Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

AUFLÄUFE: Für die ganze Familie: Einfach hygge


essen & trinken für jeden Tag - epaper ⋅ Ausgabe 12/2020 vom 03.11.2020

Wenn Frittata, Spätzle und Soljanka aus dem Ofen kommen, wird uns ganz warm ums Herz. Ein Gefühl von Glück, für das die Dänen sogar ein Wort haben.


Überbackene Pilz-Paprika-Spätzle

Artikelbild für den Artikel "AUFLÄUFE: Für die ganze Familie: Einfach hygge" aus der Ausgabe 12/2020 von essen & trinken für jeden Tag. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: essen & trinken für jeden Tag, Ausgabe 12/2020

ÜBERBACKENE PILZ-PAPRIKA-SPÄTZLE Den Hauptjob macht der Ofen – Sie genießen mit Ihren Lieben einfach das würzige Seelenfutter.


VEGETARISCH ZUTATEN für 4 Portionen

1 Zwiebel
200 g Champignons
1 rote Paprikaschote
150 g Bergkäse
3 El Öl Salz Pfeffer
1/2 Tl gemahlener Kümmel
1/2 Tl getrockneter Oregano
150 ml Schlagsahne
200 ml Milch
1 Pk. Spätzle (500 g, Kühlregal)

1. Zwiebel fein würfeln. Pilze putzen und je nach Größe ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,29€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von essen & trinken für jeden Tag. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2020 von PLÄTZCHEN: Nun singet und seid froh!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PLÄTZCHEN: Nun singet und seid froh!
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von HAUPTGERICHTE: Fertig in 25 Minuten: Schnelle Teller!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HAUPTGERICHTE: Fertig in 25 Minuten: Schnelle Teller!
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von MENÜ 1: Ganz natürlich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MENÜ 1: Ganz natürlich
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Menü 2: Schön knallig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Menü 2: Schön knallig
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von MENÜ 3: Einfach edel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MENÜ 3: Einfach edel
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von 5 Tage: Wochenplaner. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
5 Tage: Wochenplaner
Vorheriger Artikel
DSER KREIS IST HEISS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SUSSES: Tolle Mitbringsel: Wie das duftet!
aus dieser Ausgabe

... halbieren oder vierteln. Paprika putzen und in feine Streifen schneiden. Käse grob raspeln. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Pilze und Paprika darin bei mittlerer bis starker Hitze 4 Min. anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Oregano würzen. Sahne und Milch zugießen und gut aufkochen lassen, evtl. nachwürzen. Spätzle untermischen und alles in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 x 18 cm) geben. Mit dem Käse bestreuen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20 Min. überbacken. Kurz ruhen lassen und dann servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
PRO PORTION 26 g E, 35 g F, 51 g KH = 649 kcal (2720 kJ)

Was der Kümmel so kann

Sein besonderes, intensives Aroma verdankt Kümmel den reichlich enthaltenen ätherischen Ölen wie Carvon, die den Bauch beruhigen und die Verdauung anregen. Das perfekte Gewürz, um Deftiges leichter bekömmlich zu machen.

Kürbis-Frittata

Mit Wienerle und Gouda fast bodenständig, läge da nicht ein Hauch Curry in der Luft


FETTARM LOW CARB GLUTENFREI ZUTATEN für 4 Portionen

1 rote Zwiebel
500 g Butternusskürbis
2 El Öl, Salz
1/4 Tl mittelscharfes Currypulver
1/4 Tl edelsüßes Paprikapulver
5 Eier (Kl. M)
5 El Milch Pfeffer
100 g Gouda
2 Paar Wiener Würstchen (200 g)
1/2 Bund Schnittlauch

1. Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Zwiebel in Streifen schneiden. Kürbis schälen und 2 cm groß würfeln. Beides mit Öl, Salz, Currypulver und Paprikapulver in einer ofenfesten Pfanne oder Auflaufform (ca. 25 cm Ø) mischen und im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 15–20 Min. rösten.
2. Eier und Milch kräftig verquirlen, salzen und pfeffern. Gouda raspeln. Würstchen in Scheiben, Schnittlauch in Röllchen schneiden.
3. Würstchen zum Kürbis geben, mit zwei Drittel des Schnittlauchs bestreuen. Eiermilch darübergießen und Gouda darauf verteilen. Im heißen Ofen wie oben 15 Min. backen.
4. Auflauf mit restlichem Schnittlauch bestreut servieren. Dazu passt Endiviensalat.

ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten
PRO PORTION 21 g E, 30 g F, 6 g KH = 396 kcal (1662 kJ)

Blumenkohl-Nudel-Auflauf mit Rosmarinbröseln

Wir lieben ihn mit Schinken, aber schwören, dass Veggies sich auch ohne glücklich gabeln


ZUTATEN für 4 Portionen

1 mittelgroßer Blumenkohl (ca. 800 g) Salz
250 g Mini-Makkaroni
100 g gekochter Schinken
150 g Gouda
50 g Parmesan
3 Eier (Kl. M)
200 g Crème fraîche Pfeffer Muskat
50 g Butter
80 g Club-Cracker
2 Zweige Rosmarin

1. Einen großen Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen. Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Kochwasser salzen, Nudeln und Blumenkohl ins Wasser geben und ab dem Zeitpunkt des Kochens offen 8 Min. kochen, dann abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Schinken fein würfeln. Beide Käsesorten reiben.
2. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eier, Crème fraîche, Nudelwasser, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verrühren, mit der Nudelmischung, Gouda und Schinken mischen. Evtl. nachwürzen.
3. Butter zerlassen. Cracker und Rosmarin im Blitzhacker zerkleinern, mit der Butter und Parmesan mischen und über dem Auflauf verteilen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 30 Min. backen. Auflauf 5 Min. ruhen lassen, dann servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 55 Minuten
PRO PORTION 38 g E, 46 g F, 65 g KH = 865 kcal (3625 kJ)

Soljanka-Auflauf

Im Osten was Neues: One Pot Wonder mit Reis, Sauerkraut und Cabanossi


GLUTENFREI ZUTATEN für 4 Portionen

1 Zwiebel
1 Dose 3-Minuten-Sauerkraut (350 g Abtropfgewicht)
150 g Cabanossi
2 El Öl
2 Tl edelsüßes Paprikapulver
1 Glas Letscho (Paprikagemüse, 680 g)
2 El Ajvar (Paprikapaste) Salz Pfeffer
100 g Parboilded-Reis (12–15 Min. Garzeit)
100 g saure Sahne
100 g geraspelter Gouda

1. Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden. Sauerkraut abgießen und in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. Gut ausdrücken. Wurst 2 cm groß würfeln.
2. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Öl in einem Topf erhitzen, die Wurst darin anbraten und herausnehmen, dann die Zwiebeln darin glasig braten. Sauerkraut zugeben und 1 Min. mitbraten. Mit Paprikapulver würzen. Letscho, Wurst, 300 ml Wasser und Ajvar zugeben, alles aufkochen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
3. Reis untermischen, erneut aufkochen und alles in eine Auflaufform (24 cm Ø) geben. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20–25 Min. garen, bis der Reis weich ist.
4. Ofentemperatur auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) erhöhen. Saure Sahne und Gouda auf dem Auflauf verteilen, 10–12 Min. überbacken.

ZUBEREITUNGSZEIT 50 Minuten
PRO PORTION 18 g E, 32 g F, 35 g KH = 528 kcal (2211 kJ)

Köstlich östlich

Soljanka ist eine säuerlich-scharfe Suppe aus Osteuropa, Letscho ein Schmorgericht aus der ungarischen Küche, das aus Speck, Gemüsepaprika, Tomaten und Zwiebeln besteht. Wir haben die benachbarten Klassiker unter die Saure-Sahne-Käse-Haube gebracht. Lecker!


Requisiten – Ofenform: serax.com

Fotos: Matthias Haupt, iStockphoto (1); Styling: Dörthe Schenk