Lesezeit ca. 3 Min.

Aussaat- & Anzuchtzubehör Endlich geht’s los!


Mein schöner Garten - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 17.01.2019

Wer jetzt Salate, Gemüse und Blumen vorzieht, kann im Frühjahr schon kleine Pflänzchen ins Beet setzen. Samentüten kosten nicht viel, ebenso wie das Zubehör für die Aussaat


Artikelbild für den Artikel "Aussaat- & Anzuchtzubehör Endlich geht’s los!" aus der Ausgabe 2/2019 von Mein schöner Garten. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Mein schöner Garten, Ausgabe 2/2019

Mit Vorsprung in die neue Gartensaison: Wer ab Februar vorzieht, gewinnt einige Wochen Zeit im Vergleich zur Direktsaat ins Beet. Die Saatschalen und -töpfchen sollten hell und warm, aber nicht zu sonnig stehen. Ideal sind zum Beispiel Fenster, die nach Osten oder Westen gerichtet sind


1


2


3


1Günstige Lösung: Lassen Sie die neue Saat in alten Eierkartons „schlüpfen“.
2Diese Anzuchttöpfchen bestehen aus Kokosfasern, es gibt sie in ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Mein schöner Garten. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Garten Aktuell,im Februar. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Garten Aktuell,im Februar
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Hokus Krokus Fidibus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hokus Krokus Fidibus
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Bringen Sie Ihre Pflanzen in Bestform. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bringen Sie Ihre Pflanzen in Bestform
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Im Detail betrachtet Hortensien schneiden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Detail betrachtet Hortensien schneiden
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Astsägen im Praxis-Test. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Astsägen im Praxis-Test
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Aufs Dach gestiegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aufs Dach gestiegen
Vorheriger Artikel
Ein Garten – zwei Ideen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Wo Gärtnerherzen höherschlagen
aus dieser Ausgabe

1Günstige Lösung: Lassen Sie die neue Saat in alten Eierkartons „schlüpfen“.
2Diese Anzuchttöpfchen bestehen aus Kokosfasern, es gibt sie in runder und eckiger Form. Die Jungpflanzen kann man später einschließlich Topf ins Beet setzen (Romberg, Kokos-Pflanztöpfchen, 6 cm Durchmesser, 24 Stück, ca. 3 €).
3In Magazinform sind diese Minitöpfchen gruppiert. Sie bestehen ebenfalls aus Pflanzenfasern (Biogartenversand, Fertilpot-Anzuchtmagazin, 72 Töpfchen, ca. 4 €). Wichtig: beim Auspflanzen gut wässern, damit die Wände von Fasertöpfen weich werden und die Wurzeln leicht durchdringen

Das Vorziehen von Pflanzen hat viele Vorteile: Zum einen spart man Geld, da selbst gezogene Pflanzen günstiger sind als gekaufte Jungpflanzen. Vor allem aber begleitet man die nächste Pflanzengeneration von Beginn an. Es ist spannend zu beobachten, wie unterschiedlich schon die Keimlinge der verschiedenen Gemüse, Salate, Kräuter und Blumen aussehen und wie sie sich entwickeln.

Für einen guten Start ist hochwertige Anzuchterde wichtig. Sie sollte locker, feinkrümelig und wenig gedüngt sein. Es gibt Aussaaterden mit und ohne Torf. Möglich ist auch eine Aussaat in Quelltöpfe aus Kokos. Sie können Saatschalen mit Erde füllen oder die Samen einzeln in Töpfchen setzen, dann muss man sie später nicht vereinzeln.

Die Kunst bei der Anzucht ist es, das Substrat und die Luft im richtigen Maß feucht zu halten. Die Keimlinge sollen nicht austrocknen, das Substrat darf aber auch nicht vernässen oder schimmeln. Zum Befeuchten eignet sich ein Sprühgerät besser als eine Gießkanne. Ein geschütztes Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit bildet sich in kleinen Zimmergewächshäusern. Lüften Sie diese täglich oder öffnen Sie die Lüftungsschlitze. Es gibt die Mini-Gewächshäuser auch mit umfangreicher Ausstattung wie Leuchte, Heizmatte und sogar Mini-Ventilator.

4


5


6


4Mit dem geschmiedeten Pikierstab macht das Vereinzeln und Umsetzen der Jungpflanzen gleich doppelt Spaß. 22 cm lang, eine Seite läuft spitz zu, die andere ist löffelförmig verbreitert (Sneeboer & Zn, ca. 21 €).
5Feiner Sprühnebel bringt behutsam Feuchtigkeit, ohne die Erde wegzuschwemmen (Birchmeier, Sprühgerät Foxy Plus, ca. 7 €).
6Beschriften Sie die Töpfchen, um nicht die Übersicht zu verlieren (Romberg, 32 Stecketiketten + Bleistift, ca. 3 €)

Beachten Sie die Angaben auf den Samentütchen zum besten Zeitpunkt für die Vorkultur. Beginnen Sie nicht zu früh, denn wenn die Keimlinge zu lange auf der Fensterbank stehen, werden sie dünn und instabil.

7


8


9


7Quelltabletten aus Kokos übergießt man mit Wasser und nach wenigen Minuten quellen sie zu kleinen Zylindern auf, in die man die Samen steckt (Romberg, 50 Kokos-Quelltabletten, ca. 7 €).
8Nur leicht gedüngt ist dieses feine, torffreie Substrat zur Aussaat, in dem auch Kräuter wie Thymian oder Rosmarin gedeihen (Neudorff, NeudoHum Aussaat- und KräuterErde, 10 l, ca. 5 €).
9Mit Terra preta – einer Art Pflanzenkohle – ist diese torffreie Aussaaterde angereichert und speichert daher gut Wasser und Nährstoffe (Palaterra, Gold der Erde, 10 l, ca. 5 €)

Mit Stempeln – oder Stampfern – lässt sich die Aussaaterde leicht zusammenpressen, sodass die keimenden Samen sofort Erdkontakt haben (Biogartenversand, Stampfer Eichenholz, verschiedene Größen, ab ca. 6 €)

10


11


10Licht ist entscheidend für gesundes Wachstum. Stehen die Pflänzchen zu dunkel, entwickeln sie lange, instabile Triebe. Mit einer speziellen Pflanzenlampe ist man unabhängig vom Tageslicht (Romberg, Beleuchtungseinheit L, 55 cm, ca. 40 €).
11Wärme beschleunigt Keimung und Entwicklung. Mit einer Heizmatte kann man Saatschalen auch in kühlere Räume in das Gewächshaus im Garten oder in den Wintergarten stellen (Romberg, Mini-Gewächshäuser ab ca. 10 €, Heizmatten ab ca. 25 €)


Fotos: Fotolia/Photo SG, Birchmeier, Hof Jeebel (4), Neudorff, Palaterra, Romberg (7), Friedrich Strauss