagement vor Ort ist mit Kosten verbunden. Helfen Sie uns, spenden Sie“, ruft Thomas Schröder, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, auf.

Deutscher Tierschutzbund · Spendenkonto: Sparkasse KölnBonn BLZ: 370 501 98 · Konto-Nr.: 40 444 · IBAN: DE88 3705 0198 0000 0404 44 BIC: COLSDE33 · Verwendungszweck: HOCHWASSER

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Was für ein Blütenzauber!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was für ein Blütenzauber!
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Der „Tatort“ wäre sehr verlockend!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der „Tatort“ wäre sehr verlockend!
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Warum Kinder jetzt ganz VIEL SPIELEN SOLLTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Warum Kinder jetzt ganz VIEL SPIELEN SOLLTEN
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Verlangt Ihre BANK auch zu viel?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verlangt Ihre BANK auch zu viel?
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Die 8 besten Heilpflanzen des Sommers. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die 8 besten Heilpflanzen des Sommers
Vorheriger Artikel
Der „Tatort“ wäre sehr verlockend!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Warum Kinder jetzt ganz VIEL SPIELEN SOLLTEN
aus dieser Ausgabe