Lesezeit ca. 6 Min.

Aufgabeln & verlieben


Logo von Ratgeber Frau und Familie
Ratgeber Frau und Familie - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 27.05.2022

SOMMERPASTA

Zucchini-Soße (Rezept für 4 Portionen)

Artikelbild für den Artikel "Aufgabeln & verlieben" aus der Ausgabe 6/2022 von Ratgeber Frau und Familie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Ratgeber Frau und Familie, Ausgabe 6/2022

Zutaten:

2 Zwiebeln

1 TL Pflanzenöl

1 große Zucchini

300 ml Milch

180 g Frischkäse

100 ml Gemüsebrühe

Salz,

Pfeffer Chiliflocken

Zwiebeln schälen, fein hacken und im heißen Öl anschwitzen. Zucchini waschen, würfeln und 10 Minuten mitdünsten. Milch, Frischkäse und Gemüsebrühe einrühren. Aufkochen lassen und mit den Gewürzen abschmecken. 5 Minuten köcheln lassen, dann mit einem Pürierstab nach Belieben grob oder fein mixen.

10 min | Kochzeit: 15 min

Tomatensoße mit Erdbeeren (Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Olivenöl

3 EL Tomatenmark

600 g frische Tomaten (alternativ Dose)

100 ml Gemüsebrühe

200 g Erdbeeren

2 EL frisch gehackte,

italienische Kräuter

Salz, Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und in heißem Öl andünsten. Tomatenmark einrühren und mitanschwitzen. Die Tomaten waschen, Strunk entfernen, Fruchtfleisch stückeln und samt ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Ratgeber Frau und Familie. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Liebling im Juni. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebling im Juni
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Sommertraum in Pink. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sommertraum in Pink
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Marktbummel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Marktbummel
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Marktbummel
Vorheriger Artikel
Marktbummel
Lieblings-Rezepte unserer Leser
Nächster Artikel
Lieblings-Rezepte unserer Leser
Mehr Lesetipps

... Saft zugeben. Mit Brühe ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen.

Die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und stückeln. Zusammen mit den Kräutern zugeben, kurz aufkochen, dann mit einem Pürierstab mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

15 min | Kochzeit: 15 min

Vier Soßen-Ideen, um dem Klassiker mit Tomate zu entkommen

Gelbe Paprika-Soße

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

5 gelbe Paprika

1 Chilischote

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 EL Pflanzenöl

250 ml Gemüsebrühe

100 g Sahne

2 TL Paprikapulver (nach Belieben scharf )

1 Prise Zucker Salz, Pfeffer

Paprika sowie Chili waschen, putzen und grob stückeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken. Öl erhitzen und Gemüsestückchen darin anschwitzen. 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten, dann mit Brühe und Sahne ablöschen. Mit Paprikapulver, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit einem Pürierstab mixen.

10 min | Kochzeit: 10 min

Brokkoli-Käse-Soße

(Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

500 g Brokkoli

2 EL Butter

2 EL Mehl

400 ml Milch

150 ml Gemüsebrühe

200 g geriebener Cheddar

(nach Belieben auch Gouda)

Salz, Pfeffer

Brokkoli abbrausen und klein schneiden. In einem Topf mit wenig Wasser weich garen. In einem weiteren Topf Butter zerlassen. Mehl einrühren und mit Milch ablöschen. Unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Brühe und Cheddar einrühren.

Schmelzen lassen, dann Brokkoli zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Pürierstab mixen. Nach Bedarf mit etwas angerührter Speisestärke binden.

10 min | Kochzeit: 10 min

Nudelsalat mit Feta, getrockneten Tomaten & Pinienkernen

(Rezept für 6 Portionen)

Zutaten:

500 g kurze Nudeln nach Wahl (z. B. Farfalle)

Salz 3 Knoblauchzehen

100 g getrocknete Tomaten in Öl

5 EL Tomatenmark

200 g Feta

30 g Pinienkerne Pfeffer Chiliflocken

1 Handvoll Rucola

Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb schütten und lauwarm abkühlen lassen. Die Knoblauchzehen schälen. Die getrockneten Tomaten in ein Sieb schütten und acht Esslöffel Öl (nach Bedarf mit Olivenöl auffüllen) dabei auffangen. Dieses mit Tomatenmark verrühren und zu den Nudeln geben. Den Knoblauch dazupressen und gut vermischen.

Feta mit den Fingern zerkrümeln und mit den Tomaten zugeben.

Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten und ebenfalls untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

Den Rucola abbrausen, trocken schüttel, harte Stiele entfernen und unter den Nudelsalat mischen. Sofort servieren.

30 min

Pro Portion ca.: E: 17 g; F: 12 g;

KH: 49 g; 387 kcal (1626 kJ); 4,1 BE

Zitronen-Spaghetti mit Garnelen (Rezept für 4 Portionen)

Dieses Gericht kann man am nächsten Tag noch super essen – auch gerne kalt! Vor allem an sehr heißen Tagen zu empfehlen

Zutaten:

250 g küchenfertige Garnelen

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

300 g Spaghetti Salz

2 EL Olivenöl

150 ml Gemüsebrühe Saft von

½ Zitrone Pfeffer

1 Prise Zucker

20 g geriebener Parmesan

Außerdem:

Zitronenschnitze zum Servieren

Die Garnelen abbrausen und abtupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In der Zwischenzeit einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin 1 Minuten glasig dünsten. Herausnehmen und das restliche Öl darin erwärmen.

Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Mit Brühe und Zitronensaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kurz einköcheln lassen.

Die Nudeln abgießen und etwa 200 ml Nudelwasser dabei auffangen. Diesesw mit Parmesan und Garnelen zur Soße geben und 2 Minuten köcheln lassen. Spaghetti zugeben, unterrühren und mit Zitronenschnitzen garniert servieren.

15 min | Garzeit: 6 min

Pro Portion ca.: E: 24 g; F: 10 g;

KH: 56 g; 416 kcal (1755 kJ); 4,7 BE

Offene Ravioli mit Gemüse & Schinken (Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

200 g gekochter Schinken

4 Tomaten

2 Zucchini

2 EL Olivenöl

3 EL heller Balsamico Salz, Pfeffer

150 g geriebener Mozzarella

1 Rolle Pastateig aus dem Kühlregal (etwa 400 g)

Schinken in Streifen schneiden. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und würfeln. Zucchini waschen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schinken, Tomaten sowie Zucchini darin 5 Minuten anbraten. Mit Essig würzen, den Mozzarella zugeben, salzen und pfeffern. Vom Herd ziehen und ruhen lassen.

Den Pastateig in acht gleich große Rechtecke schneiden. Die Teigstücke in siedendem Salzwasser etwa 1 Minuten gar ziehen lassen.

Vier Teller bereitstellen. Die Pasta vorsichtig herausnehmen und je ein Rechteck auf den Teller legen.

Mit reichlich Gemüse-Schinken-Mischung belegen und mit einer Scheibe Pasta abschließen. Nach Belieben mit Basilikum verzieren.

15 min | Garzeit: 6 min

Pro Portion ca.: E: 40 g; F: 26 g;

KH: 78 g; 702 kcal (2950 kJ); 6,5 BE

Tagliatelle mit Basilikum-Mango-Pesto (Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

1 Mango

2 Bund Basilikum

1 Knoblauchzehe

2 EL Sonnenblumenöl

70 g geriebener Parmesan Salz, Pfeffer

2 Msp.

Chilipulver

500 g Tagliatelle (oder Nudeln nach Belieben)

Die Mango schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Basilikum abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und zusammen mit den Mangostückchen in ein hohes Gefäß geben. Knoblauch schälen und mit Öl und Parmesan zugeben. Mit einem Mixstab zu einem Pesto pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Die Tagliatelle nach Packungsanweisung in Salzwasser gar kochen.

Abgießen und zusammen mit dem Pesto servieren. Nach Belieben mit Mangostückchen und Basilikum garnieren.

20 min

Pro Portion ca.: E: 23 g; F: 9 g;

KH: 96 g; 570 kcal (2407 kJ); 8,2 BE

Vollkornpenne mit Avocado-Erbsen-Soße (Rezept für 4 Portionen)

Zutaten:

400 g Vollkornpenne

Salz

1 Schalotte

1 EL Olivenöl

250 g Sahne

100 ml Milch

400 g TK-Erbsen

2 Avocados Pfeffer

Außerdem:

Parmesanhobel zum Bestreuen

Die Penne in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Die Schalotte schälen und fein hacken. Im heißen Olivenöl in einem Topf anschwitzen. Mit Sahne und Milch ablöschen. Salzen und pfeffern. Die Erbsen zugeben und 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Penne in ein Sieb schütten und zurück in den Topf geben. Die Avocados halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch in der Schale in kleine Würfel schneiden. Mit der Hand aus der Schale heraus zur Soße quetschen. Schale gegebenenfalls noch auskratzen. Soße nochmals 2 Minuten köcheln lassen. Zusammen mit den Nudeln servieren und die Parmesanhobel darüberstreuen.

10 min | Garzeit: 12 min

Pro Portion ca.: E: 11 g; F: 38 g;

KH: 23 g; 493 kcal (2043 kJ); 1,9 BE

Pastasalat mit Nachos

(Rezept für 6 Portionen)

Zutaten:

500 g Rinderhackfleisch

1 EL Rapsöl

300 g kurze Nudeln nach Wahl (z. B. Muschelnudeln)

1 Zwiebel

300 g Schmand

100 ml Milch

60 g Sweet Chili Soße

2 EL Taco-Gewürz (siehe Tipp)

200 g Kirschtomaten

½ Kopf Eisbergsalat (alternativ: Romasalat)

150 g geriebener Cheddar etwa 70 g Nachos

Das Hackfleisch im heißen Öl krümelig braten, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen und auskühlen lassen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Zusammen mit Schmand, Milch, Sweet Chili Soße und Taco-Gewürz vermischen. Dann unter das Hackfleisch rühren. Die Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Den Salat zerkleinern, waschen und trocken schütteln.

Die Nudeln in eine große Schüssel geben. Tomaten, Salat und Cheddar zugeben. Die Nachos grob zerkleinern und darüberstreuen. Sofort servieren.

35 min

Pro Portion ca.: E: 34 g; F: 26 g;

KH: 41 g; 539 kcal (2257 kJ); 3,3 BE

Tipp: Taco-Gewürz selbst gemacht

1 EL Salz, 4 EL Chilipulver, 1 TL Knoblauchgranulat, 1 TL Zwiebelgranulat, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Oregano, ½ TL Kreuzkümmel, 1 TL Pfeffer und ½ TL Korianderpulver miteinander vermischen

Caesar Salat mit Hähnchen & Nudeln

(Rezept für 6 Portionen)

Zutaten für den Salat:

300 g kurze Nudeln nach Wahl (z. B. Spirelli)

Salz 2 Hähnchenbrustfilets Pfeffer

2 EL Rapsöl

1 Romanasalat

50 g Croûtons

50 g geriebener Parmesan

Für das Dressing:

2 Knoblauchzehen

100 g Mayonnaise

200 g Naturjoghurt

2 TL Senf

2 EL Zitronensaft

1 TL Worcestersoße Salz, Pfeffer

Außerdem:

Parmesanhobel zum Bestreuen Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen und auskühlen lassen. Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden und im heißen Öl anbraten. Salzen, pfeffern, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

Salat zerkleinern, waschen und trocken schütteln. Zusammen mit Nudeln, Hähnchen, Croûtons und Parmesan in einer großen Schüssel vermischen. Für das Dressing die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Mit den übrigen Zutaten kräftig verrühren. Dressing über die Salatzutaten geben und gut vermengen.

Mit Parmesanhobel bestreuen und servieren.

30 min

Pro Portion ca.: E: 27 g; F: 25 g;

KH: 34 g; 476 kcal (1988 kJ); 2,8 BE