Lesezeit ca. 4 Min.

Aus der Rhön!


Logo von Off Road
Off Road - epaper ⋅ Ausgabe 10/2022 vom 13.09.2022

LAND CRUISER GRJ 78 BY BUSCHMECHANIK 

Artikelbild für den Artikel "Aus der Rhön!" aus der Ausgabe 10/2022 von Off Road. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Off Road, Ausgabe 10/2022

Der Land Cruiser ist eine Offroad-Instanz seit 1951. Ein Fahrzeug, das für sich spricht – allein schon durch 70 Jahre Modellgeschichte.

Neben dem Hilux dürfte der Land Cruiser das Fahrzeug sein, das man in den Nachrichten am häufigsten sehen kann. Zwar bei äußerst fragwürdigen Einsätzen, ist aber so! Doch auch für friedliche Einsätze ist der Wagen ein Genuss. Von Buschmechanik ist der Land Cruiser noch optimiert worden. Denn an ein Reisefahrzeug werden andere Bedingungen gestellt als an das reine Basisfahrzeug. Und das war schon ein potenter Gegner im harten Gelände. Neben den üblichen Verdächtigen wie Mercedes G oder einem Nissan Patrol wird die Konkurrenz schon dünn. Serienmäßig bringt der GRJ 78 massive Starrachsen an Vorderund Hinterachse mit. Schraubenfedern gibt es vorn, Blattfedern hinten. Serienmäßig gibt es keine 100%igen Quersperren. Versteht sich von ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Off Road. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2022 von Liebe Offroader,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Offroader,
Titelbild der Ausgabe 10/2022 von LESERBRIEFE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE
Titelbild der Ausgabe 10/2022 von 1966-STYLE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
1966-STYLE
Titelbild der Ausgabe 10/2022 von JIMNY. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JIMNY
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
DACHZELT, JA ODER NEIN?
Vorheriger Artikel
DACHZELT, JA ODER NEIN?
PROFESSION AUS LEIDENSCHAFT
Nächster Artikel
PROFESSION AUS LEIDENSCHAFT
Mehr Lesetipps

... selbst, dass es dabei nicht bleiben wird. Auch die Vorderachse will in voller Gänze angetrieben werden. Toyota und ARB gehören einfach zusammen. Auch Benjamin Krenzer hat sich im australischen Teileregal bedient. Mal schauen, was ARB auf Lager hat.

❯❯ Offroad-Performance

EINE FAHRPERFORMANCE WIE EIN EMU

Die kommt nicht von ungefähr! The well known OME BP-51 gehört in jeden Land Cruiser, der seine fahrdynamischen Eigenschaften von „sehr gut“ auf „australischer Laufvogel“ optimieren möchte. BP- 51: Man muss es erlebt haben. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Schon bei der ersten Bodenwelle ist der Gegensatz zum Serienfahrwerk spürbar. Denn nun arbeitet das BP-51 und nicht die Körper der Insassen. Doch wer meint, man könne ganz leicht und schnell mal ein Fahrwerk einbauen, irrt sich. Freilich: Krachende, nach Hilfe schreiende Fahrwerke montieren ist keine Kunst. Genau hier liegt aber der Emu begraben. Denn wenngleich das viele nicht wahrhaben wollen: Ein Fahrwerk besteht nicht nur aus dem Tuning-Kit. (Nicht ohne Grund erhielt Benjamin Krenzer von uns den Performance Award.) Doch was ist in dem Tuning-Kit? In jedem Fall neue Federn (vorne Spiral-, hinten Blattfedern) sowie neue Dämpfer und außerdem allerhand Kleinteile. Auch den Lenkungsdämpfer gibt es jetzt von OME.

MIT DRUCKLUFT WIRD TRAKTION GESCHALTET

Was soll das denn nun wieder bedeuten? Na, im ARB-Regal liegen sie, die begehrten Air-Locker. In einem Land Cruiser der Kategorie „Ich komm überallhin“ dürfen Differentialsperren auf keinen Fall fehlen. Wie schon der Name Air-Locker erklärt, erfordert das Betätigen der Sperren Druckluft. Folg-lich braucht man einen Kompressor, sonst nützt einem die beste Sperre nichts. Auch hier hat ARB – wie könnte es anders sein? – etwas im Regal: einen 12-Volt-Doppelkompressor, der die Druckluft zur Verfügung stellt. Was die Achssperre angeht, muss man nur den Differentialkorb tauschen. Ist Druckluft vorhanden, setzt sich bei Betätigen der Sperrentaste ein Ringkolben in Bewegung, der eine Verbindung von Korb und Ausgleich schafft. Das Differential ist somit gesperrt.

❯❯ Klapp mich auf!

❯❯ Allzeit bereit

SAUGEND HANDGESCHALTET

Der 4,0-L-Otto-V6 ist ein echtes Kraftpaket. Dank 249 PS (bei diesem Hubraum) kann der GRJ gewaltig angreifen. Sechszylinder-Laufkultur vom Feinsten. Nicht nur leistungsstark, sondern auch stark an der Kurbelwelle. Mit satten 380 Nm bei 3800 Umdrehungen pro Minute macht er selbst dicken Dieseln Konkurrenz. Das Schönste an diesem Aggregat ist jedoch, dass man das Gaspedal in Kombination mit Kupplung und Bremse noch selbst bedienen darf! Schalten ist wunderbar, das macht man selbst! Das Handschaltgetriebe holt sich leicht saugend die Gänge in die Synchronisierung. Ein Schaltgetriebe, für mich im Gelände unverzichtbar, finden manche nicht mehr zeitgemäß. Tja ...

DAS ERSTE MÖBELSYSTEM

Alles tut man irgendwann zum ersten Mal. Was das Handhaben von Hub- und Aufstelldächern angeht, hat Benjamin Krenzer das erste Mal schon längst hinter sich. Auf unseren GRJ wurde ein Aufstelldach von AluCab montiert. Hat man den Benzinkanister und das Reserverad zur Seite geschwenkt, heißt es: Rein in die gute Stube! Dach aufklappen – und der Land Cruiser wird zum Raumwunder. Das nach Kundenwunsch angefertigte Möbelsystem gibt es nach Absprache mit Buschmechanik auch für Ihren Toyota. Auf der linken Seite befindet sich die Sitzecke, die mit wenigen Handgriffen zur Liegefläche umgebaut werden kann. Getrennten Schlafstätten steht nichts im Wege. Einer oben, einer unten. Quarantäne im eigenen Fahrzeug ist also auch möglich. Der ganze Ausbau besteht aus Siebdruckplatten. Mehrere Staufächer sind integriert sowie eine Standheizung, um nicht frieren zu müssen. Fließend Wasser hat es in dem GRJ natürlich auch. Der Gag an der Sache: Öffnet man das Fenster und befestigt die Brause draußen, kann man sich sogar duschen. Eignet sich das Wetter zum Draußenduschen, dann sicher auch zum Draußensitzen. Ausreichend Schatten spendet die 270-Grad-Markise von AluCab. Sie passt sehr gut für Geländewagen, bei denen die Heckklappe bzw. Heckklappen zur Seite aufgehen. So ist der Zugang zum Fahrzeug gut überdacht. Ob Sonne oder Regen: Unter der Markise sitzt man stets geschützt.

❯❯ Australisches Teileregal

❯❯ Einfach bequem

SICHERHEIT UND KOMFORT

Die bieten (wer hätte es gedacht?) die beiden ARB-Stoßstangen. Hinter der vorderen verbirgt sich eine WARN VR-EVO 12s mit einer Zugkraft von 5433 kg und Kunststoffseil. Eine Funkfernbedienung für die Winde gehört mit dazu. Arbeiten in allen Lagen! Die hintere Stoßstange trägt den Ersatzkanister und das Reserverad. Falls die Nacht im Outback der Rhön wieder so unverschämt dunkel sein sollte, beleuchten die beiden Osram-Scheinwerfer die Umgebung.

❯❯ Innere Werte

❯❯ Perfekt nach Maß

Was einem Reisefahrzeug auch niemals fehlen darf, sind bequeme Sitze. Auf dem Fahrer- und Beifahrerarbeitsplatz kann man Stunden verbringen. Recaro macht‘s möglich. Beide Sitze sind umspannt mit Bezügen von delta-BAGS.

TRAUMWELT BISCHOFSHEIM

Das ist der Hof, in dem die Kunden ihre Fahrzeuge vertrauensvoll in Benni Krenzers Hände geben. Sie suchen Fachkompetenz, einen Offroader, der sein Handwerk mit Liebe und Leidenschaft betreibt? Dann sind Sie in Bischofsheim gut aufgehoben. Hier gibt es machbare Lösungen und kreative Umsetzungen von technischen Problemstellungen. Wie man bei diesem GRJ eindeutig sehen kann. Ein Land Cruiser, mit dem man sofort losfahren möchte, der einen sicher in die entlegensten Gebiete der Erde bringen wird. Wenn sie mehr von Buschmechanik sehen wollen, besuchen Sie die Homepage. Dort im Netz kann man sich noch mehr der spektakulären Umbauten angucken.

INFO: www.buschmechanik.de

Martin Frentz

❯❯ Bereit für die Expedition