Lesezeit ca. 9 Min.
arrow_back

Ausstellungen und altes Handwerk


Logo von Landlust
Landlust - epaper ⋅ Ausgabe 4/2022 vom 15.06.2022

Kurse – Seminare – Führungen

Verkaufsausstellungen

WEITERE TERMINE IM NEWSLETTER

Die Termine auf diesen Seiten entsprechen dem Stand zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe.

In unserem monatlichen Newsletter informieren wir Sie über weitere, aktuell stattfindende Veranstaltungen.

Melden Sie sich gerne für unseren kostenfreien Newsletter an: www.landlust.de/newsletter

ab Juni 2022

Naturgenussfestival

Abenteuer vor der Haustür erleben, raus in die Natur, neue Wege wagen, Genuss erleben: Von Juni bis September organisiert die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein rund 120 Veranstaltungen mit gut 80 regionalen Partnern. Im Vordergrund stehen Genuss und Wissensvermittlung rund um Natur und Klimaschutz. Familien können über wilde Weiden und durch Urwälder streifen. Wanderungen und Exkursionen durch Moorgebiete werden angeboten, Kräuter- und Pilzwanderungen, rustikale Picknicks am Strand und in Gärten, Menüs in ...

Artikelbild für den Artikel "Ausstellungen und altes Handwerk" aus der Ausgabe 4/2022 von Landlust. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Landlust. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Liebe Leserinnen und liebe leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und liebe leser!
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Leserbriefe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leserbriefe
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von LandLust PUR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LandLust PUR
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von IM BLUMEN-GLÜCK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IM BLUMEN-GLÜCK
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
WEITE SPRÜNGE
Vorheriger Artikel
WEITE SPRÜNGE
EXPEDITIONS-SEEREISE RUND UM GROBBRITANNIEN
Nächster Artikel
EXPEDITIONS-SEEREISE RUND UM GROBBRITANNIEN
Mehr Lesetipps

... Landgasthöfen und Weintouren. Die Veranstaltungen des Festivals sind ab sofort komplett online zu buchen. Dauer: bis September 2022.

JULI

ab 24.6.2022

König-Ludwig-Wanderung

Schon König Ludwig II. wusste die Landschaft rund um die Allgäuer Stadt Füssen zu schätzen. Nicht umsonst hat der süddeutsche Monarch (1845–1886) genau dort „sein“ Neuschwanstein errichten lassen. Bereits als kleiner Junge wanderte der künftige Regent von Bayern durch die erhabene Landschaft mit ihren Gipfeln, Seen und Almen. Dabei entdeckte er Orte, die ihn von Märchenschlössern und Raubritterburgen träumen ließen. Als Erwachsener realisierte er einige dieser architektonischen Visionen. Die geführte Wanderung auf dem „Drei-Schlösser-Weg“ führt zu den Lieblingsplätzen des naturverbundenen Märchenkönigs. Weitere Termine jeden zweiten Freitag, Dauer ca. 3,5 Stunden, Gehzeit ca. 2 Stunden. Anmeldung erforderlich!

Füssen Tourismus und Marketing Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 Füssen Treffpunkt: jeweils 10 Uhr Tel.: 0 83 62/9 38 50, www.fuessen.de ab 19.6.2022

Küste in Sicht!

„Max Liebermann in Noordwijk“: Zwischen 1905 und 1913 verbrachte Max Liebermann (1847–1935) jeden Sommer im idyllischen Fischerdorf Noordwijk an der holländischen Nordseeküste – mit nur einer Ausnahme: 1910, der erste Sommer in seiner neu erbauten Villa am Wannsee in Berlin. Noordwijk wurde zur bedeutenden Inspirationsquelle des deutsch-jüdischen Malers und anderer Personen der deutschen Kunst- und Kulturszene. Die über 120 in Noordwijk entstandenen Werke sind Dokumente für seine künstlerische Entwicklung und verweisen auf seine wachsende Faszination für die Techniken und Motive des Impressionismus.

Die Ausstellung zeigt etwa 30 Werke aus privaten Sammlungen. Dauer der Ausstellung: bis 19.9.2022.

Liebermann-Villa am Wannsee Colomierstraße 3, 14109 Berlin täglich außer Di 10 – 18 Uhr Tel.: 0 30/80 58 590-0 www.liebermann-villa.de

ab 25.6.2022

Schöngeschrieben

„Schmuck, Zeichen- und Druckkunst“: Denkt man an Sprache und Schrift, so denkt man zunächst nicht an Schmuck. Doch vielfältige Zeichensysteme treten im Schmuck kostbar in Erscheinung. Schmuck dient als Kommunikationsmittel und damit buchstäblich als „Bedeutungsträger“. Über Epochen und Kulturen hinweg spielt er eine wichtige Rolle als eine Möglichkeit, sich auszudrücken. Hohen Symbolwert hat er als Gabe etwa zu Geburt oder Hochzeit.

Anlässlich des 500. Todestages des in Pforzheim geborenen Humanisten Johannes Reuchlin (1455–1522) dreht sich die Ausstellung rund um Schmuck, Schrift und Sprache.

Dauer der Ausstellung: bis 6.11.2022.

Schmuckmuseum Pforzheim Jahnstraße 42 75173 Pforzheim Di – So + Feiertage 10 – 17 Uhr Tel.: 0 72 31/39-21 26 www.schmuckmuseum.de

Unterwegs mit dem Flößer

„Historische Dorfführung“: Das Internationale Flößerdorf Lenggries erinnert mit historischen Dorfführungen an den einst bedeutendsten Gewerbezweig der Region. Mathias Mederle vom Holzhacker- und Flößerverein Lenggries zeigt dabei geschichtsträchtige Orte wie das Isargries und den letzten Kalkofen und erklärt, wie Holzwirtschaft, Isar, Flößerei und Kalkbrennerei zusammengehören. Dauer der Führungen: 2 Stunden, Treffpunkt: Isarbrücke, am Standbild des Flößerpatrons St. Johannes Nepomuk.

Weitere Termine: 25.7., 8. + 29.8., 12.9., 10. + 24.10.2022. Anmeldung erforderlich!

Tourist Information Lenggries Rathausplatz 2, 83661 Lenggries Treffpunkt: jeweils 10 Uhr Tel.: 080 42/5008-800 www.lenggries.de

9. + 10.7.2022

Siegburger Keramikmarkt

Fast 90 professionelle Werkstätten und internationale Keramiker präsentieren eindrucksvolle Facetten der aktuellen Keramikkunst: Moderne Unikatkeramik, individuelle und serielle Gebrauchskeramik, zartes Porzellan und hochwertigen Schmuck sowie künstlerische Objekte. Die Besucher können Keramik und Porzellan immer wieder neu entdecken, etwa im originellen Design oder inspirierender Formgebung. Die jüngeren Besucher können selber töpfern (12 – 17 Uhr, Stand vor dem Stadtmuseum). Im Stadtmuseum ist zeitgenössische Keramikkunst von Mia Llauder und Joan Serra aus Barcelona zu sehen (bis 4.9.2022).

Marktplatz 53721 Siegburg täglich 11 – 18 Uhr Tel.: 0 22 41/1 02 75-33 www.keramikstadt-siegburg.de

10.7.2022 Großer Fuhrmannstag

Mit dem Pferd rückwärts einparken, Baumstämme mit dem Pferd über Brücken ziehen und die Kraft einer Pferdestärke zeigen. Im Mittelpunkt des Fuhrmannstags stehen drei große Wettbewerbe, bei denen sich die Fuhrleute mit ihren Kaltblütern messen: Holzrücken, Zugleistung und Hindernisfahren. Der Wettbewerb des Holzrückens geht zurück auf die Waldarbeit mit Pferden, bei der noch heute schonend Holz transportiert wird. Beim Zugleistungswettbewerb geht es vor allem um die Kraft der Pferde. Große Gespanne messen sich schließlich im Hindernisparcours. Besucher können noch vieles andere rund um das Thema Pferd entdecken.

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck Museumsweg 1, 78579 Neuhausen ob Eck 11 – 17 Uhr Tel.: 0 74 61/9 26 32 00 www.freilichtmuseum-neuhausen.de

9./10. + 16./17.7.2022

Historische Dorfkirmes

Das Museumsdorf Cloppenburg feiert in diesem Jahr seinen 100. und die „Historische Dorfkirmes“ ihren 10. Geburtstag.

Aus diesem Anlass ertönen über das Museumsdorf verteilt verschiedene historische Konzert- und Straßenorgeln bei einem großen Drehorgelfest. An zwei Wochenenden sorgen historische Fahrgeschäfte wie das Ammerländer Pferdekarussell, die Raupenbahn und die Schiffschaukel ebenso für nostalgische Jahrmarktstimmung wie Flohzirkus, Zauberer, Kleinkünstler und Stelzenläufer. Der Duft traditioneller Leckereien zieht über den Platz.

Erinnerungen an die 1950er Jahre werden wach.

Museumsdorf Cloppenburg Niedersächsisches Freilichtmuseum Bether Straße 6, 49661 Cloppenburg jeweils Sa + So 10 – 18 Uhr Tel.: 0 44 71/94 84-0, www.museumsdorf.de

15. – 18.7.2022

Wildberger Schäferlauf

Der historische Festumzug mit 80 Festgruppen, das traditionelle Leistungshüten und der Barfuß-Lauf der Schäfermädchen und Schäfer sind die Höhepunkte für die Besucher des ältesten historischen Brauchtumsfestes im Nordschwarzwald. Der Wildberger Schäferlauf findet seit 1723 statt und wurde mit Erlass vom 7.12.2018 Immaterielles UNESCO-Kulturerbe. Er wird alle zwei Jahre veranstaltet, vereint Tradition und Moderne. Geboten wird ein buntes Rahmenprogramm mit einem Krämer-, Handwerkerund Bauernmarkt sowie Musikund Trachtengruppen und einem Vergnügungspark.

Innenstadt Wildberg 72218 Wildberg Tel.: 0 70 54/2 01-0 www.schaeferlauf-wildberg.de

17.7.2022 Traufgang Ochsenbergtour

Unterwegs auf dem Premium-Wanderweg Ochsenbergtour in Albstadt auf der Schwäbischen Alb: Auf einer geführten Sommer-Wanderung mit einem Traufgänge Scout erfahren die Teilnehmer mehr zu den verschiedenen, für die Schwäbische Alb typischen Landschaftsformen und deren Besonderheiten. Die Mitwanderer erkunden unterwegs die 40 Meter lange Heidensteinhöhle, erleben Ausblicke auf Albstadt und sogar bis zu den Alpen. Der namensgebende Ochsenberg lädt schließlich zum Verweilen ein. Dauer: ca. 3 Stunden. Anmeldung erforderlich!

Info, Programm: Touristinfo Marktstraße 35, 72485 Albstadt Tel.: 0 74 31/1 60-12 04 www.traufgaenge.de

Terminänderungen sind möglich. Bitte erkundigen Sie sich ggf. vorab beim Veranstalter.

Frei. Schaffend.

„Die Malerin Ottilie W. Roederstein“:

Nach Ausbildungsstationen in Zürich, Berlin und Paris lebte die deutschschweizerische Malerin Ottilie W.

Roederstein (1859–1937) ab 1891 in Frankfurt am Main, später in Hofheim am Taunus. Als freischaffende Porträtmalerin behauptete sie sich selbstbewusst im männlich dominierten Kunstbetrieb. Heute ist die Malerin nahezu unbekannt. Die Retrospektive gibt mit 75 Gemälden und Zeichnungen einen Überblick über die künstlerische Entwicklung der stilistisch vielseitigen Malerin. Dauer der Ausstellung: bis 16.10.2022.

Städel Museum Schaumainkai 63 60596 Frankfurt am Main Di – So 10 – 18 Uhr, Do 10 – 21 Uhr Tel.: 0 69/60 50 98-2 00 www.staedelmuseum.de

Foto: Roederstein-Jughenn-Archiv im Städel-Museum, Frankfurt

Foto: Ekateria Zacharova, Kirschblüte 2019 bis 31.7.2022

Priener Kunstzeit

Prien am Chiemsee präsentiert sich als Bühne für ein Sommer-Festival der Kunst: Kunst auf öffentlichen Plätzen lädt die Besucher zum Entdecken ein.

Kunst und Genuss werden miteinander verbunden, Kunst erscheint in neuem Kontext und an ungewöhnlichen Orten.

Die Besucher können sich auf den Weg durch Prien begeben, vorbei an Skulpturen in Parks und Kunst in Schaufenstern, Galerien und der Kunsthalle am Bahnhof. Zwei Kunstpreise für künstlerische Positionen werden ausgelobt, beide werden nach Juryentscheid feierlich verliehen (30.7.2022), gefolgt von einer Benefiz-Kunstauktion. Kinder können in Workshops kreativ werden.

Info, Programm: Prien Marketing GmbH Alte Rathausstraße 11 83209 Prien am Chiemsee Tel.: 0 80 51/69 05-0 www.tourismus.prien.de

147

6. + 7.8.2022

Internationale Keramiktage Oldenburg

Rund 100 internationale Aussteller zeigen zeitgenössische Keramikkunst und Feines für den alltäglichen Gebrauch. Unikatgefäße, Plastiken, Kunstwerke sind zu sehen in der Freiluft-Galerie rund um das Oldenburger Schloss. Besucher können schöne Dinge vom hochwertigen Einzelobjekt bis zum Geschirr für den täglichen Gebrauch entdecken.

Eine Ausstellung zeigt Werke des Keramikers Ricus Sebes (Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg). Unter dem Motto „brandneu – brandnew“ können die Teilnehmer des Marktes Objekte einreichen, die im Schlosssaal ausgestellt und bestaunt werden können.

Schlossplatz, 26122 Oldenburg Sa 10 – 18 Uhr, So 11 – 18 Uhr Tel.: 04 41/99 90 84-0 (Werkschule – Werkstatt für Kunst u. Kulturarbeit e. V.), www.keramiktage.com

14. – 21.8.2022

Kunstwoche Kleinsassen

Das Malerdorf Kleinsassen in der Rhön zeigt mit der 41. Kunstwoche seine künstlerische Vergangenheit und kreative Gegenwart. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das idyllische Dorf unterhalb der markanten Silhouette der Milseburg als Malerkolonie entdeckt. Noch heute können Besucher die Vielfalt künstlerischen Schaffens erleben und sich mit Künstlern austauschen. Gezeigt werden Öl-, Acryl- und Aquarellmalerei, Zeichnungen, Airbrush und Fotografie ebenso wie Skulpturen aus Holz, Metall oder Beton, Keramik und Porzellan, Gold- und Silberschmiedekunst, Filzen, Stoff- oder Lederkunst. Musik, Vorführungen, Mitmach-Aktionen, Workshops, Performances oder Walkacts runden das Programm ab.

Ortskern Malerdorf Kleinsassen, 36145 Hofbieber täglich 11 – 18 Uhr Tel.: 01 52/23 18 99 76 (Sonja Reith) u. 06 61/60 47 50 (Marion Schmidt), www.malerdorf-kleinsassen.de

20. + 21.8.2022

Sieben Sachen

„Gute Dinge. Gutes Leben.“ Der bunte Markt für kleine Genusskäufe verknüpft Nachhaltigkeit mit Lebensfreude und Lifestyle und vereint kreative Welten. Von Wohnen über Mode, von Küche bis Radzubehör werden gute Dinge für drinnen und draußen geboten, darunter stylische Retroteile, hochwertige Unikate, handgemachte Kleinserien, zeitlose Designstücke. Alle Produkte zeichnen sich aus durch handwerkliche Verarbeitung, Materialqualität und Langlebigkeit, entsprechen dem zeitgenössischen Geschmack. Besucher können Tools sowie bewährte Utensilien ausgewählter DIY-Händler für die eigene Kreativität entdecken. Für mediterrane Klänge unter freiem Himmel und vor der Kulisse des Schlosses sorgt ein DJ-Team.

Schloss Lüntenbeck, 42327 Wuppertal Sa + So 11 – 18 Uhr Tel.: 02 02/2 98 76-87 www.schloss-luentenbeck.de

AUGUST

20. + 21.8.2022

Tage des Buchdrucks

„Vom geschöpften Papierbogen bis zum Drucken und Binden“: An diesem Wochenende dreht sich alles um den Buchdruck.

Besucher können die verschiedenen Arbeitsschritte des Buchdrucks erleben – vom Schriftsetzen bis zum Drucken und Binden. Dabei kommen alte Druckmaschinen zum Einsatz, die in der heutigen Zeit kaum noch in Aktion zu sehen sind. Die historische Druckerei (Haus aus Melgershausen, Marktplatz) wird von vielen ehrenamtlichen Handwerkern betreut, die verschiedene Techniken vorführen. Außerdem kommt die historische Gutenbergpresse zum Einsatz, sie wurde in den Werkstätten des Hessenparks nachgebaut. Die jüngeren Besucher können Papier schöpfen (Haus aus Ewersbach).

Freilichtmuseum Hessenpark Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach Sa + So 11 – 17 Uhr Tel.: 0 68 01/5 88-0 www.hessenpark.de

26. – 28.8.2022

Fine Arts

Jedes Werk trägt seine persönliche Handschrift – mehr als 160 Künstler, Kunsthandwerker und Designer präsentieren Unikate aus eigenen Ateliers, Werkstätten und Manufakturen: Skulpturen aus Keramik, Eisen, Holz und Stahl, Schmuck-Design sowie Werke der bildenden Künste erwarten die Besucher. Handwerkliche Vorführungen werden gezeigt. Erstmals wird „Fine Arts“ an drei Tagen veranstaltet. Das barocke Wasserschloss Lembeck bildet die Kulisse für ein vielfältiges Programm mit Kunst, Kultur und Kulinarik.

Schloss Lembeck Schloss 1 46286 Dorsten-Lembeck täglich 10 – 18 Uhr Tel.: 02 02/28 32 20-0 www.schloss-lembeck.net

bis 25.9.2022 „flowers!“

Blumen in der Kunst des 20. & 21. Jahrhunderts: Die Ausstellung ergründet, wie sich hinter der Schönheit von Blumenmotiven große Themen wie Vergänglichkeit, Umweltzerstörung oder künstliche Intelligenz verbergen.

Zu sehen sind künstlerische Positionen der letzten 100 Jahre, die Blumen in den Mittelpunkt rücken – in Malerei, Fotografie, Video und Installation. Ausgehend von der Sammlung des Museums Ostwall werden 180 Werke von fast 50 Künstlern gezeigt, darunter Max Beckmann, Joseph Beuys, Hannah Höch, Gabriele Münter oder Andy Warhol.

Museum Ostwall im Dortmunder U Ebene 6, Leonie-Reygers-Terrasse 44137 Dortmund Di + Mi, Sa + So 11 – 18 Uhr, Do + Fr 11 – 20 Uhr Tel.: 0231/5 02 47 23 www.dortmunder-u.de

bis 25.9. 2022 Kaffee ist fertig

„Karriere eines Heißgetränks“:

Ob als Espresso, Caffè latte oder Filterkaffee – Kaffee gehört weltweit zu den beliebtesten Getränken. Schnell wurde das neue Getränk auch am Niederrhein populär.

Bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts war Kaffee ein teures Importgut, das aus erlesenem chinesischen Porzellangeschirr getrunken wurde. Heute ist Kaffee eines der beliebtesten Genussmittel weltweit. Besucher der Ausstellung erfahren alles über türkischen Mokka, Filterkaffee, Espresso oder Perkolatoren. Beleuchtet werden ebenfalls die vielfältigen Zubereitungsarten des Kaffees.

Clemens Sels Museum Am Obertor, 41460 Neuss Di – Sa 11 – 17 Uhr, So +

Feiertage 11 – 18 Uhr, letzter Do. im Monat: 11 – 20 Uhr Tel.: 021 31/90 41 41 www.clemens-sels-museumneuss.de

Terminänderungen sind möglich. Bitte erkundigen Sie sich ggf. vorab beim Veranstalter.

GARTENFESTE PFLANZENMÄRKTE

24. – 26.6.2022

Landpartie Engels-Platz 4 51766 Engelskirchen www.renomueller.de

24. – 26.6.2022

Sommerträume Graf von Faber-Castell’sches Schloss 90547 Stein www.gartentraeume.com

25. + 26.6.2022

Rosenträume Marktplatz 25840 Friedrichstadt www.friedrichstadt.de

26.6.2022 Dorotheas Rosenmarkt Schlossplatz 21423 Winsen (Luhe) www.museum-immarstall.de

30.6. – 3.7.2022

Landleben Usedom Wasserschloss 17429 Mellenthin www.landleben-messe.de

1. – 3.7.2022

Gartentage Schloss 84577 Tüssling www.garten-schlosstuessling.de

1. – 3.7.2022

GartenRomantik Hofgarten, Würzburger Str. 30 97877 Wertheim www.ahaevents.de

9. – 11.7.2022

Rosentage Ortskern 79809 Weilheim-Nöggenschwiel www.rosendorf.de

16. + 17.7.2022

Pflanzentreffen Kloster Knechtsteden 41540 Dormagen www.pflanzentreffenknechtsteden.de

4. – 7.8.2022

Gourmet & Garden Gut Wienhausen 29342 Wienhausen www.schloss-romantik.de

5. – 7.8.2022

Gartenfest Schloss Corvey 37671 Höxter www.gartenfestivals.de

6.8.2022 Kräutermarkt Markt- und Kirchplatz 74821 Mosbach www.mosbach.de

19. – 21.8.2022

Romantic Garden Rittergut Remeringhausen 31655 Stadthagen www.gut-remeringhausen.de

WEITERE TERMINE

Genuss- und Gartenfest www.garten.events

30. + 31.7.2022 3. Spessarter Genuss und Gartenlust Kurpark und Konzerthalle 63619 Bad Orb

13. + 14.8.2022 4. Genuss und Gartenfest Schloss Braunshardt 64331 Weiterstadt bei Darmstadt

Rosenmarkt/Pflanzenmarkt Am Kiekeberg 1, 21224

Rosengarten-Ehestorf www.kiekeberg-museum.de

17.7.2022 Rosenmarkt 27. + 28.8.2022

Pflanzenmarkt

DiGa Gartenmesse www.suema-maier.de

15. – 17.7.2022

Schloss Beuggen 79618 Rheinfelden (Baden)

5. – 7.8.2022

Rennbahn & Parkgelände 76473 Iffezheim

12. – 14.8.2022

Kloster Wiblingen Klosterhof & Lustgarten 89079 Wiblingen

19. – 21.8.2022

Kloster- & Barockgarten 94501 Aldersbach

26. – 28.8.2022

Landpartie Kloster Schinna 31592 Stolzenau www.landpartie-nienburg.de

27. + 28.8.2022

Biogartenmesse Domäne Mechtildshausen 65205 Wiesbaden www.biogartenmesse.de