Lesezeit ca. 3 Min.

Aus Liebe wurde Freundschaft


Logo von Frau im Spiegel
Frau im Spiegel - epaper ⋅ Ausgabe 24/2022 vom 08.06.2022

KULTUR

Rund eine Autostunde von Malmö entfernt, in der Nähe von Skåne, liegt sein neues Zuhause. „Ich lebe auf dem Land. Ich mag die Natur, die Ruhe und auch mal die Einsamkeit dort“, erzählt Rolf Lassgård, 67, FRAU IM SPIEGEL im Interview. Für den großgewachsenen Schweden (1,93 Meter) hat sich im letzten Jahr vieles verändert. Früher wohnte er mit der Familie, mit seiner Frau Birgitta, 68, sowie den drei gemeinsamen Kindern Ida, 39, Hanne, 35, und Anton, 28, in Gävle, zwei Autostunden nördlich von Stockholm.

Doch dann ließ er sich im Februar 2021 nach über 38 Jahren scheiden. Eine überraschende Entscheidung, der Schauspieler und seine Frau wirkten bei öffentlichen Auftritten immer wie ein besonders glückliches ...

Artikelbild für den Artikel "Aus Liebe wurde Freundschaft" aus der Ausgabe 24/2022 von Frau im Spiegel. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Spiegel, Ausgabe 24/2022

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Spiegel. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 24/2022 von Eine Königin mit Herz und Verstand. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Königin mit Herz und Verstand
Titelbild der Ausgabe 24/2022 von Eine königliche Freundschaft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine königliche Freundschaft
Titelbild der Ausgabe 24/2022 von Eine Oase im Grünen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Oase im Grünen
Titelbild der Ausgabe 24/2022 von Digitale Zeitreise. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Digitale Zeitreise
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
SO STEHEN IHRE STERNE
Vorheriger Artikel
SO STEHEN IHRE STERNE
DIE PARTYS DER WOCHE
Nächster Artikel
DIE PARTYS DER WOCHE
Mehr Lesetipps

... Paar. Kennengelernt hatten sie sich in den 1970er Jahren am Theater in Landskrona. „Aber erst 1982 kamen wir zusammen und haben im gleichen Jahr geheiratet.“ Über den Trennungsgrund sagt Rolf Lassgård, der ab 1994 als Kommissar „Kurt Wallander“ in der gleichnamigen TV-Reihe in ganz Europa zum gefeierten Superstar wurde, nur so viel: „Wir haben uns auseinandergelebt. Sowas passiert nach fast 40 Jahren. Aber es ist kein Drama.“

„Ich bin nicht bei Tinder“

Aus Liebe sei im Laufe der Jahre eine Freundschaft geworden. Die Leidenschaft habe sich davongeschlichen. Zu seiner Ex-Ehefrau hat Rolf Lassgård nach wie vor einen guten Kontakt. „Natürlich war die Trennung schmerzhaft. Ein Einschnitt für uns beide, aber auch für die ganze Familie.“ Getrennte Wege zu gehen, war eine gemeinsame Entscheidung des einstigen Paares. Schmutzige Wäsche wurde nicht gewaschen. Einen Rosenkrieg gab es nie. „Zum Glück haben Birgitta und ich es geschafft, Freunde zu bleiben. Wir treffen uns auch weiterhin zu Familienfeiern, an Geburtstagen und an Weihnachten. Die Familie ist nach wie vor das Wichtigste in meinem Leben.“

Zum Lassgård-Clan gehören inzwischen auch drei niedliche Enkelkinder im Alter zwischen zwei und vier Jahren. Großvater zu sein, ist für Rolf Lassgård das Dessert des Lebens, die köstliche Nachspeise. „Ich bin aber kein Opa, der nur vom Stuhl seinen Enkelkindern beim Spielen zusieht. Ich tobe mit ihnen und mache viel Blödsinn. Die drei können mich ganz schön um den Finger wickeln. Die Kleinen machen mich irgendwie auch wieder zum Kind. Das finde ich toll. Es ist eine großartige Erfahrung.“

Natürlich wurde spekuliert, ob der TVund Kinostar mittlerweile eine neue Liebe hat. Auch dazu bezieht Lassgård Stellung: „Nein, ich lebe allein. Ich habe es mit einer neuen Partnerschaft auch gar nicht eilig. Al-les braucht seine Zeit. Die Zukunft wird es zeigen. Ich bin auch nicht bei Tinder oder anderen Dating-Apps. Dafür bin ich nicht der Typ.“

NEU IM KINO

EIN GROSSES VERSPRECHEN

Rolf Lassgård und Dagmar Manzel spielen das Ehepaar Erik und Juditha. Sie ist MS-Patientin, will sich jedoch nicht helfen lassen. Das überfordert beide

In seinem aktuellen Kino-Film „Ein großes Versprechen“ ist Lassgård kein Single. Er spielt den pensionierten Hochschulprofessor Erik und Ehemann der schwer MSkranken Juditha (Dagmar Manzel, 63). Zur großen Überraschung seiner Fans spricht er hier Deutsch und wird nicht synchronisiert. „Ich musste wie ein Kind die Texte auswendig lernen. Zum Glück hatte ich einen Coach, die in Berlin lebende Schwedin und Drehbuchübersetzerin Dorothée Nilsson. Aber auch Dagmar war mir mit ihrer Geduld und positiven Energie eine große Hilfe.“

Auch wenn Rolf Lassgård schon öfter für deutsche Produktionen vor der Kamera stand (allein mit Hannelore Hoger, 80, in drei Filmen) spricht er so gut wie kein Deutsch. „Leider kann ich nur sehr wenige Worte auf Deutsch sagen: Bitte, Danke, Guten Morgen und Gute Nacht.

Aber ich liebe Vieles an Deutschland. Ich mag das leckere Essen, die Menschen und das deutsche Bier. Es ist das beste der Welt!“

In seiner Freizeit ist der viel beschäftigte Schwede (es warten demnächst allein drei Filme und eine TV-Serie auf ihn) auch gern mal für sich. „Dann koche ich mit viel Liebe und höre so gut wie immer Musik. Ich habe eine sehr schöne Schallplatten-Sammlung. Von Pop bis Klassik ist alles dabei. “ ◼

CLAUDIA WILLRUTH

GRÖSSTE ERFOLGE

SERIEN-STAR In neun Folgen, zwischen 1994 und 2007, spielte Lassgård TV-Kommissar „Kurt Wallander“. Er ermittelte in der südschwedischen Kleinstadt Ystad.

Wallander ist geschieden und hat eine erwachsene Tochter. Erschaffen hat die Figur Star-Autor Henning Mankell

SEINE EX-FR AU

GESCHIEDENE LEUTE Rolf Lassgård mit Birgitta, der Mutter seiner drei Kinder, bei einer Veranstaltung im Jahr 2018