Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Aus der Welt des Adels: Prinzessin Märtha Louise: „Mein Liebster hat einen Fehler gemacht!“


Sieben Tage - epaper ⋅ Ausgabe 46/2019 vom 09.11.2019
Artikelbild für den Artikel "Aus der Welt des Adels: Prinzessin Märtha Louise: „Mein Liebster hat einen Fehler gemacht!“" aus der Ausgabe 46/2019 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 46/2019

Wohin steuert Märtha Louise? Sie ist nach wie vor verliebt in Durek, doch die rosarote Brille hat sie wohl abgelegt


Märtha und Durek machten ihre Beziehung im Mai öffentlich – inzwischen ist einiges vorgefallen


Es heißt: Liebe macht blind. Und lange dachten die Norweger, dass Prinzessin Märtha Louise (48) ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sieben Tage. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 46/2019 von Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer: Maxima und Willem-Alexander. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer: Maxima und Willem-Alexander
Titelbild der Ausgabe 46/2019 von Titelgeschichte: Königin Elizabeth: Charles fiel auf einen Betrüger rein!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Titelgeschichte: Königin Elizabeth: Charles fiel auf einen Betrüger rein!
Titelbild der Ausgabe 46/2019 von Aus der Welt des Adels: Prinzessin Leonor: Die Retterin der Monarchie ist erst 14!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus der Welt des Adels: Prinzessin Leonor: Die Retterin der Monarchie ist erst 14!
Titelbild der Ausgabe 46/2019 von Aus der Welt des Adels: Prinzessin Victoria: So lebt sie mit ihrer seltsamen Krankheit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus der Welt des Adels: Prinzessin Victoria: So lebt sie mit ihrer seltsamen Krankheit
Titelbild der Ausgabe 46/2019 von Jacques und Gabriella Kitty Spencer Ein Herz und eine Seele. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jacques und Gabriella Kitty Spencer Ein Herz und eine Seele
Titelbild der Ausgabe 46/2019 von Aus der Welt des Adels; Masako und Maxima: Das Geheimnis ihrer ungewöhnlichen; Freundschaft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus der Welt des Adels; Masako und Maxima: Das Geheimnis ihrer ungewöhnlichen; Freundschaft
Vorheriger Artikel
Aus der Welt des Adels; Masako und Maxima: Das Geheimnis ihrer un…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Serie: Nancy Reagan: Die Präsidentenmacherin
aus dieser Ausgabe

... von dieser Krankheit befallen sei. Ihr Geliebter Durek Verrett (44) provoziert nämlich seit Monaten die Öffentlichkeit.

Mal prahlte er mit seinen wundersamen Fähigkeiten. Dann sagte er einen großen Weltuntergang voraus. Am meisten erregte er jedoch die Gemüter mit einer Sendung, in der er sein Liebesleben detailreich beschrieb. Nur die Grundbotschaft sei wiederholt: Durek ist eine echte Granate. Und wo diese explodiert, kann sich natürlich jeder denken. Über das Wie ließ er die Welt nicht im Unklaren & Die einhellige Meinung war, dass Durek seine Freundin mächtig blamiert hatte. Doch Märtha schien taub zu sein für jegliche Kritik, blind für die Fehltritte ihres Geliebten. Nun aber hat sie ihre Augen wieder geöffnet – zumindest ein wenig.

Auch Märthas Familie soll verärgert sein

Auf einmal findet die Prinzessin klare Worte, wenn es um Dureks Sex-Beichte geht: „Mein Liebster hat einen großen Fehler gemacht. Ich wusste nichts davon. Er lernt jetzt aus seinen Fehlern, und es wird nicht wieder vorkommen.“ Man darf vermuten, dass Märtha vorher ein ernstes Gespräch mit ihrem Vater Harald (82), ihrer Mutter Sonja (82) und ihrem Bruder Haakon (46) geführt hat. Die königliche Familie soll über Dureks Aussagen nämlich alles andere als begeistert sein. Jedenfalls scheint Märtha erkannt zu haben, dass ihr Partner eine Grenze überschritten hat.

Dass sie überhaupt Kritik übt, und sei diese noch so zaghaft, ist durchaus überraschend.

Vielleicht hat die Liebe Märtha blind gemacht. Doch langsam kommt wieder Licht ins Dunkel.

Und eins ist schon mal sicher: Diese Wunderheilung hat der große Durek nicht bewirkt!


Fotos: Archiv, bbnews, imago images