Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

Austria superior


Logo von Österreich mein Sehnsuchtsland
Österreich mein Sehnsuchtsland - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 07.06.2022
Artikelbild für den Artikel "Austria superior" aus der Ausgabe 2/2022 von Österreich mein Sehnsuchtsland. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Österreich mein Sehnsuchtsland, Ausgabe 2/2022

Am Mondsee © Bild von Gottfried Pattermann

Langlaufen im stillen und geheimnisvollen Böhmerwald — Knödelessen im gastfreundlichen Innviertel — Eintauchen in das erfrischende Nass des türkisfarbenen Attersees — Ein Spaziergang durch die mystischen Welten von Hallstatt — Eine Wanderung über das ewige Eis des Dachsteingletschers — Hightech-Stahlwelten und Avantgarde-Theater in Linz — Prächtige Barockstifte im Alpenvorland — Radtouren entlang der „Lebensadern” Donau, Steyr, Enns und Traun… Träfe diese Feststellung nicht auf fast alle österreichischen Bundesländer zu, könnte man sich dazu hinreißen lassen, Oberösterreich als das vielseitigste zu bezeichnen.

Einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Österreichs befinden sich hier: Die wilde Natur des Nationalparks Kalkalpen, wo zahlreiche Rad- und Wanderwege durch die unberührte Bergwelt zwischen Reichraming und Windischgarsten, zwischen Molln und Weyer führen. Der Irrsee mit seinen reichen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Österreich mein Sehnsuchtsland. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von EDITORAL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EDITORAL
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von DAS BURGENLAND EIN UNBEKANNTES LAND. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAS BURGENLAND EIN UNBEKANNTES LAND
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Der Neusiedler See und die pannonische Ebene. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Neusiedler See und die pannonische Ebene
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Die Mitte Sonnenland Mittelburgenland. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Mitte Sonnenland Mittelburgenland
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Bike- & Bergerlebnisse in der Genussregion PillerseeTal
Vorheriger Artikel
Bike- & Bergerlebnisse in der Genussregion PillerseeTal
Das Innviertel Kleine Region mit großen Bieren
Nächster Artikel
Das Innviertel Kleine Region mit großen Bieren
Mehr Lesetipps

... Fischbeständen und der Mondsee, weithin als Surferparadies bekannt, das Seglerparadies Attersee, der bergumrandete Traunsee, der dunkel-mystische Hallstätter See und einmalige kleine Gebirgsgewässer wie dem Almsee, der Ödsee oder der Offensee gesegnet ist. Nicht zu vergessen das berühmteste Fotomotiv Österreichs: der Gosausee, in dem sich der Dachsteingletscher spiegelt. So nah kann der Himmel sein!

Auch das weltbekannte Salzkammergut befindet sich zu einem Großteil in Oberösterreich. In Bad Ischl, dem historischen Zentrum der Region, kurte einst der Kaiser Franz Joseph, wovon heute noch die Kaiservilla zeugt, ebenso wie die legendäre Kurkonditorei Zauner. Hier delektierten sich außer dem echten einst auch die „Operetten-Kaiser” Franz Lehár, Emmerich Kálmán, Robert Stolz und Oscar Straus am Zaunerstollen. Auch Johann Strauß verbrachte viele Sommer in seiner Villa im Ischler Vorort Kaltenbach. Der Walzerkönig schätzte nicht nur die Solebäder, die er gegen seinen Rheumatismus nahm, sondern sogar das schlechte Wetter. „Mein Aufenthalt hier ist vollkommen nach meinen Wünschen”, schrieb er 1894 an einen Freund. „Perfektes Regenwetter! Je mehr es draußen stürmt und tobt, desto wonniglicher ist mir zu Mute. Nur kein Sonnenschein zur Arbeit!“

Gelegentlich regnet es im Salzkammergut, was aber, wenn man dem Schriftsteller Hans Weigel glauben darf, absichtlich geschieht: „Gott hat Kärnten sonnig geschaffen, auf dass es die Menschen aus allen Richtungen anziehe, aber das Salzkammergut hat er regnerisch werden lassen, um nicht alle anderen Landstriche zu entvölkern.” Aber das Schlecht-Wetter-Programm ist vielseitig: Ein Besuch der Rieseneiswelt oder der Koppenbrüllerhöhlen, ein Ausflug ins Hallstätter Salzbergwerk, das gleichzeitig eine Reise in eine 7.000-jährige Vergangenheit darstellt oder Entspannung in der hochmodernen Bad Ischler Eurotherme.

Überhaupt ist Oberösterreich ein Thermenland — zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. In Bad Hall (das keltische Wort „Hall” bedeutet Salz, Anm. der Red.) befinden sich Mitteleuropas stärkste natürliche Jodsole-Quellen, traditionsreiche Hotels, eine moderne Eurotherme und ein sehr engagiertes Kurtheater: Die perfekte Mischung für eine anregende und entspannende Kur. Auch in Bad Zell, in Geinberg, in Bad Schallerbach oder beim Kneippen mit den Marienschwestern in Aspach lassen sich Körper und Seele nachhaltig in Einklang bringen. Moor für ebenfalls heilsame Therapien wird in Bad Leonfelden noch mit der Hand gestochen. Dass hier im oberösterreichischen Mühlviertel auch ein hervorragender Karreespeck geräuchert wird und sich der Sitz der Firma Kastner (Lebkuchen! Mit Schoko überzogene Rumpflaumen!) befindet, stellt eine weitere Fußnote zum Kapitel „Kur und Genuss” dar.

Kulinarisches

Ja, auch essen und trinken lässt es sich bei jedem Wetter, zu jeder Jahreszeit und Oberösterreich gilt als das Urland der Knödel. „Wer keinen Knödel isst, hat den ganzen Tag Hunger”, sagt ein Sprichwort aus dem Innviertel. Hier isst man kleine, aber deftige Knödel mit Grammeln, Speck oder Fleisch gefüllt. Sauerkraut — meist in Bio-Qualität — und die hervorragenden oberösterreichischen Biere (Zipfer! Schlägl! Eggenberger! Grieskirchner!) stellen die passende Begleitung dar.

Danach sorgen ein Spaziergang über den längsten Baumkronenweg Europas in Kopfing, ein Bummel durch die bezaubernden Altstädte von Obernberg am Inn, Schärding, Braunau, Ried im Innkreis oder ein Fahrradausflug für Abwechslung. Zwischen den sanften Hügeln des Böhmerwaldes im Norden und der majestätischen Bergwelt des Dachsteins im Süden liegt ein insgesamt 2.100 Kilometer langes Netz an Radwegen, die an die schönsten Plätze Oberösterreich führen. Und davon gibt es noch so viele! Das von Wäldern umgebene Freistadt etwa oder die romantische Altstadt von Steyr, die Stifte Kremsmünster mit der Sternwarte, Sankt Florian mit der Brucknerorgel oder Schlierbach, wo der Schlierbacher Käse hergestellt wird. Und natürlich Linz, das 2009 Europäische Kulturhauptstadt war, wo man in der historischen Altstadt mit ihren Barock- und Renaissancegebäuden auf den Spuren von Mozart,

Bruckner und Stifter wandeln kann, um danach das moderne Lentos Museum oder die Zukunftswelten des Ars Electronica Center zu besuchen.

Berühmt ist der Donauradweg zwischen Passau und Wien, der an bezaubernden Städtchen, Burgen und Schlössern vorbeiführt und ab Juli 2010 durch den Donausteig für Wanderer ergänzt wird. Dieser neue, etwa 400 Kilometer lange Höhenweg führt an beiden Donauufern von Passau nach Grein. Bei seiner Gestaltung wurde besonders darauf geachtet, dass das Naturerlebnis im Vordergrund steht und möglichst wenig asphaltierte Straßen begangen werden müssen.

Fazit

Vielleicht ist Oberösterreich, einst als „provintia Austria superior” bezeichnet, ja doch das vielseitigste Bundesland...

Mehr Information:

www.aec.at

www.attersee.at

www.baumkronenweg.at

www.boehmerwaldarena.at www.dachstein.at

www.dachstein-salzkammergut.com

www.donauradweg.at

www.donausteig.com

www.eurothermen.at

www.fahr-radwege.com/landoberoesterreich

www.gosaunet.at

www.hiwu.at/de

www.kasberg.at/winter

www.kastner-austria.at

www.lebensquell-badzell.com

www.lentos.at/de

www.salzkammergut.at

www.stift-schlierbach.at

www.therme-geinberg.at

www.zauner2.at